Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Kennt Ihr gute Spartricks??

Kennt Ihr gute Spartricks??

15. Juli 2003 um 13:59

Hallo an alle Sparfüchse hier!

Habt Ihr einige gute Tipps, wie man am besten sparen kann? Mal ganz abgesehen von Versicherungen o.ä. .
Ich meine eher so praktische Ratschläge für den Haushalt oder so.

LG, Greenwave, die sich über jeden Tipp freut

Mehr lesen

15. Juli 2003 um 15:13

Ich frage mich immer
bei jedem kauf : Brauch ich das wirklich zum leben ?

es funktioniert nicht immer , aber so manchen pulli hab ich wieder zurück gelegt ins regal...

mehr tipss hab ich leider nicht , da ich eigentlich chronisch pleite bin und es schon witzig ist das ich nen rat gebe

LG v. *grasblaettle*

Gefällt mir

15. Juli 2003 um 16:31

Viel...
kam ja schon von Temptress
Bei uns gibts auch Aldi und Lidl, gehe aber täglich einkaufen, so hab ich ein Limit, was ausgegeben werden kann (is ja eh net viel .

1x die Woche Großeinkauf, ich glaub da wär mein Wagen voll und da hätt ich alle "Gelüste" noch zusätzlich reingepackt.

Einige Dinge, die mein Sohn oder ich benötigen, ersteigern wir bei e-bay. Bevor wo anders gekauft wird, gucken wir da nach.

Der "Guten-Morgen-Kaffee" - wenn ich nicht alles trinke..., der schmeckt am nächsten Tag nochmal aufgewärmt in der Mikrowelle, echt!

Und der Kaffee-Satz eignet sich auch prima als Blumendünger (Balkon).

Diverse Reste von Nackellacken mische ich zusammen, verdünne ggf. mit Nagellackentferner. Die Schicht hält zwar so nicht lange, aber mit Klarlack drüber schon

Und nu' kommen wir zu den Lippenstiften, falls benötigt , die fliegen nicht einfach in den Müll, wenn mich das Plastik am Mund kratzt, mit einem Q-Tipp hol ich noch das Letzte raus...

Geht auch mit Zahnpasta-, Make-up-Tuben, Cremes, einfach hinten aufschneiden, langt noch für 2-3x.

Peeling: Salz und etwas Sahne vermischen (ist aber ziemlich grobkörnig und für den Body z.B. Füsse, Ellebogen geeignet)

Fussbad: statt Efasit, köchel ich Salbeitee.

Gesichtsmaske: 2 Beutel Schwarztee 1 Stunde lang ziehen lassen, mit Magerquark cremig verrühren, halbe Stunde einwirken lassen, mensch das strafft

Da ich ein absoluter Kerzenfan bin, und mich es meist ärgert, daß es bei den großen nicht bis zum Allerletzten abbrennt - Reste aufheben, in einem Topf erwärmen (Dochte gibts im Bastelladen), und sich dann selber eine schöne Kerze kreieren (ist auch ein schönes Mitbringsel) - sofern die Farbreste einigermaßen miteinander harmonieren ,
so lila-blass-kack-blau kann schon mal vorkommen *lol*, aber wenn's dunkel is...

Liebe Grüße
Miss38

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 7:28

Der beste Tipp denn ich habe
NIEMALS hungrig einkaufen gehen! Das spart ne Menge, hat aber auch den Nachteil das man insgesamt sehr unmötiviert ist, irgendetwas essbares zu kaufen.

Ach ja nochwas, es reicht ein kleiner Klecks Zahnpasta, damit es ordentlich schäumt. Wenn man mehr nimmt wird das meiste unverputzt wieder mit ausgespuckt.

Gruß
der sparsame entity

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 7:36

Hallo Temptress,
bist ja ein richtiger Pfennigfuchs
Sag mal, wie fängst du das Salatwasser denn auf? Das trudelt doch gleich in den Abfluss ... oder?? Und was ist Zeemann?

LG von peas

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 8:18

Muss ich jetzt grad mal sagen...

Zeemann ist echt super... vor allem in Sachen Babykleidung!!!
Ich hab für unseren doppelten Familiennachwuchs (hab zwei "neue" Cousins bekommen) gleich 2 mal Sachen für die Taufe und etwas als kleines Willkommensgeschenk gekauft... die haben echt alles! So viel Auswahl und alle Größe und vor allem echt günstig und die Sachen sind ja soooooo süß! Die haben sogar auch Spielsachen! Meine Tante war auch ganz begeistert... so schnell wie die Kleinen aus den Klamotten wieder rauswachsen...

Nur mal so am Rande...

Liebe Grüße, Lisa (die begeistert von Zeemann ist)

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 8:23
In Antwort auf peas

Hallo Temptress,
bist ja ein richtiger Pfennigfuchs
Sag mal, wie fängst du das Salatwasser denn auf? Das trudelt doch gleich in den Abfluss ... oder?? Und was ist Zeemann?

LG von peas

Hallöchen und guten Morgen
Dankeschöööööön Euch allen ! Mensch, wo habt Ihr denn das her?? Bin wirklich baff.

Ich muss mich mal eben den Fragen von Peas anschließen und stelle eine weitere Frage: Gibt es Rossmann nur online?? Wenn ja, wie läuft das dann mit der Bestellung (Porto, etc.)?

Liebe und erstaunte Grüße von der grünen Welle

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 8:31

Hallo Greenwave
Jaja, bin auch immer am Sparen

Ich führe seit einigen Monaten ein "Haushaltsbuch", in das ich alle Ausgaben, sortiert nach Rubriken (z.B. Wohnung, Lebensmittel, etc.), pro Monat aufliste.
In Excel geht das super, man kann dann noch die Ausgaben zusammenrechnen lassen und von den monatl. Einnahmen abziehen. So sehe ich immer, wie viel Geld ich noch zur Verfügung habe und gebe nicht mehr aus als ich hab

Vorteil ist auch, dass ich mir immer ganz genau überlege, ob wirklich alles was ich kaufen will, notwendig ist - in der Tabelle sehe ich ja jeden unnötigen Kauf

Außerdem habe ich ein Konto bei einer Internetbank (DiBa) eröffnet, auf das ich jeden Monat per Dauerauftrag Geld überweise. Nicht viel, aber wenigstens etwas. Beim Internetkonto, für das ich ja keine Karte habe, werde ich nicht so verleitet, das Geld wieder abzuheben...dadurch spare ich mehr als wenn ich Geld auf meinem Girokonto oder Sparbuch lasse

Sodele, das war dann mal mein Beitrag zur Sparsamkeit

LG
Sol

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 9:40
In Antwort auf Grasblaettle

Ich frage mich immer
bei jedem kauf : Brauch ich das wirklich zum leben ?

es funktioniert nicht immer , aber so manchen pulli hab ich wieder zurück gelegt ins regal...

mehr tipss hab ich leider nicht , da ich eigentlich chronisch pleite bin und es schon witzig ist das ich nen rat gebe

LG v. *grasblaettle*

Shanice...
spart neuerdings am wasser

Die Kiste wasser die ich sonst hatte kostet ohne pfand 3,80 Euro ( 9 Liter )

Bin jetzt auf Aldi(Süd) umgestiegen*freu da kostet mich 9 Liter sage und schreibe 1,50 Euro

Und bei dem Wetter trink ich schon mal 3 Liter wasser täglich...wenn sich das mal nicht lohnt!?



lg
Shanice

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 10:23
In Antwort auf peas

Hallo Temptress,
bist ja ein richtiger Pfennigfuchs
Sag mal, wie fängst du das Salatwasser denn auf? Das trudelt doch gleich in den Abfluss ... oder?? Und was ist Zeemann?

LG von peas

Salatwasser
Hi Peas

Du stellst in dein Waschbecken eine große Schüssel (Plastik oder Metall) und wäschst Deinen Salat dadrin.

Das Wasser in der Schüssel kannst Du dann in eine Gießkanne kippen und Deine Blumen damit gießen.

Liebe Grüße
Buffy

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 10:49

Hi du!
Ich versuche auch immer zu sparen. Haushaltsbuch hab ich auch mal angefangen zu führen. Aber ich war dann immer zu vergesslich, das alles aufzuschreiben.

Ich finde man kann schon eine Menge Duschbad sparen, wenn man son "Ballschwamm" hat (ich hab leider keine Ahnung wie das Teil heißt, gabs mal von Dove, und auch mittlerweile fast überall), naja egal. Jedenfalls spare ich damit unheimlich viel Duschbad, da reicht echt ein Wallnussgroßer Klecks und das reicht und schäumt für den ganzen Körper, da könnte sich danach beinahe noch jemand mit schrubben. Wenn ich das Duschbad auf die Hand nehmen würde, dann würde diese Menge grad mal für beide Arme reichen.

Außerdem dringt der Duft des Showergels damit super in die Haut ein, und man duftet richtig lange. Sonst hatte ich den Duft mit dem Handtuch schon wieder runter.

Das meiste haben die anderen schon erwähnt.

Liebe Grüße
Laney

Gefällt mir

16. Juli 2003 um 22:39

Welche Firma
verschenkt denn Mietzenleckerlies????

*neugierigist*

Liebe Grüße
Lilly

Gefällt mir

17. Juli 2003 um 6:38
In Antwort auf Buffy3

Salatwasser
Hi Peas

Du stellst in dein Waschbecken eine große Schüssel (Plastik oder Metall) und wäschst Deinen Salat dadrin.

Das Wasser in der Schüssel kannst Du dann in eine Gießkanne kippen und Deine Blumen damit gießen.

Liebe Grüße
Buffy

Räusper ...
... gut, dass es das Forum gibt
Manchmal braucht man doch Denknachhilfe ...
LG von peas

Gefällt mir

17. Juli 2003 um 15:02

Vielen Dank !
Werde ich gleich mal hinschreiben. Ich berichte dann über meinen Leckerli-Erfolg

Grüße
Lilly

Gefällt mir

21. Juli 2003 um 12:50

8 Proben von Gimpet plus nettes Anschreiben, genial !
o.T.

Gefällt mir

7. Mai 2004 um 16:08

Spartricks für zeitschrift
Hallo,
für einen Bereicht in der Zeitschrift "laura" suche ich Frauen, die mir ihre persönlichen Spartricks verraten.

Es wäre schön, recht bald von Euch zu hören.

Viele Grüße
Constanze Buss
cbuss@hbv.de

Gefällt mir

8. Mai 2004 um 19:46

Nicht so oft einkaufen
Hi Greenwave,
ich kaufe nicht so oft Lebensmittel ein und versuche meinen Vorratsschrank leer zu bekommen. Ich koche einfach quer durch den Kühlschrank. Da eine Scheibe Schinken, zwar schon 3 Tage drüber, dort eine halbe Packung Nudeln, Sahne, Spinat und Käse alles in eine Auflaufform, würzen, fertig. Beim Essen kann man viel Sparen. Bekleidung immer wier neu kombinieren, Fransen annähen, bunte Knöpfe. Da Ärmel abschneiden, da drannähen. Sieht immer wieder anders aus und kostet nix. In die Türkei fahren, ohne Koffer und dort mit Kleidung eindecken. usw.
Viel Spaß Evaluna

Gefällt mir

8. Mai 2004 um 21:44
In Antwort auf Miss38

Viel...
kam ja schon von Temptress
Bei uns gibts auch Aldi und Lidl, gehe aber täglich einkaufen, so hab ich ein Limit, was ausgegeben werden kann (is ja eh net viel .

1x die Woche Großeinkauf, ich glaub da wär mein Wagen voll und da hätt ich alle "Gelüste" noch zusätzlich reingepackt.

Einige Dinge, die mein Sohn oder ich benötigen, ersteigern wir bei e-bay. Bevor wo anders gekauft wird, gucken wir da nach.

Der "Guten-Morgen-Kaffee" - wenn ich nicht alles trinke..., der schmeckt am nächsten Tag nochmal aufgewärmt in der Mikrowelle, echt!

Und der Kaffee-Satz eignet sich auch prima als Blumendünger (Balkon).

Diverse Reste von Nackellacken mische ich zusammen, verdünne ggf. mit Nagellackentferner. Die Schicht hält zwar so nicht lange, aber mit Klarlack drüber schon

Und nu' kommen wir zu den Lippenstiften, falls benötigt , die fliegen nicht einfach in den Müll, wenn mich das Plastik am Mund kratzt, mit einem Q-Tipp hol ich noch das Letzte raus...

Geht auch mit Zahnpasta-, Make-up-Tuben, Cremes, einfach hinten aufschneiden, langt noch für 2-3x.

Peeling: Salz und etwas Sahne vermischen (ist aber ziemlich grobkörnig und für den Body z.B. Füsse, Ellebogen geeignet)

Fussbad: statt Efasit, köchel ich Salbeitee.

Gesichtsmaske: 2 Beutel Schwarztee 1 Stunde lang ziehen lassen, mit Magerquark cremig verrühren, halbe Stunde einwirken lassen, mensch das strafft

Da ich ein absoluter Kerzenfan bin, und mich es meist ärgert, daß es bei den großen nicht bis zum Allerletzten abbrennt - Reste aufheben, in einem Topf erwärmen (Dochte gibts im Bastelladen), und sich dann selber eine schöne Kerze kreieren (ist auch ein schönes Mitbringsel) - sofern die Farbreste einigermaßen miteinander harmonieren ,
so lila-blass-kack-blau kann schon mal vorkommen *lol*, aber wenn's dunkel is...

Liebe Grüße
Miss38

Miss38
Du bist mir als besonders tapfere und wirklich zähe Frau sehr positiv aufgefallen. Eine der wenigen, die nicht jammern, sondern die Ärmel hochkrempeln und machen.

Habe Deine Geschichte hier verfolgt und es würde mich interessieren, wie es Dir inzwischen geht.

Ist ein Ende Deiner Finanzmisere in Aussicht?

Murmel

Gefällt mir

6. Juli 2009 um 16:47

Bin neu hier
Hallo bin neu hier und habe noch nicht all eure tipps gelesen
bin mami von 4 kleinen kindern,drum hab ich im moment nich t so viel zeiz zum antworten..fortsetzung folggt
-kindern beibringen auch das licht zu löschen+wasser zu sparen
-kleider für kinder und erwachsene TAUSCHEN-ich habe mit meinem bekanntenkreis so einen wechselkreis organisiert..denn manchmal hat man einfach nur lust was neues zu haben-aber muss man es kaufen?bei vielen hängtz so viel zeugs im schrank dass man gar nicht mehr braucht-
oder aber sachen abändern ode r mit Häkelaplikatoionen/aplikationen verschönern (findet ihr auf DAWANDA)
-
-babyfeuchttücher halbieren wenn man nicht wirklich das ganze braucht,das gleiche bei haushaltrollen
-bibliothek benutzen für bücher zeichentrickfilme usw.
-shampoo in seifenspender oder flasche mit kleiner öffnung umfüllen
-auf frag-mutti.de findet ihr auch noch spartipps
-kochen immer wenn möglich mit dampfkochtopf
-nach dem kochen topf mit wasser auf die heisse platte,kann für kaffe,tee usw. verwendet werden
-kinder duschen:1literflasche füllen kind "begiessen und dann euinseifen und erst dann das wasser aufdrehen.spart viel wasser.
-nicht zu viel fleisch kochen(gleich e menge kleiner geschnitten sieht nach viiiel mehr aus)
-sich ein limit fürs telefonieren setzen
-nicht mit kreditkarten zahlen,auch wenn s verlockend aussieht man zahlt viiel zu viel
( und wenn s schlimm kommt -für etwas hat man ja noch gute freunde,die einem ein zinsloses darlehen geben könnten für 1,2,3 jahre)
-möglichst lang stillen
-spielsachen tauschen,und auf gameboy+co ganz verzichten..lieber ein memory oder so mit den kindern sppielen
also muss los...bis ein ander mal wieder
gut spar
LG Almira

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen