Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Mann ,Alleinverdiener - das liebe Geld reicht nicht für die Familie ,?

Mann ,Alleinverdiener - das liebe Geld reicht nicht für die Familie ,?

9. November 2018 um 22:11

Hallo ,

brauche Rat ,
sorry wenn ich soviel schreiben muss
Info bitte will kein Neid oder ähnliches erwecken usw. nur sachlich sein.
Ich bin 42 ,verheiratet, Ehefrau 39J, zwei Jungs 10j und 6 j .Ich bin Alleinverdiener und arbeite im Wechselschicht(6.00-14.00,14.00-22.00Uhr) im Speckgürtel von Stuttgart .Wir haben ein EFH die noch 10 J finanziert werden muss.Meine Frau ist seit 10 Jahren Hausfrau und kümmert sich um die Kinder und Haushalt während ich arbeite.Wenn ich zuhause bin bringe ich den kleinen in die Kita bzw Nachmittags nehme ich alle zwei Wochen Termine war ,Verein , Arzt ,Freizeit usw.Wir haben zwei Autos ein Van und ein Kleinwagen .
Also wie soll ich sagen obwohl ich 4000 euro Netto verdiene ,haben wir kaum Geld für Urlaube oder größere Anschaffungen.Ich habe gar kein Problem über Geld zu reden .

Zurzeit haben wir monatliche fixe Kosten von 2175 ,- euro und zusätzlich Jährliche von 3300 Euro also zusammen ca 2450 ,- euro Fixe Kosten monatlich.Meine Frau bekommt das Kindergeld ca 385 euro und kauft damit hauptsächlich Kleidung,Geschenke,Kosmetik, für sich und die Kinder.Ich habe das Gefühl das bei den variablen Kosten Lebensmittel ( 1000 euro )für Zuhause und Haushaltsartikel( 200euro) zuviel ?? ausgegeben wird .Meine Frau sagt das wäre heutzutage hier notwendig um gut zu leben ?.Für die Zwei Autos verbrauchen wir ca (300 euro)Sprit im Monat und für Freizeit bleibt garnicht viel übrig ca 100 euro.

Also in den 2175 euro monatlich sind EFH Darlehen 1650,- euro, Strom 100 euro ,Wasser 50 euro,Telefon/Internet 35 euro,Versicherungen -BerufunfähigVers 45 eur,Krankentagegeld,20euro,PrivatkrankenVers=10 euro,HausratVers 8 euro,Kitagebühr 125 eur,Handys 20 euro,Vereine 50 euro.
Die Jährlichen fixen Kosten sind = 1250 Euro Gas,KFZ Vers.Steuer für zwei Autos= 860 euro,EFH Vers=400 euro, EFH Grundsteuer,Müllgebühr,Haftpflicht, GEZ Gebühr =ca 500 euro

Meine Frau geht meistens Edeka, Lidl, Aldi, Kaufland einkaufen, Brot, Brötchen alle zwei Tage vom Bäcker.Frisches Fleisch einmal im Monat für Steak,Hackfleisch usw. meistens vom Metzger .
Also mir persönlich selbst bleibt kaum was übrig zum Ausgeben und meine Frau möchte zusätzlich immer wieder mehr Geld für sich aber woher nehmen ?
Also wenn jemand fragt warum ich 1650 euro im Monat Darlehen abzahle , ich möchte mit +-52 Jahren Schuldenfrei sein um später für die Rente für meine Frau und meine anzusparen .Die Kinder werden auch dann in Ausbildung bzw Studium sein und brauchen Unterstützung .
Ab und zu seit 2 Jahren bemüht sich meine Frau um eine Teilzeitstelle bzw 450 euro Job ( 8.00-12.00 Uhr )meisten gab es nur Zusagen für Vollzeitstellen 8.00 - 16.00 für Sie .Da ich Schicht arbeite ist es nicht möglich , da die Kinder niemand betreuen kann .
Mein Vorschlag war das wir die Lebensmittelkosten auf 600 euro und die Haushaltskosten ,Hygiene,Waschmittel usw auf 150 senken .Meine Frau meinte das wäre ja wie Hartz 4 Regelsatz und wofür wir eigentlich Leben usw.

Hmm wie soll ich verändern ? meine Frau ist der Meinung das Sie nicht zuviel ausgibt ?? ich meine eigentlich schon

Danke für eure Geduld

Mehr lesen

9. November 2018 um 23:44
In Antwort auf cafe66

Hallo ,

brauche Rat  ,
sorry wenn ich soviel schreiben muss
Info  bitte will kein Neid oder ähnliches erwecken usw. nur sachlich sein.
Ich bin 42 ,verheiratet, Ehefrau 39J, zwei Jungs 10j und 6 j .Ich bin Alleinverdiener und arbeite im Wechselschicht(6.00-14.00,14.00-22.00Uhr) im Speckgürtel von Stuttgart .Wir haben ein EFH die noch 10 J finanziert werden muss.Meine Frau ist seit 10 Jahren Hausfrau und kümmert sich um die Kinder und Haushalt während ich arbeite.Wenn ich zuhause bin bringe ich den kleinen in die Kita bzw Nachmittags nehme ich alle zwei Wochen Termine war ,Verein , Arzt ,Freizeit usw.Wir haben zwei Autos ein Van und ein Kleinwagen .
Also wie soll ich sagen obwohl ich  4000 euro Netto  verdiene  ,haben wir kaum Geld für Urlaube oder größere Anschaffungen.Ich habe gar kein Problem über Geld zu reden .

Zurzeit haben wir monatliche fixe Kosten von  2175 ,- euro und zusätzlich Jährliche von 3300 Euro also zusammen ca 2450 ,- euro Fixe Kosten monatlich.Meine Frau bekommt das Kindergeld ca 385 euro und kauft damit hauptsächlich Kleidung,Geschenke,Kosmetik, für sich und die Kinder.Ich habe das Gefühl das bei den variablen Kosten Lebensmittel ( 1000 euro )für Zuhause und Haushaltsartikel( 200euro)  zuviel ?? ausgegeben wird .Meine Frau sagt das wäre heutzutage hier notwendig um gut zu leben ?.Für die Zwei Autos verbrauchen wir ca (300 euro)Sprit im Monat und für Freizeit bleibt garnicht viel übrig ca 100 euro.

Also in den 2175 euro monatlich sind EFH Darlehen 1650,- euro, Strom 100 euro ,Wasser 50 euro,Telefon/Internet 35 euro,Versicherungen -BerufunfähigVers 45 eur,Krankentagegeld,20euro,PrivatkrankenVers=10 euro,HausratVers 8 euro,Kitagebühr 125 eur,Handys  20 euro,Vereine 50 euro.
Die Jährlichen fixen Kosten sind = 1250 Euro Gas,KFZ Vers.Steuer für zwei Autos= 860 euro,EFH Vers=400 euro, EFH Grundsteuer,Müllgebühr,Haftpflicht, GEZ Gebühr  =ca 500 euro

Meine Frau geht meistens Edeka, Lidl, Aldi, Kaufland einkaufen,  Brot, Brötchen alle zwei Tage vom Bäcker.Frisches Fleisch einmal im Monat für Steak,Hackfleisch usw. meistens vom Metzger .
Also mir  persönlich selbst bleibt kaum was übrig zum Ausgeben und meine Frau möchte zusätzlich immer wieder  mehr Geld für sich aber woher  nehmen ?
Also wenn jemand fragt warum ich 1650 euro im Monat  Darlehen abzahle , ich möchte mit +-52 Jahren Schuldenfrei sein um später für die Rente für meine Frau und meine anzusparen .Die Kinder werden auch dann in Ausbildung bzw Studium sein und brauchen Unterstützung .
Ab und zu seit 2 Jahren bemüht sich meine Frau um eine Teilzeitstelle  bzw 450 euro Job  ( 8.00-12.00 Uhr )meisten gab es nur Zusagen für Vollzeitstellen  8.00 - 16.00 für Sie .Da ich Schicht arbeite ist es nicht möglich , da die Kinder niemand betreuen kann .
Mein Vorschlag war das wir die Lebensmittelkosten auf 600 euro und die Haushaltskosten ,Hygiene,Waschmittel usw auf 150 senken .Meine Frau meinte das wäre ja wie Hartz 4  Regelsatz und wofür wir eigentlich Leben usw.

Hmm wie soll ich verändern ? meine Frau ist der Meinung das Sie nicht zuviel ausgibt ?? ich meine eigentlich schon

Danke für eure Geduld
 
 

Deine Frau verschaukelt dich wo es nur geht undcsascsvhon viele viele Jahre! Wo war dein Verstand? 

sie scheint das bequeme Leben sehr zu genießen und auch keiner Ausrede verlegen zu sein. Sie bekommt natürlich einen Job und kann weniger Geld ausgeben. Aber natürlich! Sie musste ja nie! 

du Verdienst das Geld und du sagst auch wohin es ausgegeben wird! Gebe ihr weniger und fordere sie auf, sich mehr zu beteiligen. Ihr seid eine Gemeinschaft! Nicht mehr ausnutzen lassen! 

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2018 um 23:50

Hallo cafe66, 
deine Frau kann sich ein Teilzeitjob ( z. B. 50%) suchen (es gibt große Auswahl), dass nur Vormittag geht, wo die Kinder in der Schule sind.
Dann hat sie Zeit für Arbeit und für die Famlie (Nachmittag).
So machen wir das, mein Mann arbeitet 100 %, ich -50 % (bei 3 Kindern).
Ja, man kann auch weniger als 1000,- Euro für die Nahrungsmittel im Monat ausgeben, z. B. wenn man bei Angeboten ankauft, großere Mengen etc. (etwa 100,- Euro in Monat sparen)
Und auch Haushaltsgeld kann man um 50,- Euro kürzen.
4.000,- Euro im Monat - ist ein gute Nettogehalt und es ist ein Urlaub (z. B.1 Woche in Österreich im Winter/Frühling für 4 Personen) beim sparen - drin.
Mfg, 
Blaukorn21
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 7:59
In Antwort auf cafe66

Hallo ,

brauche Rat  ,
sorry wenn ich soviel schreiben muss
Info  bitte will kein Neid oder ähnliches erwecken usw. nur sachlich sein.
Ich bin 42 ,verheiratet, Ehefrau 39J, zwei Jungs 10j und 6 j .Ich bin Alleinverdiener und arbeite im Wechselschicht(6.00-14.00,14.00-22.00Uhr) im Speckgürtel von Stuttgart .Wir haben ein EFH die noch 10 J finanziert werden muss.Meine Frau ist seit 10 Jahren Hausfrau und kümmert sich um die Kinder und Haushalt während ich arbeite.Wenn ich zuhause bin bringe ich den kleinen in die Kita bzw Nachmittags nehme ich alle zwei Wochen Termine war ,Verein , Arzt ,Freizeit usw.Wir haben zwei Autos ein Van und ein Kleinwagen .
Also wie soll ich sagen obwohl ich  4000 euro Netto  verdiene  ,haben wir kaum Geld für Urlaube oder größere Anschaffungen.Ich habe gar kein Problem über Geld zu reden .

Zurzeit haben wir monatliche fixe Kosten von  2175 ,- euro und zusätzlich Jährliche von 3300 Euro also zusammen ca 2450 ,- euro Fixe Kosten monatlich.Meine Frau bekommt das Kindergeld ca 385 euro und kauft damit hauptsächlich Kleidung,Geschenke,Kosmetik, für sich und die Kinder.Ich habe das Gefühl das bei den variablen Kosten Lebensmittel ( 1000 euro )für Zuhause und Haushaltsartikel( 200euro)  zuviel ?? ausgegeben wird .Meine Frau sagt das wäre heutzutage hier notwendig um gut zu leben ?.Für die Zwei Autos verbrauchen wir ca (300 euro)Sprit im Monat und für Freizeit bleibt garnicht viel übrig ca 100 euro.

Also in den 2175 euro monatlich sind EFH Darlehen 1650,- euro, Strom 100 euro ,Wasser 50 euro,Telefon/Internet 35 euro,Versicherungen -BerufunfähigVers 45 eur,Krankentagegeld,20euro,PrivatkrankenVers=10 euro,HausratVers 8 euro,Kitagebühr 125 eur,Handys  20 euro,Vereine 50 euro.
Die Jährlichen fixen Kosten sind = 1250 Euro Gas,KFZ Vers.Steuer für zwei Autos= 860 euro,EFH Vers=400 euro, EFH Grundsteuer,Müllgebühr,Haftpflicht, GEZ Gebühr  =ca 500 euro

Meine Frau geht meistens Edeka, Lidl, Aldi, Kaufland einkaufen,  Brot, Brötchen alle zwei Tage vom Bäcker.Frisches Fleisch einmal im Monat für Steak,Hackfleisch usw. meistens vom Metzger .
Also mir  persönlich selbst bleibt kaum was übrig zum Ausgeben und meine Frau möchte zusätzlich immer wieder  mehr Geld für sich aber woher  nehmen ?
Also wenn jemand fragt warum ich 1650 euro im Monat  Darlehen abzahle , ich möchte mit +-52 Jahren Schuldenfrei sein um später für die Rente für meine Frau und meine anzusparen .Die Kinder werden auch dann in Ausbildung bzw Studium sein und brauchen Unterstützung .
Ab und zu seit 2 Jahren bemüht sich meine Frau um eine Teilzeitstelle  bzw 450 euro Job  ( 8.00-12.00 Uhr )meisten gab es nur Zusagen für Vollzeitstellen  8.00 - 16.00 für Sie .Da ich Schicht arbeite ist es nicht möglich , da die Kinder niemand betreuen kann .
Mein Vorschlag war das wir die Lebensmittelkosten auf 600 euro und die Haushaltskosten ,Hygiene,Waschmittel usw auf 150 senken .Meine Frau meinte das wäre ja wie Hartz 4  Regelsatz und wofür wir eigentlich Leben usw.

Hmm wie soll ich verändern ? meine Frau ist der Meinung das Sie nicht zuviel ausgibt ?? ich meine eigentlich schon

Danke für eure Geduld
 
 

wenn man einkaufen geht, gibt es einen Einkaufsbon. Geh den doch zusammen mit Deiner Frau durch und überlegt Euch, was da zu streichen wäre. Oder geh Du mal 4 Wochen hintereinander (das hintereinander ist wichtig... ) einkaufen und schau, wieviel Du ausgibst.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 15:31

Also ich muss auch sagen ich bin platt von deinen Zahlen. Da ist gewaltig Einsparpotenzial vorhanden. 1000.- gibt deine Frau jeden Monat nur für Lebensmittel aus? Niemals. Das haben wir nicht einmal annähernd (ebenfalls zwei Erwachsene und zwei Kinder, wobei meine Kinder 5 und 7 Jahre jung sind). 5-600.- lasse ich mir realistisch noch eingehen, aber 1000.-
Also das ist ne echte Hausnummer.....

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 16:57

Bitte was? 1200 Euro monatlich für Essen und Hygieneartikel?? 
Wow... wir sind ja auch 4 Personen und ich bin in meinen schlimmsten Zeiten (5 Personen) auf 500-600 Euro gekommen (abzüglich 60 Euro mnt. Kostgeld von der 5. Person). Und mein Mann war Alleinverdiener mit ca. 2000 Euro plus minus. 
Seit ich wieder arbeite (15-25h) ist es deutlich gesunken, da ich nicht mehr koche, nur noch ab und zu an meinen freien Tagen mal oder am Wochenende. Schätze mal auf ca. 300 Euro. 
Also da ist deutlich Einsparpotential. Ich bin auch noch nie auf 200 Euro Hygieneartikel gekommen, selbst mit zwei Windelkindern.
Deine Frau macht sich echt ein bequemes Leben. Kann ich ihr ja nicht verdenken, wenn du 4000 Euro verdienst. Mein Mann meinte auch mal, wenn ich so viel verdienen würde würde er auch nicht mehr zur Arbeit gehen. 
Aber ich hab auch die Erfahrung gemacht, je mehr Geld man hat desto schludriger geht man damit um. Hab ich alles schon durch. 

Wenn das Geld, trotz all dem, nicht reicht, sollte deine Frau echt wieder arbeiten gehen. Das funktioniert. Ich habe auch einen anderen Berufsweg eingeschlagen. Man darf halt nur nicht all zu wählerisch sein. Allerdings hab ich das Gefühl, dass sie nicht wirklich arbeiten gehen möchte. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 17:28

Wenn er Schicht arbeitet könnte sie sich auch Jobs rauspicken, in denen sie in seiner Gegenschicht arbeitet.
Mach ich auch, so sind die Kinder im Krankheitsfall und in den Ferien prima abgedeckt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 17:29

Klar wir könnten da jetzt sparen, aber wir essen gerne gut und wollen nicht das billigste essen.

Billig ist nicht immer schlechter, so wie teuer nicht immer besser ist. 
Man kann sparen und sich gut ernähren. 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 19:13

Demeter oder was esst ihr? 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 19:19

Deine Frau verschleudert das Geld. Wenn sie mit eurem Geld nicht umgehen kann, dann würde ich das Geld für Lebensmittel an deiner Stelle wöchentlich einteilen.

150€ pro Woche sollten ihr locker reichen. Sie hat ja Zeit und kann auf Angebote achten oder auf den Markt fahren oder oder oder. Ich habe selbst 3 Kinder und mein Mann ist Alleinverdiener. 

Auch 200€ für Hygieneartikel ist völlig überzogen. 

Tut mir echt leid für dich das sie euer Geld so verschleudert. 

13 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 20:58
In Antwort auf kapuzze

Demeter oder was esst ihr? 

Soviel Geld haben wir auch NIE verbraucht...und das war mit 3 Kindern, 2 davon maennliche Teenager die einen maechtigen Appetit haben....von ihren Freunden die sie regelmäßig zum Essen mitgebracht haben gar nicht zu reden. 

Ich wuerde an der Stelle von TE+Partnerin ein paar Monate ein Haushaltsbuch fuehren um zu wissen wohin das Geld verschwindet. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:00

Meiner Erfahrung nach ist es auf dem Markt oder direkt beim Bauern eigentlich nicht wirklich teurer als im Supermarkt und wenn man das in der Nähe hat, dann würde ich da auch lieber einkaufen. Bei uns wäre mir das alles zu weit weg.

Das heisst aber nicht das ich nicht auch auf regional und saisonal achte oder auf Qualität. Selbst in den Discountern findet man heutzutage vieles aus der Region und kann zurück verfolgen woher es kommt. Milch kaufen wir auch immer tagesfrische aus der Region.

Ich bin auch bei dir nicht am Essen zu sparen, aber das heisst ja trotzdem nicht, dass man nicht auf Preise achten kann. Man kann ja trotzdem auf Angebote achten, besonders wenn am Ende des Monats nix mehr übrig bleibt. Das würde mich schon sehr ärgern, wenn man nix sparen kann. Man muss auch nicht täglich einkaufen, meist kauft man dann immer noch Zeugs was man eigentlich nicht braucht.

Ich sag ja immer: Sparen lernt man von den Reichen. 
 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:04
In Antwort auf fresh0089

Deine Frau verschaukelt dich wo es nur geht undcsascsvhon viele viele Jahre! Wo war dein Verstand? 

sie scheint das bequeme Leben sehr zu genießen und auch keiner Ausrede verlegen zu sein. Sie bekommt natürlich einen Job und kann weniger Geld ausgeben. Aber natürlich! Sie musste ja nie! 

du Verdienst das Geld und du sagst auch wohin es ausgegeben wird! Gebe ihr weniger und fordere sie auf, sich mehr zu beteiligen. Ihr seid eine Gemeinschaft! Nicht mehr ausnutzen lassen! 

Hallo fresh0089,

ja ich habe ihr gesagt das Sie weiter eine Arbeit suchen soll doch , doch Sie macht es kaum wenn ich nicht ständig Sie erinnere !
Ich habe jetz die Karte Ihr entzogen ,weil Sie es nicht einsieht mit 150 Euro in der Woche auszukommen für Lebensmittel und ca 25 Euro für Haushaltsartikel  .Sie möchte nicht auf die Preise achten bzw mit Einkaufzettel einkaufen .Sie sagt das ihre Freundinnen genauso oder sogar mehr ausgeben ??.Wenn ich Sie Frage die sollen mal ihre Einkaufsbons mir zeigen ,blockt Sie ab und sagt ständig ich wäre zu sparsam ?
Sie erhält das Kindergeld und kann damit frei verfügen für sich,Kinder Kleidung Geschenke für die Kinder !nicht für mich 🤔🤔Sie behauptet das Ihr sogar mehr zustehe !
Ich weiß nicht  mir ist es nicht immer  recht ,das  meine Kinder  immer tolle teure Sachen von  Zalando, H&M ,Esprit usw. anziehen müssen .Sie sagt Kinder brauchen gute Schuhe weil Sie in Wachstum sind usw.Also manchmal kann es mal eine Jacke ,Hose von Aldi ,Tschibo sein oder ??
Bei uns ist jetzt dicke Luft ,weil ich ihr sagte das wir auch mit weniger auskommen sollten .Sie sagt das was ich einkaufe soll ich selber essen ?.
Ehrlich ich bin doch nicht geizig oder ?gibt man Raum Stuttgart wirklich soviel für Lebensmittel aus ,Haushalt aus ?.
Ich muss erwähnen  das meine Frau immer sehr darauf aufpasst was die Kinder in die LounchBox bekommen !.Also Sie will immer nur Marken Joghurt ,Käse,Babybel,Salami usw.und natürlich frisches Brot vom Bäcker für die Kinder.Auf mich achtet Sie gar nicht ! also ich komm mir nur  vor wie eine Bankautomat 😅
Wenn Sie so weiter macht hab ich gesagt ,gibt es keine Urlaube bzw. große Anschaffungen mehr ,wir müssten da 400 Euro monatlich ansparen um damit schön Urlaub mit den Kindern zu machen bzw Geschenke Freizeitaktivitäten .
Unsere Kinder werden doch leiden wenn Sie jeden Schulferien daheim verbringen müssten ,besonders Sommer 6 Wochen ,kappiert Sie das nicht obwohl  Sie auch sehr gern Urlaub möchte ?.Ein Urlaub (4 Sterne will  Sie ! mindestens)zwei Wochen am Meer kostet in den Schulferien immer 3000-4000 Euro egal ob Italien mit Auto oder Spanien mit Flug .
Ich hab da noch ein Problem das ich ab Dezember ca 400-500 Euro Netto mehr im Monat verdienen werde  durch Lohnerhöhung und  Zielvereinbarung usw.
Sie macht immer die Briefe auf ! ,meine Gehaltsabrechnung kommt immer mit der Post🤔
Früher  konnte ich noch 350 Euro monatlich  für meine beiden Jungs  ansparen ,seit zwei Jahren geht das nicht mehr ,das finde ich sehr schlimm.Wenn Sie groß sind brauchen die ja viel Hilfe ,Führerschein ,Auto,usw .Meine Frau meint Kindergeld ist nicht zum Sparen für die Kinder ,sondern jetzt für die Kinder.Ich meine es würde gehen wenn Sie nicht soviel ausgeben würde ,auch im Haushalt verschwendet Sie zu viel sei es Waschpulver,Weischspüler,Hygienespüler ,zu viel gekocht und ins Biomüll usw.
Also ich habe jetzt eine Haushaltsbuch App wo ich alle Ausgaben eingeben werde .
Ehrlich ich habe keine Lust bis ich 60 j alt bin Darlehen abzuzahlen !! 

Also Sie ist immer noch zickig und besteht darauf von mir mehr Geld zu bekommen um anständig Leben zu können hmm. 
Ich sage Ihr wenn Sie  jetzt ein bisschen besser Haushalten könnte ,das es uns allen später besser geht .
Also ehrlich ich bin am Ende ,Sie versteht es nicht das nicht jeder so Leben kann in man jeden Tag dankbar sein sollte. Beruflich ,finianziell,geht alles gut die Kinder sind wundervoll ,gesund sind wir alle Gott sei dank und Sie möchte nur mehr Luxus.


Sorry  wieder so lang 

Dankeschön an alle die geantwortet haben 😊



 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:16
In Antwort auf cafe66

Hallo fresh0089,

ja ich habe ihr gesagt das Sie weiter eine Arbeit suchen soll doch , doch Sie macht es kaum wenn ich nicht ständig Sie erinnere !
Ich habe jetz die Karte Ihr entzogen ,weil Sie es nicht einsieht mit 150 Euro in der Woche auszukommen für Lebensmittel und ca 25 Euro für Haushaltsartikel  .Sie möchte nicht auf die Preise achten bzw mit Einkaufzettel einkaufen .Sie sagt das ihre Freundinnen genauso oder sogar mehr ausgeben ??.Wenn ich Sie Frage die sollen mal ihre Einkaufsbons mir zeigen ,blockt Sie ab und sagt ständig ich wäre zu sparsam ?
Sie erhält das Kindergeld und kann damit frei verfügen für sich,Kinder Kleidung Geschenke für die Kinder !nicht für mich 🤔🤔Sie behauptet das Ihr sogar mehr zustehe !
Ich weiß nicht  mir ist es nicht immer  recht ,das  meine Kinder  immer tolle teure Sachen von  Zalando, H&M ,Esprit usw. anziehen müssen .Sie sagt Kinder brauchen gute Schuhe weil Sie in Wachstum sind usw.Also manchmal kann es mal eine Jacke ,Hose von Aldi ,Tschibo sein oder ??
Bei uns ist jetzt dicke Luft ,weil ich ihr sagte das wir auch mit weniger auskommen sollten .Sie sagt das was ich einkaufe soll ich selber essen ?.
Ehrlich ich bin doch nicht geizig oder ?gibt man Raum Stuttgart wirklich soviel für Lebensmittel aus ,Haushalt aus ?.
Ich muss erwähnen  das meine Frau immer sehr darauf aufpasst was die Kinder in die LounchBox bekommen !.Also Sie will immer nur Marken Joghurt ,Käse,Babybel,Salami usw.und natürlich frisches Brot vom Bäcker für die Kinder.Auf mich achtet Sie gar nicht ! also ich komm mir nur  vor wie eine Bankautomat 😅
Wenn Sie so weiter macht hab ich gesagt ,gibt es keine Urlaube bzw. große Anschaffungen mehr ,wir müssten da 400 Euro monatlich ansparen um damit schön Urlaub mit den Kindern zu machen bzw Geschenke Freizeitaktivitäten .
Unsere Kinder werden doch leiden wenn Sie jeden Schulferien daheim verbringen müssten ,besonders Sommer 6 Wochen ,kappiert Sie das nicht obwohl  Sie auch sehr gern Urlaub möchte ?.Ein Urlaub (4 Sterne will  Sie ! mindestens)zwei Wochen am Meer kostet in den Schulferien immer 3000-4000 Euro egal ob Italien mit Auto oder Spanien mit Flug .
Ich hab da noch ein Problem das ich ab Dezember ca 400-500 Euro Netto mehr im Monat verdienen werde  durch Lohnerhöhung und  Zielvereinbarung usw.
Sie macht immer die Briefe auf ! ,meine Gehaltsabrechnung kommt immer mit der Post🤔
Früher  konnte ich noch 350 Euro monatlich  für meine beiden Jungs  ansparen ,seit zwei Jahren geht das nicht mehr ,das finde ich sehr schlimm.Wenn Sie groß sind brauchen die ja viel Hilfe ,Führerschein ,Auto,usw .Meine Frau meint Kindergeld ist nicht zum Sparen für die Kinder ,sondern jetzt für die Kinder.Ich meine es würde gehen wenn Sie nicht soviel ausgeben würde ,auch im Haushalt verschwendet Sie zu viel sei es Waschpulver,Weischspüler,Hygienespüler ,zu viel gekocht und ins Biomüll usw.
Also ich habe jetzt eine Haushaltsbuch App wo ich alle Ausgaben eingeben werde .
Ehrlich ich habe keine Lust bis ich 60 j alt bin Darlehen abzuzahlen !! 

Also Sie ist immer noch zickig und besteht darauf von mir mehr Geld zu bekommen um anständig Leben zu können hmm. 
Ich sage Ihr wenn Sie  jetzt ein bisschen besser Haushalten könnte ,das es uns allen später besser geht .
Also ehrlich ich bin am Ende ,Sie versteht es nicht das nicht jeder so Leben kann in man jeden Tag dankbar sein sollte. Beruflich ,finianziell,geht alles gut die Kinder sind wundervoll ,gesund sind wir alle Gott sei dank und Sie möchte nur mehr Luxus.


Sorry  wieder so lang 

Dankeschön an alle die geantwortet haben 😊



 

Naja...bei Kinderkleidung da scheiden sich die Geister...aber auch da kann man auf die Preise achten. JEDER Händler, egal welcher Marke hat immer irgendwann Angebote. Und auch gute Kinderschuhe kann man günstig im Angebot kaufen.


Oh man, ich bin voll die Schnäppchenjägerin 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:20
In Antwort auf cafe66

Hallo fresh0089,

ja ich habe ihr gesagt das Sie weiter eine Arbeit suchen soll doch , doch Sie macht es kaum wenn ich nicht ständig Sie erinnere !
Ich habe jetz die Karte Ihr entzogen ,weil Sie es nicht einsieht mit 150 Euro in der Woche auszukommen für Lebensmittel und ca 25 Euro für Haushaltsartikel  .Sie möchte nicht auf die Preise achten bzw mit Einkaufzettel einkaufen .Sie sagt das ihre Freundinnen genauso oder sogar mehr ausgeben ??.Wenn ich Sie Frage die sollen mal ihre Einkaufsbons mir zeigen ,blockt Sie ab und sagt ständig ich wäre zu sparsam ?
Sie erhält das Kindergeld und kann damit frei verfügen für sich,Kinder Kleidung Geschenke für die Kinder !nicht für mich 🤔🤔Sie behauptet das Ihr sogar mehr zustehe !
Ich weiß nicht  mir ist es nicht immer  recht ,das  meine Kinder  immer tolle teure Sachen von  Zalando, H&M ,Esprit usw. anziehen müssen .Sie sagt Kinder brauchen gute Schuhe weil Sie in Wachstum sind usw.Also manchmal kann es mal eine Jacke ,Hose von Aldi ,Tschibo sein oder ??
Bei uns ist jetzt dicke Luft ,weil ich ihr sagte das wir auch mit weniger auskommen sollten .Sie sagt das was ich einkaufe soll ich selber essen ?.
Ehrlich ich bin doch nicht geizig oder ?gibt man Raum Stuttgart wirklich soviel für Lebensmittel aus ,Haushalt aus ?.
Ich muss erwähnen  das meine Frau immer sehr darauf aufpasst was die Kinder in die LounchBox bekommen !.Also Sie will immer nur Marken Joghurt ,Käse,Babybel,Salami usw.und natürlich frisches Brot vom Bäcker für die Kinder.Auf mich achtet Sie gar nicht ! also ich komm mir nur  vor wie eine Bankautomat 😅
Wenn Sie so weiter macht hab ich gesagt ,gibt es keine Urlaube bzw. große Anschaffungen mehr ,wir müssten da 400 Euro monatlich ansparen um damit schön Urlaub mit den Kindern zu machen bzw Geschenke Freizeitaktivitäten .
Unsere Kinder werden doch leiden wenn Sie jeden Schulferien daheim verbringen müssten ,besonders Sommer 6 Wochen ,kappiert Sie das nicht obwohl  Sie auch sehr gern Urlaub möchte ?.Ein Urlaub (4 Sterne will  Sie ! mindestens)zwei Wochen am Meer kostet in den Schulferien immer 3000-4000 Euro egal ob Italien mit Auto oder Spanien mit Flug .
Ich hab da noch ein Problem das ich ab Dezember ca 400-500 Euro Netto mehr im Monat verdienen werde  durch Lohnerhöhung und  Zielvereinbarung usw.
Sie macht immer die Briefe auf ! ,meine Gehaltsabrechnung kommt immer mit der Post🤔
Früher  konnte ich noch 350 Euro monatlich  für meine beiden Jungs  ansparen ,seit zwei Jahren geht das nicht mehr ,das finde ich sehr schlimm.Wenn Sie groß sind brauchen die ja viel Hilfe ,Führerschein ,Auto,usw .Meine Frau meint Kindergeld ist nicht zum Sparen für die Kinder ,sondern jetzt für die Kinder.Ich meine es würde gehen wenn Sie nicht soviel ausgeben würde ,auch im Haushalt verschwendet Sie zu viel sei es Waschpulver,Weischspüler,Hygienespüler ,zu viel gekocht und ins Biomüll usw.
Also ich habe jetzt eine Haushaltsbuch App wo ich alle Ausgaben eingeben werde .
Ehrlich ich habe keine Lust bis ich 60 j alt bin Darlehen abzuzahlen !! 

Also Sie ist immer noch zickig und besteht darauf von mir mehr Geld zu bekommen um anständig Leben zu können hmm. 
Ich sage Ihr wenn Sie  jetzt ein bisschen besser Haushalten könnte ,das es uns allen später besser geht .
Also ehrlich ich bin am Ende ,Sie versteht es nicht das nicht jeder so Leben kann in man jeden Tag dankbar sein sollte. Beruflich ,finianziell,geht alles gut die Kinder sind wundervoll ,gesund sind wir alle Gott sei dank und Sie möchte nur mehr Luxus.


Sorry  wieder so lang 

Dankeschön an alle die geantwortet haben 😊



 

Du machst es absolut richtig! Bitte bleib dabei. Du gibst ihr jetzt das Geld wlchebtlichvin die Hand. Sie wirtschaftet euch kaputt. Sie gibt es auch für andere Dinge aus, was du nicht weißt. Du tust mir wirklich leid, denn Geld verdienen ist nicht leid. Mit dem Geld würdet ihr auch im Raum München auskommen. Bitte bleib dran. Ist echt schade um dich.

 

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:23
In Antwort auf cafe66

Hallo fresh0089,

ja ich habe ihr gesagt das Sie weiter eine Arbeit suchen soll doch , doch Sie macht es kaum wenn ich nicht ständig Sie erinnere !
Ich habe jetz die Karte Ihr entzogen ,weil Sie es nicht einsieht mit 150 Euro in der Woche auszukommen für Lebensmittel und ca 25 Euro für Haushaltsartikel  .Sie möchte nicht auf die Preise achten bzw mit Einkaufzettel einkaufen .Sie sagt das ihre Freundinnen genauso oder sogar mehr ausgeben ??.Wenn ich Sie Frage die sollen mal ihre Einkaufsbons mir zeigen ,blockt Sie ab und sagt ständig ich wäre zu sparsam ?
Sie erhält das Kindergeld und kann damit frei verfügen für sich,Kinder Kleidung Geschenke für die Kinder !nicht für mich 🤔🤔Sie behauptet das Ihr sogar mehr zustehe !
Ich weiß nicht  mir ist es nicht immer  recht ,das  meine Kinder  immer tolle teure Sachen von  Zalando, H&M ,Esprit usw. anziehen müssen .Sie sagt Kinder brauchen gute Schuhe weil Sie in Wachstum sind usw.Also manchmal kann es mal eine Jacke ,Hose von Aldi ,Tschibo sein oder ??
Bei uns ist jetzt dicke Luft ,weil ich ihr sagte das wir auch mit weniger auskommen sollten .Sie sagt das was ich einkaufe soll ich selber essen ?.
Ehrlich ich bin doch nicht geizig oder ?gibt man Raum Stuttgart wirklich soviel für Lebensmittel aus ,Haushalt aus ?.
Ich muss erwähnen  das meine Frau immer sehr darauf aufpasst was die Kinder in die LounchBox bekommen !.Also Sie will immer nur Marken Joghurt ,Käse,Babybel,Salami usw.und natürlich frisches Brot vom Bäcker für die Kinder.Auf mich achtet Sie gar nicht ! also ich komm mir nur  vor wie eine Bankautomat 😅
Wenn Sie so weiter macht hab ich gesagt ,gibt es keine Urlaube bzw. große Anschaffungen mehr ,wir müssten da 400 Euro monatlich ansparen um damit schön Urlaub mit den Kindern zu machen bzw Geschenke Freizeitaktivitäten .
Unsere Kinder werden doch leiden wenn Sie jeden Schulferien daheim verbringen müssten ,besonders Sommer 6 Wochen ,kappiert Sie das nicht obwohl  Sie auch sehr gern Urlaub möchte ?.Ein Urlaub (4 Sterne will  Sie ! mindestens)zwei Wochen am Meer kostet in den Schulferien immer 3000-4000 Euro egal ob Italien mit Auto oder Spanien mit Flug .
Ich hab da noch ein Problem das ich ab Dezember ca 400-500 Euro Netto mehr im Monat verdienen werde  durch Lohnerhöhung und  Zielvereinbarung usw.
Sie macht immer die Briefe auf ! ,meine Gehaltsabrechnung kommt immer mit der Post🤔
Früher  konnte ich noch 350 Euro monatlich  für meine beiden Jungs  ansparen ,seit zwei Jahren geht das nicht mehr ,das finde ich sehr schlimm.Wenn Sie groß sind brauchen die ja viel Hilfe ,Führerschein ,Auto,usw .Meine Frau meint Kindergeld ist nicht zum Sparen für die Kinder ,sondern jetzt für die Kinder.Ich meine es würde gehen wenn Sie nicht soviel ausgeben würde ,auch im Haushalt verschwendet Sie zu viel sei es Waschpulver,Weischspüler,Hygienespüler ,zu viel gekocht und ins Biomüll usw.
Also ich habe jetzt eine Haushaltsbuch App wo ich alle Ausgaben eingeben werde .
Ehrlich ich habe keine Lust bis ich 60 j alt bin Darlehen abzuzahlen !! 

Also Sie ist immer noch zickig und besteht darauf von mir mehr Geld zu bekommen um anständig Leben zu können hmm. 
Ich sage Ihr wenn Sie  jetzt ein bisschen besser Haushalten könnte ,das es uns allen später besser geht .
Also ehrlich ich bin am Ende ,Sie versteht es nicht das nicht jeder so Leben kann in man jeden Tag dankbar sein sollte. Beruflich ,finianziell,geht alles gut die Kinder sind wundervoll ,gesund sind wir alle Gott sei dank und Sie möchte nur mehr Luxus.


Sorry  wieder so lang 

Dankeschön an alle die geantwortet haben 😊



 

dann geh halt mit, dann siehst Du es selbst.

Wieso zum Geier fragst Du UNS was man im Raum Stuttgart bezahlt?!? DU wohnst doch dort. Schau es Dir an!

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 21:24

Ja aber selbst wenn ihr für 100Euro Fisch und Fleisch pro Woche kauft. Bezahlt ihr doch keine 600 Euro für Obst, Gemüse, Milch und Käse pro Monat 
1L tagesfrische Milch kostet hier aus der Region 1,15€. Selbst bei 1L täglich, wären das keine 35€ pro Monat. 

1000Euro ist für mich eine absurd hohe Zahl. 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 22:07

Hi ,

hmm 🤔 nein   soweit kann ich ich gar nicht dran denken 🤣 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 22:10
In Antwort auf avarrassterne1

dann geh halt mit, dann siehst Du es selbst.

Wieso zum Geier fragst Du UNS was man im Raum Stuttgart bezahlt?!? DU wohnst doch dort. Schau es Dir an!

Hi ,

nein  ich meinte ob wirklich 1000 Euro im Monat für eine vierköpfige Familie für Lebensmittel Standard sind 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 22:26

Hallo daphne, 

Danke  ,ich möchte ja nicht auf alles verzichten ,will ja auch  das wir auch jetz schhön Leben .Nur auf das verzichten was unnötig ist und nicht an Qualität sparen.
Hmm  mich stört es das ich mit 42 Jahren  einiges mehr leisten könnte ,sei es schön Essen gehen ,mit der Familie kurze WE  Ausflüge usw.
Meine Frau sagt manchmal ich sollte mehr verdienen !? also zusätzlich Weiterbilden usw.Also ehrlich mein Chef sagt 5000 Euro Netto wäre vielleicht in 10 Jahren machbar aber jetz wäre ich schon  gut genug vergütet .
Ich mach mir halt Sorgen ob ich noch in 10 Jahren genug verdiene um die Familie gut über die Runden  zu bringen.

Sollte ich als Alleinverdiener  nicht selbst 300 Euro im Monat selbst für mich haben ?

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 22:37
In Antwort auf cafe66

Hallo daphne, 

Danke  ,ich möchte ja nicht auf alles verzichten ,will ja auch  das wir auch jetz schhön Leben .Nur auf das verzichten was unnötig ist und nicht an Qualität sparen.
Hmm  mich stört es das ich mit 42 Jahren  einiges mehr leisten könnte ,sei es schön Essen gehen ,mit der Familie kurze WE  Ausflüge usw.
Meine Frau sagt manchmal ich sollte mehr verdienen !? also zusätzlich Weiterbilden usw.Also ehrlich mein Chef sagt 5000 Euro Netto wäre vielleicht in 10 Jahren machbar aber jetz wäre ich schon  gut genug vergütet .
Ich mach mir halt Sorgen ob ich noch in 10 Jahren genug verdiene um die Familie gut über die Runden  zu bringen.

Sollte ich als Alleinverdiener  nicht selbst 300 Euro im Monat selbst für mich haben ?

Danke

Nimm doch einfach zum Anfang des Monats 300 Euro vom Konto und leg sie weg. Eventuell auf ein Tagesgeldkonto oder irgendwo im Haus. Dann muss deine Frau mit dem Auskommen was da ist und das reicht definitiv. Und du sparst die 300€ für was auch immer. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 23:17
In Antwort auf kapuzze

Meiner Erfahrung nach ist es auf dem Markt oder direkt beim Bauern eigentlich nicht wirklich teurer als im Supermarkt und wenn man das in der Nähe hat, dann würde ich da auch lieber einkaufen. Bei uns wäre mir das alles zu weit weg.

Das heisst aber nicht das ich nicht auch auf regional und saisonal achte oder auf Qualität. Selbst in den Discountern findet man heutzutage vieles aus der Region und kann zurück verfolgen woher es kommt. Milch kaufen wir auch immer tagesfrische aus der Region.

Ich bin auch bei dir nicht am Essen zu sparen, aber das heisst ja trotzdem nicht, dass man nicht auf Preise achten kann. Man kann ja trotzdem auf Angebote achten, besonders wenn am Ende des Monats nix mehr übrig bleibt. Das würde mich schon sehr ärgern, wenn man nix sparen kann. Man muss auch nicht täglich einkaufen, meist kauft man dann immer noch Zeugs was man eigentlich nicht braucht.

Ich sag ja immer: Sparen lernt man von den Reichen. 
 

Ich sag ja immer: Sparen lernt man von den Reichen. 

Naja nicht wirklich. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 23:28
In Antwort auf kapuzze

Nimm doch einfach zum Anfang des Monats 300 Euro vom Konto und leg sie weg. Eventuell auf ein Tagesgeldkonto oder irgendwo im Haus. Dann muss deine Frau mit dem Auskommen was da ist und das reicht definitiv. Und du sparst die 300€ für was auch immer. 

Gute Idee. Am Anfang des Monats den Sparbetrag gleich wegnehmen. Ein Guthabenkonto anschaffen beimdem man nicht ins Minus gehen kann....dann kann man nicht mehr ausgeben als was auf dem Konto ist. 
 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 23:44
In Antwort auf cafe66

Hallo fresh0089,

ja ich habe ihr gesagt das Sie weiter eine Arbeit suchen soll doch , doch Sie macht es kaum wenn ich nicht ständig Sie erinnere !
Ich habe jetz die Karte Ihr entzogen ,weil Sie es nicht einsieht mit 150 Euro in der Woche auszukommen für Lebensmittel und ca 25 Euro für Haushaltsartikel  .Sie möchte nicht auf die Preise achten bzw mit Einkaufzettel einkaufen .Sie sagt das ihre Freundinnen genauso oder sogar mehr ausgeben ??.Wenn ich Sie Frage die sollen mal ihre Einkaufsbons mir zeigen ,blockt Sie ab und sagt ständig ich wäre zu sparsam ?
Sie erhält das Kindergeld und kann damit frei verfügen für sich,Kinder Kleidung Geschenke für die Kinder !nicht für mich 🤔🤔Sie behauptet das Ihr sogar mehr zustehe !
Ich weiß nicht  mir ist es nicht immer  recht ,das  meine Kinder  immer tolle teure Sachen von  Zalando, H&M ,Esprit usw. anziehen müssen .Sie sagt Kinder brauchen gute Schuhe weil Sie in Wachstum sind usw.Also manchmal kann es mal eine Jacke ,Hose von Aldi ,Tschibo sein oder ??
Bei uns ist jetzt dicke Luft ,weil ich ihr sagte das wir auch mit weniger auskommen sollten .Sie sagt das was ich einkaufe soll ich selber essen ?.
Ehrlich ich bin doch nicht geizig oder ?gibt man Raum Stuttgart wirklich soviel für Lebensmittel aus ,Haushalt aus ?.
Ich muss erwähnen  das meine Frau immer sehr darauf aufpasst was die Kinder in die LounchBox bekommen !.Also Sie will immer nur Marken Joghurt ,Käse,Babybel,Salami usw.und natürlich frisches Brot vom Bäcker für die Kinder.Auf mich achtet Sie gar nicht ! also ich komm mir nur  vor wie eine Bankautomat 😅
Wenn Sie so weiter macht hab ich gesagt ,gibt es keine Urlaube bzw. große Anschaffungen mehr ,wir müssten da 400 Euro monatlich ansparen um damit schön Urlaub mit den Kindern zu machen bzw Geschenke Freizeitaktivitäten .
Unsere Kinder werden doch leiden wenn Sie jeden Schulferien daheim verbringen müssten ,besonders Sommer 6 Wochen ,kappiert Sie das nicht obwohl  Sie auch sehr gern Urlaub möchte ?.Ein Urlaub (4 Sterne will  Sie ! mindestens)zwei Wochen am Meer kostet in den Schulferien immer 3000-4000 Euro egal ob Italien mit Auto oder Spanien mit Flug .
Ich hab da noch ein Problem das ich ab Dezember ca 400-500 Euro Netto mehr im Monat verdienen werde  durch Lohnerhöhung und  Zielvereinbarung usw.
Sie macht immer die Briefe auf ! ,meine Gehaltsabrechnung kommt immer mit der Post🤔
Früher  konnte ich noch 350 Euro monatlich  für meine beiden Jungs  ansparen ,seit zwei Jahren geht das nicht mehr ,das finde ich sehr schlimm.Wenn Sie groß sind brauchen die ja viel Hilfe ,Führerschein ,Auto,usw .Meine Frau meint Kindergeld ist nicht zum Sparen für die Kinder ,sondern jetzt für die Kinder.Ich meine es würde gehen wenn Sie nicht soviel ausgeben würde ,auch im Haushalt verschwendet Sie zu viel sei es Waschpulver,Weischspüler,Hygienespüler ,zu viel gekocht und ins Biomüll usw.
Also ich habe jetzt eine Haushaltsbuch App wo ich alle Ausgaben eingeben werde .
Ehrlich ich habe keine Lust bis ich 60 j alt bin Darlehen abzuzahlen !! 

Also Sie ist immer noch zickig und besteht darauf von mir mehr Geld zu bekommen um anständig Leben zu können hmm. 
Ich sage Ihr wenn Sie  jetzt ein bisschen besser Haushalten könnte ,das es uns allen später besser geht .
Also ehrlich ich bin am Ende ,Sie versteht es nicht das nicht jeder so Leben kann in man jeden Tag dankbar sein sollte. Beruflich ,finianziell,geht alles gut die Kinder sind wundervoll ,gesund sind wir alle Gott sei dank und Sie möchte nur mehr Luxus.


Sorry  wieder so lang 

Dankeschön an alle die geantwortet haben 😊



 

Wenn man deinen Text so liest merkt man, dass du für sie nur der Goldesel bist und sie nur wegen des Geldes mit dir zusammen ist. 
Das würde ich nicht auf mir sitzen lassen.... wenn ich du wäre. 
Und das mit deiner Post geht gar nicht. Da würde ich gegen vorgehen. 

Nur in einer Sache hat sie Recht.... Kindergeld ist nicht unbedingt zum Sparen da. 
Und bei einer Sache muss ich auch dir widersprechen... Man muss seinen Kindern Führerschein und Auto nicht finanzieren. Außer du möchtest dir so verzogene Gören ranerziehen wie deine Frau, die mit Geld nicht umgehen können und denken, ihnen wird alles finanziert. Dann sieht nicht nur deine Frau den Goldesel in dir sondern auch deine Kinder. 

Ansonsten hast du völlig Recht. Selbst noname Ware ist nicht schlechter als Markenware. Sie scheint ein völlig wirres Weltbild zu haben. 
Ist sie zufällig Einzelkind? So ein Verhalten habe ich bislang sehr oft bei Einzelkindern gesehen. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 23:46

150 Euro pro Woche, damit kämen wir für's Essen nicht aus...

Für mich wären 150 Euro pro Woche wiederum sehr viel. Damit würden wir locker über die Runden kommen. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2018 um 23:46

Da wäre ich mir bei so einer Frau nicht so sicher. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 8:26
In Antwort auf cafe66

Hi ,

nein  ich meinte ob wirklich 1000 Euro im Monat für eine vierköpfige Familie für Lebensmittel Standard sind 

ja, immer noch: geh halt mit.
Schau Dir die Einkaufsbons an.

Dann siehst Du ganz konkret, was warum passiert.

Ist das nicht sinnvoller als wildfremde Menschen im Internet zu fragen?!?

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 8:29

Eine junge gesunde Frau, die lebt wie die Made im Speck. Ich hab auch den Eindruck, dass sie keine Lust auf Arbeit hat. Und dafür munter dein Geld zum Fenster raus wirft. 
Da krieg ich echt Schnappatmung. Im Grunde gehen eure Vorstellungen an der Stelle total auseinander. Ich bin auch eher sparsam und wenn nach einem Monat arbeiten NICHTS übrig bleibt, würde ich die Krise kriegen. 
Auch ganz schön dreist, dir vorzuwerfen, dass du gefälligst mehr verdienen sollst. Sie kann locker Halbtags arbeiten gehen.
Was hat sie gelernt? 
Ich wette, dass genau so wenig Geld übrig bleibt, wenn deine Lohnerhöhung kommt, wie jetzt (wenn sich nichts ändert). Nämlich nichts. 
Auch dreist, dass sie selbstverständlich deine Post öffnet. Briefgeheimnis? 

War sie schon immer so?

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 8:55
In Antwort auf cafe66

Hallo ,

brauche Rat  ,
sorry wenn ich soviel schreiben muss
Info  bitte will kein Neid oder ähnliches erwecken usw. nur sachlich sein.
Ich bin 42 ,verheiratet, Ehefrau 39J, zwei Jungs 10j und 6 j .Ich bin Alleinverdiener und arbeite im Wechselschicht(6.00-14.00,14.00-22.00Uhr) im Speckgürtel von Stuttgart .Wir haben ein EFH die noch 10 J finanziert werden muss.Meine Frau ist seit 10 Jahren Hausfrau und kümmert sich um die Kinder und Haushalt während ich arbeite.Wenn ich zuhause bin bringe ich den kleinen in die Kita bzw Nachmittags nehme ich alle zwei Wochen Termine war ,Verein , Arzt ,Freizeit usw.Wir haben zwei Autos ein Van und ein Kleinwagen .
Also wie soll ich sagen obwohl ich  4000 euro Netto  verdiene  ,haben wir kaum Geld für Urlaube oder größere Anschaffungen.Ich habe gar kein Problem über Geld zu reden .

Zurzeit haben wir monatliche fixe Kosten von  2175 ,- euro und zusätzlich Jährliche von 3300 Euro also zusammen ca 2450 ,- euro Fixe Kosten monatlich.Meine Frau bekommt das Kindergeld ca 385 euro und kauft damit hauptsächlich Kleidung,Geschenke,Kosmetik, für sich und die Kinder.Ich habe das Gefühl das bei den variablen Kosten Lebensmittel ( 1000 euro )für Zuhause und Haushaltsartikel( 200euro)  zuviel ?? ausgegeben wird .Meine Frau sagt das wäre heutzutage hier notwendig um gut zu leben ?.Für die Zwei Autos verbrauchen wir ca (300 euro)Sprit im Monat und für Freizeit bleibt garnicht viel übrig ca 100 euro.

Also in den 2175 euro monatlich sind EFH Darlehen 1650,- euro, Strom 100 euro ,Wasser 50 euro,Telefon/Internet 35 euro,Versicherungen -BerufunfähigVers 45 eur,Krankentagegeld,20euro,PrivatkrankenVers=10 euro,HausratVers 8 euro,Kitagebühr 125 eur,Handys  20 euro,Vereine 50 euro.
Die Jährlichen fixen Kosten sind = 1250 Euro Gas,KFZ Vers.Steuer für zwei Autos= 860 euro,EFH Vers=400 euro, EFH Grundsteuer,Müllgebühr,Haftpflicht, GEZ Gebühr  =ca 500 euro

Meine Frau geht meistens Edeka, Lidl, Aldi, Kaufland einkaufen,  Brot, Brötchen alle zwei Tage vom Bäcker.Frisches Fleisch einmal im Monat für Steak,Hackfleisch usw. meistens vom Metzger .
Also mir  persönlich selbst bleibt kaum was übrig zum Ausgeben und meine Frau möchte zusätzlich immer wieder  mehr Geld für sich aber woher  nehmen ?
Also wenn jemand fragt warum ich 1650 euro im Monat  Darlehen abzahle , ich möchte mit +-52 Jahren Schuldenfrei sein um später für die Rente für meine Frau und meine anzusparen .Die Kinder werden auch dann in Ausbildung bzw Studium sein und brauchen Unterstützung .
Ab und zu seit 2 Jahren bemüht sich meine Frau um eine Teilzeitstelle  bzw 450 euro Job  ( 8.00-12.00 Uhr )meisten gab es nur Zusagen für Vollzeitstellen  8.00 - 16.00 für Sie .Da ich Schicht arbeite ist es nicht möglich , da die Kinder niemand betreuen kann .
Mein Vorschlag war das wir die Lebensmittelkosten auf 600 euro und die Haushaltskosten ,Hygiene,Waschmittel usw auf 150 senken .Meine Frau meinte das wäre ja wie Hartz 4  Regelsatz und wofür wir eigentlich Leben usw.

Hmm wie soll ich verändern ? meine Frau ist der Meinung das Sie nicht zuviel ausgibt ?? ich meine eigentlich schon

Danke für eure Geduld
 
 

Deine Frau lebt sehr verschwenderisch und ist bequem! Dann muss sie ihren Hintern eben hoch kriegen und den für sie zeitlich passenden Job suchen! Sie sucht wohl nur halbherzig. 
1000 Euro Lebensmittel monatlich für 4 Personen?! Wahnsinn! Wir sind zu fünft und brauchen mitsicherheit deutlich weniger!
 

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 9:12
In Antwort auf cafe66

Hi ,

nein  ich meinte ob wirklich 1000 Euro im Monat für eine vierköpfige Familie für Lebensmittel Standard sind 

Klares Nein von mir!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 9:16
In Antwort auf cafe66

Hallo daphne, 

Danke  ,ich möchte ja nicht auf alles verzichten ,will ja auch  das wir auch jetz schhön Leben .Nur auf das verzichten was unnötig ist und nicht an Qualität sparen.
Hmm  mich stört es das ich mit 42 Jahren  einiges mehr leisten könnte ,sei es schön Essen gehen ,mit der Familie kurze WE  Ausflüge usw.
Meine Frau sagt manchmal ich sollte mehr verdienen !? also zusätzlich Weiterbilden usw.Also ehrlich mein Chef sagt 5000 Euro Netto wäre vielleicht in 10 Jahren machbar aber jetz wäre ich schon  gut genug vergütet .
Ich mach mir halt Sorgen ob ich noch in 10 Jahren genug verdiene um die Familie gut über die Runden  zu bringen.

Sollte ich als Alleinverdiener  nicht selbst 300 Euro im Monat selbst für mich haben ?

Danke

Deine Frau sagt, du sollst mehr verdienen? Ja bist du denn die eierlegende Wollmilchsau? SIE sollte mal lieber arbeiten gehen! Das ist keine gemeinsame Partnerschaft, das ist ein Ausbeuten ihrerseits. Sie ist egoistisch und bequem und hat einen gefunden, der es mit macht. Warum also sollte SIE es ändern?! Setz dich mehr durch! Viel Erfolg 

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 9:24
In Antwort auf evaeden

Gute Idee. Am Anfang des Monats den Sparbetrag gleich wegnehmen. Ein Guthabenkonto anschaffen beimdem man nicht ins Minus gehen kann....dann kann man nicht mehr ausgeben als was auf dem Konto ist. 
 

Ich mach das seit über 20 Jahren anders. Alles was über 150 Euro am Ende des Monats liegt, geht automatisch auf mein Sparkonto rauf. Fast jeden Monat geht da was rüber. Gut, im Fall des Threadstellers bleibt ihm nichts anderes übrig, als es am Anfang des Monats zu machen. 
Hier kann ich auch getrennte Konten nur wieder empfehlen! 

@TS: sie öffnet deine Post?! Warum tut sie das??? Ich öffne bis heute keine Briefe meines Mannes, obwohl er klipp und klar sagt, dass ich das darf aber ich mach es nicht! Und deine darf es nicht, wenn du es nicht klar erlaubst! 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 9:33
In Antwort auf lilith

150 Euro pro Woche, damit kämen wir für's Essen nicht aus...

Für mich wären 150 Euro pro Woche wiederum sehr viel. Damit würden wir locker über die Runden kommen. 

Wir auch und wir essen auch viele gute Sachen, sicher keinen Müll aber Bio tu ich mir nicht an, weil mein Vertrauen in diese Produkte fehlt. Und Biotieren ging es zu lebzeiten auch nicht besser was Stallgröße (Tierwohl) betrifft, sie bekommen lediglich - sofern es stimmt- ungespritztes und unbehandeltes Futter!

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 9:36
In Antwort auf orchideenblatt

Eine junge gesunde Frau, die lebt wie die Made im Speck. Ich hab auch den Eindruck, dass sie keine Lust auf Arbeit hat. Und dafür munter dein Geld zum Fenster raus wirft. 
Da krieg ich echt Schnappatmung. Im Grunde gehen eure Vorstellungen an der Stelle total auseinander. Ich bin auch eher sparsam und wenn nach einem Monat arbeiten NICHTS übrig bleibt, würde ich die Krise kriegen. 
Auch ganz schön dreist, dir vorzuwerfen, dass du gefälligst mehr verdienen sollst. Sie kann locker Halbtags arbeiten gehen.
Was hat sie gelernt? 
Ich wette, dass genau so wenig Geld übrig bleibt, wenn deine Lohnerhöhung kommt, wie jetzt (wenn sich nichts ändert). Nämlich nichts. 
Auch dreist, dass sie selbstverständlich deine Post öffnet. Briefgeheimnis? 

War sie schon immer so?

Die Lohnerhöhung würde ich an seiner Stelle komplett auf ein extra Konto hauen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 16:12

ich denke, da ist mehr im argen, als nur das haushaltsgeld.
da scheinen zwei zu sein, die sich nicht mehr respektvoll begegnen.
ich würde z.b. nie auf die idee kommen, nicht wenigstens halbtags arbeiten zu gehen, wenn die kinder gross genug wären. denn das geht ja in die haushaltskasse
für die famile...und wenn es nur 400 euro jobs wären, so wäre dass am ende
doch das geld für einen urlaub etc.
auf der anderen seite, jetzt jemanden die karte wegzunehmen wie einem
unerzogenen kind, finde ich auch nicht gerade prickelnd.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 17:39

hab ich ja auch geschrieben, wird er aber nicht machen. Wer braucht schon Wissen, wenn man Bestätigung hat...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 17:50

nun, ich halte zumindest die Wette, dass er die Einschränkungen spüren würde, wenn es plötzlich Getränke von der Handelsmarke statt seinen gewohnten Lieblingsgetränken gibt, beispielsweise. Damit kann man verdammt viel Geld einsparen beim Einkaufen, aber man merkt den Unterschied auch - je nach Marke und Getränk verdammt deutlich, selbst bei Mineralwasser, alles andere als das vom Lidl schmeckt mir da beispielsweise überhaupt nicht, da trinke ich lieber Leitungswasser. Aber das kostet eben nur 19Ct. - statistischer Warenkorb sei Dank, überall und immer.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 18:59

ja, kann man - weder Aldi noch Lidl noch irgend ein Händler PRODUZIEREN tatsächlich. Weiß ich. Den Rest auch, ich habe jahrelang nur von Handelsmarken gelebt - bei einigen Produkten bin ich auch heute noch dabei. Aber meinen Lieblings-Joghurt bekomme ich da fast nie. Bei Getränken, insbesondere Saft, fällt es enorm auf usw. usf.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 19:26

Muss nicht. Ich wuerde es sicher nicht machen. Aber es ist auf jeden Fall besser als gar nichts zu sparen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 21:13
In Antwort auf cafe66

Hallo daphne, 

Danke  ,ich möchte ja nicht auf alles verzichten ,will ja auch  das wir auch jetz schhön Leben .Nur auf das verzichten was unnötig ist und nicht an Qualität sparen.
Hmm  mich stört es das ich mit 42 Jahren  einiges mehr leisten könnte ,sei es schön Essen gehen ,mit der Familie kurze WE  Ausflüge usw.
Meine Frau sagt manchmal ich sollte mehr verdienen !? also zusätzlich Weiterbilden usw.Also ehrlich mein Chef sagt 5000 Euro Netto wäre vielleicht in 10 Jahren machbar aber jetz wäre ich schon  gut genug vergütet .
Ich mach mir halt Sorgen ob ich noch in 10 Jahren genug verdiene um die Familie gut über die Runden  zu bringen.

Sollte ich als Alleinverdiener  nicht selbst 300 Euro im Monat selbst für mich haben ?

Danke

Es geht auch um etwas ganz anderes: Überleg dir mal, was deine Kinder von ihrer Mutter im Umgang mit Geld beigebracht bekommen.

7 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 21:15
In Antwort auf cafe66

Hallo daphne, 

Danke  ,ich möchte ja nicht auf alles verzichten ,will ja auch  das wir auch jetz schhön Leben .Nur auf das verzichten was unnötig ist und nicht an Qualität sparen.
Hmm  mich stört es das ich mit 42 Jahren  einiges mehr leisten könnte ,sei es schön Essen gehen ,mit der Familie kurze WE  Ausflüge usw.
Meine Frau sagt manchmal ich sollte mehr verdienen !? also zusätzlich Weiterbilden usw.Also ehrlich mein Chef sagt 5000 Euro Netto wäre vielleicht in 10 Jahren machbar aber jetz wäre ich schon  gut genug vergütet .
Ich mach mir halt Sorgen ob ich noch in 10 Jahren genug verdiene um die Familie gut über die Runden  zu bringen.

Sollte ich als Alleinverdiener  nicht selbst 300 Euro im Monat selbst für mich haben ?

Danke

Sobald das Gehalt überwiesen wird: 300 € abheben!

Ich bin bei uns Daheim auch für die Finanzen zuständig, aber mein Mann würde mir den Vogel zeigen, hätte er kein eigenes Geld zur Verfügung. Er holt sich monatlich Betrag XY und macht damit, was er will.

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 22:17
In Antwort auf lilith

Wenn man deinen Text so liest merkt man, dass du für sie nur der Goldesel bist und sie nur wegen des Geldes mit dir zusammen ist. 
Das würde ich nicht auf mir sitzen lassen.... wenn ich du wäre. 
Und das mit deiner Post geht gar nicht. Da würde ich gegen vorgehen. 

Nur in einer Sache hat sie Recht.... Kindergeld ist nicht unbedingt zum Sparen da. 
Und bei einer Sache muss ich auch dir widersprechen... Man muss seinen Kindern Führerschein und Auto nicht finanzieren. Außer du möchtest dir so verzogene Gören ranerziehen wie deine Frau, die mit Geld nicht umgehen können und denken, ihnen wird alles finanziert. Dann sieht nicht nur deine Frau den Goldesel in dir sondern auch deine Kinder. 

Ansonsten hast du völlig Recht. Selbst noname Ware ist nicht schlechter als Markenware. Sie scheint ein völlig wirres Weltbild zu haben. 
Ist sie zufällig Einzelkind? So ein Verhalten habe ich bislang sehr oft bei Einzelkindern gesehen. 

Hallo lilith,

Ich habs vielleicht falsch ausgedrückt ,natürlich möchte ich das meine Jungs lernen wie man mit Geld umgeht , ich bin ja ein gutes Vorbild.  Sie sollen schon mal Ferienjobs machen und sehen wie schwer es sein kann , sein eigenes Geld zuverdienen. Ich werde Ihnen sicherlich nicht alles finanzieren , nur im Notfall beiseite stehen .
Also meine Frau hat noch 3 Geschwister und lebte als Kind bescheiden .

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 22:25
In Antwort auf avarrassterne1

ja, immer noch: geh halt mit.
Schau Dir die Einkaufsbons an.

Dann siehst Du ganz konkret, was warum passiert.

Ist das nicht sinnvoller als wildfremde Menschen im Internet zu fragen?!?


Hi,

mir ging es grundsätzlich ! darum ob es normal ist ! diesen Betrag für eine vierköpfige Familie in Raum Stuttgart bzw Süddeutschland   auszugeben .Also wenn   8 von 10 sagen das sei normal , dann würde ich beruhigt damit klar kommen !

ich hab ja gesagt das die 1000 ero für Lebensmittel sind und 200 euro für Haushaltsartikel .Das hat Sie ja selber mir  gesagt , als ich Sie immer danach fragte  wenn Sie einkaufen war .
Man kann es auch auf dem Kontoauszug sehen wo Sie einkaufen war

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 22:40
In Antwort auf orchideenblatt

Eine junge gesunde Frau, die lebt wie die Made im Speck. Ich hab auch den Eindruck, dass sie keine Lust auf Arbeit hat. Und dafür munter dein Geld zum Fenster raus wirft. 
Da krieg ich echt Schnappatmung. Im Grunde gehen eure Vorstellungen an der Stelle total auseinander. Ich bin auch eher sparsam und wenn nach einem Monat arbeiten NICHTS übrig bleibt, würde ich die Krise kriegen. 
Auch ganz schön dreist, dir vorzuwerfen, dass du gefälligst mehr verdienen sollst. Sie kann locker Halbtags arbeiten gehen.
Was hat sie gelernt? 
Ich wette, dass genau so wenig Geld übrig bleibt, wenn deine Lohnerhöhung kommt, wie jetzt (wenn sich nichts ändert). Nämlich nichts. 
Auch dreist, dass sie selbstverständlich deine Post öffnet. Briefgeheimnis? 

War sie schon immer so?

Hi,

ja am Anfang nicht , ich glaube irgendwie seit die Kinder da sind will Sie nur für die da sein .Schön und gut aber jetz hat Sie ja vormittags ja 4-5 Stunden frei und kann arbeiten gehen.Also ich finde es würde Ihr auch gut tun wieder mal raus zukommen und eigenes Geld verdienen ,sozial neue Menschen kennenlernen usw.

Sie ist immer noch beleidigt  und eingeschnappt ,wieso ich Sie so einzwänge ??Sie sagt ununterbrochen wenn es wieder Thema ist, Ihre Bekannten würden sogar mehr ausgeben .
Sie sagt noch Sie würde nicht rauchen ,die manchmal 200 euro nur für Rauchen ausgeben usw.oder Hobbys nachgehen die monatlich auch ins Geld gehen

also Sie hat Bürokauffrau gelernt ,später war Sie 1-2 Jahre Chefsekräterin im Mittelstand.
Ich habe schon mal vorgesorgt und mir ein Tagessgeldkonto eingerichtet wo die 400-500 euro ab Anfang Dezember gleich am Anfang des Monats überwiesen wird.
Habe auch eine Geldkarte ohne Dispo   beantragt  wo 750 euro Überwiesen werden und nur damit eingekauft wird .
Ja das mit den Briefen meint Sie wir sollten keine Geheimnisse haben

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 23:05
In Antwort auf lexie_12061390

ich denke, da ist mehr im argen, als nur das haushaltsgeld.
da scheinen zwei zu sein, die sich nicht mehr respektvoll begegnen.
ich würde z.b. nie auf die idee kommen, nicht wenigstens halbtags arbeiten zu gehen, wenn die kinder gross genug wären. denn das geht ja in die haushaltskasse
für die famile...und wenn es nur 400 euro jobs wären, so wäre dass am ende
doch das geld für einen urlaub etc.
auf der anderen seite, jetzt jemanden die karte wegzunehmen wie einem
unerzogenen kind, finde ich auch nicht gerade prickelnd.

Hi diedara ,

ich habe als ich meine Frau heiratete gesagt das ich für Sie und die Familie sorgen werde solange  es sein muss ! und Sie nicht arbeiten kann wegen den Kindern .
Aber jetz ist die Zeit reif das Sie  auch für Sich ! arbeiten geht und auch an die Familie denkt  .Ich habe bis jetz alles getan das es uns gut geht und gönne mir  selbst wenig um Sie  und die Kinder glücklich zu machen .
Ja Du hast sicherlich Recht , das es vielleicht schmerzhaft  ist Ihr gleich die Karte zu entziehen aber wenn Sie es nach Monaten nicht einsieht besser hauszuhalten .
Ich habe ja schon die Ratschläge von einigen umgesetzt und  eine Geldkarte max 750 euro beantragt wo Sie ja und ich damit einkaufen gehen können .

 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 23:14

Hi kreuzunge ,

also gutes Fleisch Steak und co reicht mir wirklich einmal im Monat .Vielmehr möchte ich das meine Jungs eins bis zweimal die Woche gutes Fleisch essen , meistens wollen Sie es als Hackfleisch in Bolognese oder als Hackbraten und das nicht viel .
Bier trinke ich nicht ,rauche auch nicht und besondere Getränke  Alkohol usw auch nicht.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2018 um 23:30

Hi ,

hmm nein Sie entscheidet nicht darüber und konnte es auch nie ,  ob ich mir was gönne.

vielleicht habe ich es garnicht erwähnt !  wir haben beide getrennte Konten !.Sie hatte von mir eine Zweite Karte mit Vollmacht ! die ich Ihr wieder entzog bis ich die Haushaltskarte (Geldkarte ohne Dispo erhalte).Das Kindergeld geht nur auf Ihr Konto ! und das reicht Ihr anscheinend auch  nicht nur ! für Kleidung(Kleidung Kinder und für Sie ) Geschenke Kinder ,und der Rest für Sie .
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2018 um 8:48
In Antwort auf cafe66


Hi,

mir ging es grundsätzlich ! darum ob es normal ist ! diesen Betrag für eine vierköpfige Familie in Raum Stuttgart bzw Süddeutschland   auszugeben .Also wenn   8 von 10 sagen das sei normal , dann würde ich beruhigt damit klar kommen !

ich hab ja gesagt das die 1000 ero für Lebensmittel sind und 200 euro für Haushaltsartikel .Das hat Sie ja selber mir  gesagt , als ich Sie immer danach fragte  wenn Sie einkaufen war .
Man kann es auch auf dem Kontoauszug sehen wo Sie einkaufen war

nun, ich finde es nicht "normal", Probleme "grundsätzlich" mit Fremden zu klären, die anyway nur einen winzigen Ausschnitt kennen, statt es sich konkret selbst anzuschauen.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2018 um 9:54

ja, gab Zeiten, da hatte ich 6,50Euro pro Tag für 2 Erwachsene, ein Kind und einen Hund (zusammen...).
Inzwischen sind es ca. 200 / Woche, die ich ausgebe.
Verhungert ist damals keiner von uns, ging auch.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. November 2018 um 11:10

ich finde es merkwürdig, dass hier keiner irgendwas sagt, dass er entscheidet,
dass sie wie ein unmündiges kind behandelt wird.
man mag sich ja darüber streiten, ob sie zuviel ausgibt, ok...
auch darüber, dass alle anderen hier mit viel weniger geld auskommen...natüüüürrrrlllichhh.
die böse frau, unfähig und faul (so kommt es hier rüber)....und hygienemittel bestehen nicht nur aus reinigungsmitteln, dazu gehören auch pflegeprodukte etc.
aber das als sanktion die kartenvollmacht etc. weggenommen wird, da möchte ich hier
eine erleben...
das hat mein vater gemacht, als ich kind war. 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen