Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Knabberfreudiger Hund!!!

Knabberfreudiger Hund!!!

28. November 2002 um 9:27

Hallo,
hab euch ja vor kurzem berichtet,das ich einen Hund bekommen habe.Sie macht sich wirklich ausgezeichnet.Ich hab jetzt nur ein Problem: sie knabbert mit vorliebe Möbel,Wände,Türzagen usw.an.
Hab mir im Zoogeschäft dieses " Anti-Knabbel" gekauft.Aber dadurch geht sie glaub ich noch viel lieber an die Sachen.( es scheint ihr zu schmecken,dabei war das Zeug gar nicht so billig )Auch Jhp-öl,Wick-Vapurup usw.schreckt sie nicht ab.Sie hat alles da, von Kauknochen bis zu Schweineohren.Könnt ihr mir einen Tipp geben?
Viele Grüße

bumblebee1

Mehr lesen

28. November 2002 um 10:33

Kein tipp, leider
Hallo Bumblebee,

habe wie gesagt leider keinen Tipp (zum Glück hatten wir das Problem nicht), freue mich aber trotzdem noch mal von dir und deinem Hundi zu lesen. Wie schön, dass ihr abgesehen von dieser "Kleinigkeit" gut miteinander auskommt.

Das einzige was mir zum Knabbern einfällt: Immer, wenn ihr sie dabei erwischt, konsequent und unnachgiebig schimpfen. Aber das habt ihr ja wahrscheinlich schopn probiert. SOnst: Keine Ahnung. Wenn sie alles gernemag, was man da so dran schmieren kann, damit sie es nicht mag... Bi ratlos.

Wünsche euch trotzdem noch viel Spaß zusammen und das ihr eine Lösung findet...

Liebe Grüße,
nindscha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2002 um 11:49

Schwierig...
Hallo bumblebee,

da hilft wirklich nicht viel. Konsequentes Schimpfen ist zwar gut, aber besser ist noch den Welpen zu beschäftigen, in der Hoffnung, dass er irgendwann müde wird. Gib ihm einen alten Schuh, den er zerknabbern darf und wenn er woanders dran geht - schimpfen und ihm dann seinen Schuh geben und wenn er daran knabbert loben.

Da hilft wohl nur ein Trost...
sobald die Milchzähne weg sind hört das auf...

Weiterhin viel Spaß
mit deinem Knabbermonster

Liebe Grüße
Froggy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2002 um 15:31

Sehr beliebt...
Hallole blumlebee!!

Das ist bei jungen Hunden meist ne beliebte Beschäftigung...

Wie meintest du das mit deinem Satz "Sie hat alles da..." ?
Liegt das ganze Spielzeug rum? Falls ja, dann räum alles mal weg.
Ein kleiner Vergleich zu Kindern... die Kindern ist oft langweilig, obwohl sie eigentlich wirklich genug Spielzeug haben (aus "Erwachsenen-Sicht")... sie können sich einfach nicht mehr entscheiden, weil zu viel da ist.
Vielleicht hat dein kleiner 4-Beiner zu viel zur Auswahl?

Außerdem muss er-ähm sie noch ihre Grenzen austesten -ebenso wie bei Kindern... und das Verbotene ist besonders reizvoll.
Versuch sie mit einem Spielzeug abzulenken... erst mal nicht für ihr Knabbern bestrafen, sondern ablenken... vielleicht hat das ja schon ne Wirkung!? (wenns keine Wirkung hat... dann musste sie wohl doch in ihre Grenzen zurückweisen und sie vielleicht im Genick etwas ziehen -aber nicht mit ihr reden-)

Hast dus schon mal mit Deo oder Haarspray versucht? Damit die beliebten NagePlätze einsprayen... riecht für Hunde nicht besonders angenehm...

Viel Glück!!
Hoff ich konnt dir ne kleine Anregung geben!?

Liebe Grüße
Naduah

PS: ein kleiner Buchtip:
Titel> "...damit wir uns verstehen"
von Thomas Baumann
Baumann-Mühle-Verlag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen

vom Redaktionsteam