Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Moosi ist tot! Krass...

Moosi ist tot! Krass...

14. Januar 2005 um 10:20

...Hey, eben erfahren, R. Mooshammer ist tot aufgefunden worden.

Unter rp-online.de kann man das nachlesen.

Kenn ich nicht trotzdem find ich das krass ....
FYI

Anjuna

Mehr lesen

14. Januar 2005 um 10:26

Echt?
Ups! Auch wenn man von den Typen, die ständig in lächerlichen TV-Spots usw. auftreten manchmal irgendwie genervt ist oder sich deshalb einfach nur amüsiert...
...ist es trotzdem komisch, wenn man dann erfährt, dass so jemand gestorben ist!

Und was ist mit Daisy, gibt's die noch?

(Schlimm genug, dass das heute zu unserem Allgemeinwissen gehört... wahrscheinlich würden mehr Leute den Namen von Moosis Hund wissen, als irgendeine andere Frage aus Trivial Pursuit)

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 11:15

Ja stimmt...
...erinnert stark an den Fall Sedlmayr damals...auch homosexuell und in dubiosen Kreisen unterwegs...
Schon arg....

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 11:31

Ich habs vorhin auch gelesen...
find ich schon schlimm. Naja, genervt war ich manchmal schon von ihm, gerade mit seinem "Daisy-Tick", aber amüsant wars als doch. Schon krass das Ganze.

Hat mich doch irgendwie umgehauen die Nachricht vorhin.

Usagi

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 12:34

Mord?
Angeblich wurde er ja mit nem Telefonkabel um den Hals gefunden...

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 12:51

Naja...
so richtig geschockt hat mich das nich, ich hab mich nur gleich gefragt, wer sich jetzt um daisy kümmert. das arme tier wird doch wohl nich ins tierheim kommen? kann der hund überhaupt selber laufen? und hat der arme hund das etwa alles gesehen?
tja, das sind die fragen, die mir so spontan durch den kopf gingen. klingt vielleicht komisch, war aber wirklich so.
karicia

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 14:25

Jo...
hab ich eben auch gehört... als erstes kam mir auch daisy in den kopf. schlimm find ichs schon. ich meine, er war zwar anders als andere, aber er hat doch niemandem was getan...

lg sunseeker

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 16:56

Mit dem Tod spaßt man nicht
Hier geht es auch noch um Mord! Mir kommen gleich wieder die Gedanken, in welcher Welt wir eigentlich leben.

Ich denke dies ist ein Forum
was auch die Menschenwürde
achtet. Und auch Verstorbene haben das Recht auf Achtung. Oder?

Der Tod mag zwar ein Tabuthema sein - und doch gehört er zum Leben.

Achtet auf Eure Worte,
sie werden Gedanken ......
Achtet auf Eure Gedanken, sie werden Taten .......
Achtet auf Eure Taten, sie
werden Euer Schicksal.

Lady Mourn




Gefällt mir

14. Januar 2005 um 17:47
In Antwort auf alodia_12357548

Mit dem Tod spaßt man nicht
Hier geht es auch noch um Mord! Mir kommen gleich wieder die Gedanken, in welcher Welt wir eigentlich leben.

Ich denke dies ist ein Forum
was auch die Menschenwürde
achtet. Und auch Verstorbene haben das Recht auf Achtung. Oder?

Der Tod mag zwar ein Tabuthema sein - und doch gehört er zum Leben.

Achtet auf Eure Worte,
sie werden Gedanken ......
Achtet auf Eure Gedanken, sie werden Taten .......
Achtet auf Eure Taten, sie
werden Euer Schicksal.

Lady Mourn




Wendezeit?
.

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 17:51

Aber die Basisstation
hat i.d.R. auch ein Kabel...
wenn schon dann bluetooth!

Gefällt mir

14. Januar 2005 um 18:07

Ich mochte ihn....
er war zwar ein freak aber er hatte herz!

RIP, Moosi!

kitty

Gefällt mir

16. Januar 2005 um 17:23

Tja
das stand dem iraker ja nicht auf der stirn geschrieben, dass er schonmal auffällig war.
aber eigentlich weiß ja jedes kind, dass man mit fremnden leuten nicht mitgehen (oder sie mitnehmen) sollte...

Gefällt mir

17. Januar 2005 um 11:29

Ich finde das einfach nur schrecklich...

Hallo Zusammen,

Also ich finde den Mord an Mosi einfach nur Schrecklich und total unfassbar!

Armer Kerl, das hat er nicht verdient!!!

Ich hoffe er ruht in frieden!!!!

Gefällt mir

17. Januar 2005 um 11:42

Einfach nur Traurig....
...es ist einfach total traurig was diesem Armen Menschen angetan wurde!!!

Mosi hat das nicht verdient, er war ja nur auf der Suche nach Liebe , er war einsam und das sollte man bitte dabei bedenken.

Es ist traurig zu sehen, das es Menschen gibt die sich für ihre Sexualität schämen, und dann auf der Suche nach Liebe, Zärtlichkeit und ja und bei der suche nach sex so brutal ermordet werden. Ich finde es einfach unfassbar, dieer Typ ( hoffe das sie den richtigen haben!!!) ist einfach nur ein ... wegen was das alles ??? Wegen 2000, - Euro?????

Es ist unglaublich, ich weiß nicht, es kommen so viele Fragen auf, die wohl nie geklärt werden, und dann gibt es noch so viele Deppen die sich nur dafür interessieren mit wem er geschlafen hat , ob er Männer oder Frauen liebte usw....

Welche rolle spielt das ?

Mosi, hat das nicht verdient und ich hoffe das er in frieden ruht und er nun die Liebe und Ruhe findet die er so lange gesucht hat und auch verdient hat!

Dem Mörder wünsche ich alles schlechte, und das er bekommt was er verdient, "Er konnte sich nie was leisten" , können so viele andere auch nicht, und ? Ist das ein grund???

Man sollte den Unterschied nicht vergessen ob es ein Mensch war dem alles sozusagen in den Schoß fiel oder ein Mensch der sich das ganze Leben lang gearbeitet hat um sich einiges leisten zu können!

Mosi war ein toller Kerl, herzlich, elegant, hilfsbereit und fürsorglich und für alle da, egal ob es Obdachlose, Alkis, oder einfach Menschen mit Problemen waren!!!

!!!!! RUHE IN FRIEDEN !!!!!

Gefällt mir

18. Januar 2005 um 10:48
In Antwort auf alodia_12357548

Mit dem Tod spaßt man nicht
Hier geht es auch noch um Mord! Mir kommen gleich wieder die Gedanken, in welcher Welt wir eigentlich leben.

Ich denke dies ist ein Forum
was auch die Menschenwürde
achtet. Und auch Verstorbene haben das Recht auf Achtung. Oder?

Der Tod mag zwar ein Tabuthema sein - und doch gehört er zum Leben.

Achtet auf Eure Worte,
sie werden Gedanken ......
Achtet auf Eure Gedanken, sie werden Taten .......
Achtet auf Eure Taten, sie
werden Euer Schicksal.

Lady Mourn




Ich finde das auch....
nicht genug, daß die Klatschpresse sich das Maul darüber zerreißt.....jetzt auch noch in det Foren.

Ich finde es schade, daß man nicht sachlich bleiben kann und das man einen Verstorbenen so durch den Kakao ziehen muß.

Zu seinen Lebzeiten hat er wie dem scheint versucht seine Privatsphäre zu waren, warum respektiert man das nicht.......

Gefällt mir

4. Februar 2005 um 16:05

Ey
Lovet,
1. heißt es erlitten und nicht erleidet
und
2. kannst du dir deine dummen Kommentare sparen, die will niemand lesen!
Nika

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen