Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Liste der von Islamisten zerstörten Kirchen, Klöster und christlichen Einrichtungen in Ägypten

Liste der von Islamisten zerstörten Kirchen, Klöster und christlichen Einrichtungen in Ägypten

19. August 2013 um 16:01

(Kairo) Mehr als 100 Kirchen und Klöster, christliche Schulen und Einrichtungen sowie Geschäfte und Wohnhäuser von Christen wurden vom 14.-16. August von Islamisten in Ägypten angegriffen, geplündert, zerstört und meist niedergebrannt.
Urheber der antichristlichen Gewaltwelle sind die Salafisten/ Moslembrüder des abgesetzten ägyptischen Staatspräsidenten Mohamed Mursi.
Sie nützten die Zusammenstöße, die sie sich mit der Polizei lieferten, um mit brutaler Gewalt gegen die Christen des Landes vorzugehen.
Bei den Unruhen kamen laut offiziellen Regierungsangaben mehr als 600 Menschen um Leben. Mehrere tausend Menschen wurden verletzt. Die nachfolgende Liste wurde vom Presseamt der katholischen Kirche in Ägypten zusammengestellt. Sie hat nur vorläufigen Charakter.


Katholische Kirchen und Klöster:

1. Franziskanerkirche und Kloster Suez (niedergebrannt)

2. Schule der Franziskaner Suez (niedergebrannt)

3. Kirche und Kloster zum Guten Hirten Suez (niedergebrannt)

4. Krankenhaus zum Guten Hirten Suez (niedergebrannt)

5. Kirche und Kloster zum Guten Hirten Asuit (Brandsätze, angegriffen)

6. Koptisch-katholische Georgskirche Minya (niedergebrannt)

7. Jesuitenkirche Minya (niedergebrannt)

8. Basilika von Fatima Heliopolis (angegriffen)

9. Koptisch-katholische Markuskirche Minya (niedergebrannt)

10. Kirche und Kloster der Schwestern des unbefleckten Herzens Mariens Beni Suef (niedergebrannt)

11. Kirche der Heiligen Teresa Asuit (niedergebrannt)

12. Franziskanerkirche Asuit (niedergebrannt)

13. Schule der Franziskaner Asuit (niedergebrannt)

14. St. Josefs-Kloster und Schule Minya (niedergebrannt)

15. Herz-Jesu-Kirche der koptischen Katholiken Minya (niedergebrannt)

16. Kloster der Marienschwestern Kairo (angegriffen)

17. Schule zum Guten Hirten Minya (angegriffen)

18. Schule der Franziskaner Fayoum (niedergebrannt)


Koptische/Orthodoxe Kirche und protestantische Kirchen:

19. Anglikanische Salvatorkirche Suez (niedergebrannt)

20. Evangelische Michaelskirche Asuit (angegriffen, geplündert)

21. Koptisch-orthodoxe Georgskirche Minya (niedergebrannt)

22. Koptisch-orthodoxe Al-Esla-Kirche Asuit (niedergebrannt)

23. Adventistenkirche Asuit (niedergebrannt, ausgeraubt)

24. Koptisch-orthodoxe Apostelkirche Asuit (niedergebrannt)

25. Koptisch-orthodoxe Erneuerungskirche Asuit (niedergebrannt)

26. Koptisch-orthodoxes Diözesanzentrum Quisiya Asuit (niedergebrannt)

27. Koptisch-orthodoxe Georgskirche Arish ((niedergebrannt)

28. Koptisch-orthodoxe Georgskirche von al-Wasta Beni Suef (niedergebrannt)

29. Koptisch-orthodoxe Marienkirche Maadi, Kairo (angegriffen)

30. Koptisch-orthodoxe Marienkirche Mostorod , Kairo (angegriffen)

31. Koptisch-orthodoxe Georgskirche Helwan, Kairo (angegriffen)

32. Koptisch-orthodoxe Marienkirche von el-Naziah Fayoum (niedergebrannt)

33. Koptisch-orthodoxe Theodoruskirche Fayoum (niedergebrannt)

34. Koptisch-orthodoxe Damianuskirche . Fayoum (geplündert, niedergebrannt)

35. Evangelische Kirche von al-Zorby Fayoum (geplündert, zerstört)

36. Koptisch-orthodoxe Josefskirche Fayoum (niedergebrannt)

37. Koptisch-orthodoxes Diözesanzentrum des Heiligen Paulus Gharbiya (niedergebrannt)

38. Koptisch-orthodoxe Antoniuskirche Giza (niedergebrannt)

39. Koptisch-orthodoxe Georgskirche Atfeeh, Giza (niedergebrannt)

40. Koptisch-orthodoxe Marienkirche und des Vaters Abraham Deir Mawas (niedergebrannt)

41. Koptisch-orthodoxe Minaskirche von Abu Hilal Kebly Minya (niedergebrannt)

42. Baptistenkirche von Beni Mazar Minya (niedergebrannt)

43. Koptisch-orthodoxe Amir Tawadros-Kirche Minya (niedergebrannt)

44. Evangelische Kirche Minya (niedergebrannt

45. Koptisch-orthodoxe Kirche von Anba Moussa al-Aswad Minya (niedergebrannt)

46. Apostelkirche Minya (niedergebrannt)

47. Koptisch-orthodoxe Marienkirche Qena (angegriffen, Versuch sie niederzubrennen)

48. Koptisch-orthodoxe Georgskirche Sohag (niedergebrannt)

49. Koptisch-orthodoxe Damianuskirche Sohag (angegriffen, niedergebrannt)

50. Koptisch-orthodoxe Marienkirche Sohag (niedergebrannt)

51. Koptisch-orthodoxe Markuskirche Sohag (niedergebrannt)

52. Koptisch-orthodoxe Gemeinschaftszentrum Sohag (niedergebrannt)

53. Anba-Abram-Kirche Sohag (zerstört, niedergebrannt)


Andere christliche Einrichtungen:

54. Haus von Pater Angelos Minya (niedergebrannt)

55. Wohnhäuser und Geschäfte von Christen Arish (geplündert, niedergebrannt)

56. Wohnhäuser und Geschäfte von Christen Minya (angegriffen, geplündert)

57. Wohnhäuser und Geschäfte von Christen Asuit (angegriffen, geplündert)

58. Büros der protestantischen Stiftung Minya (niedergebrannt)

59. Geschäfte, Apotheken, Hotels, Wohnhäuser von Christen Luxor (angegriffen, geplündert)

60. Buchhandlung und Niederlassung der Bibelgesellschaft Kairo (niedergebrannt)

61. Niederlassung der Bibelgesellschaft Fayoum (niedergebrannt)

62. Niederlassung der Bibelgesellschaft Asuit (niedergebrannt)









Mehr lesen

19. August 2013 um 21:25

.....und in Solingen wird die Weihnachtsbeleuchtung dieses Jahr
aus Rücksicht auf die Muslime, "neutral" gehalten. Keine christl. Symbole.....ich könnte nur noch kotzen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen