Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Mein Leben fühlt sich so leer an

Mein Leben fühlt sich so leer an

10. Februar 2017 um 13:41

Ich habe dieses Problem jetzt schon seit Monaten und komme kaum raus. Mein Tag sieht aber auch immer gleich aus und mit viel Arbeit verbunden. Mein Mann ist arbeiten und ich mache den Haushalt und koche womit ich den ganzen Tag eigentlich beschäftigt bin. Wenn mein Mann heimkommt, will er natürlich auch aufmerksamkeit von mir. Ich fühle mich ständig unter Druck und das Problem ist, ich mache mir den Druck anscheinend selbst. Ich fühle mich so als würde ich zwar leben, aber ohne Grund. Mein Mann geht in der Früh, kommt am Abend heim, gemeinsame Zeit haben wir kaum und wenn er heimkommt ist er natürlich müde von der Arbeit und etwas angespannt. Er versucht mir zwar irgendwie zu helfen das ich mich besser fühle, was bisher noch nicht geklappt hatte und meinte ich sollte es mal in dem Forum probieren ob mir jemand einen Rat geben kann. Ich habe irgendwie keine Ziele, auch wenn ich mir vorstellen könnte mit ihm ein Haus zu haben und Kinder, aber ein richtiges Ziel ist das nicht. Alles was ich in meinem Leben bis jetzt machen wollte, habe ich getan. Alles was ich mache ist meinen Mann zu unterstützen mit dem Haushalt und ihm dadurch eine Arbeit abzunehmen... Und das ist für mich nicht gerade ein befriedigendes Leben wenn ich denke das ich das Jahre lang so machen sollte. Ich war früher oft alleine und habe lange alleine gelebt, das fehlt mir ein wenig und habe schon oft überlegt ob es daran vielleicht liegt, jedoch bin ich in seiner Wohnung auch alleine, aber das ist ja doch etwas anderes.

Mehr lesen

10. Februar 2017 um 18:57

Es kann sein, dass dir regelmäßige berufliche Arbeit nicht liegt.
Dann besuch doch eine Volkshochschule, so etwas ist Gold wert.
Da gibt es verschiedentlich auch Kurse während des Tages.

Und sollte mal Partnerschaft am Ende sein (durch welchen Umstand auch immer)
dann hast du eine Möglichkeit das Gelernte blendend zu verwerten.

Ansonst schließe ich mich ladike an

Alles Gute / pascal

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2017 um 19:52

Suche dir doch eine Sprache, die du magst und lerne sie. Kauf dir von "PONS" ein paar Vokabelkarten und beschäftige dich damit- vielleicht mag dein Mann das auch?

Ich selbst habe Italienisch gelernt, nachdem ich mich von meinem ersten Freund getrennt habe. Ich brauchte einfach etwas, um mich wohl zu fühlen. Und als ich dann "La Traviata" ohne Untertitel schauen konnte- hatte ich meine Seele wieder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 8:45

Ich bin 26. Ich habe einen Beruf erlernt, jedoch nimmt mich kaum jemand wegen einer schweren Krankheit. Mein Mann verdient durchschnittlich gut, also kann er uns beide durchbringen irgendwie. Ein Hobby wäre nicht schlecht, aber welches? Und wann? Freizeit habe ich vielleicht ein paar Minuten am Tag. Mit 26 in die Schule gehen klingt zwar toll, ist aber etwas schwer im den Alter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 8:46
In Antwort auf 94cynthia94

Suche dir doch eine Sprache, die du magst und lerne sie. Kauf dir von "PONS" ein paar Vokabelkarten und beschäftige dich damit- vielleicht mag dein Mann das auch?

Ich selbst habe Italienisch gelernt, nachdem ich mich von meinem ersten Freund getrennt habe. Ich brauchte einfach etwas, um mich wohl zu fühlen. Und als ich dann "La Traviata" ohne Untertitel schauen konnte- hatte ich meine Seele wieder.

Ja das ist zwar eine gute Idee, aber das hab ich auch schon hinter mir, da ich mittlerweile 4 Sprachen spreche und ob ich mir eine 5. merken kann ist fraglich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 16:51

Wir wohnung in der Stadt. Auto haben wir keines, eben nur Bus und Bahn.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 16:52

Haushalt ändert sich ja nicht. Jeden Tag Geschirr abwaschen, Staubsaugen, Wäsche waschen,... die Arbeit ist immer die gleiche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 17:34

Haustiere haben wir keine, weil mein Mann leider allergisch ist. Unsere Wohnung ist 40m², also ziemlich klein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 17:35

Das hab ich doch?! Und ja, natürlich bin ich eingeschränkt durch meine Krankheit, ich muss halt mehr aufpassen mit manchen Sachen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2017 um 19:43
In Antwort auf sternschnuppe239

Das hab ich doch?! Und ja, natürlich bin ich eingeschränkt durch meine Krankheit, ich muss halt mehr aufpassen mit manchen Sachen

Guten Abend Sternschnuppe,

​also es muss doch irgend etwas geben was Du gerne magst?
Theater, Sprachen lernen, malen,töpfern usw....

Und wenns nur 2 mal die Woche ist, das kann schon gut ausgleichen!




 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2017 um 11:58

Ich verstehe das nicht mit der mangelnden Freizeit..du hast den ganzen Tag nichts tun zu tun ausser ein bischen Hausarbeit in einem Haushalt für zwei Personen zu putzen und zu kochen??

Sorry,für mich hört es sich an,als ob du zu wenig zu tun hast.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2017 um 17:47

Also ich bin auch Hausfrau....
Du machst dir die Probleme selbst. Du musst einfach nur lernen deine Zeit zu schätzen und sie zu nutzen.

Das man mit dem Haushalt einer kleinen Wohnung den ganzen Tag beschäftigt ist, kann ich mir nicht vorstellen, oder liegt das an deiner Erkrankung? ...Kochen nimmt ja nun auch nicht sooo viel Zeit in Anspruch. Alles in einem lässt sich eigentlich schnell hinter sich bringen. Ich brauche 2- 3 Stunden für meinen Haushalt, ist eine größere Wohnung und ich hab einen leichten Putztick und mache das halt wirklich sehr gründlich, aber ganz bestimmt nicht den ganzen Tag.

Hast du denn keine Hobbys oder Interessen? Probier dich da doch einfach mal aus in verschiedenen Bereichen. Allein Zuhause gibt es schon einiges was man tun kann an Hobbys.

Ich hab vor ein paar Jahren angefangen zu zeichnen und bemerkt, dass ich das eigentlich ganz gut kann. Musik aufdrehen und tanzen ist bei mir auch Standard, lesen etc.

Wie sieht es denn aus mit Nachbarn? Oft gibt es unter den eigenen Nachbarn sehr nette Menschen mit denen man sich anfreunden kann. Versuchs mal ... Ansonsten geh raus, an Orte wo etwas statt findet, was dich interessiert, was dir Spaß macht.

Ich bin Muslimin und ich möchte demnächst z.B in einen Koran-Kurs gehen um das lesen und schreiben auf Arabisch richtig zu erlernen.

Leute trifft man überall... Geh einfach raus. Bei mir reicht es schon spazieren zu gehen und ich komme in Kontakt mit Leuten, natürlich nicht immer, aber oft. Vielleicht musst du da auch einfach etwas offener werden und deinem Leben endlich mal entgegen lächeln



 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2017 um 18:07

eben... Ich weiß nicht was es da so viel zu putzen gibt.
Das hört sich für mich schon nach einer Zwangsstörung an. Sollte es so sein... Dagegen kann man etwas unternehmen. Wenn man es alleine nicht schaft, dann in Therapie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar 2017 um 18:31

Nö... Was denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 9:15

Da hast du recht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 9:16

Ja es ist schon ziemlich klein für 2 Personen, ich wüsste gar nicht wo wir ein Haustier unterbringen sollten, obwohl ich hätte schon gerne eines aber naja.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 10:58

Du brauchst wirklich neue Gefühle in deinem Leben. Versuche ein neues Hobby für dich zu finden, oder mach Gedanke daran, was du wirklich jetzt willst. Möglicherweise musst du die Umgebung für einige Zeit verändern, oder neue Leute kenne lernen. es kann auch helfen eine Reise zu unternehmen, aber du musst es allein machen, um Zeit nur sich selbst zu widmen und um zu verstehen, was du von Leben erwarterst. Weil dein heutiger Zustand zu seelischen Störungen und Depression führen kann . Hast du vielleicht einen schon seit langem vergossenen Traum, der du noch erfüllt hast?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 10:58

Du brauchst wirklich neue Gefühle in deinem Leben. Versuche ein neues Hobby für dich zu finden, oder mach Gedanke daran, was du wirklich jetzt willst. Möglicherweise musst du die Umgebung für einige Zeit verändern, oder neue Leute kenne lernen. es kann auch helfen eine Reise zu unternehmen, aber du musst es allein machen, um Zeit nur sich selbst zu widmen und um zu verstehen, was du von Leben erwarterst. Weil dein heutiger Zustand zu seelischen Störungen und Depression führen kann . Hast du vielleicht einen schon seit langem vergossenen Traum, der du noch erfüllt hast?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen