Forum / Gesellschaft & Leben

Laut Studie: Mehr Schlafstörungen nach Covid-19-Infektion

Letzte Nachricht: 7. März um 14:03
goFemininTeam
goFemininTeam
07.03.22 um 10:36

Eine groß angelegte US-Studie hat ergeben, dass das Risiko für Schlafstörungen nach einer Corona-Infektion um rund 40 % steigen kann: 
https://www.gofeminin.de/aktuelles/schlafstorungen-nach-corona-infektion-s4037578.html

Wer von euch hatte schon eine Corona-Infektion? Habt ihr durch die Infektion auch Schlafstörungen bekommen?

Mehr lesen

H
hunter_23293090
07.03.22 um 14:03

Interessant, mein Sohn hatte letzten Monat eine Infektion mit Omikron, mit Symptomen, seit der Genesung kann er nicht mehr länger als sechs Stunden schlafen, egal zu welcher Uhrzeit er sich schlafen legt. Sonst schlief er immer acht Stunden.

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Diskussionen dieses Nutzers