Anzeige

Forum / Gesellschaft & Leben

Neues Abtreibungsrecht in Texas

Letzte Nachricht: 10. September 2021 um 0:08
D
dickunddoof
04.09.21 um 17:43

Hier gab es ja kürzlich einen Thread zum polnischen Abtreibungsrecht.

Nun hat Texas sein Abtreibungsrecht verschärft.
Und da bin ich geschockt.

Ich betrachte Abtreibungen generell sehr kritisch und bin der Ansicht, dass sich in den meisten Fällen andere Lösungen finden lassen, als Kinder einfach abzutreiben. Das sehe ich selbst im Fall einer Vergewaltigung oder einer Behinderung des Kindes so. Aber was Texas da jetzt "veranstaltet"...

Abtreibungsverbot, sobald ein Herzschlag feststellbar. Das ist wann? So durchschnittlich 6. Woche? Da wissen viele Frauen ja noch nicht mal, dass sie schwanger sind.
Aber der Hammer ist, dass "Anzeigende", also die die petzen, dass eine Frau abgetrieben hat oder dieses vorhat, tatsächlich mit einer "Belohnung" von 10.000 $ rechnen dürfen.
Dass Texas als us-amerikanischer Bundesstaat zur sog. "1. Welt" gehört, mag man wirklich kaum glauben. Das sind Verhältnisse wie im Mittelalter.
Wie kann es in einer angeblichen Demokratie, einem angeblich fortschrittlichen Land/Staat zu solchen "Auswüchsen" kommen?

Mehr lesen

Anzeige
E
eisbrecher
10.09.21 um 0:08

Ich verstehe halt auch nicht, was das bringen soll. Dann fahren die Frauen halt in einen anderen Bundesstaat mit liberaleren Gesetzen. Ist ja innerhalb der USA kein Problem. 

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige