Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Jeder kann etwas tun!

Jeder kann etwas tun!

13. Februar 2017 um 15:54

Hallo 

Ich wollte euch auf eine schöne Aktion hinweisen, die ich entdeckt habe und zwar heisst sie "Deckel gegen Polio". 

Der Verein sammelt Plastikdeckel von Flaschen, Tetrapacks oder auch Zahnpastatuben, verkauft diese und setzt das Geld ein für Impfungen gegen Polio. 

Die Deckel können an vielen verschiedenen Sammelstellen deutschlandweit abgegeben werden. 500 Deckel sind übrigens eine Impfung. 

Ich finde das ist eine tolle Aktion...hier könnt ihr euch nochmal selbst informieren http://deckel-gegen-polio.de 

Mehr lesen

13. Februar 2017 um 17:05
In Antwort auf pipapuzze

Hallo 

Ich wollte euch auf eine schöne Aktion hinweisen, die ich entdeckt habe und zwar heisst sie "Deckel gegen Polio". 

Der Verein sammelt Plastikdeckel von Flaschen, Tetrapacks oder auch Zahnpastatuben, verkauft diese und setzt das Geld ein für Impfungen gegen Polio. 

Die Deckel können an vielen verschiedenen Sammelstellen deutschlandweit abgegeben werden. 500 Deckel sind übrigens eine Impfung. 

Ich finde das ist eine tolle Aktion...hier könnt ihr euch nochmal selbst informieren http://deckel-gegen-polio.de 

Coole Aktion, danke für den Link, Puzze.

Ich habe gerade festgestellt, dass sich ausgerechnet dort, wo ich vor einigen Monaten hingezogen bin, weit und breit keine einzige Sammelstelle befindet. Typisch Bayern halt.

Ich fange trotzdem mal an zu sammeln, irgendwie ergibt sich schon mal eine Möglichkeit, die Deckel entsprechend loszuwerden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 17:57

Bei mir gibt es auch keine Sammelstelle weit und breit, aber die Idee zu helfen mit ein paar Plastikdeckeln finde ich schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 20:45

Wer Plastik kauft?   Das kann man doch recyclen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:06

Daphne... Kaufst du nichts was einen Plastikdeckel besitzt?

Also dann staune ich aber und möchte wissen wie du das anstellst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:28
In Antwort auf pipapuzze

Hallo 

Ich wollte euch auf eine schöne Aktion hinweisen, die ich entdeckt habe und zwar heisst sie "Deckel gegen Polio". 

Der Verein sammelt Plastikdeckel von Flaschen, Tetrapacks oder auch Zahnpastatuben, verkauft diese und setzt das Geld ein für Impfungen gegen Polio. 

Die Deckel können an vielen verschiedenen Sammelstellen deutschlandweit abgegeben werden. 500 Deckel sind übrigens eine Impfung. 

Ich finde das ist eine tolle Aktion...hier könnt ihr euch nochmal selbst informieren http://deckel-gegen-polio.de 

wer garantiert dass die initiative unter diesem deckmantel keinen profit herausschlaegt?  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:36
In Antwort auf guardiolas

wer garantiert dass die initiative unter diesem deckmantel keinen profit herausschlaegt?  

Das selbe hab ich mich auch schon für einen kurzen Moment gefragt, aber wobei kann man sich schon sicher sein? Die wenigsten solcher Aktionen bauen auf Menschlichkeit und Ehrlichkeit auf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:49
In Antwort auf 9mevlana

Das selbe hab ich mich auch schon für einen kurzen Moment gefragt, aber wobei kann man sich schon sicher sein? Die wenigsten solcher Aktionen bauen auf Menschlichkeit und Ehrlichkeit auf.

fuer nichts macht heutzutage niemand etwas,  eine "initiative" erst recht nicht. 

wenigstens kann man dem gewissen was einreden,  wenn man ihrem aufruf nachkommt. 

was gutes hat es also doch 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 22:55
In Antwort auf guardiolas

fuer nichts macht heutzutage niemand etwas,  eine "initiative" erst recht nicht. 

wenigstens kann man dem gewissen was einreden,  wenn man ihrem aufruf nachkommt. 

was gutes hat es also doch 

Naja komm... Die Absicht etwas gutes tun zu wollen zählt.... Besser als wenn gar keiner auch nur einen Gedanken daran verschwenden würde irgendwo zu helfen.

Die Menschheit ist also noch nicht ganz verloren.

Die Frage ist halt immer nur, ob man wirklich hilft, wenn man da an irgendwas Teil nimmt, oder ob man nicht etwas schlechtes unterstützt was irgendwo im Hintergrund versteckt ist.

Ich bin auch nicht so der Freund von Organisationen usw. Ich denke mir immer, dass es besser ist, wenn man selbst etwas tut womit vielleicht nur einer einzigen Person geholfen werden kann. Das ist mir persönlich mehr wert, als an etwas Teil zu nehmen, wo ich nicht genau weiß was sich da abspielt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:03

Die Absicht ist gekoppelt an das Ergebnis. 

Sie sind nicht ganz unabhaengig voneinander. 

Da am Ende etwas Gutes herausspringen soll gehe ich sogar so weit zu denken,  dass es das Ergebnis ist,  das in diesem Fall mehr zaehlt als die blosse gute Absicht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:05
In Antwort auf guardiolas

wer garantiert dass die initiative unter diesem deckmantel keinen profit herausschlaegt?  

Von mir aus...so lange trotzdem Impfungen gespendet werden, könnte ich damit leben. Die "Bill & Melinda Gates Stiftung" verdreifacht übrigens jede Spende.

Abgesehen davon breche ich mir keinen Zacken aus der Krone oder verliere etwas , wenn ich denen meine Plastikdeckel gebe  
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:09
In Antwort auf pipapuzze

Von mir aus...so lange trotzdem Impfungen gespendet werden, könnte ich damit leben. Die "Bill & Melinda Gates Stiftung" verdreifacht übrigens jede Spende.

Abgesehen davon breche ich mir keinen Zacken aus der Krone oder verliere etwas , wenn ich denen meine Plastikdeckel gebe  
 

verlierst nichts? 

hast du aus dem Brunnen der ewigen Jugend getrunken? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:09

Und wo wir schon bei tollen Aktionen sind...

...einer meiner Favoriten: Deutschland rundet auf!

http://deutschland-rundet-auf.de falls es jemand noch nicht kennt...

Ich gehe bevorzugt in Geschäften einkaufen, die das anbieten 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:11
In Antwort auf guardiolas

verlierst nichts? 

hast du aus dem Brunnen der ewigen Jugend getrunken? 

Ich denke die Zeit ist überschaubar...damit kann ich leben. Ausserdem gehe ich mit meinem Optimismus einfach davon aus, dass alles mit rechten Dingen vor sich geht. Und dann ist mir das meine Zeit wert. Und zum abgeben würde ich eh meinen Mann schicken 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:12
In Antwort auf pipapuzze

Und wo wir schon bei tollen Aktionen sind...

...einer meiner Favoriten: Deutschland rundet auf!

http://deutschland-rundet-auf.de falls es jemand noch nicht kennt...

Ich gehe bevorzugt in Geschäften einkaufen, die das anbieten 

Das einzige was ich wirklich gut finde und unterstütze ist die DKMS.... Ich hab mich da vor langer Zeit auch mal registriert.

Wo wir hier schon bei so einem Thema sind, packe ich das auch mal rein

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:13

dann musst du dich deines mannes entbehren 

sieh es ein,  es ist ein verlust ob so oder so 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Februar 2017 um 23:18
In Antwort auf 9mevlana

Das einzige was ich wirklich gut finde und unterstütze ist die DKMS.... Ich hab mich da vor langer Zeit auch mal registriert.

Wo wir hier schon bei so einem Thema sind, packe ich das auch mal rein

 

Ja...auch eine sehr wichtige Sache!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2017 um 1:46

Hat Fascino sich gelöscht oder warum ist sein Beitrag weg? 


Und ich wollte euch noch auf etwas aufmerksam machen. Und zwar hat amazon die Aktion 'smile.amazon.de' ins Leben gerufen. Immer wenn man über www.smile.amazon.de einkauft, spendet Amazon 0,5% des Betrags an eine von dir ausgewählte Stiftung/Verein. 

Meine Spende geht an den Förderverein für Menschen mit Cri du Chat Syndrom. Der Sohn einer Freundin ist betroffen und ich würde mich freuen, wenn noch mehr diesen Verein auswählen.

https://smile.amazon.de/ch/60-147-04815

Und für alle die sagen...och nöö, ich shoppe immer über die app....ich auch  aber ich pack da alles in den Warenkorb, logge mich über smile.amazon.de ein und dann ist da auch alles drin.

Kanntet ihr das schon?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni 2017 um 14:28
In Antwort auf pipapuzze

Hallo 

Ich wollte euch auf eine schöne Aktion hinweisen, die ich entdeckt habe und zwar heisst sie "Deckel gegen Polio". 

Der Verein sammelt Plastikdeckel von Flaschen, Tetrapacks oder auch Zahnpastatuben, verkauft diese und setzt das Geld ein für Impfungen gegen Polio. 

Die Deckel können an vielen verschiedenen Sammelstellen deutschlandweit abgegeben werden. 500 Deckel sind übrigens eine Impfung. 

Ich finde das ist eine tolle Aktion...hier könnt ihr euch nochmal selbst informieren http://deckel-gegen-polio.de 

Wer  's glaubt wird selig, wer's nicht glaubt kommt auch in den Himmel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 17:38
In Antwort auf pipapuzze

Hallo 

Ich wollte euch auf eine schöne Aktion hinweisen, die ich entdeckt habe und zwar heisst sie "Deckel gegen Polio". 

Der Verein sammelt Plastikdeckel von Flaschen, Tetrapacks oder auch Zahnpastatuben, verkauft diese und setzt das Geld ein für Impfungen gegen Polio. 

Die Deckel können an vielen verschiedenen Sammelstellen deutschlandweit abgegeben werden. 500 Deckel sind übrigens eine Impfung. 

Ich finde das ist eine tolle Aktion...hier könnt ihr euch nochmal selbst informieren http://deckel-gegen-polio.de 

Toller Beitrag!

Mülltrennung findet in den meisten Haushalte mittlerweile eh statt und so kann man mit kaum Zusatzaufwand etwas Gutes bewirken!

Auf der Seite wird noch auf folgendes – zur Wahrung der Sortenreinheit – hingewiesen:

1. Bitte ausschließlich KUNSTSTOFFDECKEL (max. 4cm-Durchmesser) von Getränkeflaschen und Getränkekartons sammeln.

2. Achtet darauf, dass keine Fremdstoffe in die Sammlung kommen.

3. Bitte entfernt die Fremdstoffe unbedingt vor der Übergabe an einen Verwerter aus den gesammelten Mengen. Metallschraubverschlüsse, Kronkorken, Korkverschlüsse usw. gehören NICHT in die Sammlung.

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2017 um 18:47
In Antwort auf katniss2017

Toller Beitrag!

Mülltrennung findet in den meisten Haushalte mittlerweile eh statt und so kann man mit kaum Zusatzaufwand etwas Gutes bewirken!

Auf der Seite wird noch auf folgendes – zur Wahrung der Sortenreinheit – hingewiesen:

1. Bitte ausschließlich KUNSTSTOFFDECKEL (max. 4cm-Durchmesser) von Getränkeflaschen und Getränkekartons sammeln.

2. Achtet darauf, dass keine Fremdstoffe in die Sammlung kommen.

3. Bitte entfernt die Fremdstoffe unbedingt vor der Übergabe an einen Verwerter aus den gesammelten Mengen. Metallschraubverschlüsse, Kronkorken, Korkverschlüsse usw. gehören NICHT in die Sammlung.

 

Hab mittlerweile schon mehr als 100 angesammelt... komme dem Ziel schon näher

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 22:38
In Antwort auf 9mevlana

Bei mir gibt es auch keine Sammelstelle weit und breit, aber die Idee zu helfen mit ein paar Plastikdeckeln finde ich schön.

Tja...irgendwie sind die Sammelstellen viel zu weit weg....auch ich würde in unserer Region dort nie so wirklich hinkommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 22:40
In Antwort auf guardiolas

fuer nichts macht heutzutage niemand etwas,  eine "initiative" erst recht nicht. 

wenigstens kann man dem gewissen was einreden,  wenn man ihrem aufruf nachkommt. 

was gutes hat es also doch 

Schon...auch wenn dieser Thread alt ist...der Aufruf ist ja unbegrenzt...doch würde ich von der Initiative auch mehr Transparenz erwarten...eine Erklärung...was mit den Deckeln geschieht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 22:42

Machst Du es noch...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2017 um 22:43

Auch schon was abgegeben...?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 13:05
In Antwort auf maximusdaszweite

Tja...irgendwie sind die Sammelstellen viel zu weit weg....auch ich würde in unserer Region dort nie so wirklich hinkommen...

Mmhm, also ich wohne in der Pampa, kann aber im Nachbardorf bei der Grundschule die Deckel dann abgeben.
 
Hast Du schon mal Deine PLZ eingegeben und nachgeguckt?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 13:08
In Antwort auf maximusdaszweite

Schon...auch wenn dieser Thread alt ist...der Aufruf ist ja unbegrenzt...doch würde ich von der Initiative auch mehr Transparenz erwarten...eine Erklärung...was mit den Deckeln geschieht...

Du, eigentlich ist das auf der Seite recht gut erklärt  

Schau mal:
 
Die gesammelten Kunststoffdeckel werden dem Recyclingkreislauf zugeführt. Vorteil der „reinen“ Ware ist, dass diese nicht der thermischen Verwertung zugeführt werden, sondern in die Wiederverwertung gehen. Dort werden sie zu Granulat geschreddert/zerkleinert und danach als Regranulat mit frischen Granulat vermischt. Aus dieser Mischung werden dann andere Produkte wie beispielsweise Rohre, Gartenbänke, neue Kunststoffdeckel oder Gartenrechen hergestellt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 15:39
In Antwort auf katniss2017

Mmhm, also ich wohne in der Pampa, kann aber im Nachbardorf bei der Grundschule die Deckel dann abgeben.
 
Hast Du schon mal Deine PLZ eingegeben und nachgeguckt?
 

Darum sag ich das ja...ist zu weit weg...da komme ich so gut wie nie hin...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Juni 2017 um 15:41
In Antwort auf katniss2017

Du, eigentlich ist das auf der Seite recht gut erklärt  

Schau mal:
 
Die gesammelten Kunststoffdeckel werden dem Recyclingkreislauf zugeführt. Vorteil der „reinen“ Ware ist, dass diese nicht der thermischen Verwertung zugeführt werden, sondern in die Wiederverwertung gehen. Dort werden sie zu Granulat geschreddert/zerkleinert und danach als Regranulat mit frischen Granulat vermischt. Aus dieser Mischung werden dann andere Produkte wie beispielsweise Rohre, Gartenbänke, neue Kunststoffdeckel oder Gartenrechen hergestellt.
 

Danke für den Hinweis...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2017 um 19:25
In Antwort auf maximusdaszweite

Darum sag ich das ja...ist zu weit weg...da komme ich so gut wie nie hin...

@ Daphne und Maximus

Bei mir liegt die Sammelstelle auch nicht vor der Haustür und ich komm da auch eigentlich nie hin, aber ich werde mich – zu gegebener Zeit – auf mein ‚Velo‘ schwingen und da hinradeln.

Positiver Effekt in 3facher Hinsicht:

es bekommt ein Erdenbürger eine m.M. nach wichtige Impfung , es kommt der unserer Umwelt zugute  und ich muss meinen Körper malträtieren
 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2017 um 13:25
In Antwort auf 9mevlana

Daphne... Kaufst du nichts was einen Plastikdeckel besitzt?

Also dann staune ich aber und möchte wissen wie du das anstellst

staune lieber weiter 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2017 um 13:29
In Antwort auf guardiolas

wer garantiert dass die initiative unter diesem deckmantel keinen profit herausschlaegt?  

der Profit ist zumindest der das Menschen gefallen an Impfungen finden die leider sehr umstritten sind.
Impfungen sind meist ein Cocktail mehrerer Seren die nicht immer alle angegeben werden und die nicht alle vertragen. Man kann sich gerne mal über Impfschäden informieren.

(Zentrum der Gesundheit) – Kinderimpfungen sind sicher, so heisst es. Und die Gabe von Mehrfachimpfungen ist gang und gäbe. Ein Blick auf die amerikanische Datenbank aller gemeldeten Impfschäden zeigt jedoch, dass Mehrfachimpfungen alles andere als sicher sind. Je mehr Impfstoffe ein Kind gleichzeitig erhält, umso höher die Gefahr einer Krankenhauseinweisung aufgrund von Impfschäden und umso höher das Todesrisiko nach der Impfung. Dies gilt umso mehr, je jünger das Kind zum Zeitpunkt der Impfung ist.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mehrfachimpfungen-verursachen-impfschaeden.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2017 um 14:24
In Antwort auf dieleni27

der Profit ist zumindest der das Menschen gefallen an Impfungen finden die leider sehr umstritten sind.
Impfungen sind meist ein Cocktail mehrerer Seren die nicht immer alle angegeben werden und die nicht alle vertragen. Man kann sich gerne mal über Impfschäden informieren.

(Zentrum der Gesundheit) – Kinderimpfungen sind sicher, so heisst es. Und die Gabe von Mehrfachimpfungen ist gang und gäbe. Ein Blick auf die amerikanische Datenbank aller gemeldeten Impfschäden zeigt jedoch, dass Mehrfachimpfungen alles andere als sicher sind. Je mehr Impfstoffe ein Kind gleichzeitig erhält, umso höher die Gefahr einer Krankenhauseinweisung aufgrund von Impfschäden und umso höher das Todesrisiko nach der Impfung. Dies gilt umso mehr, je jünger das Kind zum Zeitpunkt der Impfung ist.

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mehrfachimpfungen-verursachen-impfschaeden.html

Bitte hier in diesem Thread keine Impfdiskussion. Und bitte keine 'Zentrum der Gesundheit's-Mist verbreiten.

Wenn du mal Kinder hast wirst du dich richtig informieren und verdammt dankbar sein das all diese Impfungen hier standard sind!


Und abgesehen davon geht es hier um keine Mehrfach Impfung sondern nur um die Polio-Impfung und die willst du doch nicht ernsthaft in Frage stellen oder?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2017 um 14:40

Ich diskutiere doch gar nicht .. bisher habe ich lediglich meine Meinung zu deinem Vorschlag und zu Impfungen im besonderen  gepostet.
Ich wusste gar nicht das man sich hier Leute oder Beiträge wünschen kann... da hätte ich eine Menge Wünsche wer WAS NICHT posten sollte ...

Und mit deiner letzten Frage  forderst du ja dann auch noch selbst zum Diskutieren auf .. ich beantworte diese Frage deswegen einfach mal nicht um nicht von meiner Seite aus eine Diskusion zu beginnen

ok ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2017 um 17:31

Schwurbel woanders rum, das ist hier nicht erwünscht. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 1:00

Ich hab die Zeit dafür gar nicht...wenn es nicht um die Ecke liegt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 1:55

Bloedsinn.

Die Pharmaindustrie wuerde an all den kranken Menschen, die es ohne Impfungen gaebe, viel mehr verdienen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 8:00

vielleicht sollte man nicht einfach alles so hinnehmen sondern sich mal etwas informieren.

Und hallo .. früher war doch sowieso alles besser .. oder etwa nicht? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 9:11

Ich hatte eine Grosstante die Kinderlaehmunng hatte. Sie hat mir genau erzaehlt wie es war. Schrecklich. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 14:30

wenn man nichts mehr findet schreibt man einfach drauflos .. 

wenn es etwas für " hinterher " gäbe bräcuchte man nicht so einen Wirbel um Impfungen dagegen zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 16:10

Sie hat mir erzaehlt, dass sie auf der Wiese gespielt hat und ploetzlich nicht mehr aufstehen knonnte. Ihr Vater hat sie dann gleich ins KKH gefahren. Sie hatte ein schwer betroffenes Bein, musste ein Leben lang einen Spezialschuh tragen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 16:44

Oh ja, sie hat geheiratet, hatte 2 Kinder. Sie war wirklich eine starke Frau. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 20:30

Oh ja, natuerlich. Sie hatte einen komplett verkrueppelten Fuss und das Bein war stark verkuerzt. Besonders als sie aelter wurde ist ihr das gehen immer schwerer gefallen. 

Aber sie war ein lebensfroher Mensch und hatte einen tollen Sinn fuer Humor. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2017 um 21:24

Da hast du so recht. Ich hatte in den letzten Monaten  ein gesundheitliches Problem bei dem man sehr oft und intensiv Schmerzen hat. Jetzt habe ich oefters ein paar Schmerzfreie Tage hintereinander. Das ist so grossartig. Ich habe es vorher nie geschaetzt wie schoen das ist einfach gesund und schmerzfrei zu sein. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 21:52

Schon wieder Bloedsinn. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juni 2017 um 22:36

Das ist richtig, aber dann eröffne doch deinen eigenen Thread. die Threaderstellerin hat hier expliziet um keine Grundsatzdiskussion gebeten und das ist zu respektieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 9:45

genau so ein Blödsinn hoch 20 wie deine Kommentare ( wie dieser hier gerade mal wieder )

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 9:46
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Das ist richtig, aber dann eröffne doch deinen eigenen Thread. die Threaderstellerin hat hier expliziet um keine Grundsatzdiskussion gebeten und das ist zu respektieren

Ich denke nicht das es Sinn und Zweck ist einen Thread ( egal zu welchem Thema ) zu erstellen und sich dann nur Kommentare gefallen zu lassen die man sich wünscht.

Egal was es ist es wird immer welche geben die genau anderer Meinung sind und dadurch entsteht ja eine Diskussion.

Diskutieren ... ist das nicht Sinn und Zweck eines Forums ? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 10:24
In Antwort auf dieleni27

Ich denke nicht das es Sinn und Zweck ist einen Thread ( egal zu welchem Thema ) zu erstellen und sich dann nur Kommentare gefallen zu lassen die man sich wünscht.

Egal was es ist es wird immer welche geben die genau anderer Meinung sind und dadurch entsteht ja eine Diskussion.

Diskutieren ... ist das nicht Sinn und Zweck eines Forums ? 

Dieser Thread ist aber nicht dazu erstellt worden um zu diskutieren, sondern lediglich als eine Art Info über ein Projekt. 

ganz davon abgesehen kenne ich einige "Diskussionen" zum Thema impfen. Da bleibt es nämlich nicht bei einer Diskussion, sondern endet wie immer in haltlosen Unterstellungen und Beleidigungen. Soweit, dass am Ende vermutlich eh wieder der ganze Thread entfernt werden muss.

Man muss nicht immer alles diskutieren, ab und zu kann man auch die Wünsche des Threaderstellers respektieren

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juni 2017 um 10:34
In Antwort auf 1xxmomoxx1

Dieser Thread ist aber nicht dazu erstellt worden um zu diskutieren, sondern lediglich als eine Art Info über ein Projekt. 

ganz davon abgesehen kenne ich einige "Diskussionen" zum Thema impfen. Da bleibt es nämlich nicht bei einer Diskussion, sondern endet wie immer in haltlosen Unterstellungen und Beleidigungen. Soweit, dass am Ende vermutlich eh wieder der ganze Thread entfernt werden muss.

Man muss nicht immer alles diskutieren, ab und zu kann man auch die Wünsche des Threaderstellers respektieren

hier b leibt es niemals  beim Diskutieren wenn ein Thread etwas länger geht. Ich spreche da ( trotz meiner kurzen Zeit die ich hier angemeldet bin ) aus Erfahrung.

Egal zu welchem Thema, es wird selten wirklich diskutiert und es wird immer schnell User geben die dann sofort ins Unterstellen gleiten, die beleidigen und streiten.
Dagegen kann man nichts tun ( wie ich aus Gofeminin Foren weiß ) 

Nein man muss nicht alles diskutieren aber man kann nicht irgendein Thema in ein Foren stellen und sich dann nur User wünschen die alles toll finden.

Kontroverse Meinungen wird es immer geben und alles andere wäre Zensur.
Das es diejenigen die unterstellen und beleidigen oder nur streit suchen nicht zu viele gibt das ist dann dein Job. Zu erkennen wo eine Beleidigung ist  oder eine Beleidigung  oder aber auf Meldungen zu reagieren.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Journalistin sucht Frauen, die mit über 60 die Scheidung eingereicht haben
Von: katrinchen1968
neu
1. Juli 2017 um 14:13
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen