Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Onkel & Tante hassen meine Kinder

Onkel & Tante hassen meine Kinder

22. August 2012 um 11:41

Ich bin komplett angefressen von der Art, wie meine Schwägerin und ihr Mann mit meinen dreijährigen Zwillingen umgehen. Sie selbst haben ein Kind, das nur 2,5 Monate jünger ist und kompett anders erzogen wird. Während meine Kinder relativ frei aufwachsen (nicht ohne Regeln, aber auch nicht zu kleinen Duckmäusern erzogen) und mir wichtig ist, dass sie viel Kontakt zu anderen Kindern haben, wird mein Neffe mehr oder weniger bei Oma und Opa groß, wo er sehr behütet wird und selten neuen Input bekommt. Andere Kinder finden in seinem Leben nur ausnahmsweise statt. Das schlägt sich im Verhalten natürlich nieder; er hat vor fast allem Angst und seine Mutter bestärkt ihn darin (alle anderen sind doof und gemein und er tut richtig daran, sich bei ihr zu verstecken...).
Seit längerem schon beobachte ich, wie meine Schwägerin nun mit meinen Kindern enorm gehässig und aggressiv umgeht, sie ständig scharf ermahnt, ihnen Spielzeug entreißt, dass ihrem Sohn gehört und von meinen "Rabauken" angeblich nur zerstört würde, mein Schwager schneidet in scheinbar unbeobachteten Momenten fiese Grimassen in Richtung meiner Tochter...
Was soll das?? Wie kann man mit seinem eigenen Leben so unzufrieden sein, dass man es an kleinen Kindern auslässt?
Ich bin bald soweit, dass ich meinen Kindern erzähle: "was Onkel und Tante sagen, könnt ihr getrost ignorieren, die sind nicht ganz dicht", denn insbesondere mein Sohn nimmt sich das Gekeife sehr zu Herzen und glaubt wirklich, er wäre ganz böse gewesen, obwohl objektiv gesehen NICHTS vorgefallen ist außer normalem Spiel (Legoturm umschmeißen = Schimpfe).
Mir blutet richtig gehend das Herz. Warum sind die so fies zu meinen Kindern? Das haben sie nicht verdient. NIEMALS würde ich auf ähnliche Weise mit der verzogenen kleinen Heulsuse sprechen (weshalb ich auch einen guten Draht zu ihm habe). Schließlich ist er noch ein kleines Kind und verdient, dass man sich Mühe gibt im Umgang mit ihm, auch, wenn man mit den Eltern und der Erziehung nicht einverstanden ist.
Ich habe mich bisher zurück gehalten, um den Familienfrieden nicht nachhaltig zu stören, aber noch länger kann ich mir das nicht mehr angucken. Meine Kinder glauben noch, dass alle Welt freundlich und nett ist und gehen immer so offen und freudig auf diese beiden A-löcher zu; irgendwann werden sie dabei richtig verletzt werden. Wir vermeiden schon wo es geht den Kontakt, aber ganz geht das innerhalb der Familie ja nie.
Jemand nen Tipp? Ich wäre dankbar.

Mehr lesen

8. September 2012 um 23:54

So
Ich muss auch ehrlich sagen, dass Du sehr sehr negativ über deren Kind redest. Könnte es nicht auch sein, das du das alles etwas zu kritisch siehst?

Ich meine die Schwester meines Mannes hat 3 Kinder welche auch anders erzogen werden als unsere. Unser Verhältnis ist auch nicht das beste, aber mir würde es niemals einfallen so über meine Nichte zu schreiben.

Unsere Kinder wissen das Ihre Tante und Ihr Onkel ihre Kinder anders erziehen als wir sie erziehen und das sie das was ihnen von den beiden gesagt wird zwar respektieren müssen, aber dass das bei uns wenn wir alleine sind NICHT gilt. Man muss halt Kompromisse eingehen und auch mal 5 Gerade sein lassen.

Wenn Ich mich über alles aufregen würde was mein Schwager und meine Schwägerin meiner Meinung nach anders machen sollten, auch im Umgang mit meinen Kindern dann würden Ich und mein Mann Frederik nur noch damit beschäftigt sein uns grün zu ärgern.

Wenn es Dich wirklich so sehr stört redet doch mal mit den beiden.

Emma

Gefällt mir

9. September 2012 um 18:07
In Antwort auf emma19886

So
Ich muss auch ehrlich sagen, dass Du sehr sehr negativ über deren Kind redest. Könnte es nicht auch sein, das du das alles etwas zu kritisch siehst?

Ich meine die Schwester meines Mannes hat 3 Kinder welche auch anders erzogen werden als unsere. Unser Verhältnis ist auch nicht das beste, aber mir würde es niemals einfallen so über meine Nichte zu schreiben.

Unsere Kinder wissen das Ihre Tante und Ihr Onkel ihre Kinder anders erziehen als wir sie erziehen und das sie das was ihnen von den beiden gesagt wird zwar respektieren müssen, aber dass das bei uns wenn wir alleine sind NICHT gilt. Man muss halt Kompromisse eingehen und auch mal 5 Gerade sein lassen.

Wenn Ich mich über alles aufregen würde was mein Schwager und meine Schwägerin meiner Meinung nach anders machen sollten, auch im Umgang mit meinen Kindern dann würden Ich und mein Mann Frederik nur noch damit beschäftigt sein uns grün zu ärgern.

Wenn es Dich wirklich so sehr stört redet doch mal mit den beiden.

Emma

Nee
Hallo Emma,
danke für deine Antwort. Ja, du hast recht, ich habe mich damals sehr negativ über meinenNeffen geäußert - weil er eine kleine verzogene Heulsuse IST. Nicht nur ich sehe das so.
Das ist aber nicht seine Schuld, sondern das Produkt der Erziehung, die er erfährt. Und das ist mir auch komplett egal, ist ja nich mein Kind, sondern mein Neffe, zu dem ich nett bin, genau wie zu jedem anderen kleinen Kind. egal, was ich von den Eltern halte oder ihrer Art, Kinder zu erziehen.

Was mir nicht egal ist, ist die Art wie diese Eltern mit MEINEN Kindern umgehen. Und diese Art ist eindeutig fies und aggressiv und unangemessen. Auch mit dieser Meinung stehe ich nicht allein; meine Schwägerin hat schon verschiedentlich fremde Kinder am Arm gezerrt, beschimpft und ihnen den berühmten Klaps angedroht, wenn sie ihrem Sohn zu nahe kommen wollten.

Tatsächlich hast du recht, man sollte sich über solche Menschen nicht so sehr aufregen. Mir tun wie gesagt miene Kinder leid, die offen und vertrauensvoll auf ihren Tante und ihren Onkel zu gehen und dafür sozusagen emotional eins in die Magengrube kriegen. Das ist ihnen nur schwer zu erklären, sie sind ja erst drei. Wenn ich es machen wollte, wie du vorschlägst, müsste ich ihnen sagen: "setzt euch in gegenwart eurer Tante still in die ecke, redet nicht, spielt ja nicht mit fremdem Spielzeug und macht euch möglichst unsichtbar." dazu bin ich nicht bereit.

Gefällt mir

21. September 2012 um 9:04

Tante Schwägerin Neffe Nichte
Ich habe mich bisher zurück gehalten, um den Familienfrieden nicht nachhaltig zu stören, ,,,


Das ist das Problem, das hab ich auch. Wenn ich etwas sagen würde, wäre ich es ja, die Unfreidne stiftet. Icch wäre die Böse. und das schlimme: meine damenbart tragende Schwägerin macht es so geschcickt, dass mein idiotischer Mann es nicht merkt oder merken will.


Ja, das ist das Problem, das ich auch habe. Die Tante + Onkel unseres Kindes sind aber so, dass es, unser Kind und uach ich, nicht dazu gehören. Es wird ignoriert.
Ich auch. Wenn etwas ist, wird mir das am Telefon nicht mitgeteilt, mein Mann soll dringend zurück rufen.

Im Laufe der Jahre habe ich mir angewöhnt, dann einfach nicht weiter zu sagen, dass sie angerufen hat. Mittlerweile habe ich für mich entschlossen, dass ich so wenig Kontakt wie möglich mit dieser asozialen (im wirklichen Sinne von un-sozialen) Sippe haben will.
Telefonate werden nicht weitergegeben von mir. Deren Nummer habe ich in der Telefonanlage gesperrt. Dann muss sie meinen Mann über das Handy teuer anrufen.
Ich will damit nichts mehr zu tun haben. So rege ich mich nicht mehr auf, denn das ist es nicht wert.
Solche Onkel+ Tankte braucht auch kein Kind.

Wieso gehst du überhaupt noch hin?
Ich vermeide das.
Eingeladen werden wir nur, damit wir dem Patenkind teure Geschenke abliefern. Sprechen tut da mit mir niemand.
Wie kann man nur soviel Geld für Kosmetik und Klamotten rauswerfen?
Man ist also neidisch!

Vielleicht ist man dort auf dich und dein glückliches Leben auch einfach neidisch?


Es wird getuschelt. Naja, erstens habe ich soviel Geld selbst verdient. Zweitens ist es für mich normal, gepflegt zu sein und gut aus zu sehen. Muss ja nicht jeder die Aldi-Jeans anziehen, die von Prada ist auch chick und der Lippenstift von Chanel ist ja auch schön.
Was kann ich dafür, dass die keine eloquente Arbeit haben, bei der sie gut verdienen?


Aber ich schweife ab:
Zu Weihnachten und Ostern bekommt nur unser Kind als einzigstes nichts geschenkt.
Da greift die Regel, dass ja nur Patenkinder etwas bekommen. und wir haben keine Paten in der Familie meines Mannes (zum Glück!!).Ich will auch den Frieden (welchen überhaupt?) nicht stören und sag nichts.

Ich will auch den Frieden nicht stören und sag nichts, wenn
da wieder solche "Vorfälle" sind.

Zudem merkt mein Mann das nicht. Ist ja seine dicke Schwester. Aber wir sollen deren dicker Brut teure Geschenke machen.

Aber unbewusst sagst du zu deren Kind auch Heulsuse. Würde ich auch und kann ich gut verstehen. Jede Mutter schützt ihr Kind und indem die Schwägerin so zu deinen Kindern ist, magst du ja unbewusst deren Kind auch nicht. Das ist normal und die Schwägerin selbst schuld. Finde ich.

Mir war auch erst aufgefallen und bewusst geworden, die unendlich fett und ungepflegt deren Kinder sind, als sie mal zu einem Geburtstag von unserem Kind eingeladen war und sie kamen auch mit 5 Leuten. Unser Kind bekam eingebrauchtes, 30 Jahre altes Jungenbuch. Klasse, wir haben ein Mädchen.......................

Versuche deinen Mann auf deine Seit ezu ziehen. Dann ist er der Schlimme. Ist ja offenbar nicht deine Familie, die Schwägerin.
Aber das wird schwer. Was sagt er denn eigentlich dazu? Merkt es er oder ist es ihm egal?

Zu welchen Anlässen musst du denn da hin?
Ich habe dann leider immer Migräne und geh einfach nicht mit. Die letzten beiden mals habe ich meinem Mann gleich gesagt: nein, geh ich nicht hin.

Deine Schwägerin hat wahrscheinlich ein Neidproblem, weil sie nicht so glücklich ist wie du und das kann sie einfach nicht verkraften.
Dazu finde ich ein solches Verhalten a-sozial, denn sowas einem Kind an zu tun ist nicht die feine englische Art und zeugt zudem noch von ausgesprochen schlechter ERziehung und mieser Kinderstube deiner Schwägerin. Der Onkel, was macht der ? NIchts wahrscheinlich. Zumindest nichts gegen das Verhalten deiner Schwägerin, da Männer ja immer den Weg des geringsten Wiederstandes gehen.

Erzähl mal, was daraus geworden ist...........

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen