Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Radikale Christen heute

Radikale Christen heute

14. März 2012 um 18:33


http://www.youtube.com/watch?v=YlyPRlw0eCs&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=rH16ZOKxqpI&feature=related

http://www.youtube.com/watch?v=R2uuc7I4Zgo&feature=related

Mehr lesen

15. März 2012 um 15:37

Ja die MOSLEMS
töten alles was sich bewegt Minerva. Wieso gitb es überhaupt noch andere Menschen auf diesem Planeten 1,3 Millionen Mörder auf der Welt

Was du den Muslimen schon alles unterstellt hast, hörst einen Fall oder so und schwupps ist es eine Regel

Gefällt mir

15. März 2012 um 16:06

Ja das stimmt,
sie ist eine intelligente Frau. Der Meinung bin ich auch.

Für dich aber nur solange Sie mit dir übereinstimmt.

Wo Sie einmal zu mir meinte ich solle mich nicht aufregen man sehe an den Postings das ich nur auf deine Gemeinheiten genatwortet habe, wolltets du ihr gleich an die gurgel

Deswegen kann ich ergo nur dumm sein, weil ich gegen deine Postings bin

Gefällt mir

15. März 2012 um 18:13

Die sind Radikal die Christen
und das Video geht nicht um das töten der Christlichen Missionare.

Wenn du die Videos nicht gesehn hast , dann weißt du leider nicht worum es geht

Naja das Thema wurde wie immer mal wieder auf die ach so bösen Muslime glenkt, die die armen christlichen gut gesinnten Missionare töten

Es ist zum

Gefällt mir

15. März 2012 um 18:24

Ich bin keine Fanatikterin...
sonst könnte man genauso sagen du bist eine christliche Fanatikerin oder andere hier auch weil ihr euren Glauben verteidigt.

Es geht nicht darum Islamisten oder Terroristen zu verteidigen sondern das mal klargestellt wird , dass es nichts mit dem Islam zutun hat was diese machen und das nicht alle die mit so etwas in Verbindung gebracht werden auch mit sowas zutun haben.

Das wird hier zu oft vermischt, wenn du mich deshalb als Islamistin bezeichnen willst oder Fanatikerin dann tu das, bestätigt nur was ich denke , dass jeder der den Islam liebt in deinen Augen Islamist ist.

Ich kann nicht deiner Meinung sein, denn dann müsste ich all die Unterstellungen die du Muslimen im Allgemeinen gemacht hast (Z.B. Unterstützer der Vergewaltigung, lieben Gang Bang, Misshandeln und töten Frauen usw.)unterstützen und das tue ich nicht.
Das macht mich aber noch lange nicht Radikal, aber unterstelle nur weiter, das macht mir nichts

LG


Gefällt mir

15. März 2012 um 19:50

Ja in Ordnung ist das auf garkeinen Fall,
da gebe ich dir vollkommen Recht, aber die Christen in einem Video Beispielsweise sagen, wir machen uns auf und kämpfen für christi bis zum Tod!
Das , das nicht Christlich ist , das ist mir bewusst,
aber ich verstehe nicht warum ihr denkt das es der Koran Muslimen erlaubt solche Missionare zu töten.

Nur wenn diese Gewalt anwenden dann ist es erlaubt
Verstehst du?Diese Muslime folgen auch nicht dem Koran und Gottes Wort, sie folgen einem anderen Weg.

Das was die "Christen" machen ist eine ganz miese Masche und wurde damals von Busch unterstützt, nach dem Motto wenn Sie dort den christlichen Glauben durchbringen, dann wird der Islam untergehn.

Es ist oft so das diese viel geschickter vorgehn als diese Msulime, die geben offen alles zu und gehn ganz plump daran, diese Christen machen aber alles verdeckt und aus dem Hinterhalt.

Viele von diesen Christen sind nicht friedlich.
Und leider auch viele Muslime

Mich persönlich stört nur das immer versucht wird das Wort Gottes im Koran zu verdrehen , wenn es doch eindeutig ist.

Das viele dieses missbrauchen in jeder Religion ist uns doch eigentlich allen bewusst. Das Gott nicht zum Mord aufruft doch auch

Gefällt mir

15. März 2012 um 20:34

Ich erklär dir mal den Vers mit 3 nachfolgenden Sry bissel länger
192
Und tötet sie, wo immer ihr auf sie stoßt, und vertreibt sie von dort, von wo sie EUCH vertrieben; denn Verfolgung ist schlimmer als Totschlag.

(Hier ist wichtig zu verstehn "vertreibt sie von wo sie EUCH vertrieben haben,am anfang wurden Muslime verfolg und getötet/gefoltert, damit sie den Weg Gottes verlassen)

193
Bekämpft sie aber NICHT bei der Heiligen Moschee, solange sie euch dort NICHT angreifen. Doch WENN sie euch angreifen, dann kämpft wider sie; das ist die Vergeltung für die Ungläubigen.Wenn sie JEDOCH ablassen, dann ist Allah allvergebend, barmherzig.

(Hier soll man den heiligen Ort als Kampfes Platz meiden und nur kämpfen wenn man dort angegriffen wird, aber wenn du einen töten willst der dann aufgibt dann darfst du nicht weiter machen und man sieht daran auch das die Zeit zu Mohammed sas Lebzeiten gemeint ist (heilige Mosche )

194
Und bekämpfet sie, BIS DIR VERFOLGUNG aufgehört hat und der Glauben an Allah (FREI) ist. Wenn sie jedoch ablassen, dann (wisset), daß KEINE Feindschaft erlaubt ist, außer wider die UNGERECHTEN.

(Hier Soll man solange kämpfen bis man wieder frei leben kann ohne Angst)

Und das kann kein Muslim falsch verstehn, Sie sagen vielleicht eher sowas wie " Wir werden ja verfolgt und wir leben in Angst" also dürfen wir das. Zur Rechtfertigung

Aber sie können den Koran nicht ändern, da steht was da steht! Unmissverständlich.

Es ist wie bei Busch oder anderen Christen die nur machen was Sie wollen, es steht so nicht im Koran.

Du tritts mir damit auf garkeinen Fall zu nahe, das ist ja dein Glaube. Genauso sehe ich defizite in der Bibel, dafür keine im Koran, darum macht es mich ja manchmal schon traurig das einige so Respektlos über diesen Glauben reden oder über den Propheten, du musst dir das so denken als ob jemand Jesus as ganz fies beleidigen würde

Kritik ist wie gesagt okay, aber man sollte die Grenzen wahren und auf die Gefühle anderer Rücksicht nehmen, das tust du ja eig. auch immer

Ich hoffe einfach das man in dieser Gesellschaft auch in Zukunft noch einigermaßen friedlich leben kann, aber es sieht so aus als ob hier in absehbarer Zeit bald viel passieren wird und so eine Welt wäre nicht so gut für unsere Kinder

Und da sind von jeder Religion und nicht Religion welche mit dran Schuld. Das ist einfach meine Meinung

LG

Gefällt mir

15. März 2012 um 22:54

...
das sind ein "paar".
geh mal in irak syrien dubai und die ganzen arabischen laender... da findest du 10000000 die das JEDEN Tag sagen, predigen und Kinder dazu trainiren!!!!

Gefällt mir

18. März 2012 um 11:19

Achja?

das sind keine Märchengeschichten, das sind Tatsachen!

Willst du allen ernstes behaupten dass es keine Christen gibt die Muslime verfolgen. Keine Juden die Muslime terroriesieren.

Gerade auch in einigen Ländern die du genannt hast?

Wo geben Sie immer den anderen Schuld an ihrer Misere?Ist es nicht eher andersherum,das den Muslimen die Schuld für alle möglichen miseren gegeben wird.

Denkst du in Islamischen Ländern gitb es nicht 1000 mal am Tag Nachrichten die tote Muslime zeigen, diese werden hier nich gezeigt weil ihier und in muslimischen Ländern ein ganz anderes Bild durch Medien vermittelt wird.

Und so wird die Bevölkerung manipuliert!(Beide Seiten)

Schalte mal arabische TV Sender ein und schau selbst!

Das ist dein Problem.


Gefällt mir

18. März 2012 um 18:43


Wer gibt denn den Christen Schuld

Nigeria musst du mal Christlich und Muslimische Anschläge schauen bzw. ist es immer diese Gruppe Boko Haram die sogar Muslime töten!
Da meine ich auch einen schuldigen zu suchen ist nicht korrekt, weil auf beiden Seiten erhebliche Verluste zu beklagen sind!Die Regierung ist immer schon christlich gewesen, der "reiche Teil des Landes" ist auf der Seite der christlichen Nigerianer, der muslimische Norden ist eher arm!

Hier muss man sich mal alles durchlesen , da steth auch viel über die Radikalen Boko Haram und auch das was von Christen verursacht wurde!Und das Boko Haram auch Muslime angreift weil sie angeblich verwestlicht sind Nigeria leidet unter dieser Bande

http://de.euronews.com/tag/unruhen-nigeria/

http://www.missio-hilft.de/de/angebote/presse/pressemeldungen/73376-nigeria-muslime-sind-hauptziel-der-anschlaege-von-boko-haram-.html

http://www.isn.ethz.ch/isn/Digital-Library/Publications/Detail/?ots591=0c54e3b3-1e9c-be1e-2c24-a6a8c7060233&lng=en&id=34307

Serbien

http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/546123/Massaker-an-Moslems_Serbischer-ExPolizist-angeklagt

Syrien

http://www.youtube.com/watch?v=tjSanXaAjKo&feature=related

Nachrichten aus Deutschland

http://islam.de/2355_long.php

Israel

http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,427869,00.html

Bevor es Ausrufe gibt! Ich will damit nichts rechtfertigen!Nur Aufmerksam machen


Gefällt mir

19. März 2012 um 11:18

Lies doch mal die Links dazu....
dann verstehst du was ich meine(einer der unteren) , das soll doch keine Kritik an die christen oder sonst irgendwas sein.

Ich habe doch auch klar gesagt dass diese Boko Haram echt nicht mehr normal sind.
Und das Land leidet unter denen, das was die machen ist auch garnicht Islamisch.

Naja egal
Ich bin wieder am Lügen!



Gefällt mir

25. März 2012 um 23:48

Auf einmal
Geh doch mal und poste das unter die ganzen Anti Islam links oder Links zu Fanatischen Muslimen

Das war nämlich genau das was ich damit bezwecken wollte, es gibt solche und solche. Eine Antwort darauf

Ich hätte auch noch mehr als 3 Links posten können aber es genügt doch oder nicht?

Ja du könntest auch was Posten und jetzt?

an deinen paar beiträgen sehe ich doch was du vom Islam hälst

Gefällt mir

26. März 2012 um 0:49

Ja , das ist ja das negative,
nicht der Islam behandelt die Frauen schlecht sondern Muslime

Du darfst dich natürlich beteiligen aber die Sure 4 ist eine sehr schöne sure und hat der damaligen Frau damals viele Rechte gegeben. Wer weiß was wäre wenn diese Sure nicht gekommen wäre. Dann wären die Mekkaner immer noch dabei die Frau zu ernidrigen

Und es gibt soviele Frauen die zum Islam konvertiert sind ohne Typ. Ganz alleine , nachdem Sie sich mit dem islam befasst haben.
Einige kenne ich sogar persönlich


Gute Nacht

Gefällt mir

26. März 2012 um 12:27


Du ist doch

Gefällt mir

26. März 2012 um 16:39


"woher haben die Muslime denn das dann, ihre Frauen so zu behandeln "

hört sich ja so an als o alle Muslime ihre Frauen schlecht behandeln, was vollkommener Quatsch ist

Du versuchst alles übel was Menschen Islamischen Glaubens fabrizieren auf den Koran zu reduzieren und alles übel was Christen machen hat ja überhaupt nichts mit dem Christentum zutun , weil die ja garnicht glauben , denn wahre Christen sind das beste überhaupt

Dazu habe ich auch schon genug geschrieben

Gefällt mir

26. März 2012 um 17:39

Ja ds bezog sich auf das Posting dadrüber...
das der Islam Frauenfeindlich sei, es sind aber nur einige Muslime die das so ausleben.

Gefällt mir

26. März 2012 um 17:54

...
Ja die Realität ist das die Überzahl an Muslimen, so wie ich denken , das der Islam wie keine andere Religion der Frau Rechte zugesprochen hat.

Natürlich gibt es Randgruppen die was ganz anderes Leben, dieses kann aber nicht auf Koran und Hadithe aufbrauen, denn wenn man diese im Gesamten nimmt, dann weiß der Muslim auch wie er seine Frau behandeln sollte.

Diese Gruppierungen wachsen nicht weil Sie das Frauenbild tollerieren ,das hat doch andere Gründe.







Gefällt mir

26. März 2012 um 18:07

....
Naja es hat sehr wohl mit dem Koran zutun:

Aus 3:195: Gewiß, ICH lasse keine Tat eines Tuenden von euch, ob männlich oder weiblich, verlorengehen, die einen von euch sind wie die anderen.

Hadithe (Was der Prophet sagte)

"Ja gewiß, die Frauen sind die Ebenbürtigen (bzw. die Gegenüber) der Männer."

"Nur ein edler Mensch behandelt sie gut, nur ein mieser Mensch behandelt sie schlecht."

"Diejenigen, die am vollkommensten sind und diejenigen, die mir am nächsten sind, sind diejenigen, die am besten mit ihren Ehefrauen umgehen."

Der Prophet (s.a.s.) hat in seinem Leben niemals eine Frauen geschlagen, beleidigt oder gekränkt.
". Dies ist die Sunna des Propheten, das Vorbild, an das sich alle Muslime halten sollen.

Einmal fand der Prophet (s.a.s.) während einer Schlacht mit Nichtmuslimen eine nichtmuslimische Frau, die getötet worden war, obwohl sie nicht bewaffnet war. Er war darüber sehr erregt und fragte: "Wer hat sie getötet?"

Der Prophet (s.a.s.) wurde von einem Mann gefragt: "Wen soll ich am besten behandeln?" Er antwortete: "Deine Mutter." Der Mann fragte weiter: "Und wen danach?". Der Prophet antwortete: "Deine Mutter." Der Mann fragte noch einmal: "Und wen danach?" Der Prophet antwortete: "Deine Mutter." Der Mann fragte wiederum : "Und wen danach?" Da antwortete der Prophet: "Deinen Vater.".

Ebenso zu Seinen Ayat (d.h. Zeichen) zählt, daß ER für euch von eurem Wesen Partnerwesen erschuf, damit ihr bei ihnen Geborgenheit findet. Und ER setzte zwischen euch Liebe und Barmherzigkeit. Gewiß, darin sind doch Ayat für Leute, die nachdenken.) (30:21)

Nach der Offenbarung dieser Aya dachten manche der muslimischen Männer, sie könnten ihre Frauen schlagen. Als der Prophet (s.a.s.) dies erfuhr sagte er: "Die Guten unter euch schlagen ihre Frauen nicht.

Gefällt mir

26. März 2012 um 18:11
In Antwort auf firdaus1

....
Naja es hat sehr wohl mit dem Koran zutun:

Aus 3:195: Gewiß, ICH lasse keine Tat eines Tuenden von euch, ob männlich oder weiblich, verlorengehen, die einen von euch sind wie die anderen.

Hadithe (Was der Prophet sagte)

"Ja gewiß, die Frauen sind die Ebenbürtigen (bzw. die Gegenüber) der Männer."

"Nur ein edler Mensch behandelt sie gut, nur ein mieser Mensch behandelt sie schlecht."

"Diejenigen, die am vollkommensten sind und diejenigen, die mir am nächsten sind, sind diejenigen, die am besten mit ihren Ehefrauen umgehen."

Der Prophet (s.a.s.) hat in seinem Leben niemals eine Frauen geschlagen, beleidigt oder gekränkt.
". Dies ist die Sunna des Propheten, das Vorbild, an das sich alle Muslime halten sollen.

Einmal fand der Prophet (s.a.s.) während einer Schlacht mit Nichtmuslimen eine nichtmuslimische Frau, die getötet worden war, obwohl sie nicht bewaffnet war. Er war darüber sehr erregt und fragte: "Wer hat sie getötet?"

Der Prophet (s.a.s.) wurde von einem Mann gefragt: "Wen soll ich am besten behandeln?" Er antwortete: "Deine Mutter." Der Mann fragte weiter: "Und wen danach?". Der Prophet antwortete: "Deine Mutter." Der Mann fragte noch einmal: "Und wen danach?" Der Prophet antwortete: "Deine Mutter." Der Mann fragte wiederum : "Und wen danach?" Da antwortete der Prophet: "Deinen Vater.".

Ebenso zu Seinen Ayat (d.h. Zeichen) zählt, daß ER für euch von eurem Wesen Partnerwesen erschuf, damit ihr bei ihnen Geborgenheit findet. Und ER setzte zwischen euch Liebe und Barmherzigkeit. Gewiß, darin sind doch Ayat für Leute, die nachdenken.) (30:21)

Nach der Offenbarung dieser Aya dachten manche der muslimischen Männer, sie könnten ihre Frauen schlagen. Als der Prophet (s.a.s.) dies erfuhr sagte er: "Die Guten unter euch schlagen ihre Frauen nicht.

Noch mehr Hadithe
Einmal kam eine Frau zum Propheten (s.a.s.) und beklagte sich darüber, daß ihr Vater sie gegen ihren Willen mit ihrem Cousin verheiratet hatte. Der Prophet (s.a.s.) sagte ihr, daß sie die Ehe lösen könne, wenn sie dies wolle. Sie sagte daraufhin, daß sie mit der Wahl ihres Vaters einverstanden sei, aber sie wollte, daß die anderen Frauen sehen, daß sie nicht zur Ehe gezwungen werden können.

Als die Morgengabe (mahr) für die Braut zu einer Zeit immer höher wurde, so daß manche Männer es sich nicht leisten konnten zu heiraten, wollte der Kalif Umar (r.a.) die Höhe der mahr beschränken. Eine Frau aus dem Volk stand auf und sagte ihm, daß dies nicht sein Recht sei und zitierte einen entsprechenden Koranvers. Umar (r.a.) gab ihr Recht.


Frauen haben Ihre Rechte eingefordert, Gott gab Sie Ihnen Sie konnte nsich über alle Ungerechtigkeiten öffentlich beklagen ohne Furcht!

Warum nehmen einige Muslime diese Rechte wieder?Das ist nicht das Vorbild des Koran oder der Sunna

Gefällt mir

26. März 2012 um 18:43


Welchen anderen Teil?
Was ist denn jetzt im Koran was die Frau unterdrückt

Ich hätte noch zig andere Verse bringen können , aber das nutzt ja nichts.

ES widerspricht sich eben nicht, das ist es ja

Man muss nur genau lesen.


Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

  • Er hat schon Recht...

    13. April 2012 um 23:48

  • Auf Wiedersehn

    19. März 2012 um 18:56

  • Koran ist sdas Wort Gottes

    18. März 2012 um 17:08

  • Online Hetze gegen Muslime (Quelle Taz.de)

    1. März 2012 um 22:47

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen