Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Pausen im Job...

Pausen im Job...

21. April 2004 um 13:48

Hi,
wie schaut das eigentlich bei euren Jobs so aus. Wieviel Zeit habt ihr so an einem 8-Stunden-Tag dazwischen um zu essen, plaudern mit Kollegen oder private Telefongespräche zu führen z.b.
Bei uns gibt es eben auch so jahresbedingte Stoßzeiten, die fadeste Zeit ist zwischen Weihnachten und Mitte Jänner- denn da kann man so gut wie nichts arbeiten am PC. Da kann es auch schon mal vorkommen, daß ich mir ein Buch von zuhause mitnehmen- und darin lese. Wie soll man denn sonst die Stunden runter- drehen?? Ich habe es in der Hinsicht sicher toll, da ich alleine ein Büro habe. Wenn man mit mehreren Leuten in einem Büro zusammen sitzt, überlegt man sich private Gespräche am Telefon auch besser.

Also dann, liebe Grüße schickt Gerli

Mehr lesen

21. April 2004 um 15:09

Rate mal
..warum ich in der Zeit von ca. 11 - 15 Uhr stäääääändig bei GoFe meinen Senf überall zu gebe!
Momentan ist bei uns nix los...
Die hektische Zeit beginnt bei uns ab Oktober bis Ende Januar, also genau umgekehrt.

Bei einem 8-Stunden-Tag arbeite ich momentan ca. 3,5 Stunden effektiv..(gut, dass mein Chef mein Pseudonym nicht kennt, falls sie auch hier lesen sollte.. )

Aber ich mag diesen zustand überhaupt nicht, lieber anständig zu tun haben, als dieses Stunden abgedödel

LG
kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 13:11

Das kommt drauf an...
In Phasen mit viel Arbeit logischerweise keine Zeit für große Pausen etc., dann fällt meist selbst die Mittagspause flach.

Wenn nicht so viel los ist werden aber gerne mal ein paar Pausen eingeschoben und gequatscht. Ist auch nötig, damit man ein entspnanntes Verhältnis zu den Kollegen haben kann. Immerhin verbringt man den Großteil seines Tages mit Ihnen.

Das wir allerdings gar nichts zu tun haben und Bücher lesen, das gibts absolut nicht. Finde ich auch ehrlich gesagt nicht so gut... Wenn wirklich mal ein Tag dabei ist, an dem man nur Däumchen dreht, dann geht man bei uns einfach nach Hause und baut ein paar von den reichlich vorhandenen Überstunden ab. Das ist gar kein Problem und viel besser, als im Büro die Zeit tot zu schlagen, finde ich.

Privates Surfen begrenze ich ziemlich, privat telefoniert wird auch selten. Weshalb sollte ich auch meine persönlichen Dinge übers Firmentelefon durchhecheln?!?

Also, zusammenfassend: Ich Stresszeiten vielleicht ne halbe Stunde (wobei es dann auch keinen 8-Stunden Tag gibt), in ruhigen 1- 1,5 Stunden.

LG,
Nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 13:16
In Antwort auf beat_12643474

Das kommt drauf an...
In Phasen mit viel Arbeit logischerweise keine Zeit für große Pausen etc., dann fällt meist selbst die Mittagspause flach.

Wenn nicht so viel los ist werden aber gerne mal ein paar Pausen eingeschoben und gequatscht. Ist auch nötig, damit man ein entspnanntes Verhältnis zu den Kollegen haben kann. Immerhin verbringt man den Großteil seines Tages mit Ihnen.

Das wir allerdings gar nichts zu tun haben und Bücher lesen, das gibts absolut nicht. Finde ich auch ehrlich gesagt nicht so gut... Wenn wirklich mal ein Tag dabei ist, an dem man nur Däumchen dreht, dann geht man bei uns einfach nach Hause und baut ein paar von den reichlich vorhandenen Überstunden ab. Das ist gar kein Problem und viel besser, als im Büro die Zeit tot zu schlagen, finde ich.

Privates Surfen begrenze ich ziemlich, privat telefoniert wird auch selten. Weshalb sollte ich auch meine persönlichen Dinge übers Firmentelefon durchhecheln?!?

Also, zusammenfassend: Ich Stresszeiten vielleicht ne halbe Stunde (wobei es dann auch keinen 8-Stunden Tag gibt), in ruhigen 1- 1,5 Stunden.

LG,
Nindscha

Überstunden
...abbummeln dürfen wir z. B. nicht, da Überstunden nicht gesammelt werden...
Und auch nicht ausgezahlt!!

Also neige ich dazu, in langweiligen Zeiten im Internet zu surfen oder tatsächlich auch zu lesen...auch irgendwie als Ausgleich für die Überstunden, die in einigen Monaten anfallen.

LG
Kankra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 14:13

Hello
Hier ist alles sehr locker, Chefs haben Vertrauen in uns und würden sich nur dann aufregen,w enn andere Arbeit liegen bleibt. In wirklich ruhigen zeiten gönnen Sie uns aber ejden Schwatz, beteiligen sich auch, Pausen überziehen auch kein Problem, hier ist jeder selbst in der Verantwortung.
Ins Internet können wir sowieso so oft wir wollen, da kontrolliert keiner irgendwas und telefonieren ist auch erlaubt, trotz Großraum, aber das wird auch in Maßen gehandhabt.
Also, im gegensatz zu anderen Büros ist es bei uns echt paradiesisch, aber das wissen wir zu schätzen und überstrapazieren das auch nicht.
Sobald einer von uns mal länger dableiben muß, wird das sofort anerkannt von den Chefs oder sie haben die Arbeit auch schon gleich wieder weggeneommen udn selber gemacht, damit wir heim können...aber das lassen wir nicht zu, hier bleibt auch jeder mal gerne länger.

Tschüß, natasha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2004 um 14:18
In Antwort auf dania_12469605

Hello
Hier ist alles sehr locker, Chefs haben Vertrauen in uns und würden sich nur dann aufregen,w enn andere Arbeit liegen bleibt. In wirklich ruhigen zeiten gönnen Sie uns aber ejden Schwatz, beteiligen sich auch, Pausen überziehen auch kein Problem, hier ist jeder selbst in der Verantwortung.
Ins Internet können wir sowieso so oft wir wollen, da kontrolliert keiner irgendwas und telefonieren ist auch erlaubt, trotz Großraum, aber das wird auch in Maßen gehandhabt.
Also, im gegensatz zu anderen Büros ist es bei uns echt paradiesisch, aber das wissen wir zu schätzen und überstrapazieren das auch nicht.
Sobald einer von uns mal länger dableiben muß, wird das sofort anerkannt von den Chefs oder sie haben die Arbeit auch schon gleich wieder weggeneommen udn selber gemacht, damit wir heim können...aber das lassen wir nicht zu, hier bleibt auch jeder mal gerne länger.

Tschüß, natasha

Noch was...
....Buch lesen käme nie in Frage, denn es gibt doch immer auch mal was zu tun außer der Reihe...wir überlegen dann was wir mal wieder ändern könnten, wozu die ganze zeit keine möglichkeit war...Ablage oder so ein Kram...zu tun ist doch sicher immer etwas...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook