Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Liebevollle Denkzettel mit versteckter Kamera (VOX)

Liebevollle Denkzettel mit versteckter Kamera (VOX)

1. Juni um 17:14

Kleiner TV-Aufruf in Absprache mit der gofeminin-Redaktion:
Wer würde einem seiner Nächsten denn gerne mal eine unvergessliche Botschaft überbringen oder eine kleine Lektion erteilen, die er oder sie nicht so schnell wieder vergisst?
Also zum Beispiel der 12jährigen Tochter, die einfach nie aufräumt oder dem 17jährigen, der Safer Sex nicht allzu ernst zu nehmen scheint? Oder wie wäre es mit einer Botschaft für die 21jährige Tochter, die niemals pünktlich ihre Rechnungen bezahlt, oder eine für den Partner, der leider immer gleich auf dem Sofa einschläft?
Mittels aufwendig inszenierter versteckte-Kamera-Situationen werden Botschaften dieser Art bei uns herrlich originell vermittelt. Eine wirklich lustige Sendung, die in Belgien bereits erfolgreich lief - einfach mal reinschnuppern und vielleicht auch gleich bewerben unter:
www.comedymessage.de

Mehr lesen

Top 3 Antworten

8. Juni um 11:20
In Antwort auf tv.traudl

Kleiner TV-Aufruf in Absprache mit der gofeminin-Redaktion:
Wer würde einem seiner Nächsten denn gerne mal eine unvergessliche Botschaft überbringen oder eine kleine Lektion erteilen, die er oder sie nicht so schnell wieder vergisst?
Also zum Beispiel der 12jährigen Tochter, die einfach nie aufräumt oder dem 17jährigen, der Safer Sex nicht allzu ernst zu nehmen scheint? Oder wie wäre es mit einer Botschaft für die 21jährige Tochter, die niemals pünktlich ihre Rechnungen bezahlt, oder eine für den Partner, der leider immer gleich auf dem Sofa einschläft?
Mittels aufwendig inszenierter versteckte-Kamera-Situationen werden Botschaften dieser Art bei uns herrlich originell vermittelt. Eine wirklich lustige Sendung, die in Belgien bereits erfolgreich lief - einfach mal reinschnuppern und vielleicht auch gleich bewerben unter:
www.comedymessage.de

Ich würde das "liebevoll" streichen. Sollte ich jemals jemanden derart der Öffentlichkeit preis geben wollen, dann ist das garantiert mit anderen Gefühlen verbunden als mit Liebe.
 

10 LikesGefällt mir

8. Juni um 20:41

Ich würde NIEMALS mein Kind oder andere Familienmitglieder dermaßen bloßstellen!!!! Fürchterlich... und tatsächlich werden sich wieder Kamerag.ei.le finden ... 

8 LikesGefällt mir

1. Juni um 19:18

In Absprache mit der Redaktion? 

1 LikesGefällt mir

1. Juni um 23:42

Ich finde solche Aufrufe hier trotzdem unpassend.

3 LikesGefällt mir

4. Juni um 17:44
In Antwort auf 1xxmomoxx1

In Absprache mit der Redaktion? 

Ja, ist mit uns abgesprochen!

Gefällt mir

8. Juni um 11:20
In Antwort auf tv.traudl

Kleiner TV-Aufruf in Absprache mit der gofeminin-Redaktion:
Wer würde einem seiner Nächsten denn gerne mal eine unvergessliche Botschaft überbringen oder eine kleine Lektion erteilen, die er oder sie nicht so schnell wieder vergisst?
Also zum Beispiel der 12jährigen Tochter, die einfach nie aufräumt oder dem 17jährigen, der Safer Sex nicht allzu ernst zu nehmen scheint? Oder wie wäre es mit einer Botschaft für die 21jährige Tochter, die niemals pünktlich ihre Rechnungen bezahlt, oder eine für den Partner, der leider immer gleich auf dem Sofa einschläft?
Mittels aufwendig inszenierter versteckte-Kamera-Situationen werden Botschaften dieser Art bei uns herrlich originell vermittelt. Eine wirklich lustige Sendung, die in Belgien bereits erfolgreich lief - einfach mal reinschnuppern und vielleicht auch gleich bewerben unter:
www.comedymessage.de

Ich würde das "liebevoll" streichen. Sollte ich jemals jemanden derart der Öffentlichkeit preis geben wollen, dann ist das garantiert mit anderen Gefühlen verbunden als mit Liebe.
 

10 LikesGefällt mir

8. Juni um 20:41

Ich würde NIEMALS mein Kind oder andere Familienmitglieder dermaßen bloßstellen!!!! Fürchterlich... und tatsächlich werden sich wieder Kamerag.ei.le finden ... 

8 LikesGefällt mir

18. Juni um 20:49
In Antwort auf kariertekatze

Ich würde das "liebevoll" streichen. Sollte ich jemals jemanden derart der Öffentlichkeit preis geben wollen, dann ist das garantiert mit anderen Gefühlen verbunden als mit Liebe.
 

das seh ich genau wie du, denn diese person wird nicht nur der öffentlichkeit preis gegeben, sondern auch der lächerlichkeit!!!

1 LikesGefällt mir

19. Juni um 16:25
In Antwort auf tv.traudl

Kleiner TV-Aufruf in Absprache mit der gofeminin-Redaktion:
Wer würde einem seiner Nächsten denn gerne mal eine unvergessliche Botschaft überbringen oder eine kleine Lektion erteilen, die er oder sie nicht so schnell wieder vergisst?
Also zum Beispiel der 12jährigen Tochter, die einfach nie aufräumt oder dem 17jährigen, der Safer Sex nicht allzu ernst zu nehmen scheint? Oder wie wäre es mit einer Botschaft für die 21jährige Tochter, die niemals pünktlich ihre Rechnungen bezahlt, oder eine für den Partner, der leider immer gleich auf dem Sofa einschläft?
Mittels aufwendig inszenierter versteckte-Kamera-Situationen werden Botschaften dieser Art bei uns herrlich originell vermittelt. Eine wirklich lustige Sendung, die in Belgien bereits erfolgreich lief - einfach mal reinschnuppern und vielleicht auch gleich bewerben unter:
www.comedymessage.de

Moin!

Oh, mein Gott, wie originell...ich würde mich ja eher im Meer versenken als mir so einen, Entschuldigung für den Ausdruck, Mist an zu schauen.

Ehrlich jetzt? Haben wir nicht schon genug schlechte Sendungen?

F.

Gefällt mir

21. Juni um 14:23

Im Leben würde ich niemanden in eine solch lächerliche,demütigende Lage bringen....und schon mal gar nicht die Menschen die ich liebe ....naja jedem das Seine....

2 LikesGefällt mir

21. Juni um 23:42
In Antwort auf miezekatzerl

Ich würde NIEMALS mein Kind oder andere Familienmitglieder dermaßen bloßstellen!!!! Fürchterlich... und tatsächlich werden sich wieder Kamerag.ei.le finden ... 

Da hast du wohl wieder nicht richtig aufgepasst beim lesen... In die Beschreibung steht Klipp und klar, dass jemanden bloß zu stellen und über jemanden lustig machen (alá Stefan Raab- anm. von mir), legt der Sendung ausdrücklich ab! 

Gefällt mir

21. Juni um 23:45
In Antwort auf nordlichterhf

Moin!

Oh, mein Gott, wie originell...ich würde mich ja eher im Meer versenken als mir so einen, Entschuldigung für den Ausdruck, Mist an zu schauen.

Ehrlich jetzt? Haben wir nicht schon genug schlechte Sendungen?

F.

 noch jeine Sekunde vin der Sendung gesehen, aber schon vorher herummotzen.  Woher kenne ich das denn bloß.... Ach ja... Typisch deutsch....

Gefällt mir

21. Juni um 23:49

Ja, was denkst du, woher sollen denn die privaten Sender neue Protagonisten ständig herholen? Mittlerweile war jeder Kölner Bürger schon in irgend eine Sendung, wie "Betrugsfälle" und Co.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen