Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Rache-Ideen für Waschmitteldiebe

Rache-Ideen für Waschmitteldiebe

20. September 2017 um 21:41

Hallo meine  Rache-liebenden  Mittmenschen,
ich habe ein Problemchen. Mein Mann&Ich wohnen in einem Mehrparteienhaus und nutzen alle zusammen den Waschkeller ( insgesammt 9 Personen) Jeder hat seine eigene Waschmaschine in diesem Raum und jeder hat sein Waschmittel usw auf der Waschmine oben drauf stehen- also für jeden frei zugänglich.
Mir fällt immer öfter auf das meine Entkaltertabs schneller als gedacht abnehmen, sowie das Flüssigwaschmittel und Weichspüler.
Ich kann aber nicht zu 100& sagen wer es von der Gruppe ist, zweifel auch schon an mir selbst  -( ob das letzte mal wirklich so wenig in der Flasche war oder bilde ich mir das ein?....)
Ich möchte mich noch nicht direkt an meine "Mitbewohner" wenden sondern sie erst mal ärgern. 
Habt ihr irgendwelche Ideen um mich ein wenig zu rächen??? Irgendwas ins Mittel mischen oder so?

Danke schonmal für Ideen ! 

Mehr lesen

Top 3 Antworten

26. September 2017 um 12:41

und schön daran denken, dass auch bei privaten Kameras zum Glück die EU - Datenschutzrichtlinien gelten!

Auch wenn sonst nichts vom Raum im Bild ist, dürfte es haarig werden, das als "privaten Raum" durchzubringen, weil es nun einmal ein Teil des ÖFFENTLICHEN Raumes ist, auch wenn auf dem m2 da nur die eigene Waschmaschine steht.

Also die Kamere mal schön wieder ins "hole" ohne "pin" schieben.

8 LikesGefällt mir

20. September 2017 um 22:54

Das ist nicht schwer.
Tab durchsägen oder aufbohren
Rosa Färbemittel rein
Tab wieder zukleben
 

7 LikesGefällt mir

20. September 2017 um 22:54

Das ist nicht schwer.
Tab durchsägen oder aufbohren
Rosa Färbemittel rein
Tab wieder zukleben
 

7 LikesGefällt mir

20. September 2017 um 23:40

Ich möchte den Dieb nicht in Schutz nehmen, nur kurz anmerken, dass die Rache schon verhältnismässig sein sollte. Wenn das Ziel ist, einen kompletten Waschtrommelinhslt unbrauchbar zu machen, könnte das weitere Rachewellen nach sich ziehen.

3 LikesGefällt mir

21. September 2017 um 16:27
In Antwort auf loreley085

Hallo meine  Rache-liebenden  Mittmenschen,
ich habe ein Problemchen. Mein Mann&Ich wohnen in einem Mehrparteienhaus und nutzen alle zusammen den Waschkeller ( insgesammt 9 Personen) Jeder hat seine eigene Waschmaschine in diesem Raum und jeder hat sein Waschmittel usw auf der Waschmine oben drauf stehen- also für jeden frei zugänglich.
Mir fällt immer öfter auf das meine Entkaltertabs schneller als gedacht abnehmen, sowie das Flüssigwaschmittel und Weichspüler.
Ich kann aber nicht zu 100& sagen wer es von der Gruppe ist, zweifel auch schon an mir selbst  -( ob das letzte mal wirklich so wenig in der Flasche war oder bilde ich mir das ein?....)
Ich möchte mich noch nicht direkt an meine "Mitbewohner" wenden sondern sie erst mal ärgern. 
Habt ihr irgendwelche Ideen um mich ein wenig zu rächen??? Irgendwas ins Mittel mischen oder so?

Danke schonmal für Ideen ! 

wie wäre es mit abschließbarer Box statt "Rache"?!?
=> Problem rückstandslos entfernt.
=> Fleckentferner gesichert.
=> Bösem Blut, Verkalkungen und Nachbarschaftskrieg vorgebeugt.

4 LikesGefällt mir

26. September 2017 um 2:53
In Antwort auf humanwrites

Ich möchte den Dieb nicht in Schutz nehmen, nur kurz anmerken, dass die Rache schon verhältnismässig sein sollte. Wenn das Ziel ist, einen kompletten Waschtrommelinhslt unbrauchbar zu machen, könnte das weitere Rachewellen nach sich ziehen.

So ist es. Es gibt nur zwei Möglichkeiten:

1.) Die Kameranummer durchziehen und den Dieb mit den Beweisen konfrontieren.

2.) Das Waschmittel sichern oder nur bei Bedarf hervorholen.

1 LikesGefällt mir

26. September 2017 um 12:41

und schön daran denken, dass auch bei privaten Kameras zum Glück die EU - Datenschutzrichtlinien gelten!

Auch wenn sonst nichts vom Raum im Bild ist, dürfte es haarig werden, das als "privaten Raum" durchzubringen, weil es nun einmal ein Teil des ÖFFENTLICHEN Raumes ist, auch wenn auf dem m2 da nur die eigene Waschmaschine steht.

Also die Kamere mal schön wieder ins "hole" ohne "pin" schieben.

8 LikesGefällt mir

26. September 2017 um 13:02

der Gesetzesverstoß besteht im Filmen, nicht im Erwischtwerden.

Und wer sich unbedingt mit dem Datenschutzrecht anlegen will, weil er zu faul ist, das Waschmittel mit der Wäsche zusammen herunter zu tragen oder eine Box zu holen - hat sich die Anzeige auch wirklich verdient, meiner Meinung nach.

Soso, Deine Nachbarn... ich hätte jetzt eher darauf gewettet, dass Du ZUFÄLLIG pinhole-cams über ebay verkaufst ^^

1 LikesGefällt mir

26. September 2017 um 13:46

ja, genau das würde es bedeuten. Ist so auch schon geschehen.
Spontan habe ich da das gefunden: http://www.sueddeutsche.de/panorama/europaeischer-gerichtshof-datenschutz-gilt-auch-bei-privaten-ueberwachungskameras-1.2262644

Genauso wie jeder in diesem Fall Anzeige erstatten kann, der diesen Raum mit nutzt, da eine Überwachung eines öffentlichen Raumes grundsätzlich nur verdammt eingeschränkt möglich ist - und ohne Warnschilder schon mal gar nicht. Auch wenn wirklich nur die Waschmaschine der TE gefilmt wird, ändert es nichts daran, dass der Raum an sich öffentlich ist - und das ist der rechtlich relevante Teil.

Alles natürlich nur, soweit ich das als Laie sagen kann, ich bin kein Fachanwalt - also alle Angaben ohne Gewähr

Gefällt mir

26. September 2017 um 14:24

Wir hatten mal das selbe Problem. Aus irgendwelchen Gründen sind bei uns immer wieder Waschpulver/ Flüssigwaschmittel oder Tabs verschwunden. Wohnen ebenfalls in nem Mehrfamilienhaus. Wir haben uns dann irgendwann den Spaß gemacht einen Zettel in eine Dose reinzupacken (wo Tabs drin waren) und den auf der Maschine stehen zu lassen. Der Zettel war nicht von außen sichtbar nur für den, der tatsächlich da rein schaut. Da stand dann (zugegeben nicht ganz nett) das wir ihn erwischt haben und er in Zukunft Pech hat. Seid dem ist nie wieder was passiert

3 LikesGefällt mir

5. Oktober 2017 um 13:09
In Antwort auf loreley085

Hallo meine  Rache-liebenden  Mittmenschen,
ich habe ein Problemchen. Mein Mann&Ich wohnen in einem Mehrparteienhaus und nutzen alle zusammen den Waschkeller ( insgesammt 9 Personen) Jeder hat seine eigene Waschmaschine in diesem Raum und jeder hat sein Waschmittel usw auf der Waschmine oben drauf stehen- also für jeden frei zugänglich.
Mir fällt immer öfter auf das meine Entkaltertabs schneller als gedacht abnehmen, sowie das Flüssigwaschmittel und Weichspüler.
Ich kann aber nicht zu 100& sagen wer es von der Gruppe ist, zweifel auch schon an mir selbst  -( ob das letzte mal wirklich so wenig in der Flasche war oder bilde ich mir das ein?....)
Ich möchte mich noch nicht direkt an meine "Mitbewohner" wenden sondern sie erst mal ärgern. 
Habt ihr irgendwelche Ideen um mich ein wenig zu rächen??? Irgendwas ins Mittel mischen oder so?

Danke schonmal für Ideen ! 

"Ich möchte mich noch nicht direkt an meine "Mitbewohner" wenden sondern sie erst mal ärgern. 
Habt ihr irgendwelche Ideen um mich ein wenig zu rächen??? Irgendwas ins Mittel mischen oder so?"

Man hast du einen scheiss Charakter.

Gefällt mir

5. Oktober 2017 um 13:18

Nein, aber dann könnte ja wenigstens SIE Charakter zeigen und das Waschmittel halt einfach abschliessen oder in die Wohnung nehmen, statt darauf aus zu sein die Nachbarn zu "ärgern" und sich zu "rächen" wie es eine Zehnjährige tun würde.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Alterseinsamkeit
Von: froggy2014
neu
30. September 2017 um 18:22

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen