Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Neuanfang ja oder nein

Neuanfang ja oder nein

9. April um 15:33 Letzte Antwort: 23. April um 16:58

was macht ihr eigentlich wenn ihr so eine Phase habt in der ihr ernsthaft überlegt in eine andere Stadt oder sogar ins Ausland zu gehen?
Ich bin so gut wie fertig mit dem Studium, will hier wo ich bin nicht bleiben. Dann fing es an das ich mir überlegt hatte wo ich hin könnte und irgendwann habe ich mich gefragt ob es überhaupt einen Unterschied macht innerhalb Deutschlands weit weg zu ziehen oder auch einfach in die Nachbarländer. Teilweise wäre ich dann weniger weit weg ovn Freunden und Familie als wenn ich in DE bleibe...

Auf der einen Seite habe ich lust dazu etwas neues zu erleben. Eine neue Herausforderung und auch die Möglichkeit viele alte Lasten die ich habe hinter mir zu lassen. Wo anders kennt mich keiner und alte Laster hängen mir nicht mehr nach.
Andererseits frage ich mich ob das nicht auch hier in "meiner" Stadt möglich wäre. Neuen Freundeskreis müsste ich wo anders auch suchen und aufbauen...

Naja keine Ahnung... Irgendwie würde ich gerne Weg hab aber Angst davor Anschluss zu finden und auf Dauer zu vereinsamen. Dann komm ich vielleicht Ende 30 zurück und habe "nichts"

Wie findet man für dieses Problem für sich selbst eine Antwort? Bin jeden Tag hin und her gerissen was ich machen soll und das nervt mich langsam ganz schön

Mehr lesen

23. April um 16:58

Ich mache in so einem Fall immer eine Pro-Contra Liste denn die verdeutlicht einem seine Gedanken. In deinem Thread hast du ja schon ein bisschen abgewägt, dies auszubauen und es aufzuschreiben schadet dennoch nicht. In eine neue Stadt, ohne dort jemanden zu kennen bin ich schon 2× berufsbedingt alleine. Wirklich kennengelernt habe ich dort eigentlich keinen, das ist gar nicht mal so leicht, kommt aber auch darauf an wie wichtig es dir ist und wie offen du bist. Da ich nicht weit von Familie und Freunden gewohnt hab, hatte ich kein Problem damit und da du sagst, dass du dadurch teilweise näher an deinen Liebsten wärst, wäre das für dich denke ich auch kein Problem. Du lernst auch viel dadurch und später bereust du es nachher,  es nicht probiert zu haben. Ich meine was kannst du denn in deiner jetzigen Situation verlieren? (Auf dein Bsp. Bezogen das du evtl wieder kommst und nichts hast) Es ist auch nicht so, dass du für immer am neuen Ort bleiben müsstest, mutig wäre es natürlich dennoch. Wer weiß,  vielleicht ist es genau das was du brauchst und lernst dort gleich jemand tolles kennen, denn da du schon mit dem Gedanken spielst wegzugehen, scheint dich hier nicht viel zu halten, oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook