Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Michael Jackson ist tot

Michael Jackson ist tot

26. Juni 2009 um 2:07

CBS und L.A. Times: Michael Jackson tot

Los Angeles (dpa) - Pop-Star Michael Jackson ist gestorben. Das berichten der US-Fernsehsender CBS und die Zeitung Los Angeles Times. Der Sänger habe einen Herzstillstand erlitten. Er war von seinem Haus in Los Angeles mit einem Notarztwagen in ein Krankenhaus in Los Angeles gebracht worden. Nach Angaben eines Rettungssanitäters atmete der 50-Jährige beim Eintreffen der Ambulanz nicht mehr. Wiederbelebungsversuche seien vergeblich geblieben. Jackson bereitete sich in Kalifornien auf eine geplante Konzertreihe vor.

http://newsticker.sueddeutsche.de/list/id/663090

Mehr lesen

26. Juni 2009 um 10:11

Möge allah seine schahada annehemen, amin!
selam alaikum

ich habs auch heute morgen gehört, maschaallah!!! was für ein zeichen für einsichtige leute!!! in unseren alltäglichen leben vergessen wir oder verdrängen wir den tot so oft und genau solche geschenisse warnen uns, dass jeder mensch mal gehen muss und zu allah zurück kehrt! ein herzinfakt hat nichts damit zu tun ob man von den 50er ist subhan allah! wenn allah es beschlossen hat, dann geschieht es auch ohne jegliche vorwarnung!

wa salam

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 10:13

Und
man kann jetzt schon drauf wetten, dass der Tod sein größtes Comeback sein wird. Heute früh bereits sollen sämtliche Platten von ihm ausverkauft sein laut Fernseher. Ähnlichen Fall sah man bei Elvis...heruntergekommener Star stirbt und erstrahlt gerade dadurch im nie dagewesenen Glanz. Die gleichen Reporter, die gestern hämisch über seine Nase berichteten, schniefen heute betroffen in die Kamera...mh. Irgendwie dreckig. Ein Gutes hat es nur: das Gegeifer über diesen armen, kranken Menschen findet endlich ein Ende.

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 10:26
In Antwort auf chadija1

Möge allah seine schahada annehemen, amin!
selam alaikum

ich habs auch heute morgen gehört, maschaallah!!! was für ein zeichen für einsichtige leute!!! in unseren alltäglichen leben vergessen wir oder verdrängen wir den tot so oft und genau solche geschenisse warnen uns, dass jeder mensch mal gehen muss und zu allah zurück kehrt! ein herzinfakt hat nichts damit zu tun ob man von den 50er ist subhan allah! wenn allah es beschlossen hat, dann geschieht es auch ohne jegliche vorwarnung!

wa salam


"was für ein zeichen für einsichtige leute!!!"

Das hast du jetzt ernsthaft da hingeschrieben oder? Sprachlosigkeit...

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 11:42
In Antwort auf polmanina


"was für ein zeichen für einsichtige leute!!!"

Das hast du jetzt ernsthaft da hingeschrieben oder? Sprachlosigkeit...

Wieviele menschen vergessen bzw. verdrängen ihren tot??
selam alaikum

der tot von michael jackson ist der gleiche tot wie der von anderen nicht berühmten menschen. jeder mensch muss einmal gehen und vor allah rechenschaft über sein da sein abgeben. inschaallah rüttelt sein tot wieder viele menschen auf, dass das diessein nur ein zeitspiel ist und wir nicht wissen wie lange wir noch leben werden... michel wollte noch konzerte geben etc. und dann ganz plötzlich stirbt er an einen herzinfakt wer hätte das gedacht? ich hoffe nur für ihn, dass er als ein gottergebener gestorben ist und allah seine schahada annimmt, amin!!

wa salam

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 11:53
In Antwort auf chadija1

Wieviele menschen vergessen bzw. verdrängen ihren tot??
selam alaikum

der tot von michael jackson ist der gleiche tot wie der von anderen nicht berühmten menschen. jeder mensch muss einmal gehen und vor allah rechenschaft über sein da sein abgeben. inschaallah rüttelt sein tot wieder viele menschen auf, dass das diessein nur ein zeitspiel ist und wir nicht wissen wie lange wir noch leben werden... michel wollte noch konzerte geben etc. und dann ganz plötzlich stirbt er an einen herzinfakt wer hätte das gedacht? ich hoffe nur für ihn, dass er als ein gottergebener gestorben ist und allah seine schahada annimmt, amin!!

wa salam

Oh
wir sind sterblich? Na dann... und sehen Sie morgen den Extrabeitrag: "Der Himmel ist blau".
*schüttel*
Sorry aber ich habe meine gesunden Zweifel, dass auch nur irgendjemand an den Tod erinnert werden "muss". Diese unangenehme Wahrheit ist für jeden, der älter als 5 Jahre ist, normalerweise präsent genug. Wieviele es verdrängen? Von denen die ich kenne, keiner.
Man muss kein Micheal Jackson-Fan sein oder Bedauern heucheln, wenn keines da wäre. Aber den Tod eines Menschen vorrangig als eine positive Erinnerung für den Rest dass man ja sterben kann zu interpretieren...eine solche Geschmacklosigkeit habe ich lange nicht mehr gehört.

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 11:58
In Antwort auf polmanina

Oh
wir sind sterblich? Na dann... und sehen Sie morgen den Extrabeitrag: "Der Himmel ist blau".
*schüttel*
Sorry aber ich habe meine gesunden Zweifel, dass auch nur irgendjemand an den Tod erinnert werden "muss". Diese unangenehme Wahrheit ist für jeden, der älter als 5 Jahre ist, normalerweise präsent genug. Wieviele es verdrängen? Von denen die ich kenne, keiner.
Man muss kein Micheal Jackson-Fan sein oder Bedauern heucheln, wenn keines da wäre. Aber den Tod eines Menschen vorrangig als eine positive Erinnerung für den Rest dass man ja sterben kann zu interpretieren...eine solche Geschmacklosigkeit habe ich lange nicht mehr gehört.

Der tot ist nichts schlechtes, denn mit ihm beginnt das jenseits und ist für jeden muslim wichtiger!
selam alaikum

vorranig hab ich nie gesagt subhan allah! ja aber wenn der tot bei jeden menschen so präsent ist warum tun wir den nichts fürs jenseits?!? warum begehen wir schlechtete taten und vernachlässigen das gute?! der tot ist eine warnung für jeden menschen, dass dieses leben nur ein zeitspiel ist. für jeden verständigen menschen ist der tot nicht das ende, sondern der anfang der ewigkeit.

wa salam

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 13:42
In Antwort auf chadija1

Der tot ist nichts schlechtes, denn mit ihm beginnt das jenseits und ist für jeden muslim wichtiger!
selam alaikum

vorranig hab ich nie gesagt subhan allah! ja aber wenn der tot bei jeden menschen so präsent ist warum tun wir den nichts fürs jenseits?!? warum begehen wir schlechtete taten und vernachlässigen das gute?! der tot ist eine warnung für jeden menschen, dass dieses leben nur ein zeitspiel ist. für jeden verständigen menschen ist der tot nicht das ende, sondern der anfang der ewigkeit.

wa salam

Ja,
für jeden moslem.

aber es gibt auch welche, die keine sind. und ich werde sicher nicht vor ihm stehen!

versuch bitte nicht anderen leuten irgendwas einreden!

lg

thalia

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 13:58
In Antwort auf thalia1908

Ja,
für jeden moslem.

aber es gibt auch welche, die keine sind. und ich werde sicher nicht vor ihm stehen!

versuch bitte nicht anderen leuten irgendwas einreden!

lg

thalia

Das sind meine gedanken und meine lebensansicht!
selam alaikum

auch bei den christen gibt es das jenseits, leider wird es nur zu wenig wahrgenommen, dass dieses leben vergänglich ist.

allah zeigt uns in seiner wunderbaren natur, dass alles vergänglich ist, nur ER ist unsterblich!!

wa salam

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 14:00

Bonjour et selam alaikum
bist du gläubige christin? wie gesagt auch bei den christen ist das jenseits das ewige leben und das christentum und der islam haben sehr viel gemeinsam, nur spricht man leider nicht mehr darüber...

wa salam

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 14:28
In Antwort auf chadija1

Das sind meine gedanken und meine lebensansicht!
selam alaikum

auch bei den christen gibt es das jenseits, leider wird es nur zu wenig wahrgenommen, dass dieses leben vergänglich ist.

allah zeigt uns in seiner wunderbaren natur, dass alles vergänglich ist, nur ER ist unsterblich!!

wa salam

...
da ich nicht christlich bin, und auch sonst keiner glaubensgemeinschaft angehöre, weil ich eben nicht an gott glaube, gibt es das jenseits für mich eben nicht!!!!!!!!!!

nein, zeigt allah uns nicht!

dir ja, mir nicht!

nimm es einfach hin und gut!

und unterlasse es doch bitte einen ständig den wahren und einzig richtigen weg zu weisen!

lg

thalia

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 16:19
In Antwort auf chadija1

Der tot ist nichts schlechtes, denn mit ihm beginnt das jenseits und ist für jeden muslim wichtiger!
selam alaikum

vorranig hab ich nie gesagt subhan allah! ja aber wenn der tot bei jeden menschen so präsent ist warum tun wir den nichts fürs jenseits?!? warum begehen wir schlechtete taten und vernachlässigen das gute?! der tot ist eine warnung für jeden menschen, dass dieses leben nur ein zeitspiel ist. für jeden verständigen menschen ist der tot nicht das ende, sondern der anfang der ewigkeit.

wa salam

Ich
habe da echt keine Worte mehr...nur Kopfschütteln.

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 17:14
In Antwort auf thalia1908

...
da ich nicht christlich bin, und auch sonst keiner glaubensgemeinschaft angehöre, weil ich eben nicht an gott glaube, gibt es das jenseits für mich eben nicht!!!!!!!!!!

nein, zeigt allah uns nicht!

dir ja, mir nicht!

nimm es einfach hin und gut!

und unterlasse es doch bitte einen ständig den wahren und einzig richtigen weg zu weisen!

lg

thalia

Rechtschreibfehler
es sollte "einem" heißen!

wer rechtschreibfehler findet, der darf sie behalten. ich will sie nicht mehr!

lg

thalia

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 17:23

Michael Jackson
hat die Medien-, Musik- und Modewelt einer ganzen Generation entscheidend beeinflusst - und auch nach den 80ern fanden und finden sich Einflüsse von ihm, bzw neue und neue Generationen, die "mit ihm" aufwachsen. Man muss das sicherlich nicht glorifizieren, jeder Tod ist gleich, wenn man so will. Aber es geht eben auch um das Verschwinden einer die letzten Jahrzehnte stark prägenden Figur (und ich rede dabei nicht vom Menschen Michael Jackson, sondern von dem was er darstellte).
Wir leben nicht in einem Vakuum, und im Gegensatz zu Paris Hilton war er tatsächlich Teil der westlichen Kultur - der jetzt weg ist. Das darf einen Gedanken wert sein.

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 17:26

Ich bin leider nicht islamisch erzogen worden und da war musik gang und gebe
selam alaikum

ob musik haram ist oder nicht können wir gernen in einen anderen tread behandeln, aber hier gehts um michael.

wa salam

Gefällt mir

26. Juni 2009 um 20:04

Das tue
ich sehr gern, sobald du meinen Beitrag auch wirklich gelesen hast. Ich wiederhole mich sehr ungern, nichts für ungut

Gefällt mir

27. Juni 2009 um 18:24

Ade Michael
Ich glaube Michael Jackson ist eine der wenigen Personen wo ich den Spruch "Geld allein macht nicht glücklich" gelten lassen kann.

Ich bin mit ihm aufgewachsen und war auch Fan ( als Kind ).Er war eine der tragischten Personen der Musikszene.Von seinem Vater der Kindheit beraubt und verheizt nur wegen des Profits.
Ja der liebe Daddy ging sogar so weit, daß er ihm Pillen verabreicht hat, damit er nicht in den Stimmbruch kommt und seine schöne Stimme behält.
Der weitere Werdegang seines Lebens war daraufhin wohl schon festgelegt.Jeder weiß wovon ich rede.Ein Leben lang Kind bleiben.
Dazu nur Manager die ihn schlecht beraten haben und sich an seiner Person bereicherten.Was an den Behauptungen des Kindesmißbrauchs wirklich war ist kann ich nicht beurteilen.

Als Künstler , der er war, finde ich es nur legitim das man ihn erwähnt nach seinem Tod.

Goodbye Michael

lg
dante

Gefällt mir

29. Juni 2009 um 23:50

Jetzt mal eine blöde Frage:
Wieso sind denn seine Kinder weiß? Die müssten doch Mischlinge sein. Seine Haut ist weiß, aber seine DNA ist schwarz.

Oder sind die adoptiert?

Gefällt mir

1. Juli 2009 um 0:26

Oder die Krise im Iran?
Micheal Jackson hat alles aus den Medien gezaubert!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen