Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Kosovo - can you imagine? Der Film!

Kosovo - can you imagine? Der Film!

12. Mai 2009 um 7:45


Der Film von Boris Malagurski hat in Mexiko einen Preis bekommen
11.05.09


Der kanadische Dokumentarfilm Kosovo- können Sie es sich vorstellen des serbisch-kanadischen Regisseurs Boris Malagurski hat die Silberne Palme auf dem Internationalen Filmfestival in Mexiko bekommen und er wurde zum besten Film auf dem Dokumentarfilmfestival BC Days in Vancouver erklärt. Der Film, welcher die Geschichten einiger Kosovo-Serben, welche Opfer der albanischen nationalistischen Ideologie zwecks Aufbaus eines ethnisch sauberen Kosovo geworden sind, zeigt, wurde in die offizielle Auswahl des Internationalen Filmfestival BridgeFest 2009 in Sarajewo aufgenommen.


http://www.glassrbije.org/N/

Der Trailer:

http://www.kosovo-film.com/trailer


Kaufmöglichkeit:

http://www.kosovo-film.com/buy


Aus Youtube:

http://www.youtube.com/watch?v=CKZufhh6xGQ


LG

Mehr lesen

13. Mai 2009 um 19:18

Schau dir das mal an
Überhaupt das unlogische z. B. an der von den USA unterstützten Unabhängigkeit Kosovos ist, das sie sonst gegen islamische Staaten sind, hier aber die Bildung eines solchen unterstützen. Man sieht, sie schauen doch nur darauf, was sie gewinnen können!

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 6:53

Hat herzlich wenig
mit meinem ethnischen Hintergrund oder der gleichen zu tun.

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 6:56

Kopftücher sind gar nicht das Thema
Und in Sarajevo in Bosnien gehts schon los. An sich sind die Balkanmuslime tatsächlich meist sehr sekulär, aber die Wahabis machen sich langsam breit.

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 7:13

Das gleiche kann man doch
von den von Westlern produzierten Sachen sagen, für mich als objektiv nicht annehmbar. Und lies nochmal was du schreibst, ja keinesfalls die USA allein, aber auch die NATO dazu.

Mein Problem dabei ist, wie die Serben zum Allein-Buhmann gemacht werden, die Cro-Freunde in =U= Uniform sowie die ganzen andern sind doch kein Stück besser.

Objektiv ist man, wenn man sich beide Seiten anschaut und wenn du meinst, die Medien hier im Westen seien objektiver als die Medien in Ost- oder Balkanländern, tut es mir wirklich leid^^

Ich will gar nicht Srebrenica oder irgendein anderes Verbrechen/Massaker/Krieg beschönigen, nur es wird so liebend gerne vergessen, das es 2 Seiten gibt und dann steht schnell für viele Fest, man müsse den einen schützen und unterstützen, gleichzeitig aber muss dann einer als alleiniger Prügelknecht herhalten.

Gefällt mir

14. Mai 2009 um 20:10

Sehe ich da
einen, der kapiert, worum es mir eigentlich geht, oder...?

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 15:51

Ich weiß von den Vertreibungen aus Kroatien und Bosnien
Von den unbewohnten Landstrichen in Kroatien weiß ich auch bescheid. Ich wollte gar nichts hochstacheln, was ich meine ist, das es auch die Seite und die Seite der Sicht gibt, warum nicht angucken, beide? Es haben beide eine Meinung und wer von Gleichberechtigung spricht, kann nach dem hinhören immernoch sagen, das die andere Seite schlecht ist...

Ich dachte mir mal, ein Film mit Thema Kosovo von einem Serben, der auch ausgezeichnet wurde... warum nicht?

Ich habe offen zugegeben eine Abneigung gegen die USA und bin eher pro-russisch.

Die kleinen Ahnungslosen Youtube-Kommentatoren interessieren mich weniger...

Mein Bruder war übrigens auf Klassenfahrt in Kroatien... ehh die zweitgrößte Insel, Name vergessen... war ganz toll für die Mädels und Jungs...

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 15:59

Ich bin Pontia
gerade ich könnte Türken hassen. Weißt du was, ich würde die Agia Sofia gerne wieder als Kirche sehen, aber ich hasse die Türken nicht. Die machen auch echt gute Musik und essen fast das gleiche.

das Problem ist GENAU DAS, aber das kapieren zu wenige... jede Gruppe hält sich gleich für eine eigene Ethnie (von Rasse wage ich nicht zu sprechen, ich glaube nicht an Rassen), die FYROMer halten sich für die Nachkommen Alexander des Großen, aber ein Slawe sicher nicht Überhaupt ist es keine homogene ethnische Masse dort, sondern ein wirrwarr an Gruppen... alles Schwachsinn, im Ernst...

Besser als jeder Gruppe ihr Land zu geben ist es doch, in einem Land jeder Gruppe die Gleichen Rechte zuzugestehen. Aber dann kann nicht jede Gruppe ihren Staat verlangen. So seh ich es.

Gefällt mir

15. Mai 2009 um 16:25

Objektiv ist es doch
wenn ich angesichts eines Themas meinen ethnischen Hintergrund etc. iwo im Wald vergrabe und mich dann frei von allem nach Abwägung zu etwas... ach Silbertanne^^

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen