Home / Forum / Gesellschaft & Leben / kennt jemand *sparmax* ??

kennt jemand *sparmax* ??

23. August 2004 um 22:03

meine mitbewohnerin hat eine art kennenlern-vertrag mit dieser *haushaltsberatung* abgeschlossen - an der haustür, daher bin ich etwas skeptisch ...

man zahlt monatlich 6,90 euro, schickt - u.a. - alle verträge, die innerhalb von 24 monaten gekündigt werden können, an sparmax - s.m. schlägt dann den wechsel zu günstigeren anbietern vor.
s.m. garanrtiert eine jahresersparnis von 250,- euro, wenn nicht, wird der differenzbetrag ausgezahlt.



weiß jemand mehr darüber? da gibts doch garantiert nen haken (mal abgesehen von der *datenübertragung*)

Mehr lesen

23. August 2004 um 22:16

Da fällt mir der gute alte herr...
zimmermann ein, mit seiner sendung "nepper, schlepper, bauernfänger"

*lach*

heimerkerin

Gefällt mir

24. August 2004 um 9:26

Ich kenne es zwar nicht..
...und will auch nicht alle haustürgeschäfte an den Pranger stellen (mit zeitungen läuft es reibungslos) aber warum braucht oder möchte deine freundin so eine beratung?
Klar, die datenübertragung wäre für mich ein grund, das nicht zu tun!!!
Soll sie das geld lieber sparen und sich bei Bedarf an die Verbraucherzentrale wenden oder sich VOR Abschluss von Verträgen informieren...
Sie kann es doch kündigen innerhalb 2 Wochen...

Gefällt mir

24. August 2004 um 9:47
In Antwort auf natasha

Ich kenne es zwar nicht..
...und will auch nicht alle haustürgeschäfte an den Pranger stellen (mit zeitungen läuft es reibungslos) aber warum braucht oder möchte deine freundin so eine beratung?
Klar, die datenübertragung wäre für mich ein grund, das nicht zu tun!!!
Soll sie das geld lieber sparen und sich bei Bedarf an die Verbraucherzentrale wenden oder sich VOR Abschluss von Verträgen informieren...
Sie kann es doch kündigen innerhalb 2 Wochen...

hallo natasha,
ja, im vertrag steht, dass die kündigungsfrist 2 wochen beträgt.

hmm, wir sind beide studentinnen und ständig (sehr) knapp bei kasse, daher ist so ein spar-angebot natürlich sehr verlockend, gerade was die einsparung von strom, telefon (hier bin ich ja mitbetroffen) und versicherungen betrifft ... ich kann eben nur nicht einschätzen, ob ich zu paranoid bin oder ob es tatsächlich ein interessantes angebot ist.

stutzig macht mich, dass der vertrag *für 24 monate gültig* ist und man in den ersten 2 monaten die gesamte summe für diese 24 monate zahlen muss. ich find das unseriös - weiß aber nicht, ob das inzwischen vielleicht ganz üblich ist.

liebe grüße!

Gefällt mir

24. August 2004 um 9:52
In Antwort auf heimwerkerin

Da fällt mir der gute alte herr...
zimmermann ein, mit seiner sendung "nepper, schlepper, bauernfänger"

*lach*

heimerkerin

wenns den noch geben würde
wäre ja alles gut

lieber gruß

Gefällt mir

24. August 2004 um 9:54
In Antwort auf peas

hallo natasha,
ja, im vertrag steht, dass die kündigungsfrist 2 wochen beträgt.

hmm, wir sind beide studentinnen und ständig (sehr) knapp bei kasse, daher ist so ein spar-angebot natürlich sehr verlockend, gerade was die einsparung von strom, telefon (hier bin ich ja mitbetroffen) und versicherungen betrifft ... ich kann eben nur nicht einschätzen, ob ich zu paranoid bin oder ob es tatsächlich ein interessantes angebot ist.

stutzig macht mich, dass der vertrag *für 24 monate gültig* ist und man in den ersten 2 monaten die gesamte summe für diese 24 monate zahlen muss. ich find das unseriös - weiß aber nicht, ob das inzwischen vielleicht ganz üblich ist.

liebe grüße!

ach ja
diese 2-wöchige kündigungsfrist bezieht sich natürlich nur auf die schnupperphase, danach ist man 2 jahre dabei.

Gefällt mir

24. August 2004 um 9:57

So etwas ähnliches habe ich auch gemacht,
allerdings über VENTURION. Also die wollten von mir all meine versicherungsverträge haben, plus krankenversicherung und meine daten zum girokonto (welche bank + welche kontoführungsgebühren). ich habe eine art maklervertrag unterschrieben und diese firma hat mir garantiert das sie mir eine ersparniss von 250 für das gesamte jahr ausrechnen, ansonsten bekomme ich das geld von ihnen gezahlt.
bei meinen versicherungsverträgen habe ich aber auf gleiche leistung gepocht und da ich da auch schon ziemlich günstig bin was die beiträge betrifft, außerdem noch ein konto habe wo keine kontoführungsgebühren anfallen, konnten sie mir nur eine kleine ersparniss bei der krankenversicherung rausholen. allerdings habe ich abgelehnt zu wechseln, denn 0,2 prozentpunkte machen für mich keinen gravierenden unterschied aus.
nun bis hierhin war ja alles klar. ich hatte mich im vorfeld schon gewundert warum es solange dauert bis ich wieder etwas von dieser firma höre, nach zweimaligen anrufen und zurückfordern meiner unterlagen kam dann doch mal jemand bei mir vorbei um mir alles zu erklären. nun ist es auch bei diesen firmen so das sie nicht den kompletten versicherungsmarkt durchforsten, sondern auch ihre vertragspartner haben.
um es kurz zu machen, ich habe das geld angefordert was mir laut diesem maklervertrages ja garantiert wurde und bin ständig hingehalten worden. ich habe aber nicht lockergelassen und bekam ca. 1,5 jahre später ca. 200 gutgeschrieben. ( hat mich aber auch etwas an zeit und porto+ telefonkosten gekostet)
ich mußte allerdings monatlich nichts bezahlen, das würde mich dann noch stutziger machen!!!

gruß

Gefällt mir

24. August 2004 um 10:01
In Antwort auf zinni

So etwas ähnliches habe ich auch gemacht,
allerdings über VENTURION. Also die wollten von mir all meine versicherungsverträge haben, plus krankenversicherung und meine daten zum girokonto (welche bank + welche kontoführungsgebühren). ich habe eine art maklervertrag unterschrieben und diese firma hat mir garantiert das sie mir eine ersparniss von 250 für das gesamte jahr ausrechnen, ansonsten bekomme ich das geld von ihnen gezahlt.
bei meinen versicherungsverträgen habe ich aber auf gleiche leistung gepocht und da ich da auch schon ziemlich günstig bin was die beiträge betrifft, außerdem noch ein konto habe wo keine kontoführungsgebühren anfallen, konnten sie mir nur eine kleine ersparniss bei der krankenversicherung rausholen. allerdings habe ich abgelehnt zu wechseln, denn 0,2 prozentpunkte machen für mich keinen gravierenden unterschied aus.
nun bis hierhin war ja alles klar. ich hatte mich im vorfeld schon gewundert warum es solange dauert bis ich wieder etwas von dieser firma höre, nach zweimaligen anrufen und zurückfordern meiner unterlagen kam dann doch mal jemand bei mir vorbei um mir alles zu erklären. nun ist es auch bei diesen firmen so das sie nicht den kompletten versicherungsmarkt durchforsten, sondern auch ihre vertragspartner haben.
um es kurz zu machen, ich habe das geld angefordert was mir laut diesem maklervertrages ja garantiert wurde und bin ständig hingehalten worden. ich habe aber nicht lockergelassen und bekam ca. 1,5 jahre später ca. 200 gutgeschrieben. ( hat mich aber auch etwas an zeit und porto+ telefonkosten gekostet)
ich mußte allerdings monatlich nichts bezahlen, das würde mich dann noch stutziger machen!!!

gruß

Ähm noch was
mein vertrag war nur ein jahr gültig und ich mußte keine leistungen erbringen, geschweige denn in vorkasse gehen.
überlegt euch gut was ihr macht. günstigere stromanbieter usw. alles schön und gut, aber macht euch doch erst einmal selber schlau wo ihr event. sparen könntet. wie gesagt die haben alle ihre vertragspartner und das heißt nicht das sie unbedingt sooooo günstig sind.

Gefällt mir

24. August 2004 um 10:01
In Antwort auf peas

hallo natasha,
ja, im vertrag steht, dass die kündigungsfrist 2 wochen beträgt.

hmm, wir sind beide studentinnen und ständig (sehr) knapp bei kasse, daher ist so ein spar-angebot natürlich sehr verlockend, gerade was die einsparung von strom, telefon (hier bin ich ja mitbetroffen) und versicherungen betrifft ... ich kann eben nur nicht einschätzen, ob ich zu paranoid bin oder ob es tatsächlich ein interessantes angebot ist.

stutzig macht mich, dass der vertrag *für 24 monate gültig* ist und man in den ersten 2 monaten die gesamte summe für diese 24 monate zahlen muss. ich find das unseriös - weiß aber nicht, ob das inzwischen vielleicht ganz üblich ist.

liebe grüße!

Widerruf...
...den Vertrag. Wenn Du Dir unsicher bist, dann frag mal die Verbraucherzentrale, ob die davon schon was gehört haben.

Die gröbsten Dinge kann man auch selbst im Internet checken...z.B. die günstigesten Telefon/Internettarife etc. Dasselbe gilt für Strom. So haben wirs gemacht und fahren damit sehr gut.

Gruss, Tia

Gefällt mir

9. September 2004 um 22:19

Sparmax
Also ich bin auch bei Sparmax. Und das schon seid fast 1 Jahr. Also ich kann nur gutes berichten. Ich habe durch die letztes Jahr als allein stehende Person fast 800 EURO gespart.Für diesen Betrag lohnt es sich im Monat 6,90 EURO zu zahlen. Wer fragen hat kann sich ja gerne melden. Beantworte die gerne. Gruß Marcel

Gefällt mir

12. September 2004 um 10:30

Darf ich dich
auch mal reinlegen?

Gefällt mir

30. April 2005 um 16:12

Sparmax ist unseriös!
Hallo!
Von Sparmax erhielt ich im Sommer04 auch einen Aquiseanruf und obwohl ich deutlich ablehnte, am Telefon irgendwelche Mitgliedschaften abzuschließen, bucht dieser Verein seit Okt 2004 von meinem Konto OHNE Einzugsermächtigung Jahresbeiträge, Verwaltungsumlagen (??) und Beiträge für Versicherungen, die ich nie abgeschlossen habe, ab.
Bei einem Anruf im Callcenter wurde mir gesagt, es müsse offensichtlich doch eine Geschäftsverbindung bestehen, wenn von meinem Konto abgebucht wird und ich könne ja dagegen klagen, wenn es mir nicht passt.
Habe alle Lastschriften von meiner Bank rückbuchen lassen und prüfe jetzt jede Woche meine Kontoauszüge. Da die Zusatzversicherungen keine Schlusslichkeiten, sondern Absicht sein müssen, werde ich mich jetzt auch an den Verbraucherschutz wenden.

Gefällt mir

30. April 2005 um 17:31
In Antwort auf wischmob

Sparmax ist unseriös!
Hallo!
Von Sparmax erhielt ich im Sommer04 auch einen Aquiseanruf und obwohl ich deutlich ablehnte, am Telefon irgendwelche Mitgliedschaften abzuschließen, bucht dieser Verein seit Okt 2004 von meinem Konto OHNE Einzugsermächtigung Jahresbeiträge, Verwaltungsumlagen (??) und Beiträge für Versicherungen, die ich nie abgeschlossen habe, ab.
Bei einem Anruf im Callcenter wurde mir gesagt, es müsse offensichtlich doch eine Geschäftsverbindung bestehen, wenn von meinem Konto abgebucht wird und ich könne ja dagegen klagen, wenn es mir nicht passt.
Habe alle Lastschriften von meiner Bank rückbuchen lassen und prüfe jetzt jede Woche meine Kontoauszüge. Da die Zusatzversicherungen keine Schlusslichkeiten, sondern Absicht sein müssen, werde ich mich jetzt auch an den Verbraucherschutz wenden.

Wie können die ohne Unterschrift
was von deinem Konto abbuchen? Da würde ich meine Bank auch rund machen für, das es sich gewaschen hat. Abgesehen davon müssen die ja irgendwoher deine Bankverbindung haben... . Ich würde mir nen Anwalt nehmen und BIZZ oder so einschalten. Meistens verreicht man mit veröffentlichung mehr als als "kleiner Mann".
Und selbst wenn du am Telefon zu gesagt hättest, hättens ie dir was schriftliches zukommen lassen müssen was du quittierst. Sonst kann man das ja mit jedem x-beliebigen menschen auf der strasse machen ohne das er jemals einen Vertrag gesehen hat... ist schon ne krasse sache.
Allein schon das sie dir so dreisst anbieten zu klagen,... *tztztz* also scheint das bei denen gang und gebe zu sein....

Halt uns mal auf dem laufenden. Interessiert mich wirklich

Gefällt mir

4. Dezember 2005 um 19:53

Kennt jemand sparmax
hallo

hier ist gar kein haken bei, du mußt nur alle angebote wirklich nutzen! die kostenanalyse z.b. und eine postkarte an bielefeld senden, daß deine daten nicht an dritte weitergegeben werden
ich habe durch die analyse 90, bei bewag und internet
40, und beim tanken immer
die 5% gespart.
nur die bons richtig durchlesen und auch NUTZEN
brigitte

Gefällt mir

5. Dezember 2005 um 13:35

Hä? Und die Qualität?
Klingt komisch. Klar finden die IMMER günstigere Anbieter, aber was ist mit der Qualitätssicherung, ich meine, es gibt ja Gründe, warum man z.B. bei einer namhaften Versicherung ist und nicht bei einer Direktversicherung (nur als Beispiel)...klingt also total willkürlich!

Gefällt mir

23. Dezember 2005 um 14:50

Sparmax
Also bei mir haben die angerufen und mir erzählt was für große ersparnisse ich haben könnte....nun ich hörte mir das auch alles an bis er mir sagte das die meine kontodaten benötigen um mir dann mein erspartes was man von den ausgezahlt bekomme direkt auf mein konto geht....naja und ab da war das telefonat für mich beendet ...wenn mir einer was schenken will dann auch so und nicht mit meinen kontodaten....also ich wäre erstmal vorsichtig
gruß Anja

Gefällt mir

25. Dezember 2005 um 1:49

Das kannst du doch selber machen
versicherungen - einfach mal googeln. die günstigste raussuchen.

telefon - ebenfalls

usw usw

wozu braucht man da andere leute zu???

Gefällt mir

3. Juni 2007 um 20:13

Lockmittel?
Sieht mir eher aus, wie ein Lockmittel.
Wo packt man den Verbraucher am besten?

Und der Online-Shop dahinter bringt es auch nicht wirklich.
Da ist das Bonus-Kaufhaus um einiges größer und kostenfrei.

Gefällt mir

16. Juni 2007 um 0:06
In Antwort auf wischmob

Sparmax ist unseriös!
Hallo!
Von Sparmax erhielt ich im Sommer04 auch einen Aquiseanruf und obwohl ich deutlich ablehnte, am Telefon irgendwelche Mitgliedschaften abzuschließen, bucht dieser Verein seit Okt 2004 von meinem Konto OHNE Einzugsermächtigung Jahresbeiträge, Verwaltungsumlagen (??) und Beiträge für Versicherungen, die ich nie abgeschlossen habe, ab.
Bei einem Anruf im Callcenter wurde mir gesagt, es müsse offensichtlich doch eine Geschäftsverbindung bestehen, wenn von meinem Konto abgebucht wird und ich könne ja dagegen klagen, wenn es mir nicht passt.
Habe alle Lastschriften von meiner Bank rückbuchen lassen und prüfe jetzt jede Woche meine Kontoauszüge. Da die Zusatzversicherungen keine Schlusslichkeiten, sondern Absicht sein müssen, werde ich mich jetzt auch an den Verbraucherschutz wenden.

"Sparmax ist nicht unseriös"
hallo" wischmob"!deinen Artikel schon öfter gelesen, möchte ich nun auch etwas feststellen; ich habe selbst einmal den SM angeboten; nie-wirklich nie kommt eine Konto-Abbuchung ohne deine Zustimmung zustande; du hast deine Kontodaten genannt,anders ist eine Abbuchung nicht möglich!!! der SM ist absolut beschwerde frei;richtiges Benutzen bringt bares Geld in die Tasche; lieben gruß kruecke1

Gefällt mir

23. August 2007 um 11:29
In Antwort auf wischmob

Sparmax ist unseriös!
Hallo!
Von Sparmax erhielt ich im Sommer04 auch einen Aquiseanruf und obwohl ich deutlich ablehnte, am Telefon irgendwelche Mitgliedschaften abzuschließen, bucht dieser Verein seit Okt 2004 von meinem Konto OHNE Einzugsermächtigung Jahresbeiträge, Verwaltungsumlagen (??) und Beiträge für Versicherungen, die ich nie abgeschlossen habe, ab.
Bei einem Anruf im Callcenter wurde mir gesagt, es müsse offensichtlich doch eine Geschäftsverbindung bestehen, wenn von meinem Konto abgebucht wird und ich könne ja dagegen klagen, wenn es mir nicht passt.
Habe alle Lastschriften von meiner Bank rückbuchen lassen und prüfe jetzt jede Woche meine Kontoauszüge. Da die Zusatzversicherungen keine Schlusslichkeiten, sondern Absicht sein müssen, werde ich mich jetzt auch an den Verbraucherschutz wenden.

Probleme mit Sparmax??
Hallo Wischmob,
ich bin für einen Bericht für Sat.1 Akte 07 auf der Suche nach Informationen über Sparmax. Auch wenn dein Beitrag schon etwas älter ist- hast du Lust mir mehr über deine Probleme mit denen zu erzählen? Würde mich sehr interessieren!
Oder hat vielleicht irgendjemand sonst etwas über Sparmax zu berichten?
Viele Grüße,
"Sparmax"

Gefällt mir

31. August 2007 um 19:57

Hallo!!!
ich habe eine zeit lang im call center sparmax angeboten und daher möchte ich einiges dazu beitragen:
1. 5% günstiger kann man nur bei der aral tanken die sowieso 10% teurer ist als die anderen tankstellen.
2. wir haben den leuten erzaehlt das wir die bankverbindung nur zur überweisung der ersparnisse benötigen damit wir die verbrucher auch "angeblich" überzeugen können dass sie binnen den ersten kostenlosen 4 wochen auch sparen können ( was aber natürlich "nicht" der fall ist)
3. GANZ WICHTIGT !!!!! Gibt NIEMALS ABER NIEMALS DIE KONTO DATEN AM TELEFON FREI!!! WENN SIE AM TELEFON BANKDATEN ANGEBEN UND DAZU NOCH IHR GEBURTSDATUM UND ANSCHLIESSEND EIN KENNWORT MIT DEM CALL CENTER AGENT VEREINBAREN IST DIES LAUT GESETZ EINE UNTERSCHRIFFT AM TELEFON!!!!!!!!!!!

Natürlich haben Sie die Möglichkeit ihr Geld zurück zu buchen falls dies von ihrem Konto ohne Ihre Genehmigung abgebucht werden sollte aber beachten Sie auf jeden Fall das dies in manchen faellen ohne Anwalt nicht mögliche sein könnte.

Ich wünsche allen hier ein langes gesundes leben ohne call center anrufe

bei fragen könnt ihr mir gerne mailen:

s_y_d2000@yahoo.com

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
weils so schön ist (rilke)
Von: peas
neu
1. April 2005 um 8:53

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen