Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Köln tritt AfD in den Ar***

Köln tritt AfD in den Ar***

6. April 2017 um 15:31

Habe gelesen, dass das Maritim Hotel in Köln, wo der Afd Parteitag stattfindet, nicht nur keine weiteren AfD Treffen mehr erlaubt, sondern auch das sie das ganze AfD Geld an eine Flüchtlingshilfe-Organisation gespendet werden soll?!
Haha, das wird den braunen Socken nicht schmecken

#NOAFD

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Internetfreiheiten-im-Koma-Bundesregierung-befuerwortet-Netzwerkdurchsetzungsgesetz/Koelner-Maritim-vs-AfD/posting-30210784/show/

Mehr lesen

6. April 2017 um 16:40

im Ernst? Verstehe ich das gerade richtig, dass eine Veranstaltung gebucht und dann abgesagt wurde (soweit noch nachvollziehbar) das gezahlte Geld aber nicht zurück erstattet wurde, sondern einbehalten und gespendet? Also sorry, aber das ist unterirdisch und schmeckt mir auch nicht und ich bin nun echt kein AfD - Befürworter.

Gibt es dazu noch Quellen, die etwas seriöser sind als irgend ein Kommentar von irgendeinem Typen, der auf eine Quelle verweist, die dann auch noch ein Forum ist?

2 LikesGefällt mir

6. April 2017 um 16:58

… nein, dass hast du missverstanden. Laut dem verlinkten Schreiben findet besagte
Veranstaltung statt, da der Vertrag bereits geschlossen ist und die Damen und Herren,
trotz des Angebots einer kostenfreien Stornierung nicht davon zurücktreten möchten.
Allerdings werden die eingenommenen Gelder gespendet und zukünftig keine weiteren
Veranstaltungen dieser Institution in den Wänden des maritim gestattet.

3 LikesGefällt mir

6. April 2017 um 17:08

Haha ... habs Samstag auch bei Twitter und Facebook gelesen

Auch wenn die sich damit vermutlich nur reinwaschen wollen - ich finds trotzdem nen geilen Schlag ins afd Gesicht. Vor alle wenn man sich mal anschaut, wie die ganzen nazis bei Facebook gegen das Maritim gewettert haben, las die Höcke Hausverbot gegeben haben.

2 LikesGefällt mir

6. April 2017 um 19:24
In Antwort auf halfzware

… nein, dass hast du missverstanden. Laut dem verlinkten Schreiben findet besagte
Veranstaltung statt, da der Vertrag bereits geschlossen ist und die Damen und Herren,
trotz des Angebots einer kostenfreien Stornierung nicht davon zurücktreten möchten.
Allerdings werden die eingenommenen Gelder gespendet und zukünftig keine weiteren
Veranstaltungen dieser Institution in den Wänden des maritim gestattet.

hatte keine Lupe zum Lesen dabei und wollte den *** nicht erst speichern, um ihn lesen zu können.
Dennoch unterirdisch, ich hoffe, tatsächlich dem ersten April geschuldet, denn sonst wäre es einfach nur hoffnungslos peinlich.

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen