Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Pro und Contro von Jungfrauen

Pro und Contro von Jungfrauen

12. April 2007 um 1:15

Was findet ihr sind die Pro und Contras von Männlichen UND Weiblichen Jungfrauen?

Mehr lesen

16. April 2007 um 18:14

Aaalsoo...
ich würd mal sagen -kommt drauf an!!
wenn du schon so mitte 20 bist,dann ist es doch ziemlich peinlich ne jungfrau zu sein,wenn du es nicht aus religiösem grund bist.
andererseits kannst du stolz uf dich sein,wenn du es noch bist und wegen deines glaubens als jungfrau heiraten kannst-und du das auch möchtest.
persönlich finde ich das aber nicht so gut,weil du dann ja alle deine erfahrungen mit nur einem mann machen kannst...
ansonsten sollte man nur entjungfert werden,wenn man es selber möchte!
ich selbst bin 16 und noch jungfrau!!-ist mir egal,außer,wenn ich in 2 jahren noch wäre...

Gefällt mir

16. Juni 2007 um 12:24

...
Ich denke das kann man nicht so universell sagen. Wenn es passt, dann passt es. Man sollte seine eigenen Werte im Auge haben und nichts tun, weil man denkt, man müsste es jetzt tun.
Leider ist es aber wohl doch eher üblich, miziehen zu wollen. Ich verstehe gar nicht, was daran so schlimm sein soll, in etwas höherem Alter noch Jungfrau zu sein, sofern man es denn selbst so möchte.

Gefällt mir

10. September 2007 um 14:53

...
jeder ist mal jungfrau, also mein gott...

Gefällt mir

20. Juni 2010 um 21:39

Re:
Pro: du bist keine Schlampe xD es ist etwas besonderes mit jemand das erste mal zu haben

Contra: hmmm... kommt auf das alter an...

Gefällt mir

5. Januar 2011 um 19:36

Oh Gott...
hey, endschuldigt bidde meine ausdrucksweise, aber was soll denn dieses thema bitte? ich meine, wie ja bereits gesagt wurde, alle sind mal jungfrau. ich finde es wirklich dämlich sich über so was gedanken zu machen, da es doch sowas von egal ist, wann man sex hat... O.o meinetwegen kann ich auch noch mit 45 jungfrau sein. da ist doch nichts dabei, wenn man sich noch nicht bereit fühlt oder nicht der oder die richtige dabei war, was solls? ist ja nicht so, als wäre sex lebenswichtig, auch wenn anscheinend leute davon ausgehen. und son kommentar (sry, dass ich darauf jetzt genauer eingehe, ist nicht bös gemeint, jeder hat schließlich seine eigene meinung) wie ich bin 16 und noch jungfrau mit nem ausrufezeichen, als wäre das ein wunder ist wirklich meiner ansichten nach lächerlich. ich finde, dass ist echt übertrieben, dass die ganzen kleinen jungs und mädels, die gerade mal kapiert haben, was sex überhaupt ist es gleich ausprobieren müssen. ich meine, mit 13-15 (16 scharf an der grenze) ist sex zu haben ja sowas von doof. 1. der körper ist noch nicht mal vollkommen entwickelt, manche kriegen da auch erst ihre tage, also sind gerade erst geschlechtsreif geworden. 2. haben die meisten keine ahnung, wie wichtig verhütung ist, siehe die zahlen der schwangeren teenies, ect. und 3. ist das warten doch gerade das schöne, dass man dann die gewissheit hat, dass es der richtige ist. naja, aber wie gesagt, muss jeder selbst endscheiden, auch wenn ich es ein wenig verantwortungslos von den eltern finde, denn die teeniemütter versauen sich ihr ganzen leben.

nochmals sry, an die leute, die sich villt beleidigt oder so fühlen, es ist nichts böse gemeint.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen