Home / Forum / TV, Musik, Freizeit / Lesen

Lesen

16. Dezember 2018 um 16:28

Liebe Leute, lest ihr in Zeiten von Internet und Social Media eigentlich noch Zeitschriften? 
Wenn ja, welche kauft bzw lest ihr? 
Liebe Grüße, Chrissy 

Mehr lesen

17. Dezember 2018 um 8:19
In Antwort auf chrissy513

Liebe Leute, lest ihr in Zeiten von Internet und Social Media eigentlich noch Zeitschriften? 
Wenn ja, welche kauft bzw lest ihr? 
Liebe Grüße, Chrissy 

Zeitschriften... Hm, unregelmäßig die "Horizont", die "c't" und - den Playboy. Kaufen tue ich keine davon, würde ich auch nicht.

Hat nichts mit Social Media zu tun (das blocke ich grundsätzlich) und auch nichts mit Internet, ich war vor 25 Jahren auch kein Fan von Zeitungen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2018 um 19:07

Bücher? Ja, mit den Dingern habe ich echt Probleme, kaufe schon 2 Jahre fast keine mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2018 um 19:32

ja, groß, schwer und sperrig - und vor allem kann ich ein Buch, was ich mal habe, nicht weggeben -zum guten Teil auch, weil ich die meisten mehrfach lese. Aber nach 4 randvollen Bücherregalen in meinem Zimmer und 3 im Wohnzimmer blieb nur noch: größere Wohnung oder Kindle. Also Kindle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 5:58

ich habe eine Weile gebraucht - inzwischen bin ich begeistert. Bald fahre ich über Weihnachten und Silvester weg - und ich habe mindestens 20 ungelesene Bücher und 10 meiner Lieblinge zum noch mal lesen - und rund 50 weitere Bücher dabei - und alle passen in meine kleinste Handtasche. Ich kann im Auto auf der Fahrt lesen, auch wenn es draußen schon dunkel ist, ohne ein Licht anmachen zu müssen, dass den Fahrer stört - himmlisch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 17:51

Ich auch! 
Ich benutze immer mehr meinen e-book-reader. 
Ist klasse. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 17:52
In Antwort auf avarrassterne1

ja, groß, schwer und sperrig - und vor allem kann ich ein Buch, was ich mal habe, nicht weggeben -zum guten Teil auch, weil ich die meisten mehrfach lese. Aber nach 4 randvollen Bücherregalen in meinem Zimmer und 3 im Wohnzimmer blieb nur noch: größere Wohnung oder Kindle. Also Kindle.

Tolino

für unsere Leihbib 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 17:52

Riechen 
mag ich die Bücher nicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Dezember 2018 um 17:53

Ist reine Gewohnheitssache. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2018 um 8:27

dachte ich auch mal ...
Bis ich dann eben irgendwann einmal die Grenze erreicht hatte, wo es mit Büchern so absolut nicht mehr weiter ging.
Und nachdem ich erst zwangsläufig zu "Plan B" gewechselt bin, habe ich mich doch sehr schnell an die Vorteile gewöhnt - und ja, davon hat mein Kindle viele.

Bibliotheken liebe ich als Ort immer noch - aber ehrlich gesagt ist die Kindle-Leihbücherei die allererste Bücherei in meinem Leben, mit der ich noch nie Probleme hatte. Bei allen anderen von Kindheit bis Erwachsene ... ständig
Meine Lesezeichensammlung habe ich noch - ich habe ja auch noch eine Menge Bücher, die ich auch wieder lesen werde.
Auch wenn ich keine alten Folianten habe und meine ältesten Bücher nur auf ~80 Jahre oder so kommen - die sind mir heilig und bleiben wo sie sind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Dezember 2018 um 13:01

Ich gehe immer noch in Buchhandlungen und Bibliotheken. 

In den letzteren lese ich ausführlich Zeitungen und Zeitschriften. 

Und wenn mir ein interessantes Buch in Papierform begegnet, nehme ich es mit. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. August um 11:31
In Antwort auf chrissy513

Liebe Leute, lest ihr in Zeiten von Internet und Social Media eigentlich noch Zeitschriften? 
Wenn ja, welche kauft bzw lest ihr? 
Liebe Grüße, Chrissy 

Bücher <3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August um 13:22

EIgentlich darf ich gar nicht in eine Buchhandlung, weil ich gefühlt immer wieder auf unzählige neue Bücher stoße, die ich lesen will und ich kann auch nicht in einen Buchladen gehen, OHNE etwas zu kaufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August um 11:45

Ich liebe es auch ein Buch in der Hand zu haben, aber für Reisen ist ein eBook Reader einfach unschlagbar
Wenn ich mal in der Bücherei bin, nehme ich auch immer ein paar Zeitschriften zum Ausleihen mit.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

3. September um 11:01

Ja stimmt schon. Für Reisen ist ein eReader super, weil ich spare mir da echt Gepäck. Ich nutze das da auch gerne  Aber ich habe halt immer lieber ein volles Bücherregal zu Hausenals eine Dateisammlung auf einem eReader. Gerade Bücher, die ich toll finde, kaufe ich deswegen Print

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September um 12:07

Hier, wir lesen jede Woche den Spiegel, monatlich die Cicero und wenn es sich ausgeht noch Geo bzw. für Junior Geolino oder Frag doch mal die Maus.
Bücherregale... muss grad mal zählen... 10,... in der Wohnung verteilt. Viele mit wirklich schönen Ausgaben aus dem letzten und vorletzten Jahrhundert... ererbte Schätze quasi! Aber auch für den Gatten ein Regal Fachliteratur (Soziale Arbeit) und für mich sowieso mehrere Regale (Germanistik und Historik)... Aber wir haben auch einen Kindle! Es gibt nichts Schöneres als Bücher, nur als der Junior frisch auf der Welt war und am Dauerstillen, da war der Kindle um Welten praktischer, auch abends mit abgedunkeltem Display... sehr gut! Aber es gibt nichts Besseres auf der Welt als die eigene Fantasie!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September um 9:03
In Antwort auf butterfliegenbeinchen

Hier, wir lesen jede Woche den Spiegel, monatlich die Cicero und wenn es sich ausgeht noch Geo bzw. für Junior Geolino oder Frag doch mal die Maus.
Bücherregale... muss grad mal zählen... 10,... in der Wohnung verteilt. Viele mit wirklich schönen Ausgaben aus dem letzten und vorletzten Jahrhundert... ererbte Schätze quasi! Aber auch für den Gatten ein Regal Fachliteratur (Soziale Arbeit) und für mich sowieso mehrere Regale (Germanistik und Historik)... Aber wir haben auch einen Kindle! Es gibt nichts Schöneres als Bücher, nur als der Junior frisch auf der Welt war und am Dauerstillen, da war der Kindle um Welten praktischer, auch abends mit abgedunkeltem Display... sehr gut! Aber es gibt nichts Besseres auf der Welt als die eigene Fantasie!

Bei dir klingt so eine richtig schöne Begeisterung fürs Lesen heraus. Das bewundere ich. Außerdem finde ich es klasse, wie viel verschiedenes du liest. Das hilft bestimmt auch, um sich ein breites Allgemeinwissen aufzubauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. September um 20:03
In Antwort auf kathleya

Bei dir klingt so eine richtig schöne Begeisterung fürs Lesen heraus. Das bewundere ich. Außerdem finde ich es klasse, wie viel verschiedenes du liest. Das hilft bestimmt auch, um sich ein breites Allgemeinwissen aufzubauen

Danke! Ja, lesen ist ein großes Hobby von mir... und eben auch ein Teil meines Berufes. Und vermutlich bedingt es ein großes Allgemeinwissen, aber das ist für mich gar nicht der Zweck, sondern die feine Begleiterscheinung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. September um 10:52

Darf ich fragen, was du beruflich machst. Als Jugendliche wollte ich immer Lektorin werden. Daraus ist zwar nichts geworden, aber Bücher liebe ich trotzdem

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September um 15:40

Ganz banal: Deutschlehrerin!😂👍

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
An alle Angler
Von: lola1996
neu
16. September um 13:58
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen