Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Neid und Missgunst in Freundschafts- & Bekanntenkreis macht mich traurig...

Neid und Missgunst in Freundschafts- & Bekanntenkreis macht mich traurig...

28. Juli 2006 um 12:07

Hallo Zusammen,

in den letzten Monaten ist mir etwas extrem aufgefallen, was ich zwar für mich behalte, mich aber irgendwie traurig und auch vorsichtig stimmt.

Durch eine spezielle Behandlung wegen endogener Depressionen habe ich endlich meinen Weg gefunden, nachdem ich viele Jahre völlig "wirr" war und mit meinem Leben überhaupt nicht klargekommen bin. Ich habe endlich angefangen, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu sehen und mich selbst zu finden, mir neue Hobbies zuzulegen und viel stärker und selbstbewusster zu sein. Zu tun was ich mag, was ich liebe und nicht immer anderen etwas rechtmachen sondern zu horchen, ob MICH das überhaupt glücklich macht...

Naja, ich bin sehr froh darüber und lasse mich auch nicht mehr unterbuttern. Ich bin einen großen Schritt weiter. Was mir dabei aufgefallen ist...

Ich hab zB ziemlich abgenommen weil ich endlich mit meinem Körper im reinen sein wollte...nun gibts ein paar Mädels im meinem Kreis, die leider zugenommen haben (Stress, Ärger usw.) und das tut mir auch mega leid. Ich halte immer meinen Mund bei solchen Diskussionen und lasse auch niemals Bemerkungen fallen. Letztens war ich dann auf einer Party. Als ich die Türe reinkam sah man mich schon an und sagte: Wow Anjuna meine Güte siehst Du gut aus...

Diese Leute hatten mich eine Weile auch nicht gesehen, und ich fühlte mich auch gut. Kaum einen Schritt weiter sagten dann zwei kräftig gewordene Mädels vor der ganzen Gruppe: Bist Du magersüchtig? (Ernsthaft!!!) obwohl ich MEILENWEIT davon entfernt bin, soviel dazu!!!!! Ich hab dazu nichts gesagt...das war mir echt zu doof.

Habe auch ein neues Hobbie gefunden, die Fotografie. Als mein Chef das sah meinte er: Wahnsinn, ganz ganz toll, super Bilder! (Und er hat Ahnung und ist ehrlich, er hat sie per Zufall auf meinem Schreibtisch gesehen als ich sie ausdruckte!!!) Abends hab ich das meiner Schwester wirklich (!) nebenbei gesagt und dass auch ein Friseursalon in der Nähe Lust hat ein paarf davon aufzuhängen als Werbung oder so. Die Antwort (sie hat sie noch gar nicht gesehen die Bilder!): Find ich scheisse...( sie findet ALLES angeblich nun scheisse was nachbearbeitet worden ist, ich bin Grafikerin und stelle mir aus meinen Fotos noch besser dar...wie heutzutage eh überall üblich).

Und eine andere Bekannte meinte: Ja wirste bestimmt reich! Nicht mehr nicht weniger...

Manchmal frag ich mich warum Frauen so sind...ich weiß dass es gerade denen nicht gut geht und ich bin immer für sie da, wirklich. Und ich prolle sicherlich nicht damit herum!!!! Eher halte ich meinen Mund. Sowas enttäuscht mich immer total..ich bin innerlich mal endlich stolz auf etwas von mir. Ich will auch nicht nur Lob hören aber solche KOmmentare verletzen mich auch!!

Grüße
Anjuna

Mehr lesen

28. Juli 2006 um 17:28

Hallo Anjuna
was du da geschafft hast ist ganz ganz toll. da kannst du einfach nur stolz drauf sein, völlig egal was andere sagen. jemand der seinen freunden gegenüber neid oder missgunst empfindet, der kann gar nicht von freundschaft reden, zumindest nicht von wahrer, aufrichtiger freundschaft. vielleicht solltest du einfach nochmal überdenken, wen du zu deinem freundeskreis zählen willst und wen nicht.

genieße diese neuerworbenen dinge
liebe grüße

1 LikesGefällt mir

28. Juli 2006 um 18:24

Sei weiterhin stolz auf dich...
bleib so, liebe anjuna

wie heißt es so schön:
mitleid gibts umsonst, neid muß man sich verdienen

DIE haben das problem, nicht DU

lg die sefi

1 LikesGefällt mir

29. Juli 2006 um 18:37

Boris Becker soll ja..
... Deutschland deswegen den Rücken gekehrt haben, weil er diesen ständigen Neid nicht mehr ertragen konnte! In den USA (so viele Fehler man da auch finden könnte) gönnen sich die Leute ja angeblich gegenseitig ihren Erfolg und beglückwünschen sich dazu! (wär ja schön, wenns stimmt) So sollte es jedenfalls sein! Ich kenn das Problem, das du nennst, nur zu gut. Es betrifft aber nicht nur Frauen, auch bekannte Männer reagieren seltsam, wenn sie neidisch auf einen sind! Ich trau mich gar nicht, zu erzählen, was ich habe oder tue - ich spüre, dass man es mir einfach missgönnt!
Ich wünsch dir jedenfalls viiiel Erfolg, und lass dir nix vermiesen! - Vielleicht merken deine Bekannten einfach, dass sie sich nicht mehr mit dir messen können, und das tut ihnen weh. Aber deretwegen kannst du dich ja nicht bremsen - du wächst wohl gerade über dich hinaus!
Weiter so!

1 LikesGefällt mir

31. Juli 2006 um 8:31


Erst einmal einen soooooo docken Dank dass Ihr Euch die Zeit genommen habt und wirklich kapiert habt, was ich meine...schön zu wissen, es ist manchmal schwer, dass verständlich zu machen, es gibt Dinge, die kann man nicht gerade heraus sagen, glaubt mir, Samstag hätte ich es gerne getan!!!

War auf einem Junggesellinnenabschied meiner ehemaligen (!) besten Freundin. Und dort musste ich einfach für mich erkennen, dass es mal so war, aber nicht mehr ist. Ich liebe sie nach wie vor, keine Frage, aber alles hat sich geändert. Inklusive mir! Erst war ich so traurig, dann erschrocken, dann bin ich nach Hause und habe erstmal geflennt. Mit wievielen Konsequenzen muss ich rechnen, wenn ich mein Leben so lebe wie jetzt? Ich konnte es vorher nicht wissen...

Ich habe Sprüche gehört, wiedermal ob ich magersüchtig sei, ich wäre ja immer ein Mensch der auf Männer zugehen würde, usw. - ich konterte noch, doch gleich danach dachte ich bei mir: Warum? So wichtig sind sie nicht mehr, denn sie leben doch in einer ganz anderen Welt. Und dem ist wirklich so.

Ich mag fast alle auf Ihre Weise, aber die Stutenbissigkeit die dort an der Tagesordnung war, ging echt nicht mehr...ich war ein seelisches Wrack als ich (früher) nach Hause fuhr. Echt.

Meine beste Freundin ist happy und ich bin froh. Haben uns aber so in verschiedene Richtungen entwickelt. Heftig. Aber ich muss und werde das akzeptieren. Ich wünsche mir einfach dass Menschen mich bedingungslos akzeptieren, so wie ich es auch bei Menschen tue die mir lieb sind....

Ich mache weiter und weiß jetzt dass sich manche Türen öffnen und manche wohl zugehen...alles hat seine Nachteile aber mir ging es nie besser als jetzt, wo ich endlich wieder "laufe" und mich finde...


Dankeschön alle
Anjuna

Gefällt mir

31. Juli 2006 um 14:52
In Antwort auf Anjuna


Erst einmal einen soooooo docken Dank dass Ihr Euch die Zeit genommen habt und wirklich kapiert habt, was ich meine...schön zu wissen, es ist manchmal schwer, dass verständlich zu machen, es gibt Dinge, die kann man nicht gerade heraus sagen, glaubt mir, Samstag hätte ich es gerne getan!!!

War auf einem Junggesellinnenabschied meiner ehemaligen (!) besten Freundin. Und dort musste ich einfach für mich erkennen, dass es mal so war, aber nicht mehr ist. Ich liebe sie nach wie vor, keine Frage, aber alles hat sich geändert. Inklusive mir! Erst war ich so traurig, dann erschrocken, dann bin ich nach Hause und habe erstmal geflennt. Mit wievielen Konsequenzen muss ich rechnen, wenn ich mein Leben so lebe wie jetzt? Ich konnte es vorher nicht wissen...

Ich habe Sprüche gehört, wiedermal ob ich magersüchtig sei, ich wäre ja immer ein Mensch der auf Männer zugehen würde, usw. - ich konterte noch, doch gleich danach dachte ich bei mir: Warum? So wichtig sind sie nicht mehr, denn sie leben doch in einer ganz anderen Welt. Und dem ist wirklich so.

Ich mag fast alle auf Ihre Weise, aber die Stutenbissigkeit die dort an der Tagesordnung war, ging echt nicht mehr...ich war ein seelisches Wrack als ich (früher) nach Hause fuhr. Echt.

Meine beste Freundin ist happy und ich bin froh. Haben uns aber so in verschiedene Richtungen entwickelt. Heftig. Aber ich muss und werde das akzeptieren. Ich wünsche mir einfach dass Menschen mich bedingungslos akzeptieren, so wie ich es auch bei Menschen tue die mir lieb sind....

Ich mache weiter und weiß jetzt dass sich manche Türen öffnen und manche wohl zugehen...alles hat seine Nachteile aber mir ging es nie besser als jetzt, wo ich endlich wieder "laufe" und mich finde...


Dankeschön alle
Anjuna

Liebe Anjuna....
.... ja, das stimmt. Wenn man sich er verändert / weiterentwickelt / den Horizont erweitert, dann werden Türen geöffent aber auch andere zu geschlagen.
Aber das ist der Lauf der Zeit, denke ich. Manchmal tuen Veränderungen und die Einsichten, die diese mit sich führen weh, aber sie machen einen reifer und auch schlauer....

Mit meiner ehemals besten Freundin, habe ich heute auch nicht mehr die super Wellenlänge. Als ich erkannt habe, dass Freunde mit unter kommen und auch wieder gehen, habe ich daran auch zu knacken gehabt. Aber eine Freundschaft ist doch mit einer Beziehung zu vergleichen. Es läuft nur so lange gut, bis man anfängt sich in unterschiedliche Richtungen zu entwickeln. Oder aber man kann mit diesen Veränderungen leben und sich arrangieren. Wenn nicht, dann geht die Beziehung / Freundschaft leider irgendwann auseinander..... Es ist leider so. Wieviele Freunde hast Du noch aus dem Kidnergarten, Grundschule, weiterführenden Schule? Ich nicht besonders viele. 2 locker flockige Freundschaften, die ich allerdings nicht zu meinem engeren Freundeskreis zähle.....

Ich habe Deine Veränderungen wahr genommen und freue mich für Dich, dass es Dir besser bzw. gut geht. Nehme es so wie Robse (war er das???) sagte, dass Neid manchal auch ein großes Kompliment ist.....

Was ich Dir allerdings noch raten möchte ist, dass Dir nicht unbedingt daran gelegen sein muss, dass Du von allen bedingungslos akzeptiert wirst. Allen zu gefallen ist schwer und u. U. auch sehr stressig. Sollen Dich doch andere kritisieren, so lange Du morgens in den Spiegel schauen kannst, ist doch alles tacko!
Warum möchtest Du allen gefallen? Wenn Du Dir gefällst, ist es das wichtigste. Wenn Dich so wie Du bist einer nicht mag, dann soll er es doch lassen.... Sche.iß doch der Hund drauf!



LG
Pluster

Gefällt mir

31. Juli 2006 um 15:28
In Antwort auf Pluster

Liebe Anjuna....
.... ja, das stimmt. Wenn man sich er verändert / weiterentwickelt / den Horizont erweitert, dann werden Türen geöffent aber auch andere zu geschlagen.
Aber das ist der Lauf der Zeit, denke ich. Manchmal tuen Veränderungen und die Einsichten, die diese mit sich führen weh, aber sie machen einen reifer und auch schlauer....

Mit meiner ehemals besten Freundin, habe ich heute auch nicht mehr die super Wellenlänge. Als ich erkannt habe, dass Freunde mit unter kommen und auch wieder gehen, habe ich daran auch zu knacken gehabt. Aber eine Freundschaft ist doch mit einer Beziehung zu vergleichen. Es läuft nur so lange gut, bis man anfängt sich in unterschiedliche Richtungen zu entwickeln. Oder aber man kann mit diesen Veränderungen leben und sich arrangieren. Wenn nicht, dann geht die Beziehung / Freundschaft leider irgendwann auseinander..... Es ist leider so. Wieviele Freunde hast Du noch aus dem Kidnergarten, Grundschule, weiterführenden Schule? Ich nicht besonders viele. 2 locker flockige Freundschaften, die ich allerdings nicht zu meinem engeren Freundeskreis zähle.....

Ich habe Deine Veränderungen wahr genommen und freue mich für Dich, dass es Dir besser bzw. gut geht. Nehme es so wie Robse (war er das???) sagte, dass Neid manchal auch ein großes Kompliment ist.....

Was ich Dir allerdings noch raten möchte ist, dass Dir nicht unbedingt daran gelegen sein muss, dass Du von allen bedingungslos akzeptiert wirst. Allen zu gefallen ist schwer und u. U. auch sehr stressig. Sollen Dich doch andere kritisieren, so lange Du morgens in den Spiegel schauen kannst, ist doch alles tacko!
Warum möchtest Du allen gefallen? Wenn Du Dir gefällst, ist es das wichtigste. Wenn Dich so wie Du bist einer nicht mag, dann soll er es doch lassen.... Sche.iß doch der Hund drauf!



LG
Pluster

Pluster
Hallöchen, danke erstmal!!!! Lieb vin Dir, dass Du schreibst...

das mit dem "Warum möchtest Du allen gefallen? Wenn Du Dir gefällst, ist es das wichtigste. Wenn Dich so wie Du bist einer nicht mag, dann soll er es doch lassen.... Sche.iß doch der Hund drauf!" kam wohl falsch rüber denn das ist es, was mich heute von früher unterscheidet und was ich weiß: So ist es nicht mehr, ich bin in diesem Punkt unglaublich anders geworden. Im Gegenteil, ich will es niemandem mehr recht machen, erst mir selbst. Und solang alles tacko ist mit mir, so fühl ich mich auch wohl.

Ich glaube an dem Abend hat mich einfach nur die ERKENNTNIS erschrocken, nicht mehr. Das Wissen, dass es so ist. Es gibt Dinge die kann man nicht abwenden, so sehr die Verhangenheit gemeinsam war so sehr ist das Hier und Jetzt verschieden. Ich will keine Sekunde missen, weiß aber nun wirklich um das, was ist. Nämlich dass ich dort keine echten Freunde habe sondern Bekannte, die nett und lieb sind, aber nicht mehr meine Welt verstehen sowie ich ihre auch kaum - nicht schlimm aber Fakt. Ich weiß aber auch, dass es Menschen gibt, wie eine Freundin, die mich so mögen wie ich bin und gönnen können so wie ich ihnen gönnen kann.

Ich bin weiter im Leben, auf meine Weise. Und seitdem ich an mich denke, neue Hobbies ausbaue und Träume und Ziele habe, geht es mir so gut und ich bin erfolgreich wie nie. Und das Gefühl wird mir niemand auf der Welt kaputtmachen können. Nicht mit Worten, nicht mit Bösartigkeiten. Ich bin wer. Auch wenn ich es spät erkennen musste..

Ich definiere mich nicht mehr über andere Menschen....und das war ein riesiger Schritt...

Anjuna

1 LikesGefällt mir

15. Juli 2008 um 21:02

Hi Anjuna
Ich bin durch Zufall zu deinen Beitrag gelangt.Ich hatte nach Sprüchen über Neid und Mißgunst in Google gesucht und bin so zu deinem Beitrag gelangt.
Schau auf das was du bisher geschafft hast und sei Stolz darauf,warum solltest du dich kleiner machen als du bist,nur weil es so viele Neider gibt?
Leute die sich nicht mit dir über deine Erfolge freuen können sind keine richtigen Freunde und Neid unter Geschwistern gab es doch schon immer.
Mir ist auch schon viel Neid und Mißgunst begegnet und manschmal wenn ich sowieso schlecht drauf bin trifft es mich schon sehr.
Ich wünsche dir alles Gute,mach einfach so toll weiter wie bisher.
Liebe Grüße
Conny.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
KURDISCH!!
Von: xscarletx
neu
6. Juli 2008 um 14:41

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen