Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Merkel ....

Merkel ....

30. Mai 2005 um 23:23

ich würde mal gern eure Meinung zu Merkel als Kanzlerkanditatin/Kanzlerin wissen.
habt ihr euch schon mal ihre Homepage angeschaut??*g*langweil*

Mehr lesen

30. Mai 2005 um 23:28

Endlich mal ne Frau
Ich find es super

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 9:54
In Antwort auf sarisafari

Endlich mal ne Frau
Ich find es super

Wenn das das einzige Argument sein soll...
... dann Gute Nacht!

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 10:36
In Antwort auf elbengel

Wenn das das einzige Argument sein soll...
... dann Gute Nacht!

Die Frage war ja auch nicht"was haltet ihr von der CDU"
Dann könnte ich über die Politik sprechen...aber die Frage was, wie man die Merkel findet.

Und ich finde dieses Argument gar nicht so nebensächlich...

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 10:41
In Antwort auf sarisafari

Die Frage war ja auch nicht"was haltet ihr von der CDU"
Dann könnte ich über die Politik sprechen...aber die Frage was, wie man die Merkel findet.

Und ich finde dieses Argument gar nicht so nebensächlich...

Es ist nur dann nicht nebensächlich,
wenn man sich mit dieser Frau identifiziert.
Aber gerade DAS werden wohl sehr wenige Frauen machen.
Ansonsten könnte diese Position sehr gut auch ein Frosch einnehmen.

Die Sichtweise

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 10:44
In Antwort auf elbengel

Wenn das das einzige Argument sein soll...
... dann Gute Nacht!


das habe ich auch grade gedacht

sefi grüßt

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 10:46
In Antwort auf diesichtweise

Es ist nur dann nicht nebensächlich,
wenn man sich mit dieser Frau identifiziert.
Aber gerade DAS werden wohl sehr wenige Frauen machen.
Ansonsten könnte diese Position sehr gut auch ein Frosch einnehmen.

Die Sichtweise

Seh ich anders
ICh identifiziere mich in sofern mit ihr, als dass ich das selber Geschlecht habe...nicht mehr und nicht weniger...

Und ich finde es ist ein Statement, welches in der Gleichberechtigng einr riesen Rolle spielt.

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 10:57

Warum ist DIESE Sichtweise Quatsch ?
wenn es nicht danach geht, dass man sich mit einer Person als solches identifiziert, so könnte es auch ein Frosch machen ?!

Es gibt ja auch den herrlichen Spruch... Kinder würden den Kasper wählen.

So abwegig finde ich diese Sichtweise nicht.

Denn über was sollte man sich sonst identifizieren ?

Die Sichtweise

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 10:58
In Antwort auf sarisafari

Seh ich anders
ICh identifiziere mich in sofern mit ihr, als dass ich das selber Geschlecht habe...nicht mehr und nicht weniger...

Und ich finde es ist ein Statement, welches in der Gleichberechtigng einr riesen Rolle spielt.

Das Thema Gleichberechtigung ...
... sollte schon lange keines mehr sein! (Dem ist nicht so, schon klar).
In diesem Zusammenhang geht mir diese "Endlich-eine-Frau-Gehype" ziemlich auf meine nicht-vorhandenen Eier!

Ich halte mich für emanzipiert, schleppe meine Wasserkisten aber auch nicht selbst - das soll bitte derjenige machen, der es besser kann!

ElbEngel.

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:01
In Antwort auf sarisafari

Seh ich anders
ICh identifiziere mich in sofern mit ihr, als dass ich das selber Geschlecht habe...nicht mehr und nicht weniger...

Und ich finde es ist ein Statement, welches in der Gleichberechtigng einr riesen Rolle spielt.

Also wenn es einzig und allein...
darum geht, dass sie eine Frau ist, muss ich dich fragen, was es ist, dass du dich gerade mit DIESER Frau identifizierst ?

Es gibt genug Frauen in der Politik, mit denen ich mich nicht mal annähernd in einen Topf werfen lassen möchte.

Die Sichtweise

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:14
In Antwort auf elbengel

Das Thema Gleichberechtigung ...
... sollte schon lange keines mehr sein! (Dem ist nicht so, schon klar).
In diesem Zusammenhang geht mir diese "Endlich-eine-Frau-Gehype" ziemlich auf meine nicht-vorhandenen Eier!

Ich halte mich für emanzipiert, schleppe meine Wasserkisten aber auch nicht selbst - das soll bitte derjenige machen, der es besser kann!

ElbEngel.

Ich halte mich auch für nicht unterdrückt...
...aber dennich ist es so, dass es diese Gleichberechtigung de Fakto nicht gibt!

Aber das würde jetzt ausarten.

Natürlich sprechen noch andere Dinge für sie...aber ich halte diesen Fakt für Extrem ausschlaggebend.

Schönen Gruß und nen schönen Tag noch

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:21
In Antwort auf sarisafari

Ich halte mich auch für nicht unterdrückt...
...aber dennich ist es so, dass es diese Gleichberechtigung de Fakto nicht gibt!

Aber das würde jetzt ausarten.

Natürlich sprechen noch andere Dinge für sie...aber ich halte diesen Fakt für Extrem ausschlaggebend.

Schönen Gruß und nen schönen Tag noch

Was würde die Merkel...
tun, damit es dir persönlich besser gehen würde ?

Die Mehrwertsteuererhöhung, Pendlerpauschale- und Eigenheimzulagekürzung, wird wohl sicherlich nicht deinem Wohlbefinden zuträglich sein...Oder?!

Also was tut sie bzw. was würde sie tun damit es DIR nach der nächsten BTW besser geht ?!

Bitte konkrete Beispiele !

Die Sichtweise

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:23
In Antwort auf diesichtweise

Was würde die Merkel...
tun, damit es dir persönlich besser gehen würde ?

Die Mehrwertsteuererhöhung, Pendlerpauschale- und Eigenheimzulagekürzung, wird wohl sicherlich nicht deinem Wohlbefinden zuträglich sein...Oder?!

Also was tut sie bzw. was würde sie tun damit es DIR nach der nächsten BTW besser geht ?!

Bitte konkrete Beispiele !

Die Sichtweise

Es geht nicht um die CDU
....sondern um die Merkel!

Die Frage lautete nicht, was ich von der Politik der Cdu halte...demnach sind die Fragen, die du mir gestellt hast auf einer ganz anderen Ebene!

Wie auch immer...jetzt aber wirklich...Tschöööhh

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:28
In Antwort auf sarisafari

Es geht nicht um die CDU
....sondern um die Merkel!

Die Frage lautete nicht, was ich von der Politik der Cdu halte...demnach sind die Fragen, die du mir gestellt hast auf einer ganz anderen Ebene!

Wie auch immer...jetzt aber wirklich...Tschöööhh

Da lass ich dich jetzt nicht raus !
Also was verbindest du mit Merkel ?

Dass sie eine Frau ist, kann nicht das einzige Argument sein !

Bist Du auch eine Anhängerin von Alice Schwarzer, nur aus dem einen Grund, weil sie eine Frau ist ?

Sind Frauen in DEINEN Augen die besseren bzw. kompetenteren Menschen ?

Die Sichtweise

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:31
In Antwort auf elbengel

Das Thema Gleichberechtigung ...
... sollte schon lange keines mehr sein! (Dem ist nicht so, schon klar).
In diesem Zusammenhang geht mir diese "Endlich-eine-Frau-Gehype" ziemlich auf meine nicht-vorhandenen Eier!

Ich halte mich für emanzipiert, schleppe meine Wasserkisten aber auch nicht selbst - das soll bitte derjenige machen, der es besser kann!

ElbEngel.

Doch
wir Frauen haben sogar die "echten" Eier, wozu haben wir sonst Eierstöcke?

Ich finde, gerade wegen der Gleichberechtigung sollte man in der Kanzlerfrage NICHT auf das Geschlecht gucken. Hier geht es ja u.a. darum, wie fähig die beiden Kandidaten sind, zu regieren und welche Pläne sie haben. Das sollte man abwägen.

Insofern würde ich auch den Frosch wählen, würde er sich am fähigsten erweisen und das bessere Konzept vorstellen.

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:38
In Antwort auf diesichtweise

Da lass ich dich jetzt nicht raus !
Also was verbindest du mit Merkel ?

Dass sie eine Frau ist, kann nicht das einzige Argument sein !

Bist Du auch eine Anhängerin von Alice Schwarzer, nur aus dem einen Grund, weil sie eine Frau ist ?

Sind Frauen in DEINEN Augen die besseren bzw. kompetenteren Menschen ?

Die Sichtweise

Es ist doch im Grunde völlig
egal, wer Kanzlerkandidat einer Partei ist, denn diese Person hat erst mal die Aufgabe die Politik der Partei zu vertreten...zu repräsentieren und falls sie Kanzlerin wird hat sie die Aufgabe die Politik Deutschland zu vertreten.

Jede Person, die halbwegs redegewand ist und die Gedankengänge und das Vorgehen der Politik teilt kann seine Partei vertreten. WER letzlich die PArteo vertritt ist doch eigentlich irrelevant, wenn man sich auf deiner Ebende-nämlich der, der eigentlichen Politik- unterhalten möchte.
Dann geht es um Vorgehensweisen, Methoden etc....aber das ist etwas völlig anderes!

Ich persönlich finde Alice Schwarzer gut, weil sie meiner Meinung nach viel für die Frauenrecht getan hat...sie hat Mut und Arrangement bewiesen, was ich sehr achte. Sie hat sich für "mich" eingesetzt...hat sich für (fast)alle Frauen eingesetzt...ob es denen gepasst hat oder nicht

Ich halte Frauen nicht für die kompetentere Art von Mensch...das ist absoluter Quatsch. Es gibt Frauen, die kompetenter sind als Männer und umgedreht genauso...das hat nichts mit dem Geschlecht zu tun...

Aber warum sollte eine Frau nicht diesen Posten des Repräsentanten einnehmen? Es gibt doch keinen offensichtlichen Grund...es gibt kein pro oder kontra...es gilt nur: Ist diese Person geeignet? In meinenaugen ja...ist sie, denn sie ist der deutschen Sprache mächtig, steht hinter ihrer Politik und kann die verschiedenen Strömungen in der Politik nachvollziehen und vernünftig argumentieren etc...

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 11:49
In Antwort auf diesichtweise

Was würde die Merkel...
tun, damit es dir persönlich besser gehen würde ?

Die Mehrwertsteuererhöhung, Pendlerpauschale- und Eigenheimzulagekürzung, wird wohl sicherlich nicht deinem Wohlbefinden zuträglich sein...Oder?!

Also was tut sie bzw. was würde sie tun damit es DIR nach der nächsten BTW besser geht ?!

Bitte konkrete Beispiele !

Die Sichtweise

*mal reingrätsch*
mehrwertsteuererhöhung: konsum mehr besteuern, dafür mit lohnnebenkosten runter. konsum muß eindeutig mehr besteuert werden, dann ist die verteilung gerechter, die die viel konsumieren zahlen auch mehr steuern. die besteuerung muß unbedingt von der arbeit runter, davon gibt es auch in zukunft immer weniger...

wegfall der eigenheimzulage und pendlerpauschale: ich kenne niemanden, der nur gebaut hat, weil es diese subvensionierung gibt. wer es sich bauen "ohne" nicht leisten kann, wird es sich "mit" auch nicht leisten können.

außerdem fördern gerade diese beiden zulagen die zersiedelung der landschaft (neubaugebiete) und den konituierlichen wegzug der menschen aus den innenstädten (bestes beispiel berlin; raus aus der city in den sog. "speckgürtel") und nicht zu vergessen: das verkehrsaufkommen.

sefi grüßt und wählt im sept.

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 12:04
In Antwort auf fussballbarbie

Doch
wir Frauen haben sogar die "echten" Eier, wozu haben wir sonst Eierstöcke?

Ich finde, gerade wegen der Gleichberechtigung sollte man in der Kanzlerfrage NICHT auf das Geschlecht gucken. Hier geht es ja u.a. darum, wie fähig die beiden Kandidaten sind, zu regieren und welche Pläne sie haben. Das sollte man abwägen.

Insofern würde ich auch den Frosch wählen, würde er sich am fähigsten erweisen und das bessere Konzept vorstellen.

Stimme Dir zu ...
... ich nehm auch den Frosch!

Im Ernst, für fähig halte ich sie einfach nicht!

MwSt.Erhöhung ist in meinem Augen unzuträglich in Tagen, in denen die Menschen sowieso aus lauter Angst alles in den Sparstumpf stecken, Hallo wir müssen den Konsum ankurbeln!!!

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 12:26
In Antwort auf sarisafari

Ich halte mich auch für nicht unterdrückt...
...aber dennich ist es so, dass es diese Gleichberechtigung de Fakto nicht gibt!

Aber das würde jetzt ausarten.

Natürlich sprechen noch andere Dinge für sie...aber ich halte diesen Fakt für Extrem ausschlaggebend.

Schönen Gruß und nen schönen Tag noch

Auch mal nebeneinsteig...
zum Thema Merkel - Frau als Kanzler/KAnzlerin: Ein Zitat von Alice Schwarzer:" Wenn sie nicht nur eine Frau wäre, sondern auch als Frau Politik machen würde, das heißt, sich offensiv auch für die Interessen der Frauen einsetzen, dann hätte sie garantiert einen besonderen Stich bei den Wählerinnen, Dies gelte auch bei manchen Wählern, die die Macho-Connection in der CDU leid seien. Schließlich sei Merkel vor diesem Hintergrund auch Parteivorsitzende geworden.

Nur mal so.. vielleicht erleichtert das die Frage, warum sich eben vielen die Tatsache nicht reicht, daß sie eine Frau ist. Identifikation hin oder her - erstmal ist doch ein Politiker nach seinen öffentlich vertretenen Ansichten und Meinungen zu beurteilen, nach seinem Handeln...
Und dieses Frisuren-Gerede finde ich auch mehr als überflüssig!
Phyllis

Gefällt mir

31. Mai 2005 um 12:27
In Antwort auf phyllis3

Auch mal nebeneinsteig...
zum Thema Merkel - Frau als Kanzler/KAnzlerin: Ein Zitat von Alice Schwarzer:" Wenn sie nicht nur eine Frau wäre, sondern auch als Frau Politik machen würde, das heißt, sich offensiv auch für die Interessen der Frauen einsetzen, dann hätte sie garantiert einen besonderen Stich bei den Wählerinnen, Dies gelte auch bei manchen Wählern, die die Macho-Connection in der CDU leid seien. Schließlich sei Merkel vor diesem Hintergrund auch Parteivorsitzende geworden.

Nur mal so.. vielleicht erleichtert das die Frage, warum sich eben vielen die Tatsache nicht reicht, daß sie eine Frau ist. Identifikation hin oder her - erstmal ist doch ein Politiker nach seinen öffentlich vertretenen Ansichten und Meinungen zu beurteilen, nach seinem Handeln...
Und dieses Frisuren-Gerede finde ich auch mehr als überflüssig!
Phyllis

Ohne "sich" zwischen "warum" und "eben"
-bitte streichen!
danke

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
PLEASE HELP!!! Schreibgeschützte Dateien - wie löschen, bearbeiten???
Von: akiko82
neu
24. Mai 2005 um 12:45

Diskussionen dieses Nutzers

  • An felsinderbrandung!

    30. Mai 2005 um 23:27

  • Praktikum,,schade euer unverständnis

    31. Mai 2005 um 9:39

  • Mein praktikum teil2.Nun schon eine woche dort und stehe nur am kopierer!!!

    3. August 2012 um 14:02

  • Bitte um rat! 50 bis 60stunden woche???

    29. Mai 2005 um 22:23

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen