Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Positiv "geschockt" , es tut bewegt sich was !

Positiv "geschockt" , es tut bewegt sich was !

21. Mai 2009 um 12:55


Nein, ehrlich ... das hier soll keinen neuen Streit provozieren unter den Befürwortern und den Gegnern hier, aber ich habe noch nie

noch NIE ..
etwas ähnlich offenes zum Thema im Deutschen Fernsehen gesehen, und bin äußerst angenehm überrascht !

Bestimmt hat das der ein oder andere hier selbst angeschaut als es im TV lief, ... ich habe es gestern das erste Mal auf youtube gesehen, da ich seltens TV schaue.


Bitte seht euch das an und sagt mir euere Meinung dazu :

(ich fang mal mit Teil 3 an, wobei alle Teile interessant sind).


http://www.youtube.com/watch?v=SHvxswoPHyQ&feature=re lated (ca. 7 Min)


Vor allem gegen Ende, wenn N.Blüm spricht, komm ich aus der Überraschung gar nich mehr raus.

Mehr lesen

21. Mai 2009 um 13:23

.

Hier übrigens kann man die ganze , sehr interessante "Hart aber fair" Sendung anschauen :

http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/1406080

Gefällt mir

24. Mai 2009 um 12:47




Vor allem wurden Norbert Blüm, der seine Stimme ja schon länger gegen diese Ungerechtigkeiten erhebt, im Vorfeld schon mehrfach "antisemitistische Äußerungen" vorgeworfen (die er dann zurücknehmen musste!), ganz so wie Michel Friedman es in der kompletten Sendung immer wieder
eloquent versucht.

In diesem Zusammenhang finde ich es gerade wichtig, dass fast jeder weiß wie lächerlich es ist gerade Norbert Blüm Antisemitismus zu unterstellen, und mir gefällt es daher besonders gut wie N.Blüm (und Kienzle an anderer Stelle ebenso) zu Friedman sagt : " ach hören Sie doch auf mit Ihrer AntisemitismusKeule".


Und was der Blüm dort erzählt, habe ich schon in einigen Filmen im Net gehört, also dass die Israelischen Kontrollen
palästinensische Krankentransporte nicht durchlassen oder ewig lange aufhalten, und zwar auch in Notfällen, wo dann mitunter Patienten sterben ..
und dass an den Grenz-Übergängen schickaniert wird wo es nur geht ..
und dass die Israelis Abfall auf die palästinensische Seite werfen ...

all diese Dinge habe ich schon mehrfach gehört.

Nur weiß man so aus der Ferne ja nie was wahr ist und was Propaganda, und da die Westmedien kaum über sowas berichten, tut man es irgendwann als mögliche Propaganda ab , weil man denkt : das kann doch einfach nicht wahr sein, dass all sowas passiert, und unsere Bundeskanzlerin öffentlich bekundet, dass eindeutig klar sei wer der Schuldige (nämlich die Palestinenser) sei, und wer die Opfer (nämlich Israel).

Es ist daher nicht hoch genug zu bewerten, dass sich glaubwürdige Leute wie Kienzle und Norbert Blüm dafür einsetzen und aussprechen wie es tatsächlich ist !

Ich sags daher mal mit Kienzle`s Worten (an Michel Friedman gewandt) :

"Die Ursache (dieses jahrzehnte andauernden Konflikts) hat einen ganz einfachen Grund :
die Israelis haben die Palästinenser vertrieben, .. haben Sie das vergessen ?".


Zudem finde ich, dass den Israelis kein Gefallen getan wird, wenn man Michel friedmann als deren "deutschen Vertreter" ansieht,
der schleimig eloquent immer wieder , wo es gerade reinpasst und zweckdienlich ist, mit der Antisemitismus-Keule schiwngt, und den Empörten gibt.

Wobei ich bei Michel Friedman gespaltener Meinung bin, denn er hat, zu anderen Themen, auch schon interessantes gesagt und genial auf den Punkt gebracht.

Gefällt mir

27. Mai 2009 um 10:40

....
Ich finde es eher unglaublich dass keiner von euch es für nötig hält, den randalierenden Türken-Araber-Mob und das idiotische Vorgehen der Polizei zu kommentieren. Wir leben mittlerweile in einem Land, in dem nicht mehr das Grundgesetz darüber entscheidet, welche Flaggen hängen dürfen und welche nicht, sondern eine gewalttätige Ansammlung dummer Idioten. Und das ist euch anscheinend vollkommen egal. Armes Deutschland.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen