Home / Forum / Fit & Gesund / Rehaantrag.. und die Frage: was nun??

Rehaantrag.. und die Frage: was nun??

13. Juli 2018 um 17:57

Hallo ihr da draußen!
kurz zu meiner Situation:
ich bin 24, seit 18.10.17 krankgeschrieben nach 3 Knie-OP‘s.
Aktueller Stand: Knie wird nie wieder richtig werden, eventuell darf ich meinen Job im Krankenhaus nicht mehr ausüben. Sollte eine Reha beantragen. Hatte vor 1,5 Jahren einen Unfall und dadurch ist das Knie eben kaputt.

Natürlich leidet die Psyche darunter, ganz klare Sache, da ich schon lange nicht mehr kann wie ich möchte.noch dazu ist mein Verlobter für 2 Jahre im Ausland beruflich, wir sehen uns nur alle 3-6 Monate. Noch mehr Belastung auf die Psyche.ich habe nun eine Reha beantragt (ambulant), die durch meine KK im Eilverfahren weitergeleitet wird und genehmigt werden soll. Heißt statt 6-8 Wochen nur 3-4 Wochen zur Bewilligung.
Nun haben mein Verlobter und ich aber von 01.09-08.09 gebuchten Urlaub mit Familie in Dänemark. Und vermutlich werde ich genau da die Reha anfangen müssen. Natürlich nimmt da niemand drauf Rücksicht.
ich weiß nicht weiter, ich möchte in diesen Urlaub, da ich meinen Verlobten sonst gar nicht sehe bis nächstes Jahr.. aktuell geht es mir wirklich sehr sehr schlecht, weil ich sehr unter der Trennung leide und diese Nachricht heute hat mich vollends runtergezogen.
Ich kann doch nicht an meiner Gesundheit vom Knie arbeiten, wenn ich seelisch total am „trauern“ bin...

kennt jemand so ne Situation oder hat eine Idee? :‘( ich weiß, dass meine Reha wichtig ist und ich möchte sie definitiv machen.. aber nicht in diesem Zeitraum. 😥

Mehr lesen

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen