Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Nervende Nachbarn

Nervende Nachbarn

15. Juni 2004 um 18:50

Hallo da draussen!

Weiss jemand, was man macht, wenn man nervige Nachbarn hat, die STÄNDIG superlaut irgendwelche sonderbare Musik hören und teilweise sogar selber musizieren (oh Graus!)???

Die gehen uns völlig auf den Keks, die Leute, muss ich sagen! Hey, man kann ja wohl mal 2 oder 3 Lieder etwas lauter hören, aber doch nicht JEDEN ABEND DEN GANZEN ABEND, oder??????

Ich bin vielleicht empflindlich, aber die machen mir irre damit!! Ich bin so ein Garten-Fan, mag aber schon gar nicht mehr draussen sitzen. Wir haben mit denen quasi Garten an Garten. Puh, und eine Scheisse hören die... FÜRCHTERLICH. Mehr Gejaule als Gesang. Grottenschlecht - also nix "Normales".

Letzten Sommer, als es so heiss war, dass wir keinesfalls die Fenster schliessen wollten, haben wir die sogar mal angerufen, ob die die Musik mal leiser machen können oder ZUMINDEST den Bass rausdrehen und kriegten auch noch ne patzige Antwort (aber sie haben es gemacht). Na ja, es war auch 23.15 Uhr abends... :0((((

Ich will echt keinen Stess deshalb, aber es NERVT!!!! Hat jemand einen (legalen ;0)) Tipp? Übrigens: An die Ruhezeiten halten sie sich meistens.

Viele Grüße - die sich mal auskotzen wollende - Krötilla

Mehr lesen

16. Juni 2004 um 14:50

Hi
Ich würds mal mit einer netten offenen Aussprache versuchen...schade, wenn einer nicht von selbst merkt, wann es mal zuviel sein kann...solange sie die Ruhezeiten einhalten...über Geschmack lässt sich ja streiten, da müßt Ihr wohl durch..
Mit Steit kommt nix rüber....habt Ihr denn noch andere nachbarn, die sich dran stören?
Ist das Euer eigenes Haus?
Mich würde "schlechte" Musik auch nerven, aber im Zuhause kann man da schlecht ausweichen...leider...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2004 um 8:49
In Antwort auf dania_12469605

Hi
Ich würds mal mit einer netten offenen Aussprache versuchen...schade, wenn einer nicht von selbst merkt, wann es mal zuviel sein kann...solange sie die Ruhezeiten einhalten...über Geschmack lässt sich ja streiten, da müßt Ihr wohl durch..
Mit Steit kommt nix rüber....habt Ihr denn noch andere nachbarn, die sich dran stören?
Ist das Euer eigenes Haus?
Mich würde "schlechte" Musik auch nerven, aber im Zuhause kann man da schlecht ausweichen...leider...

Hi, danke
für Deinen Tipp. Das ist sehr wahrscheinlich das einzig Wahre.

Ja, ist unser Haus! Anscheinend sind wir die einzigen, die das stört, versteh ich auch nicht :0(. Vor allem, wenn es MAL wäre..! MAL hören wir auch laut Musik, aber nicht DAUERND.

Weiss auch nicht, ob die anderen Nachbarn schon alt sind oder keinen Zoff wollen... Ich mag auch keinen Streit, aber ich brauche auch mal Ruhe.

Geh den ganzen Tag arbeiten und dann noch der Haushalt etc. und will auch mal in RUHE auf meiner Veranda sitzen. Vor allem, wenn es draussen schön ist. Und dann nerven DIE wieder rum... Seufz!

Wir haben ja schon mal da angerufen und mein Mann war auch echt wohl freundlich am Telefon, aber die wurden ja gleich patzig. Die Aussicht mit denen ein vernünftiges Gespräch zu führen, scheint mir nicht gerade angenehm, aber ne andere Lösung gibt es wohl nicht... seufz!

Gruss
Krötilla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juni 2004 um 14:56

Das kenn ich!
Hallo!

Oh je das was du mir das beschreibst kenn ich nur zu gut. Hier bei uns im Haus sind neue Nachbarn unter uns eingezogen und die Frau (sie ist mit ihrem 12 jährigen Sohn eingezogen) hört schonmal so laut Musik das ich den Fernseher lauter stellen muß weil ich sonst nix verstehen würde. Letztes Wochenende hatte sie die Musik bis ca. 03:00 Uhr morgens an, selbst ich als geduldiger Mensch fande das dann nicht mehr sonderlich schön. Allerdings ziehen wir hier zum ende des Monats aus, deshalb denk ich mir das ich mich einfach nicht darum noch die letztens 2 Wochen rumärgern sollte.
Aber zu deiner Situation; Man muß immer versuchen sachlich mit denen zu reden, denn es bringt ja nix wenn es dann zu nem Nachbarschaftsstreit ausartet. Ich bin mir sicher das es nicht nur dich stört sondern auch die anderen Nachbarn drumherum, aber viele trauen sich dann meistens nicht was zu sagen. Also solange sie die Ruhezeiten einhalten kann man nicht sonderlich viel machen, aber wenns wirklich so laut ist kann man ruhig höfflich bitten mal die Musik etwas leiser zu stellen. Wohnen die denn schon lange dort oder sind die erst vor kurzem eingezogen?
Weil ich kann mir vorstellen das irgendwann sich einige andere Nachbarn auch daran stören werden.
Das nächste mal also einfach höfflich bitten die Musik leiser zu stellen. kannst nix machen wenn der patzig reagiert, es gibt einfach so Leute. Das wichtigste ist ja das sie dann auch wirklich die Musik leiser stellen, auch wenn sie davor ein bißchen gegrummelt haben.
Viel Glück wünsche ich dir.

lg,
Candygirl21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen