Forum / Gesellschaft & Leben

Klimaerwärmung ??

Letzte Nachricht: 6. Mai um 19:10
05.05.21 um 10:37

Glaubt Ihr noch an Klimaerwärmung ? Wir haben gefühlt seit Oktober 2020 Winter. Wo bleibt der Frühling ? Ich bin da echt am Zweifeln. Mein Onkel ist ein Hobby Meteorologe und nach seinen Statistiken hat sich der Temperaturdurchschnitt bei uns nur minimal geändert ( nach unten wohlgemerkt)

Mehr lesen

05.05.21 um 16:59

Man merkt auf jeden Fall, dass sich das Klima etwas verändert, mit was das genau zu tun hat, da bin ich jetzt überfragt.

Gefällt mir

05.05.21 um 18:45

tja, Gletscher und Polkappen schmelzen, das ist wohl ein Fakt.

Gefühlt kann ich sagen: Vor 20 Jahren konnte ich im Hochsommer über den Mittag nicht raus. Da hatte meine Sonnencreme LSF 8. In den letzten 3 Jahren hatte meine Sonnencreme LSF 30 oder 50. Ich bin Mittags, Vormittag und Nachmittag tunlichst im Haus geblieben und war froh, wenn ich mir nicht trotzdem Sonnenstich oder Sonnenbrand geholt habe, nur um 17 Uhr auf dem Weg von der Arbeit nach Hause halt. Mal "Baden gehen" kann ich eigentlich gar nicht mehr. 

Seit 2 Jahren haben wir Deckenventilatoren gekauft. Vorher wären die schon auch nett gewesen, inzwischen sind sie nötig, weil man sonst im Hochsommer nicht mehr schlafen kann - und zwar nicht "mal eine Nacht" sondern eher "mal eine Woche am Stück".

Also ja: glaube ich definitv. Wie viel davon Menschen gemacht ist, würde ich mir aber nicht zu sagen trauen, dazu habe ich davon einfach zu wenig Ahnung

Gefällt mir

05.05.21 um 20:53
In Antwort auf

Glaubt Ihr noch an Klimaerwärmung ? Wir haben gefühlt seit Oktober 2020 Winter. Wo bleibt der Frühling ? Ich bin da echt am Zweifeln. Mein Onkel ist ein Hobby Meteorologe und nach seinen Statistiken hat sich der Temperaturdurchschnitt bei uns nur minimal geändert ( nach unten wohlgemerkt)

Ist jetzt nicht böse gemeint...

Aber Du weisst schon, dass Klimaerwärmung nicht gleich nur Erwärmung  bedeutet?! 

Es treten mehr Stürme auf, weniger Niederschlag usw. .

Generell vermehrtere Wetterextreme, die auch schleichender sein können. 🙃

2 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

05.05.21 um 21:48

Bei der Erderwärmung werden Temperaturmittelwerte über längere Zeiträume erhoben (der Weltklimarat (IPCC) betrachtet als Referenzzeitraum 30 Jahre). Natürlich gibt es da auch immer mal wieder Ausreißerjahre nach unten. Wenn man sich jedoch den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur seit Beginn der Industrialisierung ansieht, dann ist deutlich abzulesen, dass die Durchschnittstemperatur angestiegen ist und dass sich der Temperatruranstieg immer mehr beschleunigt. Die Temperaturentwicklung einer einzigen Region in einem einzigen Jahr, ist für die Betrachtung der globalen Erwärmung nicht sehr aussagekräftig.

Gefällt mir

06.05.21 um 19:10

Ich bin da überhaupt nicht im Thema, deswegen kann ich da nichts zu sagen.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers