Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Neues Bett muss her !!! - 140x200 cm oder doch 160x200 cm ? HILFE

Neues Bett muss her !!! - 140x200 cm oder doch 160x200 cm ? HILFE

8. Dezember 2005 um 16:35

Huhu,

ganz doll wichtig, kann mich nicht entscheiden...
Bin Single, brauch jetzt dringend wegen Rücken und meiner Gesundheit neues Bett (Gestell, Matratze, Lattenrost).

Bis heut hatte ich ein Futonbett, absolut schlimm, schrecklich, wackelig, ich lag auf den Pipiholzlatten durch - es MUSS was passieren!

Bin zu Ikea, mir gefällt MALM. Außerdem eine Matratze für 250 Euro, die Sultan soundso heisst und eine Latexkaltschaum ist.

Nun das Problem. Alles gibts in Kombi in 140 x 200 cm. Bin selbst 1,84 m gross, will Platz, auch als Single und man weiss ja NIE gelle....

Wenn ich mich aber für Malm plus Matratze in 160 x 200 cm entscheide gibts partout kein passendes Lattenrost dafür - das ist laut Internet auch scheinbar eh voll die "Sondergröße".

Soll ich wieder auf mein altbewährtes 140 x 200 cm gehn??? Das ginge dann schneller, wär einfacher und ich könnt bereits nächste Woche endlich gesund pennen.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den Ikea Sachen in puncto Schlafen?

Über Tipps, Hilfe usw. wäre ich echt dankbar..

Vielleicht gibts ja auch wen der ein 160 cm Bett (Breite) hat und sagt: Nie wieder weniger?

MELDET EUCH DRINGEND!

Anjuni

Mehr lesen

8. Dezember 2005 um 17:25

Bloss nicht 140!
Das ist echt zu klein ... ich habe sogar 180*200 (ja ja ich weiß *hust*)! Und würde es immer wieder nehmen!

Und niemals am Bett sparen!!!



Cheers!!

Gefällt mir

8. Dezember 2005 um 23:19


ich bin ja nun nicht pausenlos am pimpern, und wir schlafen prima in 1,40m. das nächste bett wird aber bestimmt trotzdem breiter. find ich optisch schöner, nur in die alte wohnung hätt kein breiteres gepasst.
zu eng find ich 1,40m nicht. für einen allein schon gar nicht.

1 LikesGefällt mir

9. Dezember 2005 um 13:12

Geschmackssache...
Wir haben auch 1,40 zu Zweit und es ist für uns absolut ausreichend - ich habe nicht das Gefühl, dass es zu eng wäre, oder so.

Und unser Bett plus Matratze ist auch von Ikea - bin seit 6 jahren sehr zufrieden damit.

LG, Nindscha

Gefällt mir

9. Dezember 2005 um 14:28
In Antwort auf elbengel

Bloss nicht 140!
Das ist echt zu klein ... ich habe sogar 180*200 (ja ja ich weiß *hust*)! Und würde es immer wieder nehmen!

Und niemals am Bett sparen!!!



Cheers!!

Ich hatte 140, habe jetzt 180 udn würde....
... nie wieder tauschen wollen!!!!
140 als Single ist vollkommen ok, aber 70 pro Nase in dem Bett, wenn man "Besuch" (kann auch ja auch 'ne Freundin sein) hat ist zu wenig. Man kann sich nicht in Ruhe umdrehen, ohne dass der andere auch wach ist.Zu den Sachen von Ikea kann ich leider nichts sagen.


LG Pluster

Gefällt mir

9. Dezember 2005 um 14:33

Moin
also, wir haben Hendsvik (?) in 1,40, Matratze allerdings aus nem Fachgeschäft. Wir pennen regelmäßig mindestend zu viert drin - grins....Herr Borst, Frau Borst und mindestens zwei Miezen....Uns reicht die Größe, pennen aber beide auch ziemlich ruhig und haben nachts wenig Drehzahl. Spannend wirds, wenn die Kurze mal krank ist und bei uns pennen will - dann zieht meist einer von uns ins Kinderzimmer, kommt aber beinahe nie vor.

Gefällt mir

10. Dezember 2005 um 13:42

Nimm...
lieber das Bett in 1,60m. Ich habe mich mal von einer Bettenverkäuferin beraten lassen. Die meint, daß es in 1,40m kaum wirklich gute bezahlbare Matratzen gibt, während das in 80cm Breite kein Problem ist. Ich habe das leider selbst feststellen müssen. Unsere Matratze ist in der Mitte schon ziemlich durchgelegen, obwohl sie erst 2 Jahre alt ist und wir wirklich keine Schwergewichtler sind.

Gefällt mir

10. Juli 2017 um 22:43
In Antwort auf Anjuna

Huhu,

ganz doll wichtig, kann mich nicht entscheiden...
Bin Single, brauch jetzt dringend wegen Rücken und meiner Gesundheit neues Bett (Gestell, Matratze, Lattenrost).

Bis heut hatte ich ein Futonbett, absolut schlimm, schrecklich, wackelig, ich lag auf den Pipiholzlatten durch - es MUSS was passieren!

Bin zu Ikea, mir gefällt MALM. Außerdem eine Matratze für 250 Euro, die Sultan soundso heisst und eine Latexkaltschaum ist.

Nun das Problem. Alles gibts in Kombi in 140 x 200 cm. Bin selbst 1,84 m gross, will Platz, auch als Single und man weiss ja NIE gelle....

Wenn ich mich aber für Malm plus Matratze in 160 x 200 cm entscheide gibts partout kein passendes Lattenrost dafür - das ist laut Internet auch scheinbar eh voll die "Sondergröße".

Soll ich wieder auf mein altbewährtes 140 x 200 cm gehn??? Das ginge dann schneller, wär einfacher und ich könnt bereits nächste Woche endlich gesund pennen.

Was habt ihr für Erfahrungen mit den Ikea Sachen in puncto Schlafen?

Über Tipps, Hilfe usw. wäre ich echt dankbar..

Vielleicht gibts ja auch wen der ein 160 cm Bett (Breite) hat und sagt: Nie wieder weniger?

MELDET EUCH DRINGEND!

Anjuni

Also ich kann dir die Betten von Ikea nicht empfehlen, ist meiner Meinung nach ein "Filigran Klumpat" (hoffe man versteht es komm ursprünglich aus Österreich gg), also einfach ein dreck was schnell kaputt geht. Ich hatte ein Bett von Ikea, meine Tochter ist einmal drin gehüpft, und hin war es, besonders bequem war es auch nicht.

Habe mir dann ein Boxspringbett bei Nativo gekauft, die haben aber auch viele andere Betten, und was für dich interessant sein könnte, in verschiedenen Größen, also da hast du freie Wahl, auch ohne Sonderbestellungen, die ja mit zusätzlichen Wartezeiten verbunden wären. Das Bett ist ein Traum schlafe wie ein Baby, Qualität einfach nur spitze, hoffe ich konnte dir weiter helfen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Meine Mutter will mich abschieben?!
Von: fokokuchn
neu
8. Juli 2017 um 15:23
16. Geburtstag
Von: emma6209
neu
5. Juli 2017 um 22:01

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen