Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Junggesellinnenabschied und alls läuft schief!

Junggesellinnenabschied und alls läuft schief!

24. Juni 2007 um 20:21

Hallo an alle!

Meine Geschichte ist folgende:
Mein Onkel heiratet im August (beide 26), für mich ist er wie ein Bruder. Also meinte ich zu der Braut ich plane ein Junggesellinnenabschied wenn es ihr nichts ausmacht. Sie war natürlich sofort dabei und schrieb mir eine Liste mit Personen die sie gerne dabei hätte & außerdem redeten wir darüber, was Tabu ist und was nicht. Da wir eine lustige Sippe sind, ist so gut wie nichts Tabu

Jetzt ist es so, dass ich mit der Schwetser meiner zukünftigen Braut telefoniert habe und sie fragte, ob sie die anderen Gäste (die ich nicht kenne) fragen kann und ob sie Ideen hat und sich dann melden könne. Leider meldet sich die Schwester nicht und war auch sehr stinking, dass ich mir da was einfallen lassen hab'. Sie war sehr unfreundlich am Telefon und hatte so viel zu meckern..

Nun ist es so, dass eine Kneipentour ausfällt.
1. haben wir hier keine Kneipen
2. Ist die nächste Stadt 2h entfernt (wohnen auf dem Lande)
3. haben wir jemanden dabei, der gerade mal 16. ist.


Einen Stripper arrangieren können wir auch nicht, da das ziemlich teuer ist, und wir nur 8Leute sind.

Und für ein Wellness WE will auch keiner zahlen. Das finde ich so bekloppt. Eine Pyjamaparty haben wir garnicht in erwägung gebracht.

Ich bin so vrezweifelt und am Ende. Ich gebe mir doch Mühe und überlege & dauernd kommt einer und will dies nicht, will dort nicht hin, will hierfür nichts zahlen...

Mehr lesen

25. Juni 2007 um 21:13

Ohne Moos nix los...
Tja, wenn ihr alle keine Kohle habt, könnt ihr den Junggesellen-Abschied wohl knicken...

Gefällt mir

30. Juni 2007 um 14:56

Ein Trip ...
in die nächstgrößte Stadt, Bekannte haben das von uns gemacht, sind nach Hamburg ... mit nem Gruppenticket ... irgendwie sowas

Gefällt mir

21. Juli 2007 um 19:23

Also wir haben das so gemacht...
Meine Schwester hat im Mai geheiratet und da wir auch nur eine kleine Gruppe waren haben wir so ne Art Schnippseljagt veranstaltet.
Mal von Anfang wir haben pro Person ne Aufgabe ausgedacht. Nichts schlimmes...
Es war dabei: - Luftballon aufblasen und die Namen draufschreiben und festbinden - sie bekamm alles was die Braut so brauch nen Schleier (selbst genäht aus ner Gardiene), nen kleinen Brautstrauß, ein Strumpfband, es wurde mit Reis geworfen usw.
Meine Schwester wurde zuhause mit dem Taxi abgeholt sie wußte von nichts hatte nur nen Zettel im Briefkasten wo Anweißungen drauf standen. Kurz wir haben uns aufgeteilt jede Stadion war in einem Stadtplan eingezeichnet und sie mußte uns finden und die Aufgaben erfüllen, an jeder Stadion gabs noch nen Schnaps... zum Schluß sind wir in ne Gaststätte eingekehrt und dort gabs dann zum Schluß auch einen selbst gebackenen Stripper als Dessert. War nen sehr lustiger Abend. Hoffe ich konnte nen bisschen weiterhelfen.
LG Steffi

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen