Forum / Gesellschaft & Leben

Mehrsprachige Erziehung etwas schiefgelaufen

Letzte Nachricht: 3. Dezember 2021 um 13:40
nadja22112
nadja22112
01.12.21 um 15:30

Ich hatte vor ein paar Wochen Besuch von einer Freundin die ich seit ca 3 Jahren nicht gesehen habe, ich hatte sie eingeladen um mein frisch geborenes Baby zu sehen. Sie ist mit einem Italiener verheiratet und hat Zwillinge ( 5 Jahre)
Als sie zu uns kamen begrüßte ich auch ihre Kinder und wunderte mich das sie eher gebrochen Deutsch sprachen. Und als sie später miteinander spielten hörte ich das sie türkisch sprachen. Ich war etwas verwundert darüber. Meine Freundin erklärte mir das sie versucht haben die Kinder zweisprachig zu erziehen ( deutsch und italienisch), was ja auch eigentlich sehr gut ist. Gleichzeitig besuchten sie aber seit sie 1 Jahr alt waren eine Kita die fast auschließlich von türkischen Kindern belegt waren. Da sie ja viel Zeit dort verbrachten lernten sie dort auch noch zusätzlich türkisch beim Spielen mit denn Kindern. Vor ein paar Monaten wurden die KInder dann in einer Kita untergebracht die zwar weiter weg war aber doch hauptsächlich von deutschen Kindern besucht ist. Das Ergebniss ist jetzt ein absolutes Kauderwelsch . Die Kinder benutzen aber meist wenn sie unter sich sind die türkische Sprache ( fällt Ihnen scheinbar am leichtesten) Italienisch nur noch einige Sätze und Deutsch na ja so lala. Also ich hab nichts kapiert wenn sie mir antworteten. Ist natürlich schlimm wenn die eigenen Eltern ihre Kinder nicht mehr verstehen. Also ich hab sowas noch nie gehört das es sowas gibt.

Mehr lesen

M
muenchener.ego
01.12.21 um 23:49

Halte ich für völligen Unsinn was du von dir gibst. Woher sollen die Kinder denn die türkische Sprache können? Von paar gleichaltrigen,  die sie jeden Tag für paar Stunden sehen? Sprachen muss man richtig lernen und diese lernt nan meist zu Hause bei den Eltern, der Familie. Da. Wo nan wirklich geprägt wird. Das ein Kind paar neue Worte und Sitten mitbringt,  ist ganz normal aber du erzählst Quatsch. Nur Provokation 

1 -Gefällt mir

M
muenchener.ego
01.12.21 um 23:49

Halte ich für völligen Unsinn was du von dir gibst. Woher sollen die Kinder denn die türkische Sprache können? Von paar gleichaltrigen,  die sie jeden Tag für paar Stunden sehen? Sprachen muss man richtig lernen und diese lernt nan meist zu Hause bei den Eltern, der Familie. Da. Wo nan wirklich geprägt wird. Das ein Kind paar neue Worte und Sitten mitbringt,  ist ganz normal aber du erzählst Quatsch. Nur Provokation 

Gefällt mir

K
katey_26390462
02.12.21 um 18:50

Ich habe sowas noch nie gehört. Mein Sohn ist auch zweisprachig aufgewachsen ( deutsch und koreanisch). Das Kinder aber eine Drittsprache von anderern Kindern lernen ist mir neu. 
 

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
mikesch07
02.12.21 um 22:52
In Antwort auf nadja22112

Ich hatte vor ein paar Wochen Besuch von einer Freundin die ich seit ca 3 Jahren nicht gesehen habe, ich hatte sie eingeladen um mein frisch geborenes Baby zu sehen. Sie ist mit einem Italiener verheiratet und hat Zwillinge ( 5 Jahre)
Als sie zu uns kamen begrüßte ich auch ihre Kinder und wunderte mich das sie eher gebrochen Deutsch sprachen. Und als sie später miteinander spielten hörte ich das sie türkisch sprachen. Ich war etwas verwundert darüber. Meine Freundin erklärte mir das sie versucht haben die Kinder zweisprachig zu erziehen ( deutsch und italienisch), was ja auch eigentlich sehr gut ist. Gleichzeitig besuchten sie aber seit sie 1 Jahr alt waren eine Kita die fast auschließlich von türkischen Kindern belegt waren. Da sie ja viel Zeit dort verbrachten lernten sie dort auch noch zusätzlich türkisch beim Spielen mit denn Kindern. Vor ein paar Monaten wurden die KInder dann in einer Kita untergebracht die zwar weiter weg war aber doch hauptsächlich von deutschen Kindern besucht ist. Das Ergebniss ist jetzt ein absolutes Kauderwelsch . Die Kinder benutzen aber meist wenn sie unter sich sind die türkische Sprache ( fällt Ihnen scheinbar am leichtesten) Italienisch nur noch einige Sätze und Deutsch na ja so lala. Also ich hab nichts kapiert wenn sie mir antworteten. Ist natürlich schlimm wenn die eigenen Eltern ihre Kinder nicht mehr verstehen. Also ich hab sowas noch nie gehört das es sowas gibt.

Das habe ich auch noch nie gehört, dass Kinder in der Kita eine neue Sprache gelernt haben. Aber ich habe schon öfter gehört, dass Zwillinge gerne ihre eigene Sprache benutzen/entwickeln, die eben nur die Zwillinge verstehen, quasi eine eigene Geheimsprache. Kannst du denn selber türkisch, um beurteilen zu können, ob die beiden wirklich türkisch sprechen? Oder klingt es nur so ähnlich und die beiden nutzen ihre eigenen türkischen Fantasieworte? 

Gefällt mir

M
mikesch07
02.12.21 um 22:53
In Antwort auf nadja22112

Ich hatte vor ein paar Wochen Besuch von einer Freundin die ich seit ca 3 Jahren nicht gesehen habe, ich hatte sie eingeladen um mein frisch geborenes Baby zu sehen. Sie ist mit einem Italiener verheiratet und hat Zwillinge ( 5 Jahre)
Als sie zu uns kamen begrüßte ich auch ihre Kinder und wunderte mich das sie eher gebrochen Deutsch sprachen. Und als sie später miteinander spielten hörte ich das sie türkisch sprachen. Ich war etwas verwundert darüber. Meine Freundin erklärte mir das sie versucht haben die Kinder zweisprachig zu erziehen ( deutsch und italienisch), was ja auch eigentlich sehr gut ist. Gleichzeitig besuchten sie aber seit sie 1 Jahr alt waren eine Kita die fast auschließlich von türkischen Kindern belegt waren. Da sie ja viel Zeit dort verbrachten lernten sie dort auch noch zusätzlich türkisch beim Spielen mit denn Kindern. Vor ein paar Monaten wurden die KInder dann in einer Kita untergebracht die zwar weiter weg war aber doch hauptsächlich von deutschen Kindern besucht ist. Das Ergebniss ist jetzt ein absolutes Kauderwelsch . Die Kinder benutzen aber meist wenn sie unter sich sind die türkische Sprache ( fällt Ihnen scheinbar am leichtesten) Italienisch nur noch einige Sätze und Deutsch na ja so lala. Also ich hab nichts kapiert wenn sie mir antworteten. Ist natürlich schlimm wenn die eigenen Eltern ihre Kinder nicht mehr verstehen. Also ich hab sowas noch nie gehört das es sowas gibt.

Das habe ich auch noch nie gehört, dass Kinder in der Kita eine neue Sprache gelernt haben. Aber ich habe schon öfter gehört, dass Zwillinge gerne ihre eigene Sprache benutzen/entwickeln, die eben nur die Zwillinge verstehen, quasi eine eigene Geheimsprache. Kannst du denn selber türkisch, um beurteilen zu können, ob die beiden wirklich türkisch sprechen? Oder klingt es nur so ähnlich und die beiden nutzen ihre eigenen türkischen Fantasieworte? 

Gefällt mir

P
pinacolada93
03.12.21 um 13:40

Ich habe einige Monate in Chile gelebt.
Die Tochter (4 Jahre alt) einer Kollegin wuchs mit deutsch und spanisch auf. In der Wohnanlage waren aber mehrere englischsprachige Kinder, mit denen sie spielte. Die sprachen spanisch und englisch. Das Rrsultat war, daß die Tochter meiner Kollegin tatsächlich auch etwas englisch lernte, obwohl das im Elternhaus nie gesprochen wurde. 

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers