Home / Forum / Psychologie & Persönlichkeit / mag mich wirklich niemand?

mag mich wirklich niemand?

13. September 2018 um 14:17 Letzte Antwort: 26. April 2019 um 6:42

Hallo, ich bin 16 Jahre und gerade auf Seminar wegen meiner neuen Ausbildung.
Da sind auch ziemlich viel ältere und auch fast gleichaltrige aber FREMDE, außer mein 18 jähriger kollege. Ich hab dauerhaft das Gefühl mich mag da keiner bzw an mir ist da niemand richtig interessiert, sicher reden sie mit mir und ich verstehe mich mit fast allen gut aber ich hab das gefühl trotzdem mich mag da keiner. Das Gefühl hab ich nur bei menschen die ich neu kennen lerne das gleiche war auch bei der schwester meines freundes. Dann kommt noch dazu das ich sehr sensibel bin und mir ALLES zu Herzen nehme zb haben sich ein paar seminar-mitglieder am abend noch unten getroffen und mich und meine zimmerkollegin hat irgendwie niemand gefragt und ich hab schon deswegen wieder geheult. Dann das problem mit meinem Kollegen, wir haben uns immer so gut verstanden wie wir zusammen gearbeitet haben und seid wir hier auf Kurs sind beachtet er mich gar nicht mehr so viel bzw. redet immer so „cool“ von oben herab gestern zb hab ich ihm ein lustiges bild geschickt und er hat es nur gesehen und nicht mal zurück geschrieben. So ist er eigentlich nett zu mir und redet schon des öfteren mit mir aber naja es kommt mir so vor als würde er mich nicht mögen.
ich bin jetzt noch 2 wochen auf seminar und bin schon deswegen so am verzweifeln. ist auch mein erstes mal seminar und 2 stunden von zuhause entfernt. vermisse meinen freund ,familie und freundinnen so sehr
habt ihr bitte irgendwelche tipps? danke im voraus!
 

Mehr lesen

13. September 2018 um 14:21

da die Vermutung nahe liegt, dass die ersten beiden Versuche, Dein Anliegen zu formulieren, realer waren als dieser hier: ich denke, viele werden es nicht sein, die das mögen.

5 LikesGefällt mir
13. September 2018 um 14:31

naja, lies mal
https://psychologie.gofeminin.de/forum/drama-ausbildungskurs-fd998262
und
https://psychologie.gofeminin.de/forum/schwere-lebenssituationen-fd998342

3 LikesGefällt mir
13. September 2018 um 15:44

Hi Katharina,

ich hatte solche Phasen früher auch. Entweder fühlte ich mich ungeliebt oder zu wenig geliebt oder aus den falschen Gründen geliebt. Hach. Letztlich hat das alles mit mangelndem Selbstwertgefühl zu tun. Man muss sich zunächst mal selbst mögen.

Vergleich dich nie mit anderen sondern nur mit der Katharina vom Vortag.
Versuch etwas zu schaffen, auf das du stolz sein kannst und belohne dich dafür.
Umgib dich möglichst nur mit Menschen, die dir gut tun und meide die Energiefresser.
Scheue aber keine Herausforderungen, denn mit jeder bewältigten Herausforderung wächst du (und dein Selbstwertgefühl).

Und je weniger du dich darum kümmerst, ob man dich mag, umso mehr werden sie dich mögen.

1 LikesGefällt mir
13. September 2018 um 16:05
In Antwort auf anjali8707

Hi Katharina,

ich hatte solche Phasen früher auch. Entweder fühlte ich mich ungeliebt oder zu wenig geliebt oder aus den falschen Gründen geliebt. Hach. Letztlich hat das alles mit mangelndem Selbstwertgefühl zu tun. Man muss sich zunächst mal selbst mögen.

Vergleich dich nie mit anderen sondern nur mit der Katharina vom Vortag.
Versuch etwas zu schaffen, auf das du stolz sein kannst und belohne dich dafür.
Umgib dich möglichst nur mit Menschen, die dir gut tun und meide die Energiefresser.
Scheue aber keine Herausforderungen, denn mit jeder bewältigten Herausforderung wächst du (und dein Selbstwertgefühl).

Und je weniger du dich darum kümmerst, ob man dich mag, umso mehr werden sie dich mögen.

danke für deine motivierende nachricht! ❤️

Gefällt mir
13. September 2018 um 20:53
In Antwort auf katharina17092002

Hallo, ich bin 16 Jahre und gerade auf Seminar wegen meiner neuen Ausbildung.
Da sind auch ziemlich viel ältere und auch fast gleichaltrige aber FREMDE, außer mein 18 jähriger kollege. Ich hab dauerhaft das Gefühl mich mag da keiner bzw an mir ist da niemand richtig interessiert, sicher reden sie mit mir und ich verstehe mich mit fast allen gut aber ich hab das gefühl trotzdem mich mag da keiner. Das Gefühl hab ich nur bei menschen die ich neu kennen lerne das gleiche war auch bei der schwester meines freundes. Dann kommt noch dazu das ich sehr sensibel bin und mir ALLES zu Herzen nehme zb haben sich ein paar seminar-mitglieder am abend noch unten getroffen und mich und meine zimmerkollegin hat irgendwie niemand gefragt und ich hab schon deswegen wieder geheult. Dann das problem mit meinem Kollegen, wir haben uns immer so gut verstanden wie wir zusammen gearbeitet haben und seid wir hier auf Kurs sind beachtet er mich gar nicht mehr so viel bzw. redet immer so „cool“ von oben herab gestern zb hab ich ihm ein lustiges bild geschickt und er hat es nur gesehen und nicht mal zurück geschrieben. So ist er eigentlich nett zu mir und redet schon des öfteren mit mir aber naja es kommt mir so vor als würde er mich nicht mögen.
ich bin jetzt noch 2 wochen auf seminar und bin schon deswegen so am verzweifeln. ist auch mein erstes mal seminar und 2 stunden von zuhause entfernt. vermisse meinen freund ,familie und freundinnen so sehr
habt ihr bitte irgendwelche tipps? danke im voraus!
 

du hast jetzt den dritten oder vierten beitrag mit dem selben inhalt gepostet. wie soll man dich mögen, wenn du dich so derart daneben benimmst?

du denkst immer nur an dich. denk doch mal an die anderen wie schwer sie es mit dir haben.

du solltest wirklich an dir aribeten, dann fällt alles leichter.

2 LikesGefällt mir
14. September 2018 um 9:04
In Antwort auf fresh0089

du hast jetzt den dritten oder vierten beitrag mit dem selben inhalt gepostet. wie soll man dich mögen, wenn du dich so derart daneben benimmst?

du denkst immer nur an dich. denk doch mal an die anderen wie schwer sie es mit dir haben.

du solltest wirklich an dir aribeten, dann fällt alles leichter.

Ihr seid so streng. Sie ist 16. Und offensichtlich beschäftigt sie das Thema. Ich war mit 16 auch nicht souverän und habe immer alles gleich richtig gemacht. Ich war auch oft genervt von anderen und hab mich aufgeführt. 

Gerade deswegen verdienen Menschen, die sich hier anvertrauen, eine konstruktive Antwort. Wer nur Zurechtweisungen auf Lager hat, sollte sich mal fragen, ob solche Beiträge wirklich jemandem was bringen (außer der eigenen Verärgerung Luft zu machen).

4 LikesGefällt mir
14. September 2018 um 9:10
In Antwort auf anjali8707

Ihr seid so streng. Sie ist 16. Und offensichtlich beschäftigt sie das Thema. Ich war mit 16 auch nicht souverän und habe immer alles gleich richtig gemacht. Ich war auch oft genervt von anderen und hab mich aufgeführt. 

Gerade deswegen verdienen Menschen, die sich hier anvertrauen, eine konstruktive Antwort. Wer nur Zurechtweisungen auf Lager hat, sollte sich mal fragen, ob solche Beiträge wirklich jemandem was bringen (außer der eigenen Verärgerung Luft zu machen).

ehrlich gesagt fand ich auch mit 16 die direkten Antworten am konstruktivsten.

Wenn jemand explizit fragt "bin ich so hochnäsig" muss "Ja." auch eine legitime Antwort sein.
Wenn man sich mit den Antworten offenbar nicht auseinander setzt und statt dessen die Frage noch mal stellt, sich mit den Antworten wieder nicht auseinander setzt und die Frage noch mal stellt, wird man wenig Begeisterung ernten. Ist ein Fakt. Weil man sich selbst respektlos und ünhöflich verhalten hat.

6 LikesGefällt mir
26. April 2019 um 6:42
In Antwort auf katharina17092002

Hallo, ich bin 16 Jahre und gerade auf Seminar wegen meiner neuen Ausbildung.
Da sind auch ziemlich viel ältere und auch fast gleichaltrige aber FREMDE, außer mein 18 jähriger kollege. Ich hab dauerhaft das Gefühl mich mag da keiner bzw an mir ist da niemand richtig interessiert, sicher reden sie mit mir und ich verstehe mich mit fast allen gut aber ich hab das gefühl trotzdem mich mag da keiner. Das Gefühl hab ich nur bei menschen die ich neu kennen lerne das gleiche war auch bei der schwester meines freundes. Dann kommt noch dazu das ich sehr sensibel bin und mir ALLES zu Herzen nehme zb haben sich ein paar seminar-mitglieder am abend noch unten getroffen und mich und meine zimmerkollegin hat irgendwie niemand gefragt und ich hab schon deswegen wieder geheult. Dann das problem mit meinem Kollegen, wir haben uns immer so gut verstanden wie wir zusammen gearbeitet haben und seid wir hier auf Kurs sind beachtet er mich gar nicht mehr so viel bzw. redet immer so „cool“ von oben herab gestern zb hab ich ihm ein lustiges bild geschickt und er hat es nur gesehen und nicht mal zurück geschrieben. So ist er eigentlich nett zu mir und redet schon des öfteren mit mir aber naja es kommt mir so vor als würde er mich nicht mögen.
ich bin jetzt noch 2 wochen auf seminar und bin schon deswegen so am verzweifeln. ist auch mein erstes mal seminar und 2 stunden von zuhause entfernt. vermisse meinen freund ,familie und freundinnen so sehr
habt ihr bitte irgendwelche tipps? danke im voraus!
 

Ach Liebes, Du denkst viel zu viel nach. Alle kennen sich bei sowas erst mal nicht, da sind viele dann mit sich selbst beschäftigt und damit, selbst in der Gruppe ihren Platz zu finden. Schnapp Deine Zimmernachbarin und geht einfach mit den Anderen mit. Wenn Ihr Euch übergangen fühlt, einfach Mund aufmachen. "Hey, das klingt gut, dürfen wir uns Euch anschließen?"

Dein Kollege ist sicher auch durch die Situation angespannt und versucht, in der neuen Konstellation seinen Platz zu finden. Nicht jeder greift bei sowas auf Altbewährtes zurück, Dich hat er ja sicher aber er möchte auch in der Gruppe seinen Platz haben, daher würde ich ihn aktuell erst mal in Ruhe lassen und zusehen, dass ich selbst irgendwo Anschluss finde. Meist ergibt sich doch was. Guck, wer Dir da sympathisch ist und dann versuch halt, mit den Leuten in Kontakt zu kommen, man braucht ja oft nur 1-2 Leute bei sowas, um nicht mehr allein zu sein.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers