Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Schon wieder Krieg in Israel

Schon wieder Krieg in Israel

12. Juli 2014 um 6:34

Die Hamas feuert tausende von Raketen auf israelische Städte ab. Israel schlägt mit brutaler Härte zurück.
Klar ist: Militärisch hat die Hamas gegen Israel keine Chance. Also warum führt sie diesen Krieg, unter dem vor allem die eigenen Landsleute leiden und sterben müssen?

14. Juli 2014 um 8:39

Krieg
Ich stimme unsicher uneingeschränkt zu.
Das Leiden der Palästinäser, das Rassimi beschreibt ist aber nicht so einseitig, wie beschrieben. Das Gleiche gilt auch für die Bürger Israels. Die 3 Jugendlichen wurden nicht einfach entführt, sondern bestialisch ermordet. Das sollte man nicht so runterspielen. Das dann wiederum ein Jugendlicher Palästinänser ermordert wurde, empfinde ich also ebenso wiederlich.

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 8:56

Klar, die Hamas sind Verbrecher,
denen das Leben sowohl israelischer, als auch palästinensischer Zivilisten nichts wert ist.
Sich auf das gleiche Niveau wie das israelische Militär zu begeben und blindlings bombardieren und zerstören - sofern sie überhaupt dazu in der Lage sind - ist genauso erbärmlich wie das, was Israel aktuell wieder im Gazastreifen abzieht.

Das Problem ist vielmehr, die Israelis - wie Rassami schon gesagt hat - wollen überhaupt keinen Frieden; sie wollen keine Zwei-Staaten-Lösung, sie wollen das Gebiet vom Mittelmeer bis Jordanien ganz für sich haben. Und deswegen finden sie auch ständig einen Grund zum Bombardieren. Weil sie wissen, dass sie damit die Hamas stärken. Jeder tote Zivilist gibt der Hamas zehn neue Rekruten. und eine starke Hamas ist der ideale Vorwand für noch mehr Siedlungen, noch mehr Bombardieren, noch mehr vertreiben.

Das Ganze widert mich einfach nur noch an. Es ist so durchsichtig. Und trotzdem wird immer wieder berichtet, wie schwer es doch auch die Israelis unter dem ständigen Beschuss durch diese mit Schwarzpulver beladenen Feuerwerksraketen haben. Die sollen nur mal eine Woche im Freiluftgefängnis Gaza leben müssen, dann wissen sie, was Leid ist.

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 9:44

Gaza/Israel
Beide haben das Recht, dort zu leben - Palätinänser und Israelis. Die Geschichte zeigt, dass es von Angebinn noch nie wirklich Frieden gegegeben hat. Und zwar - von keiner Seite. Ich möchte euch mal eine kleine Geschichte von Kindern erzählen, die es geschafft haben, über die Religion hinweg Freundschaft zu schließen und zu halten. Auch wenn wir, wie Rassimi richtigerweise sagt, wir sitzen hier bequem, warm und trocken im Frieden. Tim (christlich erzogen)und seine drei Kumpels Ali (Moslem), Offer (jüdischer Israeli) und Torben (heute bekennender Atheist). Die Jungs haben sich in der Schule kennengelernt und sich trotz ihrer Andersartigkeit kennen und liebengelernt. Da steht einer für den anderen ein. Die Eltern - einschließlich meiner Person - beäugten diese Feundschaft anfangs ziemlich skeptisch und so verhielten wir uns auch untereinander. Es hat sehr lange gedauert, bis wir uns allezusammengerauft hatten und uns die Chance gegeben haben, uns alle näher kennenzulernen. Es hat keinem weh getan. Unsere Kinder haben uns vorgelebt, wie es funktioniert. Reden hilft nichts. Da können wir uns gegenseitig die Köpfe heiß reden, uns gegenseitig beleidigen, uns auf eine Seite stellen, dem anderen die Schuld zuweisen. Dadurch wird nichts besser. Solange die Menschen im Krisengebiete das nicht begriffen haben, wird es keinen Frieden geben. Wir brauchen Menscen mit Vorbildfunkion - auf beiden Seiten.

Gefällt mir

14. Juli 2014 um 11:26

Yes
so ist es. Wenn etwas verbessert werden soll - dann muss jeder Einzelne bei sich anfangen. Wie ein Username so treffend heißt: Wird so nix

Gefällt mir

15. Juli 2014 um 18:23

UPDATE
Israel wäre bereit, dem ägyptischen Friedensplan incl. einer sofortigen Waffenruhe, zuzustimmen. Hamas lehnt ab.

Gefällt mir

15. Juli 2014 um 22:02

Hmmm...
habe gemischte Gefühle (erschrocken, dann muss schmunzeln) bei den Satz:
"Das dann...wieder Raketen fliegen ist eine allzu menschliche Reaktion."

...Kriege recht zufertigen, das überlasse ich den anderen.
Aber ich bin etwas irritiert das Du es tust und wie du es tust.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 0:25

Grausamkeiten
sind immer präsent im Krieg.
Ich kann keine Partei ergreifen. Israelische Kinder, palästinische Kinder...ihre Väter und Mütter...mein Beileid.

Shir LaShalom
http://www.youtube.com/watch?v=R9kzWyGNl6A&feature=youtu.be

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 7:33

Du kannst mit bestimmt erläutern,
welche meiner Aussagen Du so erschreckend und verkorkst findest? Dass ich die Hamas als Verbercher bezeichnet habe? Wo habe ich geschrieben, Israel soll ausgerottet werden?

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 9:47

Märchen aus 1001 Nacht
ich kann nur vermuten, was Ratina11 meint. Nicht das, was ihr schreibt, sonder das, was zwischen den Zeilen steht. Nur Entführung, nur Israel hat die Lösung. Die Medien berichten falsch und und und...

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 11:36

Neutralität - fehlt
so ist es. Mensch ist Mensch - egal welcher Religion - niemand ist besser als der andere. Niemand wertvoller als der andere. Das muss man erinnerlichen. Mich macht das alles traurig - andere wiederum wütend.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 13:03

Von mir aus
können sich beide Parteien bis zum Untergang bekriegen und ganz Israel für die nächsten tausend Jahre zum militärischen Sperrgebiet erklärt werden.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 13:46

Nee, das sagt auch keiner
die Palis aber auch nicht!!!!!!
Das einheitliche Gelabere von euch geht mir auf den Sack!

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 14:55

Kolibri
da kannst Du reden mit Engelszungen. Das dringt nicht durch. Ich habe in anderen Foren gelesen, wie schnell andere User als rassistisch abgestempelt wurden, nur weil sie eine andere Meinung haben als unsere muslimischen Mitbürger. Anscheinend gilt die freie Meinungsäußerung nur für sie. Da haben Sie aber etwas mißverstanden. Ich muss den Koran nicht mögen. Alle 3 muslimischen User in diesem Blog sind einheitlich der Meinung - der Feind ist ausschließlich Israel, auch wenn sie die Hamas ablehen. Das wurde Ihnen wahrscheinlich schon in die Wiege gelegt.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 15:05

Immer wieder das Gleiche
gähn gähn gähn.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 15:09

Ach so noch etwas
nur zum Verständnis:

hier wird zu niemanden gehalten. Aber Israel ist genauso schlimm dran wie Palästina. Punkt!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 15:13

Kolibri
das merke ich auch schon. Sobald die Meinung nicht mit deren Meinung übereinstimmt, fällt deren Glaubenskonzept in sich zusammen, da hilft nur pöbeln. Wie unhöflich!!!

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 18:56

Tja,
aber wer ist den hier wirklich der Unterdrücker? Der eine sagt so, der andere so. Liebe Rassami, was möchtest Du denn nun wirklich? Auf Deine Seite wirst Du hier keinen ziehen. Aber trotzdem ist niemand gegen Deine Person sondern gegen Deine Argumente, weil sie zu einseitig sind. Wenns Streit gibt, hat jede Partei seinen Anteil daran. Gegen die großen Probleme im Krisengebiet können wir hier nichts ausrichten. Aber wenn wir hier im kleinen Rahmen keinen Frieden halten können, wie solls denn draußen funktionieren? Denk dran, immer von innen nach außen. Der äußere Schein hat keinen Wert.

Gefällt mir

16. Juli 2014 um 19:01

Noch etwas
Rassami, wenn Dich die Diskussionen so sehr ermüden und langweilen, dann schreib doch einfach nicht mehr.

Gefällt mir

17. Juli 2014 um 0:26

Ever310
Rassami hat ihre Ansichten, sie begründet ihre Ansichten...das soll sie auch.
Das die Diskussionen sie langweilen und ermüden, heißt nicht dass das Thema sie nicht interessiert, sondern einfach nur, das sie hier nicht wirklich Ansporn bekommt ihren Standpunkt zu vertreten und wenn sie den bekommt nicht standhalten kann. So verstehe ich das.
Zu irgendeinem bekriegenden Land einen Standpunkt öffentlich kund zu geben und den zu halten empfinde ich als eine Stärke, die ich nie besitzen werde...hängt aber auch damit zusammen, dass ich ganz andere Ideale habe.

Das ich unparteiisch an dieses Thema heran gehe, wie ich es immer schon bei Kriegen, Streitigkeiten usw. getan habe, bedeutet das ich unabhängig mich verhalte...die Unabhängigkeit bewahre ich mir um nicht in die Irre geführt zu werden.
Ich kann mich sehr gut an den Krieg in Jugoslawien erinnern...die Menschen wurden gespalten...

Gute Nacht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen