Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Lieblingsbuch

Lieblingsbuch

14. Februar 2002 um 10:02

Hallo alle zusammen!

Hab vor, heute mittag einen Abstecher in die Bücherei zu machen und leider keine Ahnung, was ich mir ausleihen soll. Hab mal wieder richtig Lust, stundenlang mit einem guten Schmöker (darf auch gern dicker sein) in der Versenkung zu verschwinden.
Also her mit euren Lieblingsbüchern! Freue mich auf Empfehlungen jeder Art (ich mag fast alles gern, von seicht bis anspruchsvoll, Krimi, Liebesroman, Abenteuer, Frauenliteratur und und und)!

Danke schon mal für eure Tipps !
LG von Superbugie

Mehr lesen

14. Februar 2002 um 10:11

Ein gefährliches Buch,
da man nicht mehr davon loskommt und Geschirr, Wäsche und Liebster ein Wochenende lang vernachlässigt werden:
Arturo Perez-Reverte: Der Club Dumas!
Kann ich nur empfehlen!
Viel Spaß beim Lesen (bin ja ganz neidisch, habe kaum mehr Zeit zum Lesen )
Gruß
Mom

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 10:32

Bücher
aaalso, stephen king "the stand" - sehr gut

ken follet "pfeiler der macht",

sämtliche bücher von marian keyes - "lucy sullivan wird heiraten", "wassermelonen" etc. (ist echt zum lachen und teilweise zum nachdenken)

romane von henning mankell - krimis und handlunsort ist immer schweden - muß man mögen, ich find es klasse.

roman von elizabeth george - inspektor linley romane. so was find ich super-klasse - spielt in england und sie sind für meine begriffe absolut spannend.

donna leon - die fälle des kommissar brunetti. spielt in venedig und es wird auch die familie des kom. vorgestellt und er auch als mensch eher in den vordergrund gestellt.

j. r. r. tolkien - herr der ringe (wird momentan übertrieben) will heißen - man braucht für diese bücher ruhe und außerdem muß einem fantasy auch liegen.

so, daß sind jetzt meine lieblingsbücher. ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.

viel spaß und liebe grüße

lily

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 10:50

Les mal ...
Hallo Superbugie,

ich bekam vor einigen Tagen ein wunderschönes Buch in die Hand und finde es sehr empfehlenswert !

Es heißt Sehnsucht der Seele von Sabrina Fox !

Es ist ein 400 Seiten Schmöcker, aber wirklich traumhaft !

Ein Versuch ist es wert !

Viele Grüße Ester21

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 11:11

Die besten Bücher...
...die ich je gelesen habe sind "Krabat" von Ottfried Preussler und "Das Parfum" von Patrick Süsskind. "Krabat" wirst du wahrscheinlich in der Kinder- oder Jugendabteilung finden, aber keine Sorge – es ist vor Mystik und Spannung auch für einen Erwachsenen mehr als nur fesselnd!!!
"Das Parfum" ist auch total spannend und abgründig wie unheimlich. Man weiss nie so recht, was nun gut ist und was böse....es spielt mit dem Leser.



Viel Spass!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 12:18

HARRY....
ich hätte es ja nie gedacht liebe Superbugie, aber Harry Potter ist echt super schön
Ich versinke jeden Tag in der S-Bahn in diesem Buch. Es ist eine kleine eigene Welt in der man die Zeit vergisst....wunderschön !

Liebe Grüße,
Sommerblume
(ehemaliges Herbstblatt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 12:29

Auch gut...
...

Das Lächeln der Fortuna

Die Päpstin

Der kleine dicke Ritter

Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten

Cadfeal - die Krimis aus dem Mittelalter von Elli Peters

Grüßle Malledettto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 13:23
In Antwort auf elma_12104708

Ein gefährliches Buch,
da man nicht mehr davon loskommt und Geschirr, Wäsche und Liebster ein Wochenende lang vernachlässigt werden:
Arturo Perez-Reverte: Der Club Dumas!
Kann ich nur empfehlen!
Viel Spaß beim Lesen (bin ja ganz neidisch, habe kaum mehr Zeit zum Lesen )
Gruß
Mom

Sinuhe der Aegypter
ist das allerschoenste Buch was ich je gelesen habe.Es hat allerdings ein bisschen mehr als 1000 Seiten.Leider weiss ich den Autor nicht mehr.Es ist ein historischer Roman ueber einen Mann der in Aegypten lebte vor langer ,langer Zeit...
Geh doch einfach mal auf Amazon.de dort kannst Du dann alles ueber den Autor und die Geschichte erfahren,und die Meinung anderer Leser zu diesen Buch.Die ersten Seiten sind allerdings ein bisschen gewoehnungs beduerftig.Es ist aber nicht schwer zu lesen.
Mein Tip des Jahres
Gruss SKL

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 14:22

Hallo superbugie
mir hat sehr gut das Buch von Günther Konsalik, eine glückliche Ehe, gefallen. Ich habe das Buch mal vor Jahren gelesen und muß heute noch manachmal dran denken.

Liebe Grüße
Heike

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 14:52

Da fallen mir so ganz spontan
und so auf die schnelle ein:
- Anna Karenina ( Tchechov )auch wenns ein langer klopper ist, aber hat mich doch sehr fasziniert

- Schuld und Sühne ( Dostojevski )dito

- Angst vorm Fliegen ( E. Jong )wie auch einige andere bücher von erica jong, kurzweilig und aufregend

- naja und die tagebücher der bridget jones waren auch recht lustig

ich wette, ich hab wieder die dollsten schmöker vergessen, aber die fallen mir ( wie immer ) jetzt auf zuruf nicht ein.

gruß and die leseratte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 15:27

Eines nur....
aber es ist so ein Buch, welches man ebenfalls sehr ungern aus der Hand legt:

Das Montglone Spiel, Autorenname fällt mir leider nicht ein, aber wenn Du nachfragst, kann Dir sicherlich einer weiterhelfen.

Viel Spaß beim Lesen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 18:04

Lieblingsbücher
Ich lese für mein Leben gerne und am liebsten ganz dicke Bücher, sind nicht so schnell alle. Aber meine Favoriten sind Marion Zimmer-Bradley und Paricia Shaw. Da kann ich einfach jedes Buch empfehlen.

R.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 20:37

Pain hat lieblingsautoren:
*) ingrid noll - die häupter meiner lieben; die apothekerin; kalt ist der abendhauch; der hahn ist tot - die hab ich gelesen und bin begeistert

*) paul coelho - handbuch des kriegers des lichtes; veronika beschließt zu sterben; der alchemist; am ufer des rio piedra saß ich und weinte; der dämon und fräulein prym - alle gelesen und schwer begeistert über seine philosophische art

*) nicholas evans - der pferdeflüsterer; im kreis des wolfs *auf ein neues buch von n. evans sehnsüchtigst warte

*) noah gordon - der medicus; der schamane; die erben des medicus; der diamant des salomon; die klinik; der rabbi; der medicus von saragossa *wann gibts endlich ein neues buch von noah gordon*jammer*

*) frank McCourt - die asche meiner mutter; ein rundherum tolles land - die asche meiner mutter war das traurigste und gleichzeitig lustigste buch, dass ich je gelesen hab...

*) malachy McCourt (frank McCourts bruder) - der junge aus limerick

*) donna leon - ihr commissario brunetti ist ein hammer... und man kann mit ihren büchern so schön in venedig untertauchen

weiters les ich gern fachspezifische bücher... alles was mit sozialarbeit, psychiatrie und psychologie zu tun hat...

freu mich, dass so viel leseratten unter uns sind


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 22:08

Schwer
Hallo Superbugie,

als erstes wollte ich mal sagen dass es eigentlich schwer ist ein Buch zu empfelen da ja jeder einen anderen Geschmack hat.
ich bin zB. Katzenfan und lese gerne Bücher mit Katzen als Hauptpersonen.
Falls du dich dafür interessierst kann ich dir "Felidae" und "Francis"(Felidae2) empfelen.
Es handelt sich um Katzenkrimis.
Beide toll geschrieben und es interessant die Welt aus den Augen einer Katze zu sehen.

feli.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 22:49
In Antwort auf felidae

Schwer
Hallo Superbugie,

als erstes wollte ich mal sagen dass es eigentlich schwer ist ein Buch zu empfelen da ja jeder einen anderen Geschmack hat.
ich bin zB. Katzenfan und lese gerne Bücher mit Katzen als Hauptpersonen.
Falls du dich dafür interessierst kann ich dir "Felidae" und "Francis"(Felidae2) empfelen.
Es handelt sich um Katzenkrimis.
Beide toll geschrieben und es interessant die Welt aus den Augen einer Katze zu sehen.

feli.


zwei wirklich geniale bücher... und der film "felidae" war auch sehr gut... das erste mal, dass ich von einem film nicht enttäuscht war, wo ich davor das buch las

liebe grüße, pain4me

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Februar 2002 um 23:36

Ken Follet...
Die Säulen der Erde

oder...

Die Kinder von Eden

Mich haben beide ans Lesen gefesselt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2002 um 10:51
In Antwort auf oriana_12354800

Sinuhe der Aegypter
ist das allerschoenste Buch was ich je gelesen habe.Es hat allerdings ein bisschen mehr als 1000 Seiten.Leider weiss ich den Autor nicht mehr.Es ist ein historischer Roman ueber einen Mann der in Aegypten lebte vor langer ,langer Zeit...
Geh doch einfach mal auf Amazon.de dort kannst Du dann alles ueber den Autor und die Geschichte erfahren,und die Meinung anderer Leser zu diesen Buch.Die ersten Seiten sind allerdings ein bisschen gewoehnungs beduerftig.Es ist aber nicht schwer zu lesen.
Mein Tip des Jahres
Gruss SKL

Zu "Sinuhe der Ägypter"
Mika Waltari ist der Autor
Auch ganz nett von ihm ist "Minutus der Römer"

Ansonsten lese ich gerne Bücher von Ken Follett, Wolfgang Hohlbein, Frank Schätzing (z.b.Tod und Teufel), Marion Zimmer Bradley, Tolkien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Februar 2002 um 14:42

Das Jesus-Papier
von Robert Ludlum ist absolut spannend. Die anderen Romane von ihm liebe ich aber fast genauso.

Alle haben immer irgendwas mit Agenten und Politik zu tun, aber toll geschrieben und mit den eigenen Vermutungen liege zumindest ich immer total daneben.

Liebe Grüße

Stoffel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2002 um 2:04

Barbara Wood
hat einige sehr schöne Bücher geschrieben.
Rote Sonne - Schwarzes Land,
Traumzeit und
Haus der Erinnerung
haben mir am besten gefallen.

Sehr gut fand ich auch "Die Päpstin", leider fällt mir jetzt der Autor nicht ein.

Viel Spaß beim Lesen

Ciao alexea



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2002 um 9:25

Hab ja auch schon ewig kein buch mehr gelesen...
hallo superbugie,

also was ich toll finde ist

Benoite Groult: Salz auf unserer Haut
Patrik Süsskind: Das Parfüm
Anne Rice: Gespräch mit dem Vampir

und natürlich
Milan Kundera: Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

werd demnächst auch mal wieder ein gutes buch lesen..

lg
cosmic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2002 um 12:29

Stephen King
Hallo,
meine Lieblingsbücher sind von Stephen King. Und das allerbeste, so ist meine Meinung, ist von Stephen King das Buch "Mädchen". Hab das schon ein paar mal gelesen und es ist so spannend und einfühlsam erzählt;ich kann es nur empfehlen.
Liebe grüße

Sarah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Februar 2002 um 17:31

Meine Lieblingsbücher...
Ich habe leider nicht mehr viel Zeit zum lesen, aber ich habe doch auch Bücher, die ich heute noch gerne lese.
zB. Die Avalontrilogie von Marion Zimmer-Bradley
Sämtliche John Grisham Bücher (Besser, wie die Filme), Die Serienbücher zu Buffy, Stephen King's ES(schön dick) außerdem liebe ich Comics,
Ich weiß nicht, wie alt du bist, aber einen Geheimtipp habe ich noch. Das Buch "Generation Golf" von Florian Illis, das beschreibt, den gängigen Lebensstil der Jugendlichen in den 80er Jahren. Glaub mir, ich habe bei manchen Passagen, Tränen gelacht.

Liebe Grüße

Buffy3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2002 um 11:44
In Antwort auf msnica_11865260

Barbara Wood
hat einige sehr schöne Bücher geschrieben.
Rote Sonne - Schwarzes Land,
Traumzeit und
Haus der Erinnerung
haben mir am besten gefallen.

Sehr gut fand ich auch "Die Päpstin", leider fällt mir jetzt der Autor nicht ein.

Viel Spaß beim Lesen

Ciao alexea



Rote Sonne Schwarzes Land
Ja des Buch hab ich auch schon gelesen!
Des is echt voll gut! Das kann mer gar nimmer mit dem Lesen aufhören *lol*

Tschüssi, Backpfeife

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2002 um 13:31

Und da fällt mir noch ein...
..else buschheuer "masserberg". ne klasse geschichte über ein wildes huhn in ner augenklinik, mit schönen und humorvollen formulierungen und sehr kurzweilig.
"ruf!mich!an!" war auch nicht übel, wenn auch ziemlich auf der erotikschiene.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Februar 2002 um 14:07

...
- Jeffrey Deaver: Der Knochenjäger (tödlich spannend!!!)
- Helen Fielding: Schokolade zum Frühstück; Hummer zum Dinner (zum totlachen!)
- Ildiko von Kürthy: Mondscheintarif (typisch frau! )
- Petra Hammersfahr: Die Sünderin (noch nie so ein gutes buch gelesen!!!!)

viel spaß!

und was empfiehlst du??

labionda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2002 um 9:01

Um ein paar Tage in einem od. mehreren guten Büchern
zu versinken, empfehle ich Dir....

a) wenn Du was für Phantasy übrig hast, Der Herr der Ringe 1. Triologie z.B. die Gefährten (bei bol)
b) Müsten und Sagen, Der Nebel von Avalon ( über 500 Seiten) Arthurssaga.
C ) um im Trend zu sein, Harry Potter
d) Sex and krimi/ Psychothriller
Autoren
Elisabeth George ( alles )
Dean Koontz, Die Tür ins dunkle ( da kommst Du nicht mehr von weg )
Daborah Crombie (alles)
Jane Crafort ( alles )
John Grisham ( alles )

Eigentlich lese ich fast alles, was mir in die Quere kommt. Ich lasse mich immer wieder gerne von neuen Autoren begeistern. Habe auch schon Bücher, von Trödelmärkten ( sind fast neu und super günstig ) oder aus Sonderposten gekauft und einige gute Autoren entdeckt.

So, ich hoffe Du findest etwas, wass Deinem Geschmack entspricht!!!

Viele Grüße
Sams201

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Mal wieder was neues bei Gofem?
Von: veva_12867459
neu
6. Juni 2004 um 14:45
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen