Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Rechthaberi / Besserwisser

Rechthaberi / Besserwisser

8. November 2017 um 13:30

Guten Tag
Ich habe eine Arbeitskollegin und diese hat das Gefühl sie wisse immer alles besser und habe rimmer echt. Sie ist aber erst ca 1-2 Jahren in unserer Firma. Ich bereits 14 Jahre. Ich hatte mal gesagt, dass eine Vorgesetzte in einer anderen Abteilung gekündigt hätte. Sie behauptet Felsenfest das stimme nicht das sei eine andere Person gewesen. Wer hatte am Schluss recht? Ich. Gut ich will jetzt nicht behaupten, dass ich immer alles richtig sage und richtig mache. Jeder macht doch mal Fehler. Doch bei ihr habe ich immer das Gefühl das meine Arbeitsabläufe und usw. nicht korrekt sind und ich es falsch mache. Laut ihr kann ich ja nichts korrekt machen am Empfang. Sie weis ja eh alles besser. Dabei habe ich auch schon von den Vorgesetzten gehört ich würde es korrekt machen. Das was sie behaupte stimme nicht. Sie hat auch behauptet, dass ihr die Ergänzungsleistung bis Franken 1600 an eine Wohnung allen anderen nur bis Franken 1100. Wenn Sie am Empfang kalt hat, steht der Heizofen direkt vor ihrem Pult. Wenn ich mal kalt habe nicht bei mir sondern in der Mitte. Das finde ich egoistisch. Sie meinte auch, dass unsere Flyer auf dem Tresen millimeter genau so liegen müssen wie sie die Betriebsleiterin hingelegt hat.. Auch morgen. Wenn wir jedoch am Abend die Schiebetüre des Tresen schliessen, liegt der Flyer am morgen nicht mehr genau gleich. Und ich werde sicher nicht extra vorbeikommen und sagen wie der Flyer zu liegen habe. Sie kann es auch übertreiben. Was haltet ihr davon? Was haltet ihr von Besserwisser? Ich muss da wohl alles in mich hineinfressen. Wenn ich zur Fachperson gehe und was sage bin ich dran. Sie hilft mir dann ja auch nicht. Sie meint dann nur ich solle eine Liste schreiben, wann das passiere. Ich habe dann das Gefühl ich werde nicht ernst genommen und meine Gefühle nicht akzeptiert. Wie würdet ihr mit solch einer Situation umgehen. was würdet ihr tun?

 

Mehr lesen

8. November 2017 um 13:55
In Antwort auf blueworld4

Guten Tag
Ich habe eine Arbeitskollegin und diese hat das Gefühl sie wisse immer alles besser und habe rimmer echt. Sie ist aber erst ca 1-2 Jahren in unserer Firma. Ich bereits 14 Jahre. Ich hatte mal gesagt, dass eine Vorgesetzte in einer anderen Abteilung gekündigt hätte. Sie behauptet Felsenfest das stimme nicht das sei eine andere Person gewesen. Wer hatte am Schluss recht? Ich. Gut ich will jetzt nicht behaupten, dass ich immer alles richtig sage und richtig mache. Jeder macht doch mal Fehler. Doch bei ihr habe ich immer das Gefühl das meine Arbeitsabläufe und usw. nicht korrekt sind und ich es falsch mache. Laut ihr kann ich ja nichts korrekt machen am Empfang. Sie weis ja eh alles besser. Dabei habe ich auch schon von den Vorgesetzten gehört ich würde es korrekt machen. Das was sie behaupte stimme nicht. Sie hat auch behauptet, dass ihr die Ergänzungsleistung bis Franken 1600 an eine Wohnung allen anderen nur bis Franken 1100. Wenn Sie am Empfang kalt hat, steht der Heizofen direkt vor ihrem Pult. Wenn ich mal kalt habe nicht bei mir sondern in der Mitte. Das finde ich egoistisch. Sie meinte auch, dass unsere Flyer auf dem Tresen millimeter genau so liegen müssen wie sie die Betriebsleiterin hingelegt hat.. Auch morgen. Wenn wir jedoch am Abend die Schiebetüre des Tresen schliessen, liegt der Flyer am morgen nicht mehr genau gleich. Und ich werde sicher nicht extra vorbeikommen und sagen wie der Flyer zu liegen habe. Sie kann es auch übertreiben. Was haltet ihr davon? Was haltet ihr von Besserwisser? Ich muss da wohl alles in mich hineinfressen. Wenn ich zur Fachperson gehe und was sage bin ich dran. Sie hilft mir dann ja auch nicht. Sie meint dann nur ich solle eine Liste schreiben, wann das passiere. Ich habe dann das Gefühl ich werde nicht ernst genommen und meine Gefühle nicht akzeptiert. Wie würdet ihr mit solch einer Situation umgehen. was würdet ihr tun?

 

ich mach mir grundsätzlich nicht SO einen Kopf um andere Menschen - zumindest nicht um die, die mir nicht nahestehen. Und die, die mir nahestehen sind naturgemäß die, mit deren Eigenheiten ich klar komme (und sie mit meinen).

Gefällt mir

8. November 2017 um 14:09

und die, die sich die ganze Zeit schon über Arbeitskollegen und -kolleginnen beschwert ...

5 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Gesundheitsmessen
Von: ChrissiM74
neu
7. November 2017 um 15:07
Wie lange brauchen Hosen bis Sie trocken sind?
Von: blueworld4
neu
7. November 2017 um 15:02

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen