Home / Forum / Gesellschaft & Leben / länger wach bleiben

länger wach bleiben

2. November 2017 um 11:13

Hi zusammen,

die letzten Tag sind verdammt schwer für mich gewesen.. es ist nichts gesundheitliches oder ähnliches.. aber meine Zukunftspläne werden immer schwerer und schwerer für mich.. Ich hab einen Vollzeitjob, arbeite aber zuhause weiterhin für meine eigenen Ziele am Computer weiter. Ich habe nämlich eine Idee für eine neue App und sitze bereits 1 Monat daran.
 
Meiner Meinung nach investiere ich zu wenig Zeit.. das Problem ist aber, das ich nicht mehr investieren kann, weil mein Job sehr viel von mir abverlangt.. Deshalb bin ich spät am Abend meistens zu Müde um noch ein meinem Projekt weiter zu Arbeiten.. Jetzt wollte ich euch einfach mal fragen wie ihr euch Wach haltet? Mittlerweile setzt die Müdigkeit so gegen 22 Uhr +- an. Ich würde gerne täglich 1+2 Stunden mehr habe, das wär mehr als genug für mich! 
Brauche eure Tipps!

Viele Grüße

Mehr lesen

2. November 2017 um 11:22

das Wachbleiben ist weniger das Problem, das Problem ist eher, dass die Müdigkeit Dir sagt, dass Dein Akku für diesen Tag leer ist. Klar kann man übergehen oder ignorieren oder auf legalem oder illegalem Wege die Signale unterdrücken bzw. so steuern, dass man sich noch wacher fühlt - wird aber seinen Preis haben und der ist es nicht wert.

Nimm Dir lieber paar Tage frei vom Job, die kannst Du dann in Deine Idee investieren - WENN Du es Dir leisten kannst und willst, auf den eigentlich Urlaub zu verzichten.

2 LikesGefällt mir

2. November 2017 um 13:31

Ich kann mich ein wenig in die Lage hinein versetzten.. rein aus Erfahrung gesprochen - Wenn dein Projekt nicht all zu lange dauert, dann könntest du dich dazu zwingen Abends länger Wach zu bleiben, ABER nur wenn dir das Projekt wirklich wichtig ist und nicht all zu lange dauert! (zu lange wär mehrere Monate!)

Zum Beispiel hab ich für den Handballverein in dem im Aktiv bin, ein paar Adventskalender (das war vorletztes Jahr) gebastelt.. am anfang waren es nur 2.. dann haben immer mehr nachgefragt.. und zum schluss sind es dann 17 Kalender geworden .. das mach ich nie wieder.. Aber für die Kalender habe ich 2 1/2 Wochen gebraucht. Dafür hatte ich auch nur Abends Zeit.. nach der ersten Woche war ich so kaputt das ich mir ein paar Koffeintabletten im großen Vergleich angeschaut habe und damit nachhelfen musste! Ich musste einfach irgentwas dagegen tun
Aber wie gesagt, ich habe das die 2 Wochen durchgezogen und dann auch sofort aufgehört..
Ich bin da der selben Meinung wie die anderen, sowas bringt einen früher oder später ins Grab.

Du solltest für dich selbst abwägen wie weit du gehen kannst und vielleicht deine Prioritäten nochmal neu setzen.. letztendlich geht keiner jeden Tag ins Fitnessstudio, da solltest du für 1 - 3 Tage in der woche Zeit finden, oder nicht?
Wünsche dir viel Erfolg mit deinem vorhaben!

Gruß Krakel

1 LikesGefällt mir

2. November 2017 um 13:41
In Antwort auf krakel

Ich kann mich ein wenig in die Lage hinein versetzten.. rein aus Erfahrung gesprochen - Wenn dein Projekt nicht all zu lange dauert, dann könntest du dich dazu zwingen Abends länger Wach zu bleiben, ABER nur wenn dir das Projekt wirklich wichtig ist und nicht all zu lange dauert! (zu lange wär mehrere Monate!)

Zum Beispiel hab ich für den Handballverein in dem im Aktiv bin, ein paar Adventskalender (das war vorletztes Jahr) gebastelt.. am anfang waren es nur 2.. dann haben immer mehr nachgefragt.. und zum schluss sind es dann 17 Kalender geworden .. das mach ich nie wieder.. Aber für die Kalender habe ich 2 1/2 Wochen gebraucht. Dafür hatte ich auch nur Abends Zeit.. nach der ersten Woche war ich so kaputt das ich mir ein paar Koffeintabletten im großen Vergleich angeschaut habe und damit nachhelfen musste! Ich musste einfach irgentwas dagegen tun
Aber wie gesagt, ich habe das die 2 Wochen durchgezogen und dann auch sofort aufgehört..
Ich bin da der selben Meinung wie die anderen, sowas bringt einen früher oder später ins Grab.

Du solltest für dich selbst abwägen wie weit du gehen kannst und vielleicht deine Prioritäten nochmal neu setzen.. letztendlich geht keiner jeden Tag ins Fitnessstudio, da solltest du für 1 - 3 Tage in der woche Zeit finden, oder nicht?
Wünsche dir viel Erfolg mit deinem vorhaben!

Gruß Krakel

lol, mit den Koffeintabletten habe ich's im Studium mal versucht, da rennste rum wie ein halber Hahn auf Speed ^^ - kriegst zwar die Augen nicht zu, bist aber genauso hinüber wie ohne

Was bei Projekten wie bei dem vom TE vor allem heißt: man geht nicht schlafen, sondern sitzt weiter an der Arbeit - mit einer ungleich potenzierten Fehlerwahrscheinlichkeit und aus langjähriger Erfahrung: in der IT kosten solche Fehler sehr viel mehr Zeit (im besten Falle) als die Koffeintabletten je bringen können. Da sitzt mal schnell mal 8+x h nur daran einen blöden Denkfehler in der Logik oder auch nur einen "Schusselfehler" im Nachhinein zu finden und wieder auszubügeln.
Ehrlich, davon rate ich absolut ab.

Gefällt mir

2. November 2017 um 14:40

Wow, so viele Antworten
Mir fällt es verdammt schwer etwas an meinem Alltagsplan zu ändern.. es hängt einfach zu viel daran.. da sollte ich meine App auf jedenfall erstmal zur seite schieben.
Oh man, Zeitmanagement war noch nie meine Stärke ..
Die Koffeintabletten hören sich nach eine Lösung an.. aber avarrassterne1 hat mir da jetzt mächtig Angst eingeflößt .. 
Was ist wenn man eine schwächere dosis zu sich nimmt? Hab dort jetzt gelesen gehabt, das es verschieden Starke Tabletten gibt..
Bin euch allen trotzdem für eure ehrliche Antworten dankbar! Hab mich sehr darüber gefreut!

Grüße

Gefällt mir

2. November 2017 um 15:04
In Antwort auf dfranky

Wow, so viele Antworten
Mir fällt es verdammt schwer etwas an meinem Alltagsplan zu ändern.. es hängt einfach zu viel daran.. da sollte ich meine App auf jedenfall erstmal zur seite schieben.
Oh man, Zeitmanagement war noch nie meine Stärke ..
Die Koffeintabletten hören sich nach eine Lösung an.. aber avarrassterne1 hat mir da jetzt mächtig Angst eingeflößt .. 
Was ist wenn man eine schwächere dosis zu sich nimmt? Hab dort jetzt gelesen gehabt, das es verschieden Starke Tabletten gibt..
Bin euch allen trotzdem für eure ehrliche Antworten dankbar! Hab mich sehr darüber gefreut!

Grüße

versuche es mit Kaffee bzw. wenn Du normaler Weise schon Kaffee trinkst, mit schwarzem Tee statt dessen.

Aber Fakt ist: Dein Energiehaushalt bleibt damit konstant. Um es auf die technische Ebene zu bringen: davon wird der Akku von Deinem Handy auch nicht größer und hat nicht mehr Kapazität. Es hört nur auf, zu piepen und zu quengeln, wenn der Akku runter ist.
Die Akkulaufzeit an sich kannst Du eigentlich nur erhöhen, indem Du Möglichkeiten findest, andere Energiefresser, die nicht nötig sind, abzuschalten und die verfügbare Energie anders aufzuteilen. Das wäre dann das Zeitmanagement

Es ist nun einmal leider wirklich so, dass Programmierung kein Kalenderbasteln ist. Wenn Du prgrammieren willst, konzeptionieren willst, eine Struktur entwickeln, muss das Hirn fit sein. Kalender basteln ist da etwas anderes - man bemerkt Fehler fast immer sofort (beim Programmieren sind die, wo das Ding nicht kompiliert nun wirklich die harmlosen Probleme - aber das sind eigentlich die einzigen, die man sofort bemerken würde) und es ist nicht ganz so konzentrationsintensiv und geistig anstrengend.

Frag mal Dr. google oder wikipedia wieviel Energie Dein Gehirn verbraucht - das ist keine Kleinigkeit und bewahrt Dich vielleicht davor, das zu unterschätzen

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen