Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Konventiert?

Konventiert?

7. November 2006 um 23:38

hallo!!

sind hier frauen die zum moslemischen glauben konventiert sind?
bin seit fas 8 jahren mit einem moslem zusammen.
haben ein kind und denke jetzt öfter darüber nach!!!

würde mich freuen von euch zu hören!!!
auch gerne unter zelruth@gmx.at

lg blume

Mehr lesen

8. November 2006 um 10:00

Hi...
Hallo Blume,

erstmal ( nicht bös sein ) heißt es konvertiert. Weshalb denkst du nach zum Islam zu konvertieren, wegen deinem Lebensgefährten oder weil du dich mit der Religion intensiv beschäftigt hast und sagst, ja das ist mein Weg?
Es gibt sehr viele die nur wegen ihrem Partner den Islam annehmen und keine Ahnung von dieser Religion haben. Ich hab vor 3 Jahren angefangen mich mit dem Christentum und den Islam auseinanderzusetzen und wollte auch erst konvertieren.Jede Religion hat seine helle und dunkle Seite. Allerdings gibt es auch im Islam Punkte die ich mit meinem Denken und meiner Einstellung nicht vereinbaren kann, daher bin ich einfach jemand der an Gott glaubt und keiner Religion angehört.

Lg Maisha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2006 um 0:49
In Antwort auf maishas

Hi...
Hallo Blume,

erstmal ( nicht bös sein ) heißt es konvertiert. Weshalb denkst du nach zum Islam zu konvertieren, wegen deinem Lebensgefährten oder weil du dich mit der Religion intensiv beschäftigt hast und sagst, ja das ist mein Weg?
Es gibt sehr viele die nur wegen ihrem Partner den Islam annehmen und keine Ahnung von dieser Religion haben. Ich hab vor 3 Jahren angefangen mich mit dem Christentum und den Islam auseinanderzusetzen und wollte auch erst konvertieren.Jede Religion hat seine helle und dunkle Seite. Allerdings gibt es auch im Islam Punkte die ich mit meinem Denken und meiner Einstellung nicht vereinbaren kann, daher bin ich einfach jemand der an Gott glaubt und keiner Religion angehört.

Lg Maisha

Danke!
hab mir schon gedacht das ich es falsch geschrieben habe!!

nein, nicht wegen meinem mann. wir sind fast 8 jahre zusammen und seit 5 jahren verheiratet. wir haben eine tochter, 2 jahre.
ich hab mich auch schon viel mit dem islam beschäftigt.
ich denke auch gerade für die kleine wäre es gut wenn wir alle den selben glauben haben.
aber wie du auch schon sagst gibt es einige punkte die mir nicht so zu sagen und wo ich noch nachdenken muß.
möchte nicht streng göäubig werden. werde sicher nie ein kopftuch tragen oder anders verhüllen.
momentan geht es nur mal darum den nächsten ramadan mit zu machen, das beten weiß ich noch nicht. mein mann ist auch nicht so gläubig. er macht den ramadan und betet auch nur in dieser zeit. und mehr möchte ich auch nicht.
bin noch sehr unentschlossen, da ich denke es würde für mich nicht viel ändern!!

lg blume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2006 um 22:38

Habe...
den koran schon gelesen und mich auch damit auseinandergesetzt.
bin mir halt schon noch unsicher.
schon klar das ich, wenn ich es mache, in erster linie wegen mir und meiner überzeugung mache.
ich möchte keine dtrenge muslima werden.
meine tochter soll sich später schon selber entscheiden können. wir werden sie sicher zu nichts zwingen!!
danke für eure antworten!!

lg blume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 19:04

Wer sagt denn...
das die moslems jetzt schon deutsche frauen zwangsverheiraten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2006 um 8:50

Bitte?!?!?!??!!?
wer redet den hier von zwangsverheiratet?!
ich habe meinen mann ganz normal in einer disco kennengelernt! Sind seit fast 8 jahren zusammen und 5 jahre verheiratet!!

du solltest die beiträge genauer lesen, bevor du deinen senf dazu gibst!!!!

ich denke nur daran, meine eigene entscheidung, den glauben zu wechseln!!!

erst lesen dann schreiben!!

blume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. November 2006 um 20:25

Hai
ich habe mich schon immer sehr für andere kulturen und glauben interessiert.
wenn ich meinen glauben wechsle, dann aus überzeugung. nicht meinem mann zu liebe!
der islam wird leider oft sehr falsch ausgelegt.
was auch die unterdrückung der frauen angeht. mann muß den koran lesen und sich mit dem urglauben beschäftigen! und da ist der islam keine schlechte religion.

lg blume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. November 2006 um 0:27
In Antwort auf tria_12968039

Bitte?!?!?!??!!?
wer redet den hier von zwangsverheiratet?!
ich habe meinen mann ganz normal in einer disco kennengelernt! Sind seit fast 8 jahren zusammen und 5 jahre verheiratet!!

du solltest die beiträge genauer lesen, bevor du deinen senf dazu gibst!!!!

ich denke nur daran, meine eigene entscheidung, den glauben zu wechseln!!!

erst lesen dann schreiben!!

blume

Man o man,
du bist wohl volle kanne mit dem kopf gegen die wand gerannt, oder??

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2006 um 19:20
In Antwort auf tria_12968039

Bitte?!?!?!??!!?
wer redet den hier von zwangsverheiratet?!
ich habe meinen mann ganz normal in einer disco kennengelernt! Sind seit fast 8 jahren zusammen und 5 jahre verheiratet!!

du solltest die beiträge genauer lesen, bevor du deinen senf dazu gibst!!!!

ich denke nur daran, meine eigene entscheidung, den glauben zu wechseln!!!

erst lesen dann schreiben!!

blume

Entweder,
hat der administrator nicht verstanden was ich gemeint habe oder er ist strohdumm,was ín diesem forum ja auch nicht verwunderlich wäre!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 11:12

Hallo
Blume 119 hier ist eine seite die wird dir sicher weiter helfen

www.islam-guide.com/de/
ich finde es wirklich toll das du dich für den islam interesierst ich hoffe die seite wird dir weiter helfen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 19:11

Hai
schon klar das ich ohne meinen mann nicht darauf gekommen wäre.
aber wenn ich es mache dann weil ich davon überzeugt bin. wir sind jetzt schon fast 8 jahre zusammen und wenn ich es ihm zu liebe machen würde hätte ich es schon längst getan.
und ja, ich habe denn ganzen koran gelesen und auch andere bücher zu dem thema und viele berichte.

lg blume

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 22:12

Nenne mir
doch bitte man einige Punkte, die Du als derart gewichtig und gut empfindest, dass Du zu dieser Religion wechseln möchtest !

Stattdessen schreibst Du auf die ähnliche Frage :"was auch die unterdrückung der frauen angeht. mann muß den koran lesen und sich mit dem urglauben beschäftigen! und da ist der islam keine schlechte religion."

Was`is n das für ne Begründung für einen Religionswechsel ? Nur weil das
"keine schlechte Religion" sein soll ?!
Es gibt andere Religionen, die sind auch "nicht schlecht", aber das ist doch noch lange kein Grund zu einer dieser religionen überzutreten !

Für mich wäre ein religionswechsel nur dann angesagt, wenn mich eine andere Religion :
1. fasziniert
2. zutiefst berührt
3. absolut überzeugt
4. ich sie als absolut RICHTIG und WAHR empfinde
5. ich diese Religion bis ans Ende meines lebens bebehalten möchte
6. es in dieser Religion nichts wesentliches gibt, dass mich abstößt (z.B. würde mich schon abstoßen, dass Mohamed seinen Glauben mit dem Schwert und Gewalt verbreitet hat!)

ABER doch nicht nur aus dem Grunde : weil es "keine schlechte Religion" ist !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest