Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

19. März um 15:58

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Ich kann es kaum glauben! Ob im Bekannten-/Freundeskreis oder bei den sogenannten „Berühmtheiten“ erschreckt es mich immer wieder, wenn plötzlich Beziehungen/Ehen in die Brüche gehen die "nach Außen" als funktionierend und erfüllt wirkten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/thomas-gottschalk-und-ehefrau-thea-haben-sich-getrennt-a-1258444.html

Klar(!), in die Köpfe und Ehen anderer Menschen kann man nicht reinschauen!

Es hat oftmals den Anschein, wenn sich Lebensabschnitte dem Ende neigen und neue Herausforderungen auf einen/jemanden warten, dass häufig die Beziehungen /Partnerschaften an diesen Wendepunkten hängen bleiben …

Wie denkt ihr über dieses Thema??
 

Mehr lesen

19. März um 21:00
In Antwort auf misshappy

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Ich kann es kaum glauben! Ob im Bekannten-/Freundeskreis oder bei den sogenannten „Berühmtheiten“ erschreckt es mich immer wieder, wenn plötzlich Beziehungen/Ehen in die Brüche gehen die "nach Außen" als funktionierend und erfüllt wirkten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/thomas-gottschalk-und-ehefrau-thea-haben-sich-getrennt-a-1258444.html

Klar(!), in die Köpfe und Ehen anderer Menschen kann man nicht reinschauen!

Es hat oftmals den Anschein, wenn sich Lebensabschnitte dem Ende neigen und neue Herausforderungen auf einen/jemanden warten, dass häufig die Beziehungen /Partnerschaften an diesen Wendepunkten hängen bleiben …

Wie denkt ihr über dieses Thema??
 

Ich denke, das mich das echt ein Sch*** angeht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März um 21:30

Weltweit trennen sich leute.und wer weiss wie intensiv die liebe in den 40 jahren noch war.besser trennen wie ein totes pferd reiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März um 21:36
In Antwort auf misshappy

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Ich kann es kaum glauben! Ob im Bekannten-/Freundeskreis oder bei den sogenannten „Berühmtheiten“ erschreckt es mich immer wieder, wenn plötzlich Beziehungen/Ehen in die Brüche gehen die "nach Außen" als funktionierend und erfüllt wirkten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/thomas-gottschalk-und-ehefrau-thea-haben-sich-getrennt-a-1258444.html

Klar(!), in die Köpfe und Ehen anderer Menschen kann man nicht reinschauen!

Es hat oftmals den Anschein, wenn sich Lebensabschnitte dem Ende neigen und neue Herausforderungen auf einen/jemanden warten, dass häufig die Beziehungen /Partnerschaften an diesen Wendepunkten hängen bleiben …

Wie denkt ihr über dieses Thema??
 

"Wie denkt ihr über dieses Thema??"

Speziell zu Familie Gottschalk ?
Schade.
So wie ich das grundsätzlich schade finde und nicht, weil es Familie Gottschalk ist.

Allgemein ?
Schade.
Aber sowas erschreckt mich nicht.
Wenn jemand stirbt den ich kannte oder bewundert habe, sowas erschreckt mich. Aber nach ner Trennung sind die Personen ja noch da.
Und ich nehme Menschen auch nicht als Pärchen wahr sondern als Individuen.

Zum Thema Scheidungen:
Finde ich grundsätzlich gut.
Früher und auch heute noch gibt es viele Ehepaare, die nicht zusammen sein sollten, es aber trotzdem sind.
Und das schadet dann nicht nur den beiden, sondern häufig sind ja auch Kinder involviert.
Andererseits habe ich aber mehr und mehr das Gefühl, dass heute eine Beziehung schneller weggeworfen wird. Vielen wollen nur den Spaß an der Zweisamkeit mitnehmen, nicht aber die Verantwortung füreinander, die Fürsorge, die Probleme des anderen.
Das find ich schade.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 6:54
In Antwort auf misshappy

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Ich kann es kaum glauben! Ob im Bekannten-/Freundeskreis oder bei den sogenannten „Berühmtheiten“ erschreckt es mich immer wieder, wenn plötzlich Beziehungen/Ehen in die Brüche gehen die "nach Außen" als funktionierend und erfüllt wirkten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/thomas-gottschalk-und-ehefrau-thea-haben-sich-getrennt-a-1258444.html

Klar(!), in die Köpfe und Ehen anderer Menschen kann man nicht reinschauen!

Es hat oftmals den Anschein, wenn sich Lebensabschnitte dem Ende neigen und neue Herausforderungen auf einen/jemanden warten, dass häufig die Beziehungen /Partnerschaften an diesen Wendepunkten hängen bleiben …

Wie denkt ihr über dieses Thema??
 

Man sagt doch immer 'der rasen des Nachbarn ist grüner'. Stimmt aber nicht. 

Freshi sagt "unter jedem Dach ein ach"

  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März um 8:36
In Antwort auf fresh0089

Man sagt doch immer 'der rasen des Nachbarn ist grüner'. Stimmt aber nicht. 

Freshi sagt "unter jedem Dach ein ach"

  
 

Diesen dachsatz kenn ich auch von meiner mutter..
stimmt schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März um 8:32

"Ich empfinde das als übergriffig und dreist."

Das war auch mein Gedanke, als ich das gesehen habe.
Auch wenn immer "Freunde der Familie" irgendwas ausplaudern - ganz schrecklich und sicher keine Freunde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. März um 14:59

Also da find ich dani büchner.witwe von jens büchner schlimmer.tagtäglich werden tausende frauen und männer verwittwet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März um 4:53

das siehst Du so.Aber als Stellvertreter fuer viele Beziehungen wo die alte PArtnerin( im wahrsten Wortsinn hier) fuer eine erheblich juengere ausgetauscht wird  finde uch die Sache schon diskussionswuerdig.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März um 4:55
In Antwort auf deaetlunn

"Wie denkt ihr über dieses Thema??"

Speziell zu Familie Gottschalk ?
Schade.
So wie ich das grundsätzlich schade finde und nicht, weil es Familie Gottschalk ist.

Allgemein ?
Schade.
Aber sowas erschreckt mich nicht.
Wenn jemand stirbt den ich kannte oder bewundert habe, sowas erschreckt mich. Aber nach ner Trennung sind die Personen ja noch da.
Und ich nehme Menschen auch nicht als Pärchen wahr sondern als Individuen.

Zum Thema Scheidungen:
Finde ich grundsätzlich gut.
Früher und auch heute noch gibt es viele Ehepaare, die nicht zusammen sein sollten, es aber trotzdem sind.
Und das schadet dann nicht nur den beiden, sondern häufig sind ja auch Kinder involviert.
Andererseits habe ich aber mehr und mehr das Gefühl, dass heute eine Beziehung schneller weggeworfen wird. Vielen wollen nur den Spaß an der Zweisamkeit mitnehmen, nicht aber die Verantwortung füreinander, die Fürsorge, die Probleme des anderen.
Das find ich schade.

im’anderen Thread redest Du ganz anders.

Hier drueckst Du aus was ich  darueber denke. Und das dort drueben genau so kommuniziert habe. 


 Fuer mich ist Th Gottschalk stellvertetend fuer Menschen seines Alters die die Ehe fuer einen juengeren partner aufgeben

Es geht um das maximale Mitnehmen von Vorteilen. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März um 4:59

ob man dazu was sagen sollte, daran scheiden sich die Geister.


Andererseits... wer immer schweigt ist auch derjenige der  rueckgratlos nie Stellung beziehen will

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März um 17:36

glaubst Du das? Dafuer hat er die Jahre ueber zu gut von ihr geredet.. und dann. haette er sie lange zuvor verlassen koennen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März um 18:20

das ist zwar richtig
Aber wenn es so laeuft hat man auch den Weg, das Gelobe des  Partners zu lassen.


Wenn es nicht wahr ist und man tut es trotzdem, dann stimmt mit dem Lobenden noch weniger als mit dem Gelobten


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. März um 19:01

na ist doch immer das Gleiche: zuerst bedienen sie sich der Presse im fuer sie positiven Sinne.

Dann wird aber herumgemault, wenn die nicht nur « Hofberichterstattung » betreiben.

Hier in diesem Fall hat er !! selbst !!sogar die Trennungsinfo  ueber seinen Anwalt an die Medien gegeben.

nun ja das haette er auch sein lassen koennen..


Dass jetzt so wegen Privatsphaere und der arme Mann ins Kreuzfeuer der ach so schlimmen Medien geraet — kann man sich schenken. Er selbst hat es angeleiert und er ist ja kein Medienlaie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 11:54

Ich habe ehrlich gesagt nie verstanden was man an diesem selbstherrlichen talentfreien Typen findet und warum er überall so viel Zuspruch erhält und so eine "Karriere" machen konnte. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 16:33

Seine Klamotten waren immer schrecklich, nicht originell sondern einfach geschmacklos und schlecht kombiniert.

Ich fand ihn nie toll, wunderte mich wie er so viel Millionen mit seiner Mittelmäßigkeit scheffeln konnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 21:13

Schlagfertig und kesses Mundwerk, naja... Zu Aussagen wie ein Georg Christoph Lichtenberg oder Oskar Wilde wird er es in den nächsten 10 Leben nicht bringen. 

In meinen Augen, selbst als Kind, war und ist er ein Oberlehrer und Götz George hat es damals ziemlich auf den Punkt gebracht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 21:27

charming best Schwiegersohn war doch sein Image. Mit ein wenig wilden Akzenten per ausgefallener Kleidung . aber nicht zu viele um die Schwiegermuetter nicht zu verprellen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. März um 21:29
In Antwort auf alexus_12892878

Schlagfertig und kesses Mundwerk, naja... Zu Aussagen wie ein Georg Christoph Lichtenberg oder Oskar Wilde wird er es in den nächsten 10 Leben nicht bringen. 

In meinen Augen, selbst als Kind, war und ist er ein Oberlehrer und Götz George hat es damals ziemlich auf den Punkt gebracht. 

erwartest Du von einem Showmoderator ernsthaft ein Niveau wie Oscar Wilde?

Dafuer gibt. es das literarische Quartett oder diese Philosophenrunde 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März um 10:10

Du verstehst mich nicht! 

Es hat mit "geleckt und perfekt" gar nichts zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März um 10:12

Eine zeitlang hieß es, seine Thea würde ihm die Kleidung zusammensuchen, jetzt hat er zugegeben, dass er sie selbst auf seinen Reisen hie und dort kaufte.
Jedenfalls war so gut wie NIE eine gelungene Kombi zu sehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März um 10:17

Er wollte Spießigkeit umgehen, wirkte durch sein bemüht originell wirken wollendes Kleidungsunvermögen dadurch umso spießiger.
So wie ein Frosch, der sah wie ein Pferd die Hufen bekam, sein Beinchen hob und quakte, "ich möchte das auch haben!"
Es gibt sehr originelle und verrückt gekleidete Künstler die das auch tragen können,
aber Gottschalk ist kein Künstler, er hat kein Stilempfinden, deswegen wirkt bei ihm alles was er anzieht daneben.
Dann soll er sich lieber beraten lassen von Fachleuten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 0:15
In Antwort auf apolline1.22211

im’anderen Thread redest Du ganz anders.

Hier drueckst Du aus was ich  darueber denke. Und das dort drueben genau so kommuniziert habe. 


 Fuer mich ist Th Gottschalk stellvertetend fuer Menschen seines Alters die die Ehe fuer einen juengeren partner aufgeben

Es geht um das maximale Mitnehmen von Vorteilen. 
 

"im’anderen Thread redest Du ganz anders."

Inwiefern ?

Speziell zu Thomas Gottschalk habe ich hier nicht viel geschrieben, im anderen Thread versuche ich nur die ganzen Behauptungen und Spekulationen zu relativieren, die unter anderem von Dir kommen.

Und schon gar nicht denken wir beide über das Thema das gleiche, wie kommst Du denn darauf ?
Ich habe das Thema Scheidungen allgemein angesprochen, mit keinem Wort bin ich damit auf die Ehe der Gottschalks eingegangen, denn weder weiß ich, wie die Ehe war noch weiß ich, wieso sich die beiden getrennt haben.

Du scheinst die beiden ja persönlich zu kennen, anders kann ich mir eine so vehement vorgetragene Meinung wie der deinen nicht erklären.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März um 22:11
In Antwort auf deaetlunn

"im’anderen Thread redest Du ganz anders."

Inwiefern ?

Speziell zu Thomas Gottschalk habe ich hier nicht viel geschrieben, im anderen Thread versuche ich nur die ganzen Behauptungen und Spekulationen zu relativieren, die unter anderem von Dir kommen.

Und schon gar nicht denken wir beide über das Thema das gleiche, wie kommst Du denn darauf ?
Ich habe das Thema Scheidungen allgemein angesprochen, mit keinem Wort bin ich damit auf die Ehe der Gottschalks eingegangen, denn weder weiß ich, wie die Ehe war noch weiß ich, wieso sich die beiden getrennt haben.

Du scheinst die beiden ja persönlich zu kennen, anders kann ich mir eine so vehement vorgetragene Meinung wie der deinen nicht erklären.

und ich sehe sein Beispiel Seiner Trennung bezogen auf so viele.

 Ich kenne ihn nicht peesoenlich aber wenn er ausgerechnet jetzt die Trennung bekannt gibt und schon was Neues seit einigen Monaten !! am Start hat dann kann man eins und eins zusammen zaehlen was da wohl der Ausloeser war .


 Natuerlich kann man auch  um seiner  Anschauung zu folgen die abstrusesten und unlogischsten  Folgerungen ziehen damit ja keine andere Frau der Grund sein konnte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. März um 11:21
In Antwort auf apolline1.22211

und ich sehe sein Beispiel Seiner Trennung bezogen auf so viele.

 Ich kenne ihn nicht peesoenlich aber wenn er ausgerechnet jetzt die Trennung bekannt gibt und schon was Neues seit einigen Monaten !! am Start hat dann kann man eins und eins zusammen zaehlen was da wohl der Ausloeser war .


 Natuerlich kann man auch  um seiner  Anschauung zu folgen die abstrusesten und unlogischsten  Folgerungen ziehen damit ja keine andere Frau der Grund sein konnte.

Du willst es nicht verstehen.
Ich schließe Deine Theorie doch gar nicht aus, aber es nur eine Theorie von vielen und es gibt so viele andere Möglichkeiten, die DU allerdings konsequent ausschließt, weil es für Dich nur diese eine Möglichkeit sein kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 16:49
In Antwort auf misshappy

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Ich kann es kaum glauben! Ob im Bekannten-/Freundeskreis oder bei den sogenannten „Berühmtheiten“ erschreckt es mich immer wieder, wenn plötzlich Beziehungen/Ehen in die Brüche gehen die "nach Außen" als funktionierend und erfüllt wirkten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/thomas-gottschalk-und-ehefrau-thea-haben-sich-getrennt-a-1258444.html

Klar(!), in die Köpfe und Ehen anderer Menschen kann man nicht reinschauen!

Es hat oftmals den Anschein, wenn sich Lebensabschnitte dem Ende neigen und neue Herausforderungen auf einen/jemanden warten, dass häufig die Beziehungen /Partnerschaften an diesen Wendepunkten hängen bleiben …

Wie denkt ihr über dieses Thema??
 

Irgendwann kommt der Tag dieser Entscheidung, und das ist die Normalität. Bei den Schwänen tritt dieser Tag nicht ein.
Merkur 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. März um 16:54

Immer sind die Nachbarn doof.
Wieviele Nachbarn haben dich als Nachbarn?
Merkur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März um 11:44
In Antwort auf deaetlunn

Du willst es nicht verstehen.
Ich schließe Deine Theorie doch gar nicht aus, aber es nur eine Theorie von vielen und es gibt so viele andere Möglichkeiten, die DU allerdings konsequent ausschließt, weil es für Dich nur diese eine Möglichkeit sein kann.

weil haeufiges haeufig und  seltenes selten ist.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. März um 13:18
In Antwort auf misshappy

Nach mehr als 40 Jahren Ehe - Thomas und Thea Gottschalk haben sich getrennt!

Ich kann es kaum glauben! Ob im Bekannten-/Freundeskreis oder bei den sogenannten „Berühmtheiten“ erschreckt es mich immer wieder, wenn plötzlich Beziehungen/Ehen in die Brüche gehen die "nach Außen" als funktionierend und erfüllt wirkten.

Quelle: http://www.spiegel.de/panorama/leute/thomas-gottschalk-und-ehefrau-thea-haben-sich-getrennt-a-1258444.html

Klar(!), in die Köpfe und Ehen anderer Menschen kann man nicht reinschauen!

Es hat oftmals den Anschein, wenn sich Lebensabschnitte dem Ende neigen und neue Herausforderungen auf einen/jemanden warten, dass häufig die Beziehungen /Partnerschaften an diesen Wendepunkten hängen bleiben …

Wie denkt ihr über dieses Thema??
 

Dass ich mir über wichtige Dinge den Kopf zerbreche als über den mir absolut unsympathischen Thomas Gottschalk! Interesse gleich Null vorhanden. 

Bzw wissen wir alle eben nicht, wie es tatsächlich in "gut funktionierenden" Ehen/Beziehungen läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März um 8:27

Den Dieter mag ich, nur seine Musik nicht (jedenfalls damals Modern Talking nicht!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. März um 8:39

baja Bohlen ist aber lehr als gerade heraus. Dem macht es Freude Menschen zu demuetigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April um 9:30
In Antwort auf apolline1.22211

baja Bohlen ist aber lehr als gerade heraus. Dem macht es Freude Menschen zu demuetigen

Sehe ich anders.
In erster Linie holt er Menschen auf den Boden der Tatsachen zurück.

Wenn da bei DSDS ein kleines Mädel steht das nicht singen kann macht er die überhaupt nicht fertig sondern erklärt denen ganz lieb, dass das nix für sie ist.

Wenn da aber die Checker schlechthin reinkommen die im besten Fall ihn auch noch beleidigen, dann sagt er denen eben etwas deutlicher die Meinung.

Und wer nach 15 Jahren DSDS noch immer nicht begriffen hat, dass das kein Ponyhof ist, ist dann auch selbst Schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April um 12:53

na mir gefaellt die Art von Bohlen nicht . der ist fuer mich der Inbegriff eines reichen Proleten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. April um 12:53
In Antwort auf apolline1.22211

na mir gefaellt die Art von Bohlen nicht . der ist fuer mich der Inbegriff eines reichen Proleten

sorry sollte unter Daetlunn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 9:25
In Antwort auf apolline1.22211

na mir gefaellt die Art von Bohlen nicht . der ist fuer mich der Inbegriff eines reichen Proleten

Er muss Dir ja auch nicht gefallen.

Ich finde seinen Werdegang einfach bewundernswert, denn er hat sich das was er hat selbst erarbeitet, ging aus dem Studium schon mit einem dicken Plus raus, weil er gespart hat wo es nur ging - der wusste schon früh wo er hin wollte und ich finde das gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 9:28

Das ist immer das Argument gegen ihn schlechthin, so blöd es auch ist.

Bohlen ist Produzent.
Er muss nicht selbst singen können um beurteilen zu können ob jemand singen kann und um beurteilen zu können, wie jemand ankommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 9:48
In Antwort auf deaetlunn

Er muss Dir ja auch nicht gefallen.

Ich finde seinen Werdegang einfach bewundernswert, denn er hat sich das was er hat selbst erarbeitet, ging aus dem Studium schon mit einem dicken Plus raus, weil er gespart hat wo es nur ging - der wusste schon früh wo er hin wollte und ich finde das gut.

ich finde es immer wieder erstaunlich wie sehr Leute dafuer bewundert werden nur  weil sie „aus dem Studium mit einem dicken Plus „  oder anderweitig Jobs  mit viel Geld herauskommen.( BTW ich bin aus dem Studium auch mit einem guten Plus heraus weil ich nebenher einen guten Job hatte und ziemlich sparsam war— also nichts was besonders ist)

Dh sie werden fuers Geld bewundert egal wie es gemacht wurde. In seinem Fall mit einer Band die seinen Gesang gefaked hat. Ach ja  plagiiert hat er auch und das  nicht zu knapp.

">https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/kultur/pop/article117808699/Nichts-als-die-Wahrheit-Dieter-Bohlen-klaut.html

ich bewundere Leute die unsere gesellschaftliche Entwicklung voranbringen... oder bahnbrechende Erfindungen machen. 
Aber Bohlen  







 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 16:18
In Antwort auf apolline1.22211

ich finde es immer wieder erstaunlich wie sehr Leute dafuer bewundert werden nur  weil sie „aus dem Studium mit einem dicken Plus „  oder anderweitig Jobs  mit viel Geld herauskommen.( BTW ich bin aus dem Studium auch mit einem guten Plus heraus weil ich nebenher einen guten Job hatte und ziemlich sparsam war— also nichts was besonders ist)

Dh sie werden fuers Geld bewundert egal wie es gemacht wurde. In seinem Fall mit einer Band die seinen Gesang gefaked hat. Ach ja  plagiiert hat er auch und das  nicht zu knapp.

">https://www.google.de/amp/s/amp.welt.de/kultur/pop/article117808699/Nichts-als-die-Wahrheit-Dieter-Bohlen-klaut.html

ich bewundere Leute die unsere gesellschaftliche Entwicklung voranbringen... oder bahnbrechende Erfindungen machen. 
Aber Bohlen  







 

Ich bewundere ihn eben nicht für das Geld sondern dafür, wie er es bekommen hat.
Und ich bewundere auch nicht ihn als Person sondern - wie bereits geschrieben - seinen Ehrgeiz.

Er ist ja nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren sondern hat es sich selbst erarbeitet und das finde ich bewundernswert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 20:52
In Antwort auf deaetlunn

Ich bewundere ihn eben nicht für das Geld sondern dafür, wie er es bekommen hat.
Und ich bewundere auch nicht ihn als Person sondern - wie bereits geschrieben - seinen Ehrgeiz.

Er ist ja nicht mit dem goldenen Löffel im Mund geboren sondern hat es sich selbst erarbeitet und das finde ich bewundernswert.

Du meinst mit Fakesaengern und Plagiaten?
Er gilt als einer der Plagiatekings in der dt Musikszene.

So kann man sich sowas schnell „erarbeiten“
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April um 20:54

nee wieso?

Wieso muessen bestimmte man immer mit der Neiddebatte kommen wenn man sagt dass man einen bestimmten!! Saenger  Promi oder sonsrwen nicht mag?

Wenns Neid waere haette ich mit allen Bands  oder Promis Probleme.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April um 8:29
In Antwort auf apolline1.22211

Du meinst mit Fakesaengern und Plagiaten?
Er gilt als einer der Plagiatekings in der dt Musikszene.

So kann man sich sowas schnell „erarbeiten“
 

Hast Du Links zu den Urteilen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April um 8:31

Und deshalb kann er nicht nett sein ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. April um 21:34
In Antwort auf deaetlunn

Hast Du Links zu den Urteilen ?

Ach Du glzubst es nicht?

LOL...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 17:37

Er ist ein Narzisst, der mit dem Alter begriffen hat wie man sich besser verkauft. Dazu zählt die Nettsein-Masche...
Seine Partnerinnen hat er nicht sehr fair behandelt, alle bis auf seine aktuelle Freundin betrogen. Sie ist mit ihm nicht verheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 17:40
In Antwort auf apolline1.22211

Ach Du glzubst es nicht?

LOL...

Ich kenne die Vorwürfe, aber dazu muss es ja auch Gerichtsurteile geben, ansonsten bleiben es einfach nur unbestätigte Vorwürfe.

Das kannst Du gerne lustig finden, ich sehe sowas nüchtern und solange niemand verurteilt ist, gilt er nach deutschem Recht als unschuldig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 17:42
In Antwort auf lupiina

Er ist ein Narzisst, der mit dem Alter begriffen hat wie man sich besser verkauft. Dazu zählt die Nettsein-Masche...
Seine Partnerinnen hat er nicht sehr fair behandelt, alle bis auf seine aktuelle Freundin betrogen. Sie ist mit ihm nicht verheiratet.

Wahnsinn, was hier für schmutzige Wäsche fremder Menschen gewaschen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 17:49
In Antwort auf deaetlunn

Wahnsinn, was hier für schmutzige Wäsche fremder Menschen gewaschen wird.

So ist es, wenn man in der Öffentlichkeit steht, ganz freiwillig.

Er teilte auch mächtig aus in seinem ersten Buch, so dass manche Passagen auf Antrag Betroffener geschwärzt werden mussten. Sehr schonend ist er mit anderen nie umgegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 18:03
In Antwort auf lupiina

So ist es, wenn man in der Öffentlichkeit steht, ganz freiwillig.

Er teilte auch mächtig aus in seinem ersten Buch, so dass manche Passagen auf Antrag Betroffener geschwärzt werden mussten. Sehr schonend ist er mit anderen nie umgegangen.

Hast Du das Buch gelesen ?

Ich schon und ich kann das nur bedingt unterschreiben.

Ich mochte ihn vorher nicht, umso überraschter war ich über das Kapitel über seine erste Frau und seine Kinder, über seine Oma oder über Roy Black.

Vor allem Letzteres war zwar ein Schlag gegen die Schlagerbranche aber gewusst hat man das eigentlich immer und ich fand es sehr traurig, das so zu lesen.


Aber nur weil einer in der Öffentlichkeit steht muss man sich über die Menschen nicht das Maul zerreißen. Was ist das ? Neid ? Missgunst ? Oder sich einfach nur mal über irgendwen auskotzen und die sind halt gerade da ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 18:10
In Antwort auf deaetlunn

Hast Du das Buch gelesen ?

Ich schon und ich kann das nur bedingt unterschreiben.

Ich mochte ihn vorher nicht, umso überraschter war ich über das Kapitel über seine erste Frau und seine Kinder, über seine Oma oder über Roy Black.

Vor allem Letzteres war zwar ein Schlag gegen die Schlagerbranche aber gewusst hat man das eigentlich immer und ich fand es sehr traurig, das so zu lesen.


Aber nur weil einer in der Öffentlichkeit steht muss man sich über die Menschen nicht das Maul zerreißen. Was ist das ? Neid ? Missgunst ? Oder sich einfach nur mal über irgendwen auskotzen und die sind halt gerade da ?

Ich habe nur Ausschnitte gelesen, die wurden in Medien veröffentlicht. 
Mir gefällt seine Art mit Frauen umzugehen nicht, seine erste hat er wegen Naddel verlassen, da war sein drittes und jüngstes Kind gerade ein Jahr alt. Die Naddel hat er über Nach wegen Verona abgeschossen, als es mit Verona nicht klappte holte er sie wieder, Estefania hat er auf Mallorca betrogen, sie verließ ihn, er hielt sie genauso wie Naddel klein, mit Verona konnte er diese Tour nicht durchziehen.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April um 18:14

Manche Prominente finde ich sympathisch, manche nicht. Neid kenne ich nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen