Home / Forum / Gesellschaft & Leben / OT: Heute back ich, morgen brau ich...

OT: Heute back ich, morgen brau ich...

11. Januar um 10:56

übermorgen koche ich...  ja, was koche ich denn morgen???

Liebe Kochbegeisterte, liebe Hungrige, ich lade euch herzlich ein hier eure Rezepte mit uns allen zu teilen. 

Essen ist Leben, Essen ist Kultur, Essen bringt Kulturen einander näher, Essen ist Genuss und gutes Essen Lebensqualität. 
In diesem Sinne wünsche ich mir, dass ihr eure alltäglichen, liebsten, "sündigsten" oder gesündesten Rezepte hier einstellt und mit uns teilt. Ich wünsche euch allen viel Spaß und haut in die Tasten! 
Ich freue mich auf einen regen Austausch  

Mehr lesen

11. Januar um 10:57

Dann fange ich gleich mal an 

Heute gibt es Tagliatelle in einer leichten Lachs-Sahne-Sauce 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 11:07

Toller Thread  ich weiss noch nicht, was es heute bei uns gibt, deswegen schreibe ich mal was es gestern gab. 

Köfte (türk. Bouletten) dazu Rosenkohl und Kartoffelbrei und Melone. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 11:17
In Antwort auf kapuzze

Toller Thread  ich weiss noch nicht, was es heute bei uns gibt, deswegen schreibe ich mal was es gestern gab. 

Köfte (türk. Bouletten) dazu Rosenkohl und Kartoffelbrei und Melone. 

Hm lecker, ich liebe Rosenkohl! Wie bereitest du die Köfte zu, gewürztechnisch? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 12:04

Was kannst du damit machen, mit dem Slow Cooker? Erzähle mal bitte ein bisschen *treuherzigguck* 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 12:06

Gibt es dann immer Freitags Fisch bei euch? Bei meiner Oma war Mittwochs und Freitags auch immer fleischlos. Dann gab es Mittwoch oder Freitag Fischgerichte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 12:18

Fisch ist klasse, 
nur mag ich ihn nicht so sehr. 

Heute Morgen zog schon ein sehr abtörnender Fischgeruch hier durch‘s Haus🤮!

Ich frage mich dann immer, ob meine lieben Mitbewohner keine Dunstabzugshauben bzw. Fenster zum Öffnen besitzen.......

Mrin Mann verbietet mir, an den einzelnen Türen zu schnuppern. 

Sonst würde ich diese Frage mal persönlich stellen. 

Wir sind hier ja multikulti und ich weiß nicht, wer SO kocht. 

Arabisch ist es jedenfalls nicht🤣.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 12:26
In Antwort auf umminti

Fisch ist klasse, 
nur mag ich ihn nicht so sehr. 

Heute Morgen zog schon ein sehr abtörnender Fischgeruch hier durch‘s Haus🤮!

Ich frage mich dann immer, ob meine lieben Mitbewohner keine Dunstabzugshauben bzw. Fenster zum Öffnen besitzen.......

Mrin Mann verbietet mir, an den einzelnen Türen zu schnuppern. 

Sonst würde ich diese Frage mal persönlich stellen. 

Wir sind hier ja multikulti und ich weiß nicht, wer SO kocht. 

Arabisch ist es jedenfalls nicht🤣.

Ich auch nur bedingt. Lachs, Garnelen und Flusskrebse. Pangasius geht auch manchmal...Der Rest ist für mich nicht ansprechend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 12:30
In Antwort auf miezekatzerl

Ich auch nur bedingt. Lachs, Garnelen und Flusskrebse. Pangasius geht auch manchmal...Der Rest ist für mich nicht ansprechend.

Ja,

ich habe auch Einschränkungen. 

Hatte mal eine Fischvergiftung und einmal eine Reaktion auf Garnelen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 12:33
In Antwort auf umminti

Ja,

ich habe auch Einschränkungen. 

Hatte mal eine Fischvergiftung und einmal eine Reaktion auf Garnelen. 

Ich glaube, wenn ich mal ne Fischvergiftung gehabt hätte, würde ich auch gar keinen Fisch mehr essen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:00

Sieht hübsch aus. 

Ich liebe es, Dinge zu haben, die keiner braucht😉!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:07
In Antwort auf miezekatzerl

übermorgen koche ich...  ja, was koche ich denn morgen???

Liebe Kochbegeisterte, liebe Hungrige, ich lade euch herzlich ein hier eure Rezepte mit uns allen zu teilen. 

Essen ist Leben, Essen ist Kultur, Essen bringt Kulturen einander näher, Essen ist Genuss und gutes Essen Lebensqualität. 
In diesem Sinne wünsche ich mir, dass ihr eure alltäglichen, liebsten, "sündigsten" oder gesündesten Rezepte hier einstellt und mit uns teilt. Ich wünsche euch allen viel Spaß und haut in die Tasten! 
Ich freue mich auf einen regen Austausch  

Heute gibt es Schweinerouladen,  mit Salzkartoffeln, und Brokkoli. Heute Abend aber erst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:12
In Antwort auf miezekatzerl

übermorgen koche ich...  ja, was koche ich denn morgen???

Liebe Kochbegeisterte, liebe Hungrige, ich lade euch herzlich ein hier eure Rezepte mit uns allen zu teilen. 

Essen ist Leben, Essen ist Kultur, Essen bringt Kulturen einander näher, Essen ist Genuss und gutes Essen Lebensqualität. 
In diesem Sinne wünsche ich mir, dass ihr eure alltäglichen, liebsten, "sündigsten" oder gesündesten Rezepte hier einstellt und mit uns teilt. Ich wünsche euch allen viel Spaß und haut in die Tasten! 
Ich freue mich auf einen regen Austausch  

Was den Austausch von, in diesem Falle Backkultur angeht, habe ich kürzlich meinen Afg. Freunden und deren Kinder gezeigt wie man Neujahrskuchen backt. Sie fanden die so lecker, an die 100 Stück haben wir gebacken. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:21

Ah ja, ein Spielzeug für die Küche ... so wie der TM. Ist aber keineswegs abwertend gemeint, falls das so rüberkäme beim Lesen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:22

Danke  da war ich doch recht kreativ, ausnahmsweise 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:23
In Antwort auf misspedschie4

Was den Austausch von, in diesem Falle Backkultur angeht, habe ich kürzlich meinen Afg. Freunden und deren Kinder gezeigt wie man Neujahrskuchen backt. Sie fanden die so lecker, an die 100 Stück haben wir gebacken. 

Was ist das? Habe ich noch nie gehört, sind das größere Plätzchen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 13:24

Auwei.. Ja im Babyforum hatten wir auch mal einen, der lange lief und tolle Ideen und Gespräche dabei waren. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 15:09

Ja,

deswegen bin ich auch super vorsichtig damit. 

Ich esse ihn eigentlich nur direkt am Meer. 

Hier sind wir ja weit weg davon. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 15:13

Ein schöner Thread, liebe Mieze! 

Bei uns gab es Puffer mit Kräuterquark und Räucherlachs und wer wollte mit Apfelmus.

Soeben habe ich das Brot (es bleibt vorerst doch bei einem Brot, weil alle Kinder mitmachen wollten und mir drei Brote mit 3 Kindern zu stressig gewesen wäre) in den Ofen geschoben und bin sehr gespannt, wie es wird.  

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 15:32
In Antwort auf thilda-1978

Ein schöner Thread, liebe Mieze! 

Bei uns gab es Puffer mit Kräuterquark und Räucherlachs und wer wollte mit Apfelmus.

Soeben habe ich das Brot (es bleibt vorerst doch bei einem Brot, weil alle Kinder mitmachen wollten und mir drei Brote mit 3 Kindern zu stressig gewesen wäre) in den Ofen geschoben und bin sehr gespannt, wie es wird.  

Hmmm,

ich kann schon riechen, wie es duftet. 

Auch ich habe gute Erfahrungen mit Brotbacken gemacht. Ich nutze dazu rine Silikonform und Fertigmischung vom Discounter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 15:41
In Antwort auf umminti

Hmmm,

ich kann schon riechen, wie es duftet. 

Auch ich habe gute Erfahrungen mit Brotbacken gemacht. Ich nutze dazu rine Silikonform und Fertigmischung vom Discounter. 

Es riecht sehr sehr lecker! 😁
Ich habe nur für Muffins eine Backform aus Silikon; das Brot backt gerade in einer klassischen Kastenform. Bei meinem uralten Brotbackautomaten habe ich auch immer fertige Mischungen genommen; auch sehr lecker. Die Löcher im Brot (da, wo die Knethaken steckten) haben mich immer so genervt, dass ich jetzt auf den Backofen umgestiegen bin und es jetzt so versuche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 16:13
In Antwort auf thilda-1978

Es riecht sehr sehr lecker! 😁
Ich habe nur für Muffins eine Backform aus Silikon; das Brot backt gerade in einer klassischen Kastenform. Bei meinem uralten Brotbackautomaten habe ich auch immer fertige Mischungen genommen; auch sehr lecker. Die Löcher im Brot (da, wo die Knethaken steckten) haben mich immer so genervt, dass ich jetzt auf den Backofen umgestiegen bin und es jetzt so versuche.

Oh ja,

den Backautomaten habe ich auch im Keller. 
Ja, die Löcher nerven.....trotzdem kommt er mit in die Oase samt Backmischungen. 

Dort gibt es nirgends „deutsches“
Brot. 😉

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 16:34
In Antwort auf umminti

Oh ja,

den Backautomaten habe ich auch im Keller. 
Ja, die Löcher nerven.....trotzdem kommt er mit in die Oase samt Backmischungen. 

Dort gibt es nirgends „deutsches“
Brot. 😉

Oh, das kenne ich aus diversen Aufenthalten im Ausland und insofern kann ich gut verstehen, dass der mit im Gepäck ist!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 17:12

Ich habe bei meiner indonesischen Freundin mal Kartoffelpüree mit Pak Choi gegessen. Du machst Püree wie immer, brätst dann den Pak Choi mit Sesamöl/Olivenöl und Sojasauce an und hebst alles dann unter das Püree. Cashewkerne drüber und gut! Das ist sehr lecker. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 17:28

La cocotte minute ist in F ja Standard. 

Ich habe keine Übung damit und immer ein wenig Angst, dass mir das Ding um die Ohren fliegt. 

Aber einen gescheiten Dunstabzug brauche ich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 17:30

Na,

da hast du Monsieur ziemlich verwöhnt😉.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 17:54

Ich habe eine ganz alte Küchenmaschine meiner Eltern, die ich lediglich nutze wenn ich Kartoffelpuffer oder Gemüsepuffer mache. Ansonsten verfügt meine Küche über einen Prierstab, Töpfe, Pfannen und einen Metallbräter von meiner verstorbenen Oma. Mir sind diese Geräte zu teuer und ich würde sie kaum nutzen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 17:55

Den gab es bei mir vielleicht 2 oder 3 mal? Ich weiß es gar nicht mehr... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 17:57

Muscheln mag ich überhaupt nicht . Mein Mann und der Große schon, die kaufe ich nur TK für Paella. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 18:00

Was gibt es denn bei dir immer so zum Essen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 18:08
In Antwort auf umminti

La cocotte minute ist in F ja Standard. 

Ich habe keine Übung damit und immer ein wenig Angst, dass mir das Ding um die Ohren fliegt. 

Aber einen gescheiten Dunstabzug brauche ich!


@ karin. Pak-choi dünste  ich in Butter mit einer Knoblauchzehe an, lösche es mit mit wenig Weisswein ab und füge ein weing Wasser bei mit Gewürzen der Wahl. Manchmal ein wenig Soja sauce. Oder nur Salz und Pfeffer. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 18:37
In Antwort auf thilda-1978

Ein schöner Thread, liebe Mieze! 

Bei uns gab es Puffer mit Kräuterquark und Räucherlachs und wer wollte mit Apfelmus.

Soeben habe ich das Brot (es bleibt vorerst doch bei einem Brot, weil alle Kinder mitmachen wollten und mir drei Brote mit 3 Kindern zu stressig gewesen wäre) in den Ofen geschoben und bin sehr gespannt, wie es wird.  

So; Dinkel-Vollkornbrot mit Kürbiskernen, Leinsamen, Möhren und mit einer Sesam-Sonnenblumenkernkruste!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 18:45
In Antwort auf miezekatzerl

Was ist das? Habe ich noch nie gehört, sind das größere Plätzchen? 

Nein, ...dazu brauchst ein bestimmtes Backeisen. Da kommt der flüssige Trig rein, und wenn er fertig gebacken ist, ist er eine "Runde Scheibe" die zu einer Tüte geformt werden muss. Wird hart und Cross. Ist eine alte, wahrscheinlich norddeutsche Tradition .Sie werden meist nur zu Neujahr gebacken, aber da sie lange halten, kann man sie auch noch im März Essen, ....falls noch welche da sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 19:30
In Antwort auf misspedschie4

Nein, ...dazu brauchst ein bestimmtes Backeisen. Da kommt der flüssige Trig rein, und wenn er fertig gebacken ist, ist er eine "Runde Scheibe" die zu einer Tüte geformt werden muss. Wird hart und Cross. Ist eine alte, wahrscheinlich norddeutsche Tradition .Sie werden meist nur zu Neujahr gebacken, aber da sie lange halten, kann man sie auch noch im März Essen, ....falls noch welche da sind

Aha! Moch nie gehört oder probiert. Kommt in die Tütchen noch was rein? Frisch? Sahne z.B.? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 19:41
In Antwort auf miezekatzerl

Aha! Moch nie gehört oder probiert. Kommt in die Tütchen noch was rein? Frisch? Sahne z.B.? 

Ja, kann man machen, schmecken aber auch ohne Sahne. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 19:47

Lecker war's 
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 19:54
In Antwort auf thilda-1978

So; Dinkel-Vollkornbrot mit Kürbiskernen, Leinsamen, Möhren und mit einer Sesam-Sonnenblumenkernkruste!

Sieht gut aus  jetzt muss es noch schmecken und dann möchte ich bitte das Rezept 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 20:12

Ohwei ... das hatte ich vorletzte Woche. 
Lass es dir schmecken! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 20:29

 RESPEKT 🤜🤛  und wahrscheinlich bist du dann noch ne zarte Elfe, bei der man sich fragt: Wo packt die dat hin??? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 20:38

Irgendwas bleibt immer zurück von einer Ss... Dafür hat man aber was ganz tolles bekommen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 20:44
In Antwort auf miezekatzerl

Sieht gut aus  jetzt muss es noch schmecken und dann möchte ich bitte das Rezept 

Es ist sehr lecker! 
  
500g Mehl 
1 Päckchen Hefe
1/2 Päckchen Backpulver 
500 ml Wasser 
2 El Essig nach Geschmack 
Salz
Gewürze nach Wahl 
Körner nach Wahl (ca 150-200g insgesamt) 

Der ziemlich flüssige Teig kommt dann in eine Kastenform, die mit Backpapier ausgelegt ist und dann ab in den NICHT vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca 1 Stunde. Wenn du Möhren oder anderes „feuchtes“ Zeug verbackst, erhöht sich die Backzeit. 
Das war es auch schon! 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 20:58

Genau deswegen hab ich’s gemacht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 21:04
In Antwort auf miezekatzerl

Hm lecker, ich liebe Rosenkohl! Wie bereitest du die Köfte zu, gewürztechnisch? 

Geriebene Zwiebel u. Tomate, Knoblauch, Paprikamark oder Tomatenmark, Petersilie, Salz, Pfeffer, Chili, Brise Curry, Brise Thymian, und nach Lust Kreuzkümmel, Ei und Paniermehl. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 21:05

Ich glaube das würde ich ein paat wenige male nutzen und dann würde es im Schrank liegen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 21:12
In Antwort auf thilda-1978

Es ist sehr lecker! 
  
500g Mehl 
1 Päckchen Hefe
1/2 Päckchen Backpulver 
500 ml Wasser 
2 El Essig nach Geschmack 
Salz
Gewürze nach Wahl 
Körner nach Wahl (ca 150-200g insgesamt) 

Der ziemlich flüssige Teig kommt dann in eine Kastenform, die mit Backpapier ausgelegt ist und dann ab in den NICHT vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca 1 Stunde. Wenn du Möhren oder anderes „feuchtes“ Zeug verbackst, erhöht sich die Backzeit. 
Das war es auch schon! 

Trockenhefe nehm ich an? 
Was hast du jetzt an Gewürze rangemacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 21:54
In Antwort auf thilda-1978

Es ist sehr lecker! 
  
500g Mehl 
1 Päckchen Hefe
1/2 Päckchen Backpulver 
500 ml Wasser 
2 El Essig nach Geschmack 
Salz
Gewürze nach Wahl 
Körner nach Wahl (ca 150-200g insgesamt) 

Der ziemlich flüssige Teig kommt dann in eine Kastenform, die mit Backpapier ausgelegt ist und dann ab in den NICHT vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze ca 1 Stunde. Wenn du Möhren oder anderes „feuchtes“ Zeug verbackst, erhöht sich die Backzeit. 
Das war es auch schon! 

Sehr schön! Danke 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 21:59
In Antwort auf kapuzze

Geriebene Zwiebel u. Tomate, Knoblauch, Paprikamark oder Tomatenmark, Petersilie, Salz, Pfeffer, Chili, Brise Curry, Brise Thymian, und nach Lust Kreuzkümmel, Ei und Paniermehl. 

Sehr schön! Danke! Ist gespeichert und wird demnächst gleich probiert 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 22:02
In Antwort auf miezekatzerl

Sehr schön! Danke! Ist gespeichert und wird demnächst gleich probiert 

Kann ich da Rinderhack nehmen oder muss das ein Lamm-Kalbgemisch sein? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 22:05
In Antwort auf kapuzze

Trockenhefe nehm ich an? 
Was hast du jetzt an Gewürze rangemacht?

Ich hab Trockenhefe genommen; ein Würfel geht aber auch. 

Ich hab Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß, Chili und Ras El Hanout benutzt und Apfelessig als Obstessig. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Januar um 23:14
In Antwort auf miezekatzerl

Kann ich da Rinderhack nehmen oder muss das ein Lamm-Kalbgemisch sein? 

Ich nehm imme4 Rinderhack. 
Gemischt mit Kalb ist aber auch lecker. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen