Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Meine Mutter soll nicht so viel für mich ausgeben...

Meine Mutter soll nicht so viel für mich ausgeben...

28. Februar 2005 um 13:51

Es ist vielleicht ein unübliches Problem, aber es belastet mich sehr. Meine Mutter kauft mir sehr viel...viel zu viel..un ich will das nicht. Sie arbeitet enorm viel...ebenfalls viel zu viel und es wär mir viel lieber, wenn sie weniger arbeitet und mir nichts gibt.

Ich habe ihr das schon tausend mal gesagt...aber sie hört nicht auf. Sié gibt mir Geld,welches ich ihr später wieder in ihr Protmonain zurüch lege. Sie gibt mir Schecks, welche ich nicht einlöse. Ich überweise ihr das Geld wieder zurck, wenn sie mir etwas überweist...aber es nutzt nichts. Dann gibt sie mir alles in Materiellen Sachen...z.b. Hat sie mir wirklich teure Möbel gekauft. Hab sie versucht zurückzugeben...klappt nicht...ich will das alles nicht.

Was soll ich nur tun?

Mehr lesen

28. Februar 2005 um 18:32

Das kann sein
Ich habe ihr das schon tausend Mal gesagt. Sie hört da aber nicht drauf. Si edenkt wohl, sie tut mir Gutes. Das mit dem kompensieren kann sein...obwohl sie es nicht muss. Es ging mir immer gut!

Das mit dem Kontakt abbrechen kann ich nicht machen. Sie hat 2 Kinder verloren und so etwas möchte ich ihr nicht mal androhen. Ich hab echt keine Ahnung, wie ich begreiflich machen kann, dass sie das nicht tun muss! Ganz im Gegenteil...es wäre mir viel lieber, wenn sie weniger arbeitet, damit sie auch mal Zeit hat sich zu erholen. Aber ich stoße da echt auf Granit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2005 um 22:35

Das ist ein guter Vorschlag
Ich werde sie am Wochenende mal einladen ins Spa zu gehen.

Das mit dem Trennen ist nicht so einfach, denn sie übernimmt sich...und das weiß sie auch. Langfristig schadet sie ihrer Gesundheit damit, da sie immer unter Stress steht. ICh denke, dass wenn sie mir nicht immer so viel Gutes tun würde, sie auch nicht so enorm viel arbeiten müsste.

Aber ich versuch es mal und lass den Punkt raus.

Vielen Dank für eure Hilfe...es ist echt nicht leicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. März 2005 um 16:26

Sie hat ereits gesundheitliche Probleme
aufgrund von Stress! Sie jammert nicht unbedingt und sie ist auch stolz, dass sie alles so gut meistert, aber sie weiß leidet schon unter dem ganzen Stress und das sagt sie auch. Aber sie sagt " Von nichts kommt nichts"...und sie muss sich so anstrengen, damit es mir doch später gut geht....aber das muss sie doch nicht. Ich kann sehr gut für mich selber sorgen und bisher sieht es auch nicht ... als ob ich mein Leben am Existenzminimum leben muss.

Sie möchte, dass ich mir ein Leben lang keine Gedanken ums Geld machen muss, aber ich würde mir viel lieber weniger Gedanken um sie machen.

Ich habe ihr schon oft esagt, dass ich mir wünsche, dass sie etwas kürzer tritt, damit ich mir nicht immer solche Sorgen machen muss! Aber sie hört einfach nicht...sie sagt, ich weiß, dass ich mir zuviel zumute, aber es ist für dich.

So ein Mist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Foren-Benutzer des Monats *ggg*
Von: sora_11879443
neu
24. Februar 2005 um 7:05
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper