Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Pro und Contra Strafsteuer auf Zucker

Pro und Contra Strafsteuer auf Zucker

6. Juli 2016 um 7:50

Es soll eine Strafsteuer auf Zucker eingeführt werden, wenn jetz einige meinen ja das ist gut, sollten sie eins bedenken, Fruchtsäfte und Früchte haben auch einen hohen Zuckeranteil.Sind aber auch gesund.

Also Pro und Contra bitte

Mehr lesen

6. Juli 2016 um 8:46

Mit den Strafsteuern ist für mich nur ein Versuch
aus angeblicher Fürsorge , Geld aus den Bürgern zu pressen!

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 9:03
In Antwort auf unsicher007

Mit den Strafsteuern ist für mich nur ein Versuch
aus angeblicher Fürsorge , Geld aus den Bürgern zu pressen!

Sehe ich genauso, Unsicher
kaum jemand wird weniger Süßes deswegen essen. Also habe die ihre Kohle doppelt und dreifach im Sack.

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 9:40
In Antwort auf karlderviertelvor12te

Sehe ich genauso, Unsicher
kaum jemand wird weniger Süßes deswegen essen. Also habe die ihre Kohle doppelt und dreifach im Sack.

Also
bei Zigaretten hat die Kombination aus Strafsteuer und Werbeverbot gewirkt.

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 9:53

Wenn, dann
würde eine Strafsteuer nur auf den "bösen" Zucker eingeführt werden, also den weißen, ganz raffinierten...
Der Zucker aus dem Fruchtanteil oder der, der in der "Gewürzmischung" enthalten wäre, würde sicher ausgespart bleiben.
Ich denke, dass ein Limit für Zucker sinnvoller wäre, eine GROSSE Prozentangabe vorne auf der Packung/Flasche und eine Beschränkung der Flaschengröße bei Getränken.
Wenn ich im Bus sehe, wie die Schüler auf dem Nachhauseweg ihre Anderthalbliterflaschen Cola wegtrinken, kriege ich immer nen Föhn.

Ceterum censeo, dass eine Strafsteuer auf Alk und ein Werbeverbot weitaus sinnvoller wäre.
Der Kasten Bier ist inzwischen billiger als ein Päckchen Zigaretten und Alkohol ist auch ein ziemliches Gesundheitsproblem.

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 9:54
In Antwort auf dummschnack6

Also
bei Zigaretten hat die Kombination aus Strafsteuer und Werbeverbot gewirkt.

Werbeverbot für Schoki
Ne, da bin ich raus! Ich will in regelmäßigen Abständen mit wässrigem Mund vor dem Fernseher sitzen und Schokiwerbung gucken. Am nächsten Morgen dann gleich den nächsten Laden anfahren und mir die neueste Sorte zum Frühstück genehmigen. Hach, ich liebe das Leben!!

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 10:01
In Antwort auf karlderviertelvor12te

Werbeverbot für Schoki
Ne, da bin ich raus! Ich will in regelmäßigen Abständen mit wässrigem Mund vor dem Fernseher sitzen und Schokiwerbung gucken. Am nächsten Morgen dann gleich den nächsten Laden anfahren und mir die neueste Sorte zum Frühstück genehmigen. Hach, ich liebe das Leben!!

Solange es nicht so wie bei mir ausartet
Schokoalarm und keine Schoki zuhause , Sonntag Abend alle Tankstellen schon zu, was machen ??
Auf auf zur Autobantankstelle keine 15 km entfernt

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 10:07
In Antwort auf unsicher007

Solange es nicht so wie bei mir ausartet
Schokoalarm und keine Schoki zuhause , Sonntag Abend alle Tankstellen schon zu, was machen ??
Auf auf zur Autobantankstelle keine 15 km entfernt

Echt jetzt?
Das ist super peinlich!

Wie kann einem denn die Schokolade ausgehen?
Ich bin schwer enttäuscht!

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 10:20
In Antwort auf dummschnack6

Echt jetzt?
Das ist super peinlich!

Wie kann einem denn die Schokolade ausgehen?
Ich bin schwer enttäuscht!

Die Kinder haben meinen geheimen Schokivorrat geblündert
Nun bin ich schlauer , der ist jetzt in einer Geldschachtel verschlossen

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 10:34
In Antwort auf unsicher007

Solange es nicht so wie bei mir ausartet
Schokoalarm und keine Schoki zuhause , Sonntag Abend alle Tankstellen schon zu, was machen ??
Auf auf zur Autobantankstelle keine 15 km entfernt

Keine Sorge
Alles schon gemacht!! Meine Frau zeigt mir zwar nen Vogel, futtert aber mit wenn die frische Ware angeliefert wird.

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 10:36
In Antwort auf unsicher007

Die Kinder haben meinen geheimen Schokivorrat geblündert
Nun bin ich schlauer , der ist jetzt in einer Geldschachtel verschlossen

Haha
In der Geldschachtel! Warum nicht gleich im Tressor?

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 10:42
In Antwort auf karlderviertelvor12te

Haha
In der Geldschachtel! Warum nicht gleich im Tressor?

Könnte mir nicht passieren
Habe schon vor Jahren ein paar Pfund Schokolade an einem geheimen Ort im Garten vergraben, für Notfälle.

Gefällt mir

6. Juli 2016 um 11:52
In Antwort auf karlderviertelvor12te

Haha
In der Geldschachtel! Warum nicht gleich im Tressor?

Wenn es sein muss
muss es sein, scheinbar haben meine Kinder den 6 Sinn wohin ich die Schokolade lege. Unters Bett im Kleiderschrank, wurde bisher immer gefunden. Aber nun ist es vorbei

1 LikesGefällt mir

6. Juli 2016 um 11:55
In Antwort auf karlderviertelvor12te

Keine Sorge
Alles schon gemacht!! Meine Frau zeigt mir zwar nen Vogel, futtert aber mit wenn die frische Ware angeliefert wird.

Dann bin ich wenigstens nicht alein
Zur Not Nutella in den Kühlschrank, ach ja, wie man erkennen kann ich bin gegen die Steuer auf Zucker !

Gefällt mir

9. Juli 2016 um 13:51

Tja dann
werde ich beim nächsten Geburtstag anstatt selbsgebackenen Kuchen wohl Wurst und Käsebrote zum Kaffee servieren. Weil es sich keiner mehr leisten kann, Kuchen zu backen

Gefällt mir

9. Juli 2016 um 14:10
In Antwort auf m00nlight

Tja dann
werde ich beim nächsten Geburtstag anstatt selbsgebackenen Kuchen wohl Wurst und Käsebrote zum Kaffee servieren. Weil es sich keiner mehr leisten kann, Kuchen zu backen

Ob das was wird?
Wurst wird soll ja schließlich demnächst auch nur noch auf Rezept erhältlich sein, da mehr als 2 Pfund am Tag krebserregend sein können und wenn man dann noch den Solidaritätszuschlag auf Milch und Milchprodukte zugunsten der Laktoseintoleranten bedenkt...

Gefällt mir

9. Juli 2016 um 15:10
In Antwort auf dummschnack7

Ob das was wird?
Wurst wird soll ja schließlich demnächst auch nur noch auf Rezept erhältlich sein, da mehr als 2 Pfund am Tag krebserregend sein können und wenn man dann noch den Solidaritätszuschlag auf Milch und Milchprodukte zugunsten der Laktoseintoleranten bedenkt...

Dann bleibt nix anderes übrig
am nächsten Geburtstag geh ich auf Nummer sicher und lad zu einem gemütlichen Beisammensein mit Wasser und Rohkost ein

Gefällt mir

9. Juli 2016 um 15:22
In Antwort auf m00nlight

Dann bleibt nix anderes übrig
am nächsten Geburtstag geh ich auf Nummer sicher und lad zu einem gemütlichen Beisammensein mit Wasser und Rohkost ein

Das wird ja immer schlimmer
Weißt Du, wieviel fiese Chemikalien, Keime, Hormone und anderes im Wasser sind?
Willst Du Deine Gäste umbringen?

Und Rohkost bedeutet ja wohl Gemüse, oder?
Gemüse wächst in Dreck, muss ich noch mehr sagen?

Gefällt mir

9. Juli 2016 um 19:24
In Antwort auf dummschnack7

Das wird ja immer schlimmer
Weißt Du, wieviel fiese Chemikalien, Keime, Hormone und anderes im Wasser sind?
Willst Du Deine Gäste umbringen?

Und Rohkost bedeutet ja wohl Gemüse, oder?
Gemüse wächst in Dreck, muss ich noch mehr sagen?

Jetzt mach ich es mir mal einfach
Was soll der ganze Frust. Ich esse einfach was mir schmeckt. Koche und backe was ich will. Das Leben ist endlich und warum sollte ich meine Lebenszeit damit zubringen mit alles zu verbieten was mir Spass macht.
Aber da ist es wie mit allem. Alles was man übertreibt ist eben nicht gesund. Egal ob es Sport essen oder trinken ist.
So nebenbei gesagt finde ich es viel schlimmer wenn sich jemand hinters Steuer setzt wennn er zuviel Alkohol getrunken hat, als wenn jemand eine Tafel Schokolade gegessen hat.
....und das so jemand, wenn er jemanden verletzt oder schlimmer dann auch noch mildernde Umstände bekommt weil er "alkoholkrank" oder zur Tatzeit nicht zurechnungsfähig war, finde ich schlichtweg einfach nur zum

Gefällt mir

10. Juli 2016 um 10:38
In Antwort auf m00nlight

Jetzt mach ich es mir mal einfach
Was soll der ganze Frust. Ich esse einfach was mir schmeckt. Koche und backe was ich will. Das Leben ist endlich und warum sollte ich meine Lebenszeit damit zubringen mit alles zu verbieten was mir Spass macht.
Aber da ist es wie mit allem. Alles was man übertreibt ist eben nicht gesund. Egal ob es Sport essen oder trinken ist.
So nebenbei gesagt finde ich es viel schlimmer wenn sich jemand hinters Steuer setzt wennn er zuviel Alkohol getrunken hat, als wenn jemand eine Tafel Schokolade gegessen hat.
....und das so jemand, wenn er jemanden verletzt oder schlimmer dann auch noch mildernde Umstände bekommt weil er "alkoholkrank" oder zur Tatzeit nicht zurechnungsfähig war, finde ich schlichtweg einfach nur zum


Sehe ich genauso.
Alkohol (und Hanf) am Steuer sollte wirklich härter bestraft werden, besonders, wenn man bedenkt, dass inzwischen Haftstrafen für illegale Autorenner gefordert werden.

Und Alkohol sollte auc nicht als mildernder Umstand gelten, schließlich zwingt einen niemand, zu trinken.

Gefällt mir

10. Juli 2016 um 12:26

Gibt es
dafür auch einen grund ?

Gefällt mir

10. Juli 2016 um 13:10
In Antwort auf 777lucky02

Gibt es
dafür auch einen grund ?

Du meinst
ob es auch "Pros" gibt?
Klar:
Die frühzeitige Gewöhnung an süße Getranke führt zB zu einer Neigung zu einem ungesunden Lebensstil.
(Zucker verdirbt den natürlichen Geschmacksinn)
Steuern bringen Geld in die Staatskasse
Zucker ist nicht gut für die Zähne

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen