Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Meine hübschere Schwester

Meine hübschere Schwester

12. Juni um 17:04

Hallo!

Ich bin w/18 und habe eine "kleine" Schwester die 17 ist. Und obwohl ich weiß wie das klingen mag aber ...ich beneide sie einfach zu jeder Minute die ich mit ihr verbringe, wir gehen zusammen auf das selbe Gymnasium, gleiches Stockwerk gehen zusammen nach Hause und in die Schule - und fühle mich neben ihr zu jeder Sekunde minderwertig.

Angefangen denke ich, hat das alles damit als wir beide in die Pubertät kamen. Als Kinder sahen wir zwei aus wie Zwillinge doch dann sind wohl leider die Gene väterlicherseits in mein Gesicht gegange und die mütterlicherseits in meine Schwester.
Seit Jahren kann ich mir von meinem Vater anhören wenn er über seine Töchter spricht ..."Tja also Melanie ist meine schlaue Tochter und Liana ist meine hübsche Tochter. Obwohl ich die ältere bin ist sie diejenige die auf der Schule extrem beliebt ist durch alle Klassen und ich habe mir schon erzählen lassen das ein paar Jungs gemeint hätten ich sei die Missglückte.

Objektiv betrachtet weiß ich einfach das ich nicht sonderlich gut aussehe - lange Nase die nach unten geht, schiefe Zähne, kleines und spitzes Kinn, sehr unreine Haut und obwohl ich viel Sport mache Doppelkinn, schlechte Haltung und Zellulitis.
Liana hingegen hat eine kleine nach oben gehende süße Knollnase, die reinste Haut die es gibt, Lippen wie ein Model, definierte Gesichtsknochen - Wangenknochen und Kinn hat noch nie in ihrem Leben Sport gemacht und ist schlank mit mehr Busen als ich.

Ich liebe sie ja, doch ich habe sie in letzter Zeit sehr weggedrückt von meinen Freunden und mache auch nichts mehr mit der Familie wenn sie dabei ist, einfach weil ich mich so hässlich fühle. Denn ich sehe ja wie unglaublich sie bevorzugt wird - ich habe da regelrechte Komplexe mittlerweile. Sie ist nicht sonderlich gut in der Schule und mir kommt einfach vor dass sie ihre Noten mit ihrem schönen Lächeln bekommt.

Irgendwer der mir Rat geben kann wie ich damit klar kommen soll?

Mehr lesen

12. Juni um 18:42
In Antwort auf user26335

Hallo!

Ich bin w/18 und habe eine "kleine" Schwester die 17 ist. Und obwohl ich weiß wie das klingen mag aber ...ich beneide sie einfach zu jeder Minute die ich mit ihr verbringe, wir gehen zusammen auf das selbe Gymnasium, gleiches Stockwerk gehen zusammen nach Hause und in die Schule - und fühle mich neben ihr zu jeder Sekunde minderwertig.

Angefangen denke ich, hat das alles damit als wir beide in die Pubertät kamen. Als Kinder sahen wir zwei aus wie Zwillinge doch dann sind wohl leider die Gene väterlicherseits in mein Gesicht gegange und die mütterlicherseits in meine Schwester.
Seit Jahren kann ich mir von meinem Vater anhören wenn er über seine Töchter spricht ..."Tja also Melanie ist meine schlaue Tochter und Liana ist meine hübsche Tochter. Obwohl ich die ältere bin ist sie diejenige die auf der Schule extrem beliebt ist durch alle Klassen und ich habe mir schon erzählen lassen das ein paar Jungs gemeint hätten ich sei die Missglückte.

Objektiv betrachtet weiß ich einfach das ich nicht sonderlich gut aussehe - lange Nase die nach unten geht, schiefe Zähne, kleines und spitzes Kinn, sehr unreine Haut und obwohl ich viel Sport mache Doppelkinn, schlechte Haltung und Zellulitis.
Liana hingegen hat eine kleine nach oben gehende süße Knollnase, die reinste Haut die es gibt, Lippen wie ein Model, definierte Gesichtsknochen - Wangenknochen und Kinn hat noch nie in ihrem Leben  Sport gemacht und ist schlank mit mehr Busen als ich.

Ich liebe sie ja, doch ich habe sie in letzter Zeit sehr weggedrückt von meinen Freunden und mache auch nichts mehr mit der Familie wenn sie dabei ist, einfach weil ich mich so hässlich fühle. Denn ich sehe ja wie unglaublich sie bevorzugt wird - ich habe da regelrechte Komplexe mittlerweile. Sie ist nicht sonderlich gut in der Schule und mir kommt einfach vor dass sie ihre Noten mit ihrem schönen Lächeln bekommt.

Irgendwer der mir Rat geben kann wie ich damit klar kommen soll?

Ganz schlimme Situation. Ich verstehe dich total. Aber kennst du den Spruch 'der Garten des Nachbarn ist immer grüner'? So denkst du.  

Was ist Schönheit? Ich denke so wie du denkst, so denkt man nur wenn man sehr jung ist und das Leben noch nicht kennt. Wenn man erwachsen und reifer ist, sieht man den Menschen anders. Man sieht keine Nase oder Kinn mehr. Man sieht den Charakter und das Herz. Das macht einen Menschen schön. Zähle darauf. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 0:05

Sieh es mal so: vielleicht fühlt sich deine Schwester genauso schlecht wie du, weil sie immer nur "die Hübsche" ist, aber nie "die Kluge"? Es ist genauso verletzend, nur auf sein Aussehen reduziert und für dumm gehalten zu werden, wie wenn man dir das Gefühl gibt, du seist hässlich. 

Wenn du dich nicht hübsch fühlst, tu was dagegen! Schiefe Zähne kann man mit einer Zahnspange begradigen, wegen deiner unreinen Haut geh zu einem Hautarzt. Betone deine Vorzüge, ich bin mir ganz sicher, dass du welche hast. Vielleicht besonders schöne Augen, volle Lippen, schönes Haar?

Ich weiß, Jugendliche können besonders grausam sein, wenn sie über andere reden. Das ist aber nur ein Zeichen von Unreife. Bitte versuche, das nicht persönlich zu nehmen. Es wird besser, wenn du älter bist. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

13. Juni um 13:55
In Antwort auf user26335

Hallo!

Ich bin w/18 und habe eine "kleine" Schwester die 17 ist. Und obwohl ich weiß wie das klingen mag aber ...ich beneide sie einfach zu jeder Minute die ich mit ihr verbringe, wir gehen zusammen auf das selbe Gymnasium, gleiches Stockwerk gehen zusammen nach Hause und in die Schule - und fühle mich neben ihr zu jeder Sekunde minderwertig.

Angefangen denke ich, hat das alles damit als wir beide in die Pubertät kamen. Als Kinder sahen wir zwei aus wie Zwillinge doch dann sind wohl leider die Gene väterlicherseits in mein Gesicht gegange und die mütterlicherseits in meine Schwester.
Seit Jahren kann ich mir von meinem Vater anhören wenn er über seine Töchter spricht ..."Tja also Melanie ist meine schlaue Tochter und Liana ist meine hübsche Tochter. Obwohl ich die ältere bin ist sie diejenige die auf der Schule extrem beliebt ist durch alle Klassen und ich habe mir schon erzählen lassen das ein paar Jungs gemeint hätten ich sei die Missglückte.

Objektiv betrachtet weiß ich einfach das ich nicht sonderlich gut aussehe - lange Nase die nach unten geht, schiefe Zähne, kleines und spitzes Kinn, sehr unreine Haut und obwohl ich viel Sport mache Doppelkinn, schlechte Haltung und Zellulitis.
Liana hingegen hat eine kleine nach oben gehende süße Knollnase, die reinste Haut die es gibt, Lippen wie ein Model, definierte Gesichtsknochen - Wangenknochen und Kinn hat noch nie in ihrem Leben  Sport gemacht und ist schlank mit mehr Busen als ich.

Ich liebe sie ja, doch ich habe sie in letzter Zeit sehr weggedrückt von meinen Freunden und mache auch nichts mehr mit der Familie wenn sie dabei ist, einfach weil ich mich so hässlich fühle. Denn ich sehe ja wie unglaublich sie bevorzugt wird - ich habe da regelrechte Komplexe mittlerweile. Sie ist nicht sonderlich gut in der Schule und mir kommt einfach vor dass sie ihre Noten mit ihrem schönen Lächeln bekommt.

Irgendwer der mir Rat geben kann wie ich damit klar kommen soll?

schade dass deine schwester deswegen jetzt "leiden"muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni um 14:47
In Antwort auf user26335

Hallo!

Ich bin w/18 und habe eine "kleine" Schwester die 17 ist. Und obwohl ich weiß wie das klingen mag aber ...ich beneide sie einfach zu jeder Minute die ich mit ihr verbringe, wir gehen zusammen auf das selbe Gymnasium, gleiches Stockwerk gehen zusammen nach Hause und in die Schule - und fühle mich neben ihr zu jeder Sekunde minderwertig.

Angefangen denke ich, hat das alles damit als wir beide in die Pubertät kamen. Als Kinder sahen wir zwei aus wie Zwillinge doch dann sind wohl leider die Gene väterlicherseits in mein Gesicht gegange und die mütterlicherseits in meine Schwester.
Seit Jahren kann ich mir von meinem Vater anhören wenn er über seine Töchter spricht ..."Tja also Melanie ist meine schlaue Tochter und Liana ist meine hübsche Tochter. Obwohl ich die ältere bin ist sie diejenige die auf der Schule extrem beliebt ist durch alle Klassen und ich habe mir schon erzählen lassen das ein paar Jungs gemeint hätten ich sei die Missglückte.

Objektiv betrachtet weiß ich einfach das ich nicht sonderlich gut aussehe - lange Nase die nach unten geht, schiefe Zähne, kleines und spitzes Kinn, sehr unreine Haut und obwohl ich viel Sport mache Doppelkinn, schlechte Haltung und Zellulitis.
Liana hingegen hat eine kleine nach oben gehende süße Knollnase, die reinste Haut die es gibt, Lippen wie ein Model, definierte Gesichtsknochen - Wangenknochen und Kinn hat noch nie in ihrem Leben  Sport gemacht und ist schlank mit mehr Busen als ich.

Ich liebe sie ja, doch ich habe sie in letzter Zeit sehr weggedrückt von meinen Freunden und mache auch nichts mehr mit der Familie wenn sie dabei ist, einfach weil ich mich so hässlich fühle. Denn ich sehe ja wie unglaublich sie bevorzugt wird - ich habe da regelrechte Komplexe mittlerweile. Sie ist nicht sonderlich gut in der Schule und mir kommt einfach vor dass sie ihre Noten mit ihrem schönen Lächeln bekommt.

Irgendwer der mir Rat geben kann wie ich damit klar kommen soll?

Ein sehr oberflächliche Sichtweise, die du hier schilderst. 
Viele Menschen, sowohl Frauen wie Männer, MACHEN sich selbst unattraktiv, indem sie nämlich mit einer negativen Meinung über sich selbst herumlaufen.
Mir sind schon viele Frauen begegnet, die überhaupt nicht wie ein Model aussehen, aber mit einer Lebensfreude und Schwung daherkommen, die ganz einfach attraktiv sind. Wenn sie dann noch klug sind und Geschmack haben (Kleidung), stechen sie irgendwelche langweilig-öde Models bei weitem aus. 
Deine schlechte Haltung hat bestimmt mit deiner Psyche zu tun. Als ersten Schritt solltest du akzeptieren, dass es dir nicht besonders gut geht - und dass es andere nicht verursacht haben, du das also selbst ändern kannst. 
 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Gestern um 21:35

Ich verstehe schon, was du meinst, weil es bei mir ähnlich ist. In vielerlei Hinsicht.

Zieht sich im Leben bei mir auch weiter fort. Nur alles in allem spielt das optische gar nicht so die Rolle. Ich habe dennoch eine langjährige Beziehung mit 2 Kindern, meine Schwester ist eher "unstet" und hat beziehungstechnisch eher Probleme...


Du bist jung, dass dich das frustriert, glaube ich dir daher sofort.

Allerdings ja: Bei den Zähnen kannst du etwas machen lassen und auch an deiner Haltung (dazu gehört auch das innere!) kannst du arbeiten. Die Haltung macht übrigens auch sehr viel aus, wie wir auf andere wirken. Also lasse dir mal Physio verschreiben und mache etwas für deinen Rücken.

Du wirst schon merken, dass diese Vergleicherei auch gar nichts bringt und ein Mensch nicht glücklicher ist, nur weil er vermeindlich hübscher ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Falsches Selbstbild: Experiment zeigt, wie sehr Frauen leiden.
Von: goFemininTeam
neu
14. Juni um 10:57
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen