Anzeige

Forum / Gesellschaft & Leben

Massage

Letzte Nachricht: 20:35
F
frode_48349682
13.12.23 um 15:26

Wie ist bei euch eine Massage, wenn ihr privat eine macht (keine medizinische Massage, in dem Fall mit Öl)?
Ich ging zur Verbesserung eines Leidens zu einer asiatischen Massage, da ich interssiert war, in wie weit sie hilft. Ausserdem ist sie günstig gewesen. Musstest ihr euch zum Beispiel auch komplett ausziehen dafür?

Mehr lesen

S
skycaptain
17.12.23 um 21:16

> Wie ist bei euch eine Massage, wenn ihr privat eine macht (keine medizinische Massage, in dem Fall mit Öl)?

Das ist sehr unterschiedlich.

Meine Frau hat Meerschweinchen und ich hab ein Aquarium mit Milchstraßen-Rüsselzahnwelsen (Leporacanthicus galaxias) und in unseren Zimmerpflanzen wohnen ein paar Spinnen. Von daher stehen wir auch privat permanent unter Beobachtung.

Wir haben z.B. eine Nuru-Matte mit aufblasbarem Rand und Vinylfolie, die wir aufs Bett legen können. Dann werden die Massagen glitschig. Aber durch das Nori-Algen-Gel bekommen wir immer Lust auf Sushi, denn Nori-Algen werden auch für Sushi-Blätter verwendet, und auf Urlaub in Japan.

Aber meistens haben wir, wenns ums Massieren und Durchkneten geht, bequeme weiche Sachen an - Jogginganzug aus Baumwolle oder Frotteeschlafanzug. Wir haben auch Onesies mit Kapuze und Reißverschluss am Bauch und mit Füßchen dran, im Leoparden- und im Tigerfell-Design. Da werden die Massagen dann vor allem sehr kuschelig und sind auch gut für die kindliche Ader.

> Ich ging zur Verbesserung eines Leidens zu einer asiatischen Massage, da ich interssiert war, in wie weit sie hilft.
> Ausserdem ist sie günstig gewesen. Musstest ihr euch zum Beispiel auch komplett ausziehen dafür?

Die Frage riecht nach Fetisch-Thread. Für eine Heilbehandlung in Form einer Massage muss sich niemand komplett ausziehen. Es gibt kein Gesetz, nach welchem irgendwer das vorschreiben könnte, oder nach dem man das nicht ablehnen dürfte.

Gefällt mir

B
blowmore
24.12.23 um 4:47
In Antwort auf skycaptain

> Wie ist bei euch eine Massage, wenn ihr privat eine macht (keine medizinische Massage, in dem Fall mit Öl)?

Das ist sehr unterschiedlich.

Meine Frau hat Meerschweinchen und ich hab ein Aquarium mit Milchstraßen-Rüsselzahnwelsen (Leporacanthicus galaxias) und in unseren Zimmerpflanzen wohnen ein paar Spinnen. Von daher stehen wir auch privat permanent unter Beobachtung.

Wir haben z.B. eine Nuru-Matte mit aufblasbarem Rand und Vinylfolie, die wir aufs Bett legen können. Dann werden die Massagen glitschig. Aber durch das Nori-Algen-Gel bekommen wir immer Lust auf Sushi, denn Nori-Algen werden auch für Sushi-Blätter verwendet, und auf Urlaub in Japan.

Aber meistens haben wir, wenns ums Massieren und Durchkneten geht, bequeme weiche Sachen an - Jogginganzug aus Baumwolle oder Frotteeschlafanzug. Wir haben auch Onesies mit Kapuze und Reißverschluss am Bauch und mit Füßchen dran, im Leoparden- und im Tigerfell-Design. Da werden die Massagen dann vor allem sehr kuschelig und sind auch gut für die kindliche Ader.

> Ich ging zur Verbesserung eines Leidens zu einer asiatischen Massage, da ich interssiert war, in wie weit sie hilft.
> Ausserdem ist sie günstig gewesen. Musstest ihr euch zum Beispiel auch komplett ausziehen dafür?

Die Frage riecht nach Fetisch-Thread. Für eine Heilbehandlung in Form einer Massage muss sich niemand komplett ausziehen. Es gibt kein Gesetz, nach welchem irgendwer das vorschreiben könnte, oder nach dem man das nicht ablehnen dürfte.

Der TE meint wahrscheinlich eine Massage mit Happy End in einem Bordell.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

S
skycaptain
25.12.23 um 20:26
In Antwort auf blowmore

Der TE meint wahrscheinlich eine Massage mit Happy End in einem Bordell.

Kann sein. Weiß nicht. Wenn er das meint, dann soll er das auch so sagen, dass man nicht spekulieren muss, was er meint. Schließlich sind wir ja alle weltoffen und nicht prüde. Unter einer "Massage, die man privat macht", stelle ich mir jedenfalls nicht unbedingt etwas mit Bordell vor. Mit Bordell kenne ich mich nicht aus, aber ich denke, das dürfte maximal so privat sein wie ein Gesprächstermin beim Finanzamt.

Gefällt mir

Anzeige
S
sanftundsinnlich
20:35

Kommt darauf an, was es für eine Massage ist. Bei Ganzkörpermassagen zieht man sich entweder ganz aus und der Intimbereich wird abgedeckt oder man bekommt einen Einmalslip. Ebenso bei Ayurveda. Bei (Seriösen)  Thaimassagen läßt man normalerweise den Slip an. Bei Tantramassagen oder anderen erotischen Massagen zieht man sich ganz aus und es wird auch nichts abgedeckt. 

Gefällt mir

Anzeige