Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Onkelz oder Aggro

Onkelz oder Aggro

18. Dezember 2006 um 16:25

Hallo an alle
Wisst ihr was für musik in den kinderzimmern eurer kinder laufen?
Diese Aggro zeit ist augebrochen und man trifft mindestens 3 Jugendliche in der stadt, die auf ihren handys hiphop,rap und solche musik am laufen haben.
Ich selbst steh auf Metal und Rock. Mein Favor sind ja die Onkelz. Viele meinen ja, das man das garnicht erlauben sollte.Aber ich finde die texte echt genial.
Mein freund hört Azad und Bushido. wenn ich mir da die Texte anhöre, höre ich sehr oft frauenfeindliches, viel mit gewalt, getto kids und das wer auch immer von wem auch immer die mutter/schwester ficken will.
ich sag ja nichts gegen alles was die singen, manche lieder find ich auch selber schön.
Z.b. Azad- eines tages, frieden,
Bushido- Engel, sieh in meine Augen, Augenblick

ich bitte mal um eure meinungen...

MFG BilleB












Mehr lesen

18. Dezember 2006 um 17:32

Aggro?
jeder der Jugendlichen hört Aggro,
die texte sind in Ordnung.

Das ist für die meisten jugendlichen noch das einzigste, sobald sie keine drogen nehmen

Gefällt mir

18. Dezember 2006 um 17:43
In Antwort auf tevion33

Aggro?
jeder der Jugendlichen hört Aggro,
die texte sind in Ordnung.

Das ist für die meisten jugendlichen noch das einzigste, sobald sie keine drogen nehmen

Alles in ordnung....
Keiner kann mich stoppen, ich bin Meteor, ich tret' hervor und geb' Dir in Dein Ohr,
bis Du blutest, ...
Du bist stupid, move, ich bin der Typ, der Deine Crew fickt, zu sick, schiess' auf
Dich un' Deinen Scheiß, als wär' ich DJ Who Kid.
Hui! Zu viele MCs, nicht genug Mics, ich bin hungrig, Du bist Futter, ... geh' zu
Deiner Mutter und versteck' Dich, ...
Sieh' Dich an, Du bist ein Opfer, Junge, reiss' Dir Deinen Kopf ab, Junge, einfach,
weil ich Bock hab', Junge.
Nimm's nich' so tragisch, Du bist nich' der erste. Ich bin unbesiegt, Junge, flieh',
Du kriegst 'ne Chance, bevor Du unten liegst.
Ich spitte pures Gift in Deine Augen, Du bist nichts und kannst mal saugen. Nimm
meinen Rat un' mach' Dich schnell vom Acker, kleiner Fucker!.....
....Du kriegst Abschlag, abartig hart, bis Du abkackst, brutal in Fahrt, wenn ich
anfang', Butana blas', wenn ich ankomm'.
Ich hör' nich' auf, burn' Dich auch ohne Beat, ohne Weed, ohne Team, ohne Beef, ohne
Witz, ich komm' ohne Nichts und versohle Dich ...

Von Azad- ein paar zeilen vom lied: der Peiniger

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 8:52

Oh man!
ich hoffe du hast auch noch andere texte der onkelz drauf. aber das ist ja wieder klar, immer wird genau DIESES lied als vorbild genommen und pausenlos drauf rumgehackt. die jungs haben 20 jahre musik gemacht. seht euch doch mal die anderen sachen an. die texte sind nun mal super und das einzige gegenargument hast du nun schon benannt. ich kenn mich ja mit aggro nicht aus, aber was ich bisher schon im vorbeigehen gehört habe, ist der hammer! sowas sollten sich kinder und jugentliche auch nicht gerade anhören. gehört für mich eindeutig (auch) auf den index!
lg

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 11:13

@mara
das ist ja klasse das du das lied türken raus kennst.musstest du nach den songtexten googeln?
Mal etwas schönes zu der endstehung der ONKELZ:
Stephan malträtierte mit Schlagzeugstöcken, die ihm sein Bruder geschenkt hatte, einen ausrangierten Kunstledersessel, bevor ihm die Gunst des Augenblicks ein richtiges Schlagwerk zuführte, Kevin hatte sich für 150DM eine gebrauchten E-Bass besorgt, Pe brachte einen Echolette-Röhrenverstärker und eine "Winner"-Gitarre mit ein,ein Nachbau der Original-Gibson-Les-Paul, die er für 270 harte DM von seinem Lehrgeld in einer Aschaffenburger Musikalienhandlung erstanden hatte...(Gonzo kam dann auch bald)

Türken raus-----ein übles Lied,keine Frage, es war schließlich jenes Lied, von dem sie sich noch zwanzig Jahre später wünschen, es nie zusammengereimt zu haben.

mara, weißt du das die Rolling Stones die Böhse Onkelz in ihrem Vorprogramm auftreten lassen haben?
Oder die Onkelz haben auf Konzerten wie "Rock gegen Rechts" mit wirken dürfen...

Ich will im zusammen hang mit den Onkelz nichts rassistisches mehr hören. Schon alleine wer einen großen Bogen um einen sabbernden,schielenden Behinderten macht, weil er es ekelig findet ist ein Rassist....

und nun bitte ich weiter.
mir gehts hauptsächlich darum, was kindern (ca.10-16?) eher zuzumuten ist...
MFG BilleB

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 14:07

Nachdem
die gute mara fertig geworden ist, kanns ja weiter gehen...

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 14:08
In Antwort auf billeb

@mara
das ist ja klasse das du das lied türken raus kennst.musstest du nach den songtexten googeln?
Mal etwas schönes zu der endstehung der ONKELZ:
Stephan malträtierte mit Schlagzeugstöcken, die ihm sein Bruder geschenkt hatte, einen ausrangierten Kunstledersessel, bevor ihm die Gunst des Augenblicks ein richtiges Schlagwerk zuführte, Kevin hatte sich für 150DM eine gebrauchten E-Bass besorgt, Pe brachte einen Echolette-Röhrenverstärker und eine "Winner"-Gitarre mit ein,ein Nachbau der Original-Gibson-Les-Paul, die er für 270 harte DM von seinem Lehrgeld in einer Aschaffenburger Musikalienhandlung erstanden hatte...(Gonzo kam dann auch bald)

Türken raus-----ein übles Lied,keine Frage, es war schließlich jenes Lied, von dem sie sich noch zwanzig Jahre später wünschen, es nie zusammengereimt zu haben.

mara, weißt du das die Rolling Stones die Böhse Onkelz in ihrem Vorprogramm auftreten lassen haben?
Oder die Onkelz haben auf Konzerten wie "Rock gegen Rechts" mit wirken dürfen...

Ich will im zusammen hang mit den Onkelz nichts rassistisches mehr hören. Schon alleine wer einen großen Bogen um einen sabbernden,schielenden Behinderten macht, weil er es ekelig findet ist ein Rassist....

und nun bitte ich weiter.
mir gehts hauptsächlich darum, was kindern (ca.10-16?) eher zuzumuten ist...
MFG BilleB

Mir gehts hauptsächlich darum, was kindern (ca.10-16?) eher zuzumuten ist...
jedenfalls auch kein metal und rock.

+ wer sagt, dass z.b. azad in 20 jahren nicht genauso von weltfrieden schwafelt wie deine lieblingsband jetzt?

fand die onkelz - unabhängig davon, ob sie nun (immer noch) rechtsradikal sind oder nicht - schon immer schlecht und sie werden auch immer schlecht bleiben. sie sind nicht aufgrund von qualität bekannt und gross geworden, sondern durch ihre hatztiraden - von denen sie sich jetzt mittlerweile so "politisch korrekt" distanzieren. & die fans der ersten stunde sehnen sich aber eigentlich nach den alten texten (gelle?)

ganz anders wie vergleichbare bands - z.b. die ärzte. die hatten schon von der ersten stunde an genügend musikalisches talent und haben es auch ohne hass zu verbreiten über die jahre geschafft & sind dabei unverändert (gut) gebliebn.

also hör hier bitte auf, die onkelz als ein gutes beispiel für teenager(musik) darstellen zu wollen.

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 15:02
In Antwort auf gofello

Mir gehts hauptsächlich darum, was kindern (ca.10-16?) eher zuzumuten ist...
jedenfalls auch kein metal und rock.

+ wer sagt, dass z.b. azad in 20 jahren nicht genauso von weltfrieden schwafelt wie deine lieblingsband jetzt?

fand die onkelz - unabhängig davon, ob sie nun (immer noch) rechtsradikal sind oder nicht - schon immer schlecht und sie werden auch immer schlecht bleiben. sie sind nicht aufgrund von qualität bekannt und gross geworden, sondern durch ihre hatztiraden - von denen sie sich jetzt mittlerweile so "politisch korrekt" distanzieren. & die fans der ersten stunde sehnen sich aber eigentlich nach den alten texten (gelle?)

ganz anders wie vergleichbare bands - z.b. die ärzte. die hatten schon von der ersten stunde an genügend musikalisches talent und haben es auch ohne hass zu verbreiten über die jahre geschafft & sind dabei unverändert (gut) gebliebn.

also hör hier bitte auf, die onkelz als ein gutes beispiel für teenager(musik) darstellen zu wollen.

Von erster stunde
da ich nicht von der ersten stunde dabei sein konnte ist ja schon mal klar.ich bin 85 geboren und höre etwa seit meinem 13. lebendsjahr die onkelz.ich habe keine alben die älter sind als 1990.davor war ihre musik auch eher schlecht.
gofello, sag mal was hörst du denn für musik? kann sein das manche menschen diese musik auch schlecht werden. es ist doch klar, das kein künstler berühmt wird, welche platten nicht xmal verkauft wurden.welchen platten label spielt da mit?
und wer redet von unseren lieblings künstlern? haben eure kinder den gleichen geschmack was musik betrifft wie ihr?
und ja es geht um jetzt, nicht was in 20 jahren ist.in 20 jahren ist es mir doch eigendlich verboten meinen kindern etwas zu verbieten, da sie dann schon erwachsen sind.
die ärzte waren schon immer gut.das siehst du richtig.
ich würde meinen kindern keine rechtsradikalen lieder hören lassen, nix wo gewalt verherrlicht wird, wie in manchen liedern von bushido,azad,onkelz und co.
aber wisst ihr was eure kinder hören?
oder reicht es euch schon das die musik die sie hören in den charts gespielt werden und legal zu kaufen sind?

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 15:54
In Antwort auf billeb

Von erster stunde
da ich nicht von der ersten stunde dabei sein konnte ist ja schon mal klar.ich bin 85 geboren und höre etwa seit meinem 13. lebendsjahr die onkelz.ich habe keine alben die älter sind als 1990.davor war ihre musik auch eher schlecht.
gofello, sag mal was hörst du denn für musik? kann sein das manche menschen diese musik auch schlecht werden. es ist doch klar, das kein künstler berühmt wird, welche platten nicht xmal verkauft wurden.welchen platten label spielt da mit?
und wer redet von unseren lieblings künstlern? haben eure kinder den gleichen geschmack was musik betrifft wie ihr?
und ja es geht um jetzt, nicht was in 20 jahren ist.in 20 jahren ist es mir doch eigendlich verboten meinen kindern etwas zu verbieten, da sie dann schon erwachsen sind.
die ärzte waren schon immer gut.das siehst du richtig.
ich würde meinen kindern keine rechtsradikalen lieder hören lassen, nix wo gewalt verherrlicht wird, wie in manchen liedern von bushido,azad,onkelz und co.
aber wisst ihr was eure kinder hören?
oder reicht es euch schon das die musik die sie hören in den charts gespielt werden und legal zu kaufen sind?

Ich denke
den musikgeschmack von kindern wird man sowieso nicht beeinflussen können. im gegenteil: je mehr man irgendwas verbietet, desto attraktiver wirds für sie werden.

den kinder/ der jugend geht es dabei nicht im unerheblichen masse darum, sich entweder zu einer gruppe zugehörig zu fühlen (s. tokio hotel fangemeinde) oder eben das genaue gegenteil, einer protestierenden randgruppe, die durch "krasse texte/beats" usw aufzufallen versucht. da sind sich auch die von dir "geliebte" rock/punk fraktion gar nicht von der "gehassten" rap/hiphop a la aggro berlin entfernt.
vom echten musikgeschmack kann man in dem alten m.E. sowieso nicht sprechen - der entwickelt sich erst im laufe der jahre (hatte mit 12-16 auch jeden tag einen anderen "absoluten lieblingssong" )

also wirst du (und auch ich, wenn ich mal welche habe ) es wohl einfach akzeptieren müssen, wohin deine kids tendieren..

zu meinem persönlichen musikgeschmack: ich hör alles queerbeet, von r&b, hiphop, house bis brit-rock/pop a la blur, oasis, goldfrapp.. nur "echter" rock bzw. metal/punk ist nicht so mein ding. ausser die ärzte - die rocken auch mich meine absolute lieblingsband ist und wird aber immer bleiben: pink floyd

ps: & stell dir mal vor: ich bin türke und meine freundin ist riesen onkelz-fan - was ich gar nicht mehr diskutiere und auch in 100 jahren nicht begreifen werde

lg

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 18:08

...
>>> Oder willst Du sagen: "die sind doch heute gaaaaanz anders!"?<<<

öhm... ja sind sie. nämlich nicht mehr auf dem musikmarkt. da merkt man doch gleich, wieviel du dich mit dingen beschäftigst, die du kritisieren willst. falls sich da wieder was geändert haben sollte, sprich plötzliches come-back, bitte ich, mir schnellstens bescheid zu geben, denn so hab ich das abschlusskonzert ja doch nicht verpasst

>>>gestern braun, heute rot??? Quatsch mit Soße! Wer kann denn mal eben so seine politische Gesinnung dermaßen ändern?<<<

gibt es für dich nur braun oder rot? für mich gibts da noch ne menge schattierungen. außerdem ist es doch nicht unmöglich, morgens aufzuwachen, und zu merken, dass man bisher nur mist gemacht hat oder? lies dir doch einfach mal in ein paar jahren deine postings hier durch. ich bin sicher, du greifst dir selber an den kopf. so wie du es irgendwo mal gehört hast, quatschst du es hier nach. peinlich. auf jeden fall hast DU dich nicht mit dem thema beschäftigt, machst aber den mund gaaanz weit auf. mädel, du hast nicht den geringsten plan, wovon du redest.

aggro:
Wer macht Stress?? Kommt mit aufs Mädchen Klo!
Ihr wollt Romantik?? Ich ficke mit der Faust!
Ich mag es wenn du weinst! Komm ... bounce!
Spar dir deine Blumen, hoch mit dem Rock!
Komm in mein Bezug ich schaff dich um den Block
Du bist eine Schwuchtel wie Dreck auf dem Boden
Rap und die Drogen, ihr wart mal Helden

und DAS sind gute songtexte? da kann ich nicht mal mehr lachen.

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 18:10
In Antwort auf scarysacred

...
>>> Oder willst Du sagen: "die sind doch heute gaaaaanz anders!"?<<<

öhm... ja sind sie. nämlich nicht mehr auf dem musikmarkt. da merkt man doch gleich, wieviel du dich mit dingen beschäftigst, die du kritisieren willst. falls sich da wieder was geändert haben sollte, sprich plötzliches come-back, bitte ich, mir schnellstens bescheid zu geben, denn so hab ich das abschlusskonzert ja doch nicht verpasst

>>>gestern braun, heute rot??? Quatsch mit Soße! Wer kann denn mal eben so seine politische Gesinnung dermaßen ändern?<<<

gibt es für dich nur braun oder rot? für mich gibts da noch ne menge schattierungen. außerdem ist es doch nicht unmöglich, morgens aufzuwachen, und zu merken, dass man bisher nur mist gemacht hat oder? lies dir doch einfach mal in ein paar jahren deine postings hier durch. ich bin sicher, du greifst dir selber an den kopf. so wie du es irgendwo mal gehört hast, quatschst du es hier nach. peinlich. auf jeden fall hast DU dich nicht mit dem thema beschäftigt, machst aber den mund gaaanz weit auf. mädel, du hast nicht den geringsten plan, wovon du redest.

aggro:
Wer macht Stress?? Kommt mit aufs Mädchen Klo!
Ihr wollt Romantik?? Ich ficke mit der Faust!
Ich mag es wenn du weinst! Komm ... bounce!
Spar dir deine Blumen, hoch mit dem Rock!
Komm in mein Bezug ich schaff dich um den Block
Du bist eine Schwuchtel wie Dreck auf dem Boden
Rap und die Drogen, ihr wart mal Helden

und DAS sind gute songtexte? da kann ich nicht mal mehr lachen.

Ach du meine güte!
ich seh ja jetzt erst, dass du 36 bist! und ich dachte, hier postet eine vorpubertäre göre...

huch...

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 18:22

Hm...
wo genau ist denn für dich der unterschied bei der gewalt, die in aggro-songs "besungen" wird, und der gewalt in rassistischen songs? DAS interessiert mich jetzt doch sehr. wenn du zwischen beidem keinen unterschied machen würdest, okay, aber anscheinend lässt du ja deinen 15-jährigen doch gewalttätige musik hören?

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 18:24
In Antwort auf tevion33

Aggro?
jeder der Jugendlichen hört Aggro,
die texte sind in Ordnung.

Das ist für die meisten jugendlichen noch das einzigste, sobald sie keine drogen nehmen

Öhm...
also entweder aggro oder drogensüchtig? oder wie jetzt? wo genau kommst du denn her? da würd ich nämlich gern mein leben lang nen riesen bogen drum machen.

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 18:34

Na!
also ich hab da mit sicherheit nicht mehr in die windeln geschissen. es sei denn, du warst mit 10 jahren schon in linksradikalen gruppen unterwegs...

nur weil sich DEINE politische denkweise in 20 jahren nicht geändert hat, müssen andere doch nicht auch ewig daran festhalten. ich könnte dir jetzt gründe nennen, warum diese lieder entstanden sind, aber das würde erstens den rahmen sprengen und zweitens auch nichts an deinen ansichten ändern. du findest die onkelz scheiße und das ist eben deine meinung. meinetwegen. aber ich finds schon etwas ermessen, gegen die gewalt in diesen (wenigen) liedern zu wettern und nebenan hört dein sohn aggro! ich denke mal, dir geht es einzig und allein darum, dass deine kinder die gleiche politische einstellung bekommen, wie du. um die gewalt geht es dir doch gar nicht. das ist in meinen augen nur scheinheilig.

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 18:46

...
der beitrag fällt zwar eher unter die kategorie spam, da du völlig vom thema abschweifst, aber du weißt es wohl nicht besser.

>>>Die meisten Türken, Italiener, Kroaten (die Liste könnte man ja beliebig fortsetzen), die ich kenne, haben einen Job und zahlen auch in die Sozialkassen ein...<<<

es ging ja auch um die, die seit ihrem einwandern KEINEN job haben. wie war das? lesen, denken, dann schreiben?

>>>die zum Zeitpunkt der Wiedervereinigung schon Rentner waren, haben ihre Rente sogar völlig ohne eigene Einzahlung bekommen...die Arbeitslosen bekamen auch Arbeitslosengeld ohne zu diesem Zeitpunkt jemals etwas eingezahlt zu haben.<<<

meine mutter (weder rentner noch jemals arbeitslos) hat natürlich nicht in die rentenkasse der brd eingezahlt. wie auch. wir hatten allerdings genauso wie ihr unsere abgaben und damit ansprüche auf leistungen. da brauchst du dir keine gedanken zu machen. außerdem ist die wende ja wohl lange genug her, dass du das thema unter den tisch kehren kannst. wenn du keine argumente mehr hast, dann schreib einfach nicht mehr, aber schläge unter die gürtellinie (und auch noch in nem völlig anderen thema) sind ja wohl arm oder?

Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 19:02

HÄ?
wie wen genau ich meine? willst du jetzt namen wissen oder was?

>>>Diejenigen, die hier Asyl suchen, DÜRFEN nicht arbeiten, denn sie bekommen keine Arbeitsgenehmigung.<<<

ja. das ändert aber nichts an den genannten tatsachen oder? ich geb ja auch den einwanderern keine schuld. hab ich (glaub ich) nie gesagt.

doch nichts desto trotz geht es in diesem thema um MUSIK. wir sehen uns vielleicht in einem anderen (passenden) thread...


Gefällt mir

19. Dezember 2006 um 19:06

...
>>>...aber da warst Du ja schon 5 und bestimmt schon sauber<<<

worauf du gift nehmen kannst.

>>>Ich habe es eben noch nicht erlebt, dass ein Nazi sich grundlegend gewandelt hat>>>

ich schon.

>>>selbst mein Opa, stolzer Stalingrad-Veteran *würg* hat bis zu seinem Tod -1993- daran festgehalten<<<

der opa meines freundes (meinen kenn ich nicht) redet nicht mal darüber.

und in punkto musik bleib ich dabei, entweder man verbietet alles, was gewalt beinhaltet, oder lässt den sohn komplett selbst entscheiden, was er hört. alles andere ergibt für mich nur den einen sinn.

Gefällt mir

20. Dezember 2006 um 9:24

Wichtiger ist...
doch das es weniger arbeitslose in deutschland geben sollte. ein bekannter ist seit 13 jahren arbeitslos und hatte bisher nur gelegenheitsjobs und ganze 3 (drei) jobangebote vom arbeitsamt. manche finden nochnicht mals eine ausbildung, auch die nicht die ihre schule sehr gut abgeschlossen haben. der arbeitsmarkt ist sowieso schon zum kotzen. regt euch lieber über merkel und co auf, und nicht über aufenthaltsgenehmigungen.
wir müssen aufpassen das unsere kinder auf der richtigen bahn bleiben, sie unterstützen wo es nur geht.
wie war das mit der kinderarmut? es fängt bei den eltern an.und ich möchte aufkeinen fall,das sich meine kinder später nicht für kinder entscheiden aus finanziellen gründen.
familie und arbeit ist das wichtigste meiner meinung nach.
jeder politische verein versucht seine geschmäcker an den mann zu bringen, und über geschmack wird man noch immer streiten können.
mfg

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen