Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Liebe Modebegeisterte,

Liebe Modebegeisterte,

28. April um 7:39
In Antwort auf evaeden

Es stimmt..nicht alle Aerzte handeln nach Leitlinien, nicht alle Aerzte bilden sich weiter,  nicht alle Aerzte sind gut, Aerzte machen Fehler. Das alles stimmt...Aerzte sind Menschen. 

Man muss aber auch sehen. Die moderne Medizin ist ein wahrer Segen. Wir koennen uns so gluecklich schaetzen in dieser Zeit mit der modernen Medizin zu leben, wir koennen und so gluecklich schaetzen in einem Teil der Welt zu leben in dem wir Zugang zu dieser Medizin haben. 

Gestern vor einem Jahr hatte mein Mann seine Herz OP. Ohne moderne Medizin, Aerzte usw. waere ich nun schon ein Jahr eine Witwe. 

Ich bin nun schon fast ein Jahr schmerzfrei. Darueber bin ich so froh und auch der Aerztin dankbar die nicht aufgegeben hat und immer weitergesucht hat um etwas zu finden das mir hilft. 

Man braucht wirklich nicht alles kritiklos akzeptieren...auch in der Medizin nicht. Aber wir alle haben verdammtes Glueck, dass wir diese moderne Medizin in Anspruch nehmen koennen. 

Keine Frage, ich sehs gleich, man muss nur eigenverantwortlich sein und sich einen der guten suchen 

1 LikesGefällt mir

28. April um 7:42
In Antwort auf miezekatzerl

Habe ich einige Jahre im Fitnessstudio gemacht und dennoch war es nur ok... aber nie weg. Mein Mann hat auch Skoliose. 

Ganz weg war es bei mir auch nie. Aber seit ich trainiere ist es weniger. Frueher hatte ich alle paar Monate so einen Anfall. Jetzt habe ich manchmal ein ganzes Jahr nichts. 

Also...bis auf dieses Jahr. Dieses Jahr habe ich meinen Rueckenamfall von Weihnachten schon ins neue Jahr mitgenommen. Und jetzt bin ich schon wieder dran. 
 

Gefällt mir

28. April um 8:22
In Antwort auf evaeden

Ganz weg war es bei mir auch nie. Aber seit ich trainiere ist es weniger. Frueher hatte ich alle paar Monate so einen Anfall. Jetzt habe ich manchmal ein ganzes Jahr nichts. 

Also...bis auf dieses Jahr. Dieses Jahr habe ich meinen Rueckenamfall von Weihnachten schon ins neue Jahr mitgenommen. Und jetzt bin ich schon wieder dran. 
 


Mir hilft Physio extrem gut. Ich musste ja auch extrem viel heben und hatte einige schwere Rückenanfälle. Sobald ich nicht mehr aufrecht gehen kann, suche ich den Physio auf!

1 LikesGefällt mir

28. April um 8:25
In Antwort auf qanita

Ohhh.... Darf ich auch Hobbypsychologin spielen? Ich machs einfach mal

Ich glaube, du bist eine sehr liebe gefühlvolle Person, die auch sehr in sich gekehrt ist. Ich glaube, dein Inneres ist reich an wertvollen Gedanken und Emotionen, vermutlich bist du emotional sehr intelligent. Was nicht bedeuten soll, dass du nicht auch sonst intelligent wärst. Das bist du denke ich auch.

Manchmal weißt du vielleicht nicht so ganz, wie du mit deinem inneren Reichtum umgehen kannst, du bist eben sehr bescheiden und zurückhaltend, aber diesen Reichtum darfst du mit der Welt teilen, das tut der Welt nämlich gut.

So...
 


Danke qanita! Schönen Sonntag dir!

Gefällt mir

28. April um 9:06
In Antwort auf micky790


Mir hilft Physio extrem gut. Ich musste ja auch extrem viel heben und hatte einige schwere Rückenanfälle. Sobald ich nicht mehr aufrecht gehen kann, suche ich den Physio auf!

Heute bin ich schon wieder fast aufrecht....aber immer noch krumm zu einer Seite. Vielleicht bin ich morgen wieder ganz gerade. 

Die Hoffnung stirbt zuletzt. 

Meinen schlimmsten Rueckenanfall hatte als ich mit einem Kind laufen gelernt habe. Wir hatten so lange geuebt und endlich war es ihm gelungen. Also wollte er stundenlang mit meiner Hilfe laufen. Er war klein und ich bin groß...also war ich lange gebeugt unterwegs. 

Davon hatte ich solche Rueckenschmerzen, dass ich morgens nicht aus dem Bett kam. Ich musste meine Mutter anrufen die kam, mir aus dem Bett half, mir was angezogen hat un mich zum Arzt gefahren. 

Gefällt mir

28. April um 9:14
In Antwort auf thilda-1978

Du hast nicht genau gelesen. Devil hat definitiv von IHREN Ärzten gesprochen und du bist sofort auf die Barrikaden gegangen, weil du das allgemeinernd aufgefasst hast. Inzwischen haben genau das noch andere User bestätigt, was du aber überliest, weil es dir nicht in den Kram passt. 
Die einzig Freche, die sich in der Diskussion um Devils Ärzte im Ton vergreift, bist du!
 

Genau die Frau Lehrerin hat gesprochen.

Wie war das nochmal mit den Kackbeitraegen von Irma und wem anderen???

Du bist so dermassen subjektiv in der Bewertung von Beitraegen dass ich Dich nicht mehr ernstnehme.
Wen Du magst da ueberliest Du die groessten Sauereien, wen Du nicht abkannst wird von Dir wie ein Schulkind abgekanzelt.

7 LikesGefällt mir

28. April um 9:19
In Antwort auf kapuzze

Das schrieb ich dir h8er glaub ich scjon mal. Du darfst nicht davon ausgehen das alle Ärzte nach Leitlinie behandeln. 

Puzze natuerlich sollte ich davon ausgehen.
.

Was will sie denn lesen. Dass ich sie bestaetige wie scheisse Aerzte sind?
 

Gefällt mir

28. April um 9:19
In Antwort auf kapuzze

Ich finde dje Taschen auf der Bluse total gruselig

ich finde die Bluse schoen....

Gefällt mir

28. April um 9:21
In Antwort auf kapuzze

Ja, aber mal ernsthaft, wenn man nicht gerade selbstständig ist, ist das echt bescheuert. Man hat nur einen Körper...und mal ehrlich, wirklich danken tut einem das am Ende auch keiner... 

Genau so sieht aus.  Ausser einem warmen Haendedruck gibt es nichts.

Sich krank zur Arbeit regrlrecht  zu schleppen ist eine Unsitte. Das bedeutet ja nicht dass man bei dem kleinsten Wehwehchen krank macht
 

1 LikesGefällt mir

28. April um 9:25
In Antwort auf cherokeerose2

Vom gefühklen her hat die Gyn sich mit den Fingern vorgetastet und dann etwas gezogen ( bei ks)
geschnitten wurde da nichts
 

ja das wird stumpf getrennt  aber die reissen nichts auseinander Die trennen so weit wie mgl die Faserbuendel voneinander bei Rissen reisst der Muskel( faserbundel) in sich.

Gefällt mir

28. April um 9:26
In Antwort auf cherokeerose2

Ich hatte von meiner Ärtzin für nachts Codicaps und für tags ein Pflanzlichen Schleimlöser verschrieben bekommen

Dann lies mal den Link... das ist falsch und sollte nicht gemacht werden.
 

Gefällt mir

28. April um 9:32

Heute starte ich in einen Regentag. Uralt Sachen - dafür neue Unterwäsche   Davon eine Hose, die ich schon wegsortiert hatte, nun aber eine Naht nachgenäht und nun wird sie wieder getragen.

Außerdem trage ich einen Lippenpflegestift von Alverde, in den ich mich aktuell verliebt habe. Pflegt schön und glitzert nur farblos dezent, aber effektiv. Ich finde, der lässt die Lippen voller wirken. Richtig toll für den Sommer

Gefällt mir

28. April um 9:32
In Antwort auf apolline1.22211

Genau so sieht aus.  Ausser einem warmen Haendedruck gibt es nichts.

Sich krank zur Arbeit regrlrecht  zu schleppen ist eine Unsitte. Das bedeutet ja nicht dass man bei dem kleinsten Wehwehchen krank macht
 


Und vor allem werden die Gesunden angesteckt!

Gefällt mir

28. April um 9:34
In Antwort auf apolline1.22211

Genau die Frau Lehrerin hat gesprochen.

Wie war das nochmal mit den Kackbeitraegen von Irma und wem anderen???

Du bist so dermassen subjektiv in der Bewertung von Beitraegen dass ich Dich nicht mehr ernstnehme.
Wen Du magst da ueberliest Du die groessten Sauereien, wen Du nicht abkannst wird von Dir wie ein Schulkind abgekanzelt.

Auch klassisch...wenn du dich ertappt fühlst, wirst du beleidigend.
(Es war Kackdiskussion, nicht Kackbeitrag; du musst wirklich lernen, genauer zu lesen!) 
 

4 LikesGefällt mir

28. April um 9:34
In Antwort auf apolline1.22211

Genau die Frau Lehrerin hat gesprochen.

Wie war das nochmal mit den Kackbeitraegen von Irma und wem anderen???

Du bist so dermassen subjektiv in der Bewertung von Beitraegen dass ich Dich nicht mehr ernstnehme.
Wen Du magst da ueberliest Du die groessten Sauereien, wen Du nicht abkannst wird von Dir wie ein Schulkind abgekanzelt.

Also die einzige die hier abkanzelt bist eigentlich nur du ... alles was nicht deiner Meinung entspricht ist unrichtig, wenn du was liest, kanns einfach nicht so sein

5 LikesGefällt mir

28. April um 9:37
In Antwort auf apolline1.22211

Puzze natuerlich sollte ich davon ausgehen.
.

Was will sie denn lesen. Dass ich sie bestaetige wie scheisse Aerzte sind?
 

Bestätigung war eigentlich nicht erwartet, ich habe Erfahrungen erzählt, ich habe schon eine eigene Meinung, da brauche ich keine Bestätigung 

3 LikesGefällt mir

28. April um 9:38
In Antwort auf evaeden

Es stimmt..nicht alle Aerzte handeln nach Leitlinien, nicht alle Aerzte bilden sich weiter,  nicht alle Aerzte sind gut, Aerzte machen Fehler. Das alles stimmt...Aerzte sind Menschen. 

Man muss aber auch sehen. Die moderne Medizin ist ein wahrer Segen. Wir koennen uns so gluecklich schaetzen in dieser Zeit mit der modernen Medizin zu leben, wir koennen und so gluecklich schaetzen in einem Teil der Welt zu leben in dem wir Zugang zu dieser Medizin haben. 

Gestern vor einem Jahr hatte mein Mann seine Herz OP. Ohne moderne Medizin, Aerzte usw. waere ich nun schon ein Jahr eine Witwe. 

Ich bin nun schon fast ein Jahr schmerzfrei. Darueber bin ich so froh und auch der Aerztin dankbar die nicht aufgegeben hat und immer weitergesucht hat um etwas zu finden das mir hilft. 

Man braucht wirklich nicht alles kritiklos akzeptieren...auch in der Medizin nicht. Aber wir alle haben verdammtes Glueck, dass wir diese moderne Medizin in Anspruch nehmen koennen. 

Amen. ’Aber viele meinen es besser zu wissen manche sogar Sich die Therapien festzulegen und nur noch zum Arzt zu gehen damit er sie absegnet und dann auch die Verantwortung dafuer uebernimmt wenn das Gewuenschte  schief geht.

Das ist kein Plaedoyer gegen aufeklaerte mitdenkende Patienten.. im Gegenteil ich v bevorzuge sie . 

Aber mitdenken heisst nicht alles misstrauisch hinterfragen  alles anzweifeln  und besser wissen. 

Viele schaetzen die Versorgung auf hohem Niveau nicht mehr weil sie es als selbstverstaendlich ansehen
 

2 LikesGefällt mir

28. April um 9:39
In Antwort auf thilda-1978

Auch klassisch...wenn du dich ertappt fühlst, wirst du beleidigend.
(Es war Kackdiskussion, nicht Kackbeitrag; du musst wirklich lernen, genauer zu lesen!) 
 

Auch das ist richtig, es war Kackdiskussion und das war es auch 

5 LikesGefällt mir

28. April um 9:40
In Antwort auf apolline1.22211

Dann lies mal den Link... das ist falsch und sollte nicht gemacht werden.
 

Jetzt wirst du sicher auf und ab springen. Aber Medizin ist für mich keine exakte Wissenschaft in vielen Bereichen...

Daher vertreten Ärzte (leider?) oft auch einfach Meinungen. Eine Absolute Strategie der Behandlung gibt's doch nicht immer. Und gerade bei den "Alltagessachen" behaupte ich sogar gar keine.
Daher ist es doch das gute Recht, wenn der Patient da mitredet, wie er behandelt wird. Denn ich lasse mich nicht gleich auf jede Meinung ein. Und manchen Arzt habe ich auch schon abgelehnt, wenn er unmögliche Meinungen vertrat (z.B. zu faul ist mal nachzuschlagen, was man einer Schwangeren/Stillenden verschreiben kann und stattdessen rät alles "auszusitzen"

Während in dem Beispiel mit der Mittelohrentzündung, die du genannt hast, ich dir komplett zustimme, dass man nur AB sofort geben sollte. Ist eine leichte bis mittelschwere Blasenentzündung für mich z.B. schon was anderes. Die kann man oft auch "ausspülen" versuchen. Beziehungsweise wohl noch besser mit D-Mannose. Natürlich alles mit ein bisschen Hirn.
Und bei Atemwegsinfekten gibt's sowieso "tausende" Möglichkeiten...


Vieles weiß die Medizin auch schlichtweg (noch) nicht. Gerade bei Wechselwirkungen....
Und Studien sind aus meiner Sicht auch oft problematisch, weil sie von Firmen gesponsert werden beziehungsweise sehr viele Interesssen. Gefühlt gibt's ja nur wenig unabhängige Forschung. Das macht es gerade Laien manchmal nicht leicht, alles so anzunehmen...

6 LikesGefällt mir

28. April um 9:41
In Antwort auf micky790


Und vor allem werden die Gesunden angesteckt!

Ich hatte mein Büro und habe niemanden angesteckt, aber du hast natürlich recht, ist nicht gerade die beste Idee krank zu arbeiten 

Gefällt mir

28. April um 9:43

wer ist denn. hier ein neuerer User.

Ich  z B bin seit 2011 dabei ..  ich kenne noch Tartarian undKoller wenn ich vergleiche bist wohl Du das Kueken hiermit Deinen .. zwei Jahren  


 ich habe mit ihr schon « nette « Auftritte gehabt.. da benoetige ich keine « Hilfe » von aussen  um sowas fedtzustellen
 

2 LikesGefällt mir

28. April um 9:46
In Antwort auf micky790


Liebe Irma, lieber codex, ich spreche euch hier gemeinsam an. Es ist tatsächlich so, dass du liebe Irma mich an meine Kernfamilie erinnerst. Meine Familie ist sich absolut sicher, dass es eine Meinung gibt, und zwar ihre. Das stelle ich auch bei dir fest. Bei meiner Familie laufe ich Amok und bei dir Irma, stelle ich liebenswürdige Seiten fest. Auch humorvolle, was ich bei meiner Familie unfähig bin. In weiter Ferne lerne ich ev. auch meine Schwester wieder mehr zu schötzen. Codex, dein post finde ich sehr gut, einfühlsam ehrlich. Aber etwas stört mich, du betrachtest mich nur noch in Beziehung zu Irma. Und das stimmt definitiv nicht. Ich bin ich,  mit all meinen Unsicherheiten, bin ich trotzdem stark und brauche keine Gruppe hinter mir! 

Klasse Antwort,

liebe micky😍🙋!

Du bist prima, so wie du bist. 

Gefällt mir

28. April um 9:48
In Antwort auf qanita

Ohhh.... Darf ich auch Hobbypsychologin spielen? Ich machs einfach mal

Ich glaube, du bist eine sehr liebe gefühlvolle Person, die auch sehr in sich gekehrt ist. Ich glaube, dein Inneres ist reich an wertvollen Gedanken und Emotionen, vermutlich bist du emotional sehr intelligent. Was nicht bedeuten soll, dass du nicht auch sonst intelligent wärst. Das bist du denke ich auch.

Manchmal weißt du vielleicht nicht so ganz, wie du mit deinem inneren Reichtum umgehen kannst, du bist eben sehr bescheiden und zurückhaltend, aber diesen Reichtum darfst du mit der Welt teilen, das tut der Welt nämlich gut.

So...
 

Wunderbar, qanita😍🙋🙋!

Gefällt mir

28. April um 9:52
In Antwort auf thilda-1978

Ach und als Ergänzung. Codex macht hier nichts anderes, als dir und anderen Usern gnadenlos den Spiegel vorzuhalten. Er zeigt das idiotische Messen mit zweierlei Maß, übertriebene Äußerungen werden NOCH übertriebener dargestellt, nervige und verletzende Charakterzüge persifliert usw. Das ist nicht angenehm, natürlich nicht; besonders, wenn man sich wiedererkennt, aber er ist ehrlicher als viele andere User hier! 

Ich schätze
codex‘ Beiträge sehr. 
Und ich kann seine evtl. Kritik gut annehmen. 

3 LikesGefällt mir

28. April um 10:01
In Antwort auf thilda-1978

Auch klassisch...wenn du dich ertappt fühlst, wirst du beleidigend.
(Es war Kackdiskussion, nicht Kackbeitrag; du musst wirklich lernen, genauer zu lesen!) 
 

On Kackdiskussion oder Kackbeitrag ist einerlei das ist
Wortklauberei.  

Im Beleidigen stehst Du mir  voran... und subjektiv bist Du das hast Du selbst mal zugegeben und ist hier auch extrem sichtbar.

Wo ich Dich im vorherigen Beitrag beleidige  das zeige mir mal.. etwa das Fr Lehrerin? Ist das ne Beleidigung??

Ansonsten sind das einfach Feststellungen dass du die Leute hier sehr unterschiedlich behandelst je nach Sympathie.

4 LikesGefällt mir

28. April um 10:02
In Antwort auf devil0075

Also die einzige die hier abkanzelt bist eigentlich nur du ... alles was nicht deiner Meinung entspricht ist unrichtig, wenn du was liest, kanns einfach nicht so sein

Genau schwimm mit im Fahrwasser bei soviel Rueckenstaerkung

2 LikesGefällt mir

28. April um 10:04
In Antwort auf apolline1.22211

On Kackdiskussion oder Kackbeitrag ist einerlei das ist
Wortklauberei.  

Im Beleidigen stehst Du mir  voran... und subjektiv bist Du das hast Du selbst mal zugegeben und ist hier auch extrem sichtbar.

Wo ich Dich im vorherigen Beitrag beleidige  das zeige mir mal.. etwa das Fr Lehrerin? Ist das ne Beleidigung??

Ansonsten sind das einfach Feststellungen dass du die Leute hier sehr unterschiedlich behandelst je nach Sympathie.

Kackdiskussion = allgemein die Diskussion ist nicht schön
Kackbeitrag = persönlich, der User schreibt einen Topfen 

7 LikesGefällt mir

28. April um 10:04
In Antwort auf devil0075

Auch das ist richtig, es war Kackdiskussion und das war es auch 

Ach Gott .. ja was aber auch... fuehlst Dich jetzt so richtig obenauf weil  Du  Verstaerkung bekommen hast und mitplappern kannst dass nicht Kackbeitrag sondern Kackdiskussion gesagt wurde.

Was bitte macht die Kackdiskussion denn besser als den Kackbeitrag??

3 LikesGefällt mir

28. April um 10:05
In Antwort auf apolline1.22211

Genau schwimm mit im Fahrwasser bei soviel Rueckenstaerkung

 wieder nur meine unbeeinflusste Meinung 

6 LikesGefällt mir

28. April um 10:06
In Antwort auf apolline1.22211

Ach Gott .. ja was aber auch... fuehlst Dich jetzt so richtig obenauf weil  Du  Verstaerkung bekommen hast und mitplappern kannst dass nicht Kackbeitrag sondern Kackdiskussion gesagt wurde.

Was bitte macht die Kackdiskussion denn besser als den Kackbeitrag??

Hab ich dir schon erklärt 

6 LikesGefällt mir

28. April um 10:09
In Antwort auf kreuzunge

Jetzt wirst du sicher auf und ab springen. Aber Medizin ist für mich keine exakte Wissenschaft in vielen Bereichen...

Daher vertreten Ärzte (leider?) oft auch einfach Meinungen. Eine Absolute Strategie der Behandlung gibt's doch nicht immer. Und gerade bei den "Alltagessachen" behaupte ich sogar gar keine.
Daher ist es doch das gute Recht, wenn der Patient da mitredet, wie er behandelt wird. Denn ich lasse mich nicht gleich auf jede Meinung ein. Und manchen Arzt habe ich auch schon abgelehnt, wenn er unmögliche Meinungen vertrat (z.B. zu faul ist mal nachzuschlagen, was man einer Schwangeren/Stillenden verschreiben kann und stattdessen rät alles "auszusitzen"

Während in dem Beispiel mit der Mittelohrentzündung, die du genannt hast, ich dir komplett zustimme, dass man nur AB sofort geben sollte. Ist eine leichte bis mittelschwere Blasenentzündung für mich z.B. schon was anderes. Die kann man oft auch "ausspülen" versuchen. Beziehungsweise wohl noch besser mit D-Mannose. Natürlich alles mit ein bisschen Hirn.
Und bei Atemwegsinfekten gibt's sowieso "tausende" Möglichkeiten...


Vieles weiß die Medizin auch schlichtweg (noch) nicht. Gerade bei Wechselwirkungen....
Und Studien sind aus meiner Sicht auch oft problematisch, weil sie von Firmen gesponsert werden beziehungsweise sehr viele Interesssen. Gefühlt gibt's ja nur wenig unabhängige Forschung. Das macht es gerade Laien manchmal nicht leicht, alles so anzunehmen...

Nein.

Es gibt Behandlungsstrategien und es gibt  medizinische   vorgaben. Und es gibt No Gos die nicht so laufen sollten

Man kann abweichen aber wenn eine Kombination abgeraten wird dann sollte man es gut begruenden warum man es doch so macht.

Oft ist es Bequemlichkeit Ignirieren oder dem Pat in Komfortabilitaet entgegenkommen ( Hustrnreiz unterdrueckrn)die sowas erlauben.


WennDu jetzt medizinische Studien generell anzweifelst... wie soll man dann noch Nachweise bringen.

 

1 LikesGefällt mir

28. April um 10:10
In Antwort auf devil0075

Kackdiskussion = allgemein die Diskussion ist nicht schön
Kackbeitrag = persönlich, der User schreibt einen Topfen 

Es ist beides unfreundlich... aber klar dass Du da mitspringst

3 LikesGefällt mir

28. April um 10:11
In Antwort auf devil0075

Hab ich dir schon erklärt 

und ist nicht besser...  egal.
 

2 LikesGefällt mir

28. April um 10:13
In Antwort auf apolline1.22211

Es ist beides unfreundlich... aber klar dass Du da mitspringst

Aber ein himmelhoher  Unterschied, ob ich ein Thema kack finde oder das Gesagte eines einzelnen.
so ich geh kochen, bevor das hier überkocht 

5 LikesGefällt mir

28. April um 10:28
In Antwort auf apolline1.22211

Genau die Frau Lehrerin hat gesprochen.

Wie war das nochmal mit den Kackbeitraegen von Irma und wem anderen???

Du bist so dermassen subjektiv in der Bewertung von Beitraegen dass ich Dich nicht mehr ernstnehme.
Wen Du magst da ueberliest Du die groessten Sauereien, wen Du nicht abkannst wird von Dir wie ein Schulkind abgekanzelt.

Aber mal ganz ehrlich Apo, das machst du doch ähnlich. Kann sich davon wirklich jemand hier freisprechen?

Als Irma hier total auf Kava los ist, weil sie einen WKS möchte und nicht stillen möchte, da kam von dir auch nur ein zartes "das ist aber nicht nett".  Und Thilda berichtete über ihren Kaiserschnitt, den du ja erst fehlinterpretiert hast, aber da bist du auch direkt auf sie los u.a. mit den Worten in der Art "auf sowas hast du nur gewartet". 
 
Also wer im Glashaus sitzt und so 

9 LikesGefällt mir

28. April um 10:29
In Antwort auf apolline1.22211

On Kackdiskussion oder Kackbeitrag ist einerlei das ist
Wortklauberei.  

Im Beleidigen stehst Du mir  voran... und subjektiv bist Du das hast Du selbst mal zugegeben und ist hier auch extrem sichtbar.

Wo ich Dich im vorherigen Beitrag beleidige  das zeige mir mal.. etwa das Fr Lehrerin? Ist das ne Beleidigung??

Ansonsten sind das einfach Feststellungen dass du die Leute hier sehr unterschiedlich behandelst je nach Sympathie.

Ok, Apo. Nimm bitte ein wenig Aggression aus deinen Antworten, dann klappt das auch mit einer vernünftigen Konversation.

1.) Für mich ist es ein himmelweiter Unterschied, ob ich eine Diskussion, die zu nichts führt, sich im Kreis dreht, in Beleidigungen abdriftet, WEIL ein User hier missverstanden wurde als kacke bezeichne oder aber etwaige Beiträge eines Users. Für dich nicht?

2.) Die Erwähnung meines Berufs war völlig unnötig, implizierte in dem Zusammenhang aber die Beleidigung. Wäre es für dich wertneutral, wenn ich „Sehr wohl, Frau Doktor“ schreiben würde? 

3.) Völlige Objektivität zu erwarten... HIER... ist utopisch. Natürlich reagiere ich auf User und Beiträge dieser User, die ich mag, anders als auf User und Beiträge von Usern, die ich nicht mag. Das bedeutet aber NICHT, dass ich grundsätzlich negativ auf Beiträge mir unsympathischer Menschen reagiere. Ich weiß nicht, ob du das auch von Dir sagen kannst, Apo. Nur mal das letzte Beispiel, als es um den WKS ging. Du hast dich regelrecht auf meine Antwort gestürzt, sogar mit den Worten, dass du auf sowas nur gewartet hättest, hast den Beitrag zerpflückt, von „wohlmeinenden Mamas“ gesprochen und hast in deinem Eifer nicht mal bemerkt, dass wir einer Meinung waren. Irma hat das lustigerweise auch nicht bemerkt. Jetzt frage ich mich doch, ob du wohl die Objektivität, die du bei mir vermisst, tatsächlich selbst aufweisen kannst? 

9 LikesGefällt mir

28. April um 10:31
In Antwort auf apolline1.22211

Puzze natuerlich sollte ich davon ausgehen.
.

Was will sie denn lesen. Dass ich sie bestaetige wie scheisse Aerzte sind?
 

Es wäre wünschenswert, aber Fakt ist halt es gibt nicht nur gute Ärzte.

Das ist (leider) in jedem Beruf so. 

 

3 LikesGefällt mir

28. April um 10:33
In Antwort auf apolline1.22211

Dann lies mal den Link... das ist falsch und sollte nicht gemacht werden.
 

Aber guck, cherokee kommt auch aus Deutschland. 

Bei meiner Schwiegermutter hab ich mal Paracetamol mit Codein gefunden...wozu sind denn die? 

Gefällt mir

28. April um 10:46
In Antwort auf kapuzze

Aber guck, cherokee kommt auch aus Deutschland. 

Bei meiner Schwiegermutter hab ich mal Paracetamol mit Codein gefunden...wozu sind denn die? 


Soviel ich weiss, verstärkt Codein die Wirkung des Paracetamols!

Gefällt mir

28. April um 10:54
In Antwort auf kapuzze

Aber mal ganz ehrlich Apo, das machst du doch ähnlich. Kann sich davon wirklich jemand hier freisprechen?

Als Irma hier total auf Kava los ist, weil sie einen WKS möchte und nicht stillen möchte, da kam von dir auch nur ein zartes "das ist aber nicht nett".  Und Thilda berichtete über ihren Kaiserschnitt, den du ja erst fehlinterpretiert hast, aber da bist du auch direkt auf sie los u.a. mit den Worten in der Art "auf sowas hast du nur gewartet". 
 
Also wer im Glashaus sitzt und so 

Da habe ich es aber auch erklaert.

und Irma hab ich widersprochen... sieht man sowas von der anderen seite bei den Leuten «  der Grupoe »?

2 LikesGefällt mir

28. April um 10:56
In Antwort auf apolline1.22211

Da habe ich es aber auch erklaert.

und Irma hab ich widersprochen... sieht man sowas von der anderen seite bei den Leuten «  der Grupoe »?

Ja, finde schon.

Finde aber das führt jetzt hier zu nix. 

5 LikesGefällt mir

28. April um 10:56
In Antwort auf thilda-1978

Ok, Apo. Nimm bitte ein wenig Aggression aus deinen Antworten, dann klappt das auch mit einer vernünftigen Konversation.

1.) Für mich ist es ein himmelweiter Unterschied, ob ich eine Diskussion, die zu nichts führt, sich im Kreis dreht, in Beleidigungen abdriftet, WEIL ein User hier missverstanden wurde als kacke bezeichne oder aber etwaige Beiträge eines Users. Für dich nicht?

2.) Die Erwähnung meines Berufs war völlig unnötig, implizierte in dem Zusammenhang aber die Beleidigung. Wäre es für dich wertneutral, wenn ich „Sehr wohl, Frau Doktor“ schreiben würde? 

3.) Völlige Objektivität zu erwarten... HIER... ist utopisch. Natürlich reagiere ich auf User und Beiträge dieser User, die ich mag, anders als auf User und Beiträge von Usern, die ich nicht mag. Das bedeutet aber NICHT, dass ich grundsätzlich negativ auf Beiträge mir unsympathischer Menschen reagiere. Ich weiß nicht, ob du das auch von Dir sagen kannst, Apo. Nur mal das letzte Beispiel, als es um den WKS ging. Du hast dich regelrecht auf meine Antwort gestürzt, sogar mit den Worten, dass du auf sowas nur gewartet hättest, hast den Beitrag zerpflückt, von „wohlmeinenden Mamas“ gesprochen und hast in deinem Eifer nicht mal bemerkt, dass wir einer Meinung waren. Irma hat das lustigerweise auch nicht bemerkt. Jetzt frage ich mich doch, ob du wohl die Objektivität, die du bei mir vermisst, tatsächlich selbst aufweisen kannst? 

ich sags nochmal— ich mag Irla und habe  ihr trotzdem zweimal gsagt dass sie es lassen soll..
sehe ich das von Dir bei Leuten die Dir sympathisch sind?

Nein .
 

3 LikesGefällt mir

28. April um 10:58
In Antwort auf kapuzze

Aber guck, cherokee kommt auch aus Deutschland. 

Bei meiner Schwiegermutter hab ich mal Paracetamol mit Codein gefunden...wozu sind denn die? 

das ist dann falsch— mehr als  das sagen und zur Vertiefung den Link der Wirkstofferklaerung  reinsetzen kann ich nicht

Gefällt mir

28. April um 11:00
In Antwort auf kapuzze

Aber guck, cherokee kommt auch aus Deutschland. 

Bei meiner Schwiegermutter hab ich mal Paracetamol mit Codein gefunden...wozu sind denn die? 

zu frueh raus... Codein verstaerkt die Wirkung von etlichen Schmerzmitteln. Kurzzeutig ist das eine gute Sache.

Aber das  ja kein Widerspruch zur nicht empfohlenen Einnahme bei produktiver Bronchitis oder nicht empfohlener Einnahme bei b gleichzeitiger Einnahme von Schleimloesern

1 LikesGefällt mir

28. April um 11:02
In Antwort auf apolline1.22211

zu frueh raus... Codein verstaerkt die Wirkung von etlichen Schmerzmitteln. Kurzzeutig ist das eine gute Sache.

Aber das  ja kein Widerspruch zur nicht empfohlenen Einnahme bei produktiver Bronchitis oder nicht empfohlener Einnahme bei b gleichzeitiger Einnahme von Schleimloesern

Klar, kannst du da nicht mehr machen. Das erwartet ja auch keiner. 
Aber man sieht schon das das Zeug scheinbar doch noch recht häufig "einfach so" verschrieben wird. 

3 LikesGefällt mir

28. April um 11:04
In Antwort auf apolline1.22211

das ist dann falsch— mehr als  das sagen und zur Vertiefung den Link der Wirkstofferklaerung  reinsetzen kann ich nicht

Und weil es falsch ist, kann man das beim Arzt auch so sagen und kritisch hinterfragen und sich einen guten Arzt suchen wo wir wieder am Anfang wären

4 LikesGefällt mir

28. April um 11:18


Was ich wahr nehme in meiner Umgebung ist, dass Ärzte öfters als gute wahrgenommen werden, die kommunikativ besser sind als diese „Tröchni“! Was bei uns wortkarg bedeutet. Mein Augenarzt ist hier ein gutes Beispiel. Ich hatte den grauen Star, da hat er auch sofort ziemlich genervt gesagt, wieso ich nicht früher gekommen sei. Und er hatte völlig recht. Aber fachlich ist er total gut. Viele, die ich kenne, gehen genau aus diesem Grumd nicht mehr zu ihm. Ich schon, weil ich lieber ein gut operiertes Auge habe. Da muss man doch abwägen, was einem lieber ist.

1 LikesGefällt mir

28. April um 11:20
In Antwort auf kapuzze

Klar, kannst du da nicht mehr machen. Das erwartet ja auch keiner. 
Aber man sieht schon das das Zeug scheinbar doch noch recht häufig "einfach so" verschrieben wird. 

er nimmt dieAntwort nicht.


daher nochmal.. ist es denn haeufig.. wenn hier einer oder zwei aus D davon berichten.  Ich kann dagegenhalten und sage weder mir noch meiner Familie wurde sowas verordnet bei Bronchtis. Auch keinem meiner Freunde soweit ich mitbekomme was die verordnet bekommen .

Verschreiben kann man es ja... aber halt nur so

Als Hustenstiller  bei trockenem Reizhusten mit abgeklaerter Ursache( nicht dass da eine spezielle Pneumonieform oder  ein Tumor hintersteckt, gerade bei langjaehrigen Rauchern)— ist ok.
Codein bei normaler Bronchits und Schleimloesern. nein 





 

Gefällt mir

28. April um 11:21
In Antwort auf micky790


Was ich wahr nehme in meiner Umgebung ist, dass Ärzte öfters als gute wahrgenommen werden, die kommunikativ besser sind als diese „Tröchni“! Was bei uns wortkarg bedeutet. Mein Augenarzt ist hier ein gutes Beispiel. Ich hatte den grauen Star, da hat er auch sofort ziemlich genervt gesagt, wieso ich nicht früher gekommen sei. Und er hatte völlig recht. Aber fachlich ist er total gut. Viele, die ich kenne, gehen genau aus diesem Grumd nicht mehr zu ihm. Ich schon, weil ich lieber ein gut operiertes Auge habe. Da muss man doch abwägen, was einem lieber ist.

Wenn ich zu einem Facharzt gehe, ist es mir vollkommen egal, ob der nett ist oder nicht , er muss auf seinem Gebiet gut sein. Bei meinem Hausarzt ist das was anderes , da möchte ich schon, dass es auch auf der zwischenmenschlichen Ebene stimmt  weil man dem ja doch schon mal was anderes anvertraut.

2 LikesGefällt mir

28. April um 11:23
In Antwort auf devil0075

Und weil es falsch ist, kann man das beim Arzt auch so sagen und kritisch hinterfragen und sich einen guten Arzt suchen wo wir wieder am Anfang wären

Das Problem  was ich mit Dir habe.. Du hast eine tendenzielle Abneigung... Da kannst Du hundertmal Ausreden finden Du redest nur von Dir  etc blah... alleine der » Halbgoetter in Weiss » Spruch von Dir  sagt alles.

Der ist herabsetzend und  verwenden nur Leute die ein Problem mit dem Berufsstand haben

6 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen