Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Rotlichtlampe

Rotlichtlampe

28. April 2003 um 13:02

Wozu benutzt man eine Rotlichtlampe?
Ich habe eine geschenkt bekommen
und weiß nicht so recht was damit anzufangen!!?
VLG Princesa

Mehr lesen

28. April 2003 um 13:23

Straßenverkehrsordnung???
Ich dachte die Dinger sind für die Gesundheit.
Gegen verstopfte Nasen- und Nebenhöhlen?
Und Kopfschmerzen!?
So kann man sich irren...
VLG Princesa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 13:25
In Antwort auf fawn_12235443

Straßenverkehrsordnung???
Ich dachte die Dinger sind für die Gesundheit.
Gegen verstopfte Nasen- und Nebenhöhlen?
Und Kopfschmerzen!?
So kann man sich irren...
VLG Princesa

Jenauuuu...
ich war ja auch grad wie vor den Kopf gestoßen... im Straßenverkehr *prust*

Ich kannte es auch nur gegen Kopfschmerzen oder auch Rheuma und diverse Rückenprobleme...???

Liebe Grüße, die Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 13:29
In Antwort auf genna_12886650

Jenauuuu...
ich war ja auch grad wie vor den Kopf gestoßen... im Straßenverkehr *prust*

Ich kannte es auch nur gegen Kopfschmerzen oder auch Rheuma und diverse Rückenprobleme...???

Liebe Grüße, die Lisa

Aha, also doch!?
Und wie wendet man sie an?
Einfach vors Gesicht halten?
Wie lange und wie oft?
VLG Princesa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 14:02
In Antwort auf fawn_12235443

Aha, also doch!?
Und wie wendet man sie an?
Einfach vors Gesicht halten?
Wie lange und wie oft?
VLG Princesa


also ich benutze sowas nicht, ich weiß nur, dass die Wärme, z.B. bei einem steifen Hals hilft, bzw. bei einem verspannten Nacken. Einfach die Lampe hinhalten und die Wärme wirken lassen
Aber keine Ahnung ob das so auch richtig is... ich meine, das so mal gehört oder gelesen zu haben...

Einfach mal googeln, vielleicht steht da ja was im Net drüber!

Liebe Grüße, Lisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 14:12

Also....
man sollte nie direkt in das Rotlicht hineinsehen, denn das kann zu Schädigungen an den Augen führen. Ansonsten die betroffenen Stellen (Nacken, Rücken, Nebenhölen) damit bestrahlen. Am besten nie direkt davor setzen, denn dies kann evtl. zu Verbrennungen führen. Lieber einen Sicherheitsabstand einhalten.

Im Straßenverkehr hab ich die Dinger auch noch nie gesehen.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen...
Ciao Snowgirl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 14:17
In Antwort auf fawn_12235443

Aha, also doch!?
Und wie wendet man sie an?
Einfach vors Gesicht halten?
Wie lange und wie oft?
VLG Princesa

Also ich melde mich auch einmal..
diese Lampen benutzt man ca. bis zu 10 minuten.

Am Rücken oder da wo es schmerzt(Schulter)ebenso soll sie im Gesicht auch helfen bei Akne, aber dabei die Augen geschlossen halten.

Ich glaube bis zu 2-3 mal am Tag verteilt kann man das schon machen.

Ich hoffe ich konnte weiterhelfen Twix

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 15:15

Sauwitzig!!! Hahahaha
Klugsch...er!!!
Gruß Princesa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2003 um 15:54

@Robse
Na,Du bist ja wirklich ein richtiger Spaßvogel!!!!!
Die Dinger werden in der Tat Rotlichtlampe genannt. Oder nennst Du jedes Tempo Papiertaschentuch????? Und sagst immer Lastkraftwagen statt Lkw???
Gruß Princesa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club