Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Lächerlich...

Lächerlich...

25. Juli um 7:00
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Gerade habe ich einen (für mich) schwierigen Fall entdeckt. Im andern thread. Was benutzt man bei der präp: ausser.

Im Netz habe ich Beispiele mit Nominativ, Akk. und Dativ gefunden.

Außer...hm...Dativ ??

Gefällt mir

25. Juli um 8:31
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Gerade habe ich einen (für mich) schwierigen Fall entdeckt. Im andern thread. Was benutzt man bei der präp: ausser.

Im Netz habe ich Beispiele mit Nominativ, Akk. und Dativ gefunden.

sowohl als auch ...

https://www.duden.de/rechtschreibung/auszer_Praeposition

Gefällt mir

25. Juli um 8:33
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Dass sie so eine dezidierte Meinung hat und denkt, sie hätte immer Recht?

Ist vielleicht leichter für einen selbst, aber im Grunde ist so eine Einstellung einfach dumm.

ja, ich fürchte, meine Welt hat zu oft zu viel grau und zu wenig schwarz und weiß.

Gefällt mir

25. Juli um 8:36
In Antwort auf purplemoonlight

Das wäre ganz bestimmt lustig. Ich verstehe aber recht viele Dialekte, allgäuerisch und oberfränkisch zum Beispiel.

mit Dialekten tu ich mich oft schwer, ich brauche meist laaaaaange, bis ich sie halbwegs verstehe. Mit dem bayrischen habe ich selbst nach knapp 10 Jahren noch Probleme. Geht im wesentlichen, aber wenn ich müde oder sonst irgendwie unkonzentriert bin und da irgendwer schnell daher schnattert... gewichtig gucken und nicken...

Gefällt mir

25. Juli um 8:57
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Würdet ihr euch verstehen?

Ich denke doch!

Und wir verstünden vermutlich auch dich auf Spanisch - wenn ich es auch nicht aktiv beherrsche!
 

1 LikesGefällt mir

25. Juli um 16:02
In Antwort auf avarrassterne1

sowohl als auch ...

https://www.duden.de/rechtschreibung/auszer_Praeposition

Ah ja...Nominativ also wohl nicht, das wäre dann ugs.

Gefällt mir

26. Juli um 18:03
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Dass sie so eine dezidierte Meinung hat und denkt, sie hätte immer Recht?

Ist vielleicht leichter für einen selbst, aber im Grunde ist so eine Einstellung einfach dumm.

Naja, oft hat sie aber Recht .
Hat sich im Beziehungsforum im Nachhinein schon öfter herausgestellt.

Gefällt mir

26. Juli um 18:04
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Gerade habe ich einen (für mich) schwierigen Fall entdeckt. Im andern thread. Was benutzt man bei der präp: ausser.

Im Netz habe ich Beispiele mit Nominativ, Akk. und Dativ gefunden.

Ich muss das genauer nachlesen, ich denke wieder, dass es darauf ankommt. Nicht jedes Wort verlangt einen bestimmten Fall.

Gefällt mir

26. Juli um 19:17
In Antwort auf avarrassterne1

sowohl als auch ...

https://www.duden.de/rechtschreibung/auszer_Praeposition

Habe den Link mal aufgerufen. Genannt wurden Dativ, Akkusativ und Genitiv. Der Nominativ nicht.

Gefällt mir

26. Juli um 19:19
In Antwort auf purplemoonlight

Naja, oft hat sie aber Recht .
Hat sich im Beziehungsforum im Nachhinein schon öfter herausgestellt.

Mag sein, aber ich lese da auch sehr oft Vorurteile.

Gefällt mir

26. Juli um 21:59
In Antwort auf daphne0105

Mag sein, aber ich lese da auch sehr oft Vorurteile.

Ja, klar. Aber oft genug bewahrheiten diese sich. Umsonst sind diese Vorurteile ja nicht entstanden. 

1 LikesGefällt mir

27. Juli um 4:27
In Antwort auf purplemoonlight

Naja, oft hat sie aber Recht .
Hat sich im Beziehungsforum im Nachhinein schon öfter herausgestellt.

Oft Recht haben ist was anders als immer recht haben. Und zu GLAUBEN man hätte immer Recht ist noch mal was anderes.... 

3 LikesGefällt mir

27. Juli um 6:41
In Antwort auf purplemoonlight

Quod erat demonstrandum!

Claudia hat soeben die Studien belegt, die ich vorhin angegeben habe .

Kann auf Deinen vorherigen Beitrag nicht antworten. Das mit der Stellung des Akkusativobjektes sagte meine Mutter ja auch. Von Aktiv/Passiv sagte sie nichts. Nun ist sie ja auch Ende 70 und gibt schon seit über 20 Jahren keine Deutschkurse mehr, glaube ich.

2 LikesGefällt mir

27. Juli um 6:45
In Antwort auf purplemoonlight

Ja, klar. Aber oft genug bewahrheiten diese sich. Umsonst sind diese Vorurteile ja nicht entstanden. 

Das heißt aber dennoch nicht dass es immer und ständig so sein muss.

1 LikesGefällt mir

27. Juli um 8:45
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Oft Recht haben ist was anders als immer recht haben. Und zu GLAUBEN man hätte immer Recht ist noch mal was anderes.... 

ja, genau das GLAUBEN macht mich neidisch, das Recht haben nicht - ist mir ehrlich gesagt egal - abgesehen davon: liegt in der Natur der Sache, dass bei ausreichend großer Menge an Anfragen unter den Menschen mit verschiedenen Ansichten jeder immer mal Recht hat

2 LikesGefällt mir

28. Juli um 19:48
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Oft Recht haben ist was anders als immer recht haben. Und zu GLAUBEN man hätte immer Recht ist noch mal was anderes.... 

Niemand hat immer Recht . Wenn es danach ginge, dürfte man nie auf eine Meinung beharren.

1 LikesGefällt mir

28. Juli um 19:49

Wieder zurück zum Thema:

Gefällt mir

28. Juli um 19:53

Das spielt auf dieses Gedicht von Christian Morgenstern an:

Christian Morgenstern
Der Werwolf

Ein Werwolf eines Nachts entwich 
von Weib und Kind, und sich begab 
an eines Dorfschullehrers Grab 
und bat ihn: Bitte, beuge mich!

Der Dorfschulmeister stieg hinauf 
auf seines Blechschilds Messingknauf 
und sprach zum Wolf, der seine Pfoten 
geduldig kreuzte vor dem Toten:
»Der Werwolf«, – sprach der gute Mann, 
»des Weswolfs« – Genitiv sodann, 
»dem Wemwolf« – Dativ, wie man's nennt, 
»den Wenwolf« – damit hat's ein End'.
Dem Werwolf schmeichelten die Fälle, 
er rollte seine Augenbälle. 

Indessen, bat er, füge doch 
zur Einzahl auch die Mehrzahl noch!
Der Dorfschulmeister aber mußte 
gestehn, daß er von ihr nichts wußte. 
Zwar Wölfe gäb's in großer Schar, 
doch „Wer“ gäb's nur im Singular.

Der Wolf erhob sich tränenblind – 
er hatte ja doch Weib und Kind! 
Doch da er kein Gelehrter eben, 
so schied er dankend und ergeben.
 

1 LikesGefällt mir

28. Juli um 20:46
In Antwort auf umminti

Ich denke doch!

Und wir verstünden vermutlich auch dich auf Spanisch - wenn ich es auch nicht aktiv beherrsche!
 

Sie dürfte aber nicht zu schnell sprechen 

Gefällt mir

28. Juli um 20:47
In Antwort auf suahelischnurrbarthaar

Oft Recht haben ist was anders als immer recht haben. Und zu GLAUBEN man hätte immer Recht ist noch mal was anderes.... 

Allerdings ! 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen