Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Mein Freund dealt mit Drogen

Mein Freund dealt mit Drogen

27. Juli 2017 um 21:38

Mein Freund und ich sin seit 7 Monaten zusammen. Er dealt mit drogen und hat ein ernstes Problem. Wir leben in der Schweiz und daher hat er eine Aufenthaltbewilligung F. Mit 10 Jahren ist er von Sri Lanka in die Schweiz geflüchtet inzwischen ist er 19. Er hat schon 43 Strafanzeigen weil er viel mist gebaut hat. Er arbeiten nicht weil er damals seine Ausbildung abgebrochen hat. Von seine Wohnung wurde er kürzlich rausgeschmissen, untergekommen ist er aber bei einem Freund. Er hat gar nichts mehr. Er ist zum Alkoholiker geworden was mir ein bisschen sorgen bereitet. Kürzlich hat er noch sein Portmonnai verloren. Ich habe natürlich schluss gemacht weil ich den druck nicht mehr ausgehalten. Er hat angst das er die schweiz verlassen muss. Irgendwie hoff ich das er die schweiz verlassen muss. Weil es ihm im Sri lanka wahrscheinlich besser gehen wird. Er dealt mit drogen und das weiss seine Beiständin. er ist auch überall in seiner nähe bei den Polizeiposten gemeldet. Auch wenn ich mit ihm schluss gemacht habe kann ich irgendwie den druck nicht aushalten. weil ich mit seiner Familie rede. Seine Familie macht sich furchtbare sorgen.
​Ich weiss nicht was ich tun soll und daher wollte ich hier über meine Probleme reden.

Mehr lesen

27. Juli 2017 um 21:51
In Antwort auf rebeccibekii

Mein Freund und ich sin seit 7 Monaten zusammen. Er dealt mit drogen und hat ein ernstes Problem. Wir leben in der Schweiz und daher hat er eine Aufenthaltbewilligung F. Mit 10 Jahren ist er von Sri Lanka in die Schweiz geflüchtet inzwischen ist er 19. Er hat schon 43 Strafanzeigen weil er viel mist gebaut hat. Er arbeiten nicht weil er damals seine Ausbildung abgebrochen hat. Von seine Wohnung wurde er kürzlich rausgeschmissen, untergekommen ist er aber bei einem Freund. Er hat gar nichts mehr. Er ist zum Alkoholiker geworden was mir ein bisschen sorgen bereitet. Kürzlich hat er noch sein Portmonnai verloren. Ich habe natürlich schluss gemacht weil ich den druck nicht mehr ausgehalten. Er hat angst das er die schweiz verlassen muss. Irgendwie hoff ich das er die schweiz verlassen muss. Weil es ihm im Sri lanka wahrscheinlich besser gehen wird. Er dealt mit drogen und das weiss seine Beiständin. er ist auch überall in seiner nähe bei den Polizeiposten gemeldet. Auch wenn ich mit ihm schluss gemacht habe kann ich irgendwie den druck nicht aushalten. weil ich mit seiner Familie rede. Seine Familie macht sich furchtbare sorgen.
​Ich weiss nicht was ich tun soll und daher wollte ich hier über meine Probleme reden.

Hallo,
schweres Thema aber ich möchte dir eins mitgeben. Du kannst leider gar nichts daran ändern, ebensowenig wie seine Familie. Er und nur er selber muss es verstehen und sich ändern wollen. ich gehe mal davon aus das er auch selber konzumiert? Dann hoffe ich für ihn das er irgendwann davon wegkommt. Das er es in Sri Lanka besser hätte würde ich bezweifeln, auch dort muss er sich erst mal ändern wollen.
Zuguterletzt kann ich dir sagen das ein Drogenabhängiger und auch ein Krimineller erst einmal fallen muss und genau dazu gibt es einen Satz: "In liebe fallen lassen." Er bedeutet dir ja noch etwas aber viele müssen halt erst mal alles verlieren um zu merken das es so nicht weiter geht.
Kopf hoch, er hat es sich so ausgesucht und wenn er verstanden hat kann man den Kontakt ja auch wieder suchen.

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 9:03
In Antwort auf rebeccibekii

Mein Freund und ich sin seit 7 Monaten zusammen. Er dealt mit drogen und hat ein ernstes Problem. Wir leben in der Schweiz und daher hat er eine Aufenthaltbewilligung F. Mit 10 Jahren ist er von Sri Lanka in die Schweiz geflüchtet inzwischen ist er 19. Er hat schon 43 Strafanzeigen weil er viel mist gebaut hat. Er arbeiten nicht weil er damals seine Ausbildung abgebrochen hat. Von seine Wohnung wurde er kürzlich rausgeschmissen, untergekommen ist er aber bei einem Freund. Er hat gar nichts mehr. Er ist zum Alkoholiker geworden was mir ein bisschen sorgen bereitet. Kürzlich hat er noch sein Portmonnai verloren. Ich habe natürlich schluss gemacht weil ich den druck nicht mehr ausgehalten. Er hat angst das er die schweiz verlassen muss. Irgendwie hoff ich das er die schweiz verlassen muss. Weil es ihm im Sri lanka wahrscheinlich besser gehen wird. Er dealt mit drogen und das weiss seine Beiständin. er ist auch überall in seiner nähe bei den Polizeiposten gemeldet. Auch wenn ich mit ihm schluss gemacht habe kann ich irgendwie den druck nicht aushalten. weil ich mit seiner Familie rede. Seine Familie macht sich furchtbare sorgen.
​Ich weiss nicht was ich tun soll und daher wollte ich hier über meine Probleme reden.

was Du tun sollst ist da leider sehr einfach: akzeptieren, dass Du ihm nicht helfen KANNST ist hier schlicht die einzige Option (aus meiner Sicht zumindest)

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 10:44

Eine Sache hast Du zumindest richtig gemacht, er ist nicht bei Dir untergekommen.

Ich würde Dir gern erzählen, was eine Bekannte in einer vergleichbaren Situation letztendlich alles erleben durfte, aber das würdest Du mir vermutlich nicht glauben und bei Deinem Typen wäre sowieso alles ganz anders.

Versuch einfach mal Dir vorzustellen, wie es wäre, wenn er Dein Mann wäre und Ihr Kinder hättet. Willst Du so eine Zukunft für Dich?

 

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 10:53
In Antwort auf kommtessa

Eine Sache hast Du zumindest richtig gemacht, er ist nicht bei Dir untergekommen.

Ich würde Dir gern erzählen, was eine Bekannte in einer vergleichbaren Situation letztendlich alles erleben durfte, aber das würdest Du mir vermutlich nicht glauben und bei Deinem Typen wäre sowieso alles ganz anders.

Versuch einfach mal Dir vorzustellen, wie es wäre, wenn er Dein Mann wäre und Ihr Kinder hättet. Willst Du so eine Zukunft für Dich?

 

Weisst du bei unsere Kultur ist es so wie werden verheiratet und da wir uns 7 Monate liebten 
werden wir in zukunft zusammen heiraten 
klar im moment kann ich es mir nicht vorstellen aber seine familie will inbedingt mich als schwiegertochter haben ich helfe ihnen momentan auch finanziel weil er kein geld mehr bekommt von sozialamt da er nichts hat. er hält nicht mehr lange mit und mit grosser wahrscheinlich die schweiz verlassen. 
Ich habe ihm immer wieder geholfen mit der wohnungssuche oder job suche jetzt ist alles für nichts. ich kann meine gefühle nicht abstellen

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 14:01
In Antwort auf rebeccibekii

Weisst du bei unsere Kultur ist es so wie werden verheiratet und da wir uns 7 Monate liebten 
werden wir in zukunft zusammen heiraten 
klar im moment kann ich es mir nicht vorstellen aber seine familie will inbedingt mich als schwiegertochter haben ich helfe ihnen momentan auch finanziel weil er kein geld mehr bekommt von sozialamt da er nichts hat. er hält nicht mehr lange mit und mit grosser wahrscheinlich die schweiz verlassen. 
Ich habe ihm immer wieder geholfen mit der wohnungssuche oder job suche jetzt ist alles für nichts. ich kann meine gefühle nicht abstellen

Wenn du bei ihm bleiben willst, musst du da wohl durch. Damit erübrigt sich aber auch jeder Ratschlag.

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 14:06

Als (ex-)Freundin kannst du für ihn nichts tun.
Passe auf sich auf, dass du da nicht reingezogen wirst.
Und lasse ihn sein Leben leben.

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 14:07
In Antwort auf rebeccibekii

Weisst du bei unsere Kultur ist es so wie werden verheiratet und da wir uns 7 Monate liebten 
werden wir in zukunft zusammen heiraten 
klar im moment kann ich es mir nicht vorstellen aber seine familie will inbedingt mich als schwiegertochter haben ich helfe ihnen momentan auch finanziel weil er kein geld mehr bekommt von sozialamt da er nichts hat. er hält nicht mehr lange mit und mit grosser wahrscheinlich die schweiz verlassen. 
Ich habe ihm immer wieder geholfen mit der wohnungssuche oder job suche jetzt ist alles für nichts. ich kann meine gefühle nicht abstellen

Ihr lebt in der Schweiz. Du musst gar nichts, wenn Du es nicht willst und wen die Familie als Schwiegertochter möchte oder nicht, ist da auch irrelevant.

Jeder Mensch kann seine Gefühle "abstellen", das passiert ganz automatisch, wenn man aufhört, sie zu füttern. Wir sind so konstruiert. Du, ich, wir alle. Bei manchen ist das leichter und schneller, bei anderen dauert es länger und fällt schwerer, aber es GEHT bei jedem.

Gefällt mir

28. Juli 2017 um 14:44
In Antwort auf rebeccibekii

Weisst du bei unsere Kultur ist es so wie werden verheiratet und da wir uns 7 Monate liebten 
werden wir in zukunft zusammen heiraten 
klar im moment kann ich es mir nicht vorstellen aber seine familie will inbedingt mich als schwiegertochter haben ich helfe ihnen momentan auch finanziel weil er kein geld mehr bekommt von sozialamt da er nichts hat. er hält nicht mehr lange mit und mit grosser wahrscheinlich die schweiz verlassen. 
Ich habe ihm immer wieder geholfen mit der wohnungssuche oder job suche jetzt ist alles für nichts. ich kann meine gefühle nicht abstellen

Na dann, viel Glück!
Weiß DEINE Familie, mit was für einem Loser sie Dich verheiraten wollen?

1 LikesGefällt mir

31. Juli 2017 um 10:12

Schlussstrich ziehen, du bist nicht seine Mutter.

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Umfrage: Die Geschichte der Dinge
Von: maagu
neu
24. Juli 2017 um 22:18
Ich brauche eure Hilfe! Befragung für die BA
Von: studentinsophia
neu
16. Juli 2017 um 18:45

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen