Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Meine Katze langweilt sich so....

Meine Katze langweilt sich so....

24. Januar 2003 um 12:31

Hallo ihr Lieben!
Was soll ich nur machen? Meiner kleinen Katze ist immer furchtbar langweilig. Das war die ganze Zeit nicht so schlimm, weil mein großer Kater zu Hause war. Doch jetzt wo das Wetter wieder besser ist, geht er wieder raus. Die Kleine ist aber noch zu jung um rauszugehen. Außerdem hat sie Angst vor draußen. Und wenn ich mit ihr spielen will, hat sie nach 10min keine Lust mehr. Was hab ich ihr schon alles für Spielzeug gekauft. Das ist aber alles zu langweilig. Als unser Kater noch klein war, hat er immer ganz lange mit uns gespielt. Und wenn nicht, hat er sich alleine beschäftigt. Aber sie macht das nicht. Ich weiß nicht, was ich mit ihr noch machen soll. Hat jemand einen Tipp für mich?
Liebe Grüße
Ruth

Mehr lesen

24. Januar 2003 um 12:54

Wie alt ist Deine Mieze denn?
Hallo Ruth

Vielleicht hat sie zu viel Spielzeug? Das könnte genauso ein Grund sein warum ihr langweilig ist.

Katzen lieben "einfache" Sachen, z.B. einen Ball, eine Papierkugel, etwas, das man an einer Schnur hinterherziehen kann,( mein verstorbener Kater hat ein Jojo heiß geliebt)

Außerdem ist ein "lebendes" Objekt und Artgenosse ein angenehmeres Spielzeug, als so olle Plastiksachen, geschweige denn Frauchen.

Zum Freigang

Ich habe meine Katze bekommen, da war sie 12 Wochen alt. Ich habe sie erst 4 Wochen an das "heimische Revier"(Wohnung) gewöhnt und dann, nachdem sie geimpft und entwurmt war rausgelassen. Ich bin immer mitgegangen und habe die Verandatür offengelassen, damit sie sich bei "Gefahr" sofort wieder in dem vertrauten Bereich zurückziehen konnte. Das hat ganz gut geklappt.

Langweilig ist ihr nicht mehr*g* sie ist froh, wenn sie meine Tochter in Ruhe läßt.

Liebe Grüße
Buffy samt halbem persischen Sofakissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2003 um 13:20

Vielen Dank für eure schnelle Antwort
Sie ist jetzt knapp ein halbes Jahr alt. Vielleicht ist sie auch nicht mehr zu jung um rauszugehn, aber sie hat draußen fürchterliche Angst. Sie will noch nicht mal ins Treppenhaus. Sobald ich sie draußen auf den Boden setze, springt sie mich entweder wieder an oder rennt geduckt zu Haustür und will rein. Ich kann auch die Haustür nicht offen lassen. Sonst meckert meine Vermieterin, dass ihr Pflanzen erfrieren. Das mit dem einfachen Spielzeug kenne ich gut. Im Moment ist ein Messband das Lieblingsstück. Aber nur mit mir. Alleine will sie nicht damit spielen. Ich würde ihr so gerne helfen, dass ihr nicht mehr langweilig ist.
Liebe Grüße
Ruth

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen