Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Krass...echt krass.. von den Katholiken...

Krass...echt krass.. von den Katholiken...

3. Januar 2008 um 19:42

Hab gelesen, die Katholische Kirche will in Polen ein Exorzistenzentrum bauen. Dort soll es viele Menschen geben, die glauben, von Dämonen oder Satan besessen zu sein. Die wollen sie sich mit einem Exorzisten austreiben lassen. Man...man..was der Glaube so alles bewirkt...Ganz ketzerisch behaupte ich mal, das dieses eine gute zusätzliche Einnahmequelle der katholischen Kirche werden wird.

Mehr lesen

3. Januar 2008 um 20:11

Ouelle?
Ouellenangabe?



Hier muss mal ordenlich aufgeräumt werden!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 8:37

Das stimmt net!!!

Kannst du bitte aufhören falsch zu zitieren!!!

Die Quelle war: "Mars Attack"!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 10:48
In Antwort auf esteve_12517473

Ouelle?
Ouellenangabe?



Hier muss mal ordenlich aufgeräumt werden!!!

@ maxderzweite, liest du keine....
zeitungen du unhöflicher geselle?

schaust du hier,

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/111-01682/492531/Die_katholische_Kirche_will_deshalb_ei-n_Teufelsaustreibungs_Zentrum.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 11:37
In Antwort auf tamir_12523449

@ maxderzweite, liest du keine....
zeitungen du unhöflicher geselle?

schaust du hier,

http://www.maerkischeallgemeine.de/cms/beitrag/111-01682/492531/Die_katholische_Kirche_will_deshalb_ei-n_Teufelsaustreibungs_Zentrum.html

Wer is'n dort der Profiaustreiber...
... ach ja, SABINE (im Bikine).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 19:03

Salino:

OBERkraaasss ey...

Boaaah is das krass, ne. Das is so hammerkrass- das is an krassheit nicht mehr zu überbieten. BOah voll die krassheit, eyyyy. bruder ey, was geht ab. Wie kannst du so krasse sachen hier einstellen. Ich kann diese krassheit nicht verarbeiten. Es ist zuviel vom krassen. Ey du bist voll abgefahren krass. Echt mutig, sowas krasses hier reinzustellen. Ich hoffe es finden sich unmengen krasser antworten auf dieses krasse spektakel von krassen leuten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2008 um 20:22

Hier Goebbels (aka Reichsminister),
Die angeforderte Seite kann nicht gefunden werden.

Soviel zu deiner Quelle....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 8:51

"Geschäftstüchtige katholische Kirche"
Hi Delishes.Du hast in der Schule gut aufgepasst.Weist du auch wer der größte Kriegstreiber aller Zeiten ist?Wer zu den Kreutzzügen gerufen hat?Wo diese hingingen,und wer dort lebte und umgebracht wurde,weil er anders dachte?(Juden und Muslime)
Der größte Kreutzzug aller Zeiten war der zweite Weltkrieg und den hat sie verloren.Jetzt hat das deutsche Volk die Schuld,das wiedermal nur benutzt wurde um die eigenen Kassen aufzufüllen.....aber das zeigt kein Fernsehen,bringt keine Zeitung,weil sie dann bezahlen müßte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 15:04
In Antwort auf haakon_11846060

"Geschäftstüchtige katholische Kirche"
Hi Delishes.Du hast in der Schule gut aufgepasst.Weist du auch wer der größte Kriegstreiber aller Zeiten ist?Wer zu den Kreutzzügen gerufen hat?Wo diese hingingen,und wer dort lebte und umgebracht wurde,weil er anders dachte?(Juden und Muslime)
Der größte Kreutzzug aller Zeiten war der zweite Weltkrieg und den hat sie verloren.Jetzt hat das deutsche Volk die Schuld,das wiedermal nur benutzt wurde um die eigenen Kassen aufzufüllen.....aber das zeigt kein Fernsehen,bringt keine Zeitung,weil sie dann bezahlen müßte...

@scout007
"Der größte Kreuzzug aller Zeiten war der zweite Weltkrieg und den hat sie verloren."
Du solltest nochmal den Geschichtsunterricht besuchen und besser aufpassen,denn sonst wüßtest Du,dass ein Idiot namens Adolf Hitler den zweiten Weltkrieg geplant und ins Leben gerufen hat.Die katholische Kirche hat damit gar nichts zu tun,ergo war und ist der zweite Weltkrieg nie ein Kreuzzug,da die schon hunderte von Jahren vorher beendet waren,weil die katholische Kirche die Kreuzzüge als Fehler erkannt hat und im Gegensatz zu manch einem hier auch diese Fehler zugibt.

So viel Dummheit auf einmal sollte bestraft werden.Hast wohl nicht umsonst Dein Profil offline genommen,nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 16:26

@sabine
"Es klingt vielleicht arrogant, aber Atheisten (die sowieso nicht glauben an Gott von vorneherein) sollten das Thema nicht diskutieren, da es nicht ihre Baustelle ist und sie eigentlich auch gar nichts angeht."

Falsch! Wenn jemand glaubt, er wäre von Teufel (oder wem auch immer) besessen, ist das eine schwere psychische Störung und davon kann ein atheistischer Psychologe viel mehr verstehen als ein Priester, der von Psychologie keine Ahnung hat und dem Kranken zu allem Überfluss noch Glauben schenkt.

Exorzisten kann man mit Pseudomedizinern vergleichen, die krebskranken Menschen irgendwelche Wässerchen geben und ihnen Wunder versprechen. Es ist höchst unverantwortlich und solche Menschen gehören ins Gefängnis.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Januar 2008 um 16:55
In Antwort auf epona_12323348

@scout007
"Der größte Kreuzzug aller Zeiten war der zweite Weltkrieg und den hat sie verloren."
Du solltest nochmal den Geschichtsunterricht besuchen und besser aufpassen,denn sonst wüßtest Du,dass ein Idiot namens Adolf Hitler den zweiten Weltkrieg geplant und ins Leben gerufen hat.Die katholische Kirche hat damit gar nichts zu tun,ergo war und ist der zweite Weltkrieg nie ein Kreuzzug,da die schon hunderte von Jahren vorher beendet waren,weil die katholische Kirche die Kreuzzüge als Fehler erkannt hat und im Gegensatz zu manch einem hier auch diese Fehler zugibt.

So viel Dummheit auf einmal sollte bestraft werden.Hast wohl nicht umsonst Dein Profil offline genommen,nicht?

"christine 1166"
Kriege führt nur der,der das Kapital hat.Andere sind nur ausführende Organe.Was glaubst du denn was ein Herr Rommel in Nordafrika,mit Richtung Israel,wollte?Zum Glück haben ihn die Engländer gestoppt.Du solltest mehr zwischen den Zeilen lesen als jeden vorgekauten Geschichtsunterrichtsbrei aufzunehmen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 19:28

"Welches Jahresgehalt zahlt dir die kat. Kirche?"
Sabine dreiundvierzig !!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2008 um 15:19

Sprichst Du von Dir und Scout?
Dann besteht bei Dir ja doch noch Hoffnung auf Besserung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2008 um 16:46

Gleich einmal vorweg...
... ich fahre eine Honda-Vigor 650. Naja, dass ich mit meiner "Kleinen" die "mächtige" Aprilia meines Freundes an der Kreuzung verblase, liegt sicherlich nicht daran, dass ich soooo viel über Motorräder weiß, sondern daran, dass ich Gefühl für die Sache habe!

Bei der "Krücke" Theologie hab ich eben das Gefühl, dass sie nur ein Mittel zum Einsetzen von Manipulation ist... also, was muss ich wissen?

Und ich weiß nicht warum du Satan ins Spiel bringst und die Dinge, die im Satanismus passieren? Die Satanisten stehen auf das Böse und sehen als Pflicht dieses weiterzuverbreiten.

Ganz im Gegensatz zum "Pfaffn" Groer, der wegen Missbrauch von Kindern zurück

getreten ist.

Nachdem die Bischöfe Christoph Schönborn, Johann Weber, Georg Eder und Egon Kapellari in einer Stellungnahme erklärt hatten, dass sie zur moralischen Gewissheit gelangt wären, dass die Vorwürfe gegen Groër im Wesentlichen zutreffen und nach einer vom Vatikan verordneten Visitation in Stift Göttweig bat Groër 1998 in einer Erklärung, Gott und die Menschen um Vergebung, wenn ich Schuld auf mich geladen habe. Kardinal Groër zog dann in ein Nonnenkloster in Goppeln in Deutschland, ab Oktober 1998 lebte er zurückgezogen in Marienfeld.

Quelle: Wikipedia

12.8.04 - Quelle: www.welt.de

Sex-Skandal - Priester-Seminar in St. Pölten wurde nun zugemacht
Das St. Pöltener Priester-Seminar in Österreich bleibt ab heute vorübergehend geschlossen.
Laut einem Vertreter des Vatikans, der mit der Sache in Österreich betraut ist, bleiben die Tore der Ausbildungsstätte verschlossen.
Schlagzeilen erregte der Ort die letzten Monate in den Medien, da die Polizei bei einer Razzia tausende Kinderpornofotos entdeckt hatte. Auf den Fotos waren Studenten und Lehrer mit Kindern abfotografiert worden.

Und gleich einmal einen Link zu den Sexskandalen der scheinheiligen Pfaffn:

http://denk-mit.info/kirche/katholischesexskandale-ohneende.html


Also Sabine, was quengelst du von Satanisten daher. Die stehen zu den Dingen, die sie tun. Die Schweinepriester allerdings kommen in den Himmel, oder wie?
Nach deinem "alles verzeihenden" Gott ist das ja so, oder? Nur ein bisserl Rosenkranz beten und ein paar "Spenden" an die Kirche reichen schon aus.

Was den Teufel und seine Austreibung betrifft... das wird nie und nimmer möglich sein, außer die Menschheit stirbt aus, dann wäre der "Teufel" endlich erledigt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Januar 2008 um 6:53

@ Sabine
***...Hitler war übrigens ein Religions-Gegner, der das Konkordat mit der Kirche nur schloss, um den Konfessionellen in Deutschland Sand in die Augen zu streuen und aus ihnen loyale Soldaten zu machen. ...***

Und? Haben sie loyale Soldaten aus sich machen lassen?

Denk über den Sinn dieses Satzes mal nach, nicht über das was Du offensichtlich in Szene setzten willst.

Sand in die Augen streuen mhm sieh einer an, geht sowas denn? *grins*

Wenn JA, dann geht es ja auch in Bezug auf Religion!! Also sagst Du damit, das könnte alles Sand sein.

Götter gab es seit vielen vielen Jahren, und die wird es immer geben egal in welcher Form und welchem Namen, weil der Mensch angst hat und einen Notnagel sucht.

LG
Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 7:27

Das ist ja noch schlimmer
***"Nichts"
Eingesendet von sabinedreiundvierzig am 7 Januar 2008 um 23:18

... wenn ich mich dagegen stelle, daß die kath. (oder evang.) Kirche zum Prügelknaben gemacht wird, heisst noch lange nicht, daß man dort arbeiten würde oder ihr auch nur angehören würde. ***

So kann man ja nicht mal Mitleid haben mit Dir.

Die Religionen machen sich selbst langsam aber sicher lächerlich. Jeder normale Mensch müsste doch sehen, daß es immer um Macht (und Geld) ging.

So war es immer und so wird es immer sein. So richtig menschlich, GIER eben.

LG
Eva

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 7:36

Nur so, würde ich gerne wissen
Bezahlen die Satans-Anbeter auch Steuern?

Haben die auch Verpflichtungen in Richtung bekehren aller anderen?

In welcher Größenordnung sind diese, sagen wir Sekten vorhanden?

Oder sind es vorwiegend pupertierende Jugendliche, was sich später von allein wieder gibt.

Diese Opferrituale sind unnötig, ganz klar und auch verboten, aber wenigsten opfern die nicht für die tag tägliche Grundernährung. Und es wurde nicht als legal erklärt.

>>>"Satan - man sollte sich theologisch informieren"<<<

Wie sollte man sich sonst informieren? Real dürfte sich das als etwas (ziemlich) schwierig erweisen. *lach*

LG




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Januar 2008 um 8:53

Armseliger Versuch...
... vom meiner Aussage abzulenken!

Ich beschäftige mich weder mit dem Satanismus noch mit Ablegern davon, sprich, mit Schweinepriestern!

Ich finde es allerdings merkwürdig, dass du so krampfhaft versuchst durch Satanismus von den Greueln der katholischen Kirche abzulenken.

Das Böse ist böse, es liegt in der Natur des Bösen. Wenn das (angeblich) Gute allerdings zum Bösen mutiert ist es weitaus schlimmer als das Böse.

Da hilfts nix wenn du mir versuchst Sympathien für Satanisten unterzujubeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 12:24

@delishes:Aha!
Dann tu uns allen hier doch mal einen Gefallen und gib mal etwas nachlesbares - aus gescheiten Büchern und nicht aus dem Internet - an Fakten über die ach so schlimme Kirche von Dir,was aber einmal nicht mit der kirchlichen Vergangenheit von vor hunderten von Jahren zusammenhängt und stimmt,statt jeden hier nur dumm anmachen zu wollen.

Oder geht das über Deinen Horizont hinaus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Januar 2008 um 17:08

Salino4
"Ganz ketzerisch behaupte ich mal, das dieses eine gute zusätzliche Einnahmequelle der katholischen Kirche werden wird."

Und ganz UNketzerisch" behaupte ICH mal, dass Du völlig daneben liegst, weil die paar Kröten, die durch ne Teufelsaustreibung zusammenkommen, die Kirche sicherlich nicht fett macht. Is ja auch nich so, dass teufelsaustreibungen gerade jeden Tag stattfänden.
Die Polen praktizieren ihre christliche Religion noch in einem sehr viel größeren Ausmaß wie wir hier in Deutschland, dem Land der immer mehr werdenden Atheisten , da vergißt man natürlich schnell, dass gerade IN der BIBEL sehr viel von Dämonen und Satan steht.

Lass die doch machen wie sie das wollen, Gebete haben noch niemanden geschadet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Studenten
Von: masood_12693566
neu
9. Januar 2008 um 16:24
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen