Home / Forum / Gesellschaft & Leben / Ist der Quran Gotteswort?

Ist der Quran Gotteswort?

9. März 2007 um 3:00

Sorry,der richtige Link ist folgende:

http://video.google.de/videoplay?docid=78665910457-22874160

Mehr lesen

9. März 2007 um 15:34

Wenn der Koran Gotteswort sein soll
dann muss man auch jeden anderen Text, von dem der jeweilige Autor behauptet, Gott hätte es ihm ins Ohr geflüstert, als Gotteswort in Betracht ziehen.

Mir hat Gott übrigens gestern ins Ohr geflüstert, dass ich auch ein auserwählter Prophet bin, und dass ich seine Prophezeiung verbreiten soll. Er hat mir gesagt, ich soll bekanntgeben, dass ihr mir alle bitte je 500 Euro auf mein Konto überweisen sollt.

Gefällt mir

9. März 2007 um 17:13

Nettes video
also ich hab da nix gefunden unter dem link.
bin bei horst schlemmer in der millionärsendung gelandet, hab sehr gelacht, danke!!!

g.

Gefällt mir

9. März 2007 um 17:14

Sehr verdächtig
schreibweise "quran", linkgeposte, hm...
sehr verdächtig.

Gefällt mir

9. März 2007 um 17:41

Das Video
ist eine Mischung aus Probaganda, Volksverdummung und Hirnwäsche.

Auch wenn der Typ von sich überzeugt ist, und gut reden kann, dann ist das eben eine recht effiziente Volksverdummung.

Was lernt man daraus? Wenn man irgendeinen Mist nur überzeugend genug verkauft, dann glauben Menschen das.

Traurig.

Gefällt mir

10. März 2007 um 18:53

Also echt was für eine Lüge
N

Gefällt mir

10. März 2007 um 19:02
In Antwort auf snowwhite29

Also echt was für eine Lüge
N

Das meinst doch nicht ernst denk mal nach
Was fällt dir ein eine Religion zu beleidigen die du nicht kennst,
.

Moslems beleidigen ja auch nicht Jesus und Moses Und abraham , sie nehmen alle Propheten als Gottes Gesandte an...nur Ihr respektiert noch nicht einmal einen ( und zwar Mohamed) was hat euch dieser mann überhaußt getan??

du meinst er hat kinder geschändigt , was laberst du für ein mist hat er kinder in müllsacke getan oder mit heißen wasser verbrant oder sie vergewaltigt wie Du das hier jeden tag in der zeitung lesen kannst


und du meinst er hat Karawane geplündert...hmm da muss ich dich entäuschen das hatte er nicht nötig , sag mir mal warum er Sklaven freigelassen hat?
oder warum er den armen essen gegeben hat
und du redest von steinigung doch genau darüber bescheid wissen tust du auch nicht sihet man schon an deiner schreibweise...

ER Mohammed hat kein blödsinn geschrieben oder sich aus gedacht ,,...denn dann müsstest du sagen das die bibel und die thora und viele psalmen und solche sachen auch eine lüge wären
denn er wiederholte viele sachen aus der bibel und thora die vergessen wurden

also ich hoffe ich hab hier nicht umsinst geschrieben...und ihr fangt mal an nachzudenken und nicht andauernd dem tv zu glauben denn die erzählen eh nur mist
wieso hätten denn sonst 1000 Deutsche zum islam konvertiert????

Gefällt mir

10. März 2007 um 19:37
In Antwort auf snowwhite29

Das meinst doch nicht ernst denk mal nach
Was fällt dir ein eine Religion zu beleidigen die du nicht kennst,
.

Moslems beleidigen ja auch nicht Jesus und Moses Und abraham , sie nehmen alle Propheten als Gottes Gesandte an...nur Ihr respektiert noch nicht einmal einen ( und zwar Mohamed) was hat euch dieser mann überhaußt getan??

du meinst er hat kinder geschändigt , was laberst du für ein mist hat er kinder in müllsacke getan oder mit heißen wasser verbrant oder sie vergewaltigt wie Du das hier jeden tag in der zeitung lesen kannst


und du meinst er hat Karawane geplündert...hmm da muss ich dich entäuschen das hatte er nicht nötig , sag mir mal warum er Sklaven freigelassen hat?
oder warum er den armen essen gegeben hat
und du redest von steinigung doch genau darüber bescheid wissen tust du auch nicht sihet man schon an deiner schreibweise...

ER Mohammed hat kein blödsinn geschrieben oder sich aus gedacht ,,...denn dann müsstest du sagen das die bibel und die thora und viele psalmen und solche sachen auch eine lüge wären
denn er wiederholte viele sachen aus der bibel und thora die vergessen wurden

also ich hoffe ich hab hier nicht umsinst geschrieben...und ihr fangt mal an nachzudenken und nicht andauernd dem tv zu glauben denn die erzählen eh nur mist
wieso hätten denn sonst 1000 Deutsche zum islam konvertiert????

Ganz anders
JEDES Glaubenssystem muss kritisiert, hinterfragt, vieleicht auch deutlich beleidigt werden. Nur, wenn es jeglicher Kritik standhält, kann man guten Gewissens daran glauben.

Wenn ein Glaubenssystem selbst schon fordert, dass es nicht kritisiert werden darf (siehe Koran: Kritik verboten), dann stinkt das doch bereits zum Himmel.

Alyfo kennt sich übrigens ziemlich gut aus, schließlich hat er eine muslimische Frau geheiratet, und denn ganzen Stress mit ihrer Familie mitbekommen.

Wenn DU Dich gut auskennen würdest, würdest Du auch erkennen, dass die Vorwürfe an Mohammed stimmen. Mohammed hat Kriege begonnen, Menschen versklavt und getötet, eine 9-jährige gepoppt und viele schreckliche Verbechen begangen. All das hat er gerechtfertigt, indem er behauptet hat, er wäre der Prophet Gottes. Kritik hat an seiner Person und an seinen Aussagen hat er verboten. Grund genug, den Islam zu deutlich kritisieren, findest Du nicht?

Gefällt mir

10. März 2007 um 19:55

Soso,
Lügen ist verboten?

Das erklärt, warum Du bei kritischen Fragen lieber schweigst, als die Fragen zu beantworten.

Du, Maryam, hattest ein duzendmal die Möglichkeit zu konkreten Vorwürfen Stellung zu beziehen. Trotzdem hast Du es nie geschafft, die Vorwürfe zu entkräften, weil es nicht möglich war. Stattdessen hast Du irgendwelche Alibi-Links gepostet. Dadurch hast Du indirekt all meine Vorwürfe an diese Religion sogar noch bestätigt.

Gefällt mir

10. März 2007 um 19:57

Im Übrigen
wenn Du sagst, ich würde lügen, dann bitte ich um ein Zitat, welche meiner Aussagen Deiner Meinung nach nicht stimmt.

Gefällt mir

10. März 2007 um 20:33

Gute Idee
Es sind zwar keine Lügen, aber WENN Allah existiert, wird er mich bestimmt rechtleiten und mir zeigen, dass ich falsch liege. Allah ist doch allmächtig, oder?

Falls ich morgen allerdings weiter Kritik schreibe, wissen wir, dass Allah nicht existiert, gell?

p.s. wenn ich eine Frage stelle, erwarte ich eine klare Antwort auf die Frage und keine volksverblödenden Probagandalinks. Ich hab mir genug davon angeschaut, die strotzen nur so von logischen Fehlern, Massenverdummung und Hirnwäsche. Wenn ich eine Frage stelle, z.B. "welche meiner Aussagen ist in Deinen Augen eine Lüge", dann erwarte ich eine klare Antwort. So schwer kann das nicht sein.

Gefällt mir

11. März 2007 um 12:23
In Antwort auf question99

Gute Idee
Es sind zwar keine Lügen, aber WENN Allah existiert, wird er mich bestimmt rechtleiten und mir zeigen, dass ich falsch liege. Allah ist doch allmächtig, oder?

Falls ich morgen allerdings weiter Kritik schreibe, wissen wir, dass Allah nicht existiert, gell?

p.s. wenn ich eine Frage stelle, erwarte ich eine klare Antwort auf die Frage und keine volksverblödenden Probagandalinks. Ich hab mir genug davon angeschaut, die strotzen nur so von logischen Fehlern, Massenverdummung und Hirnwäsche. Wenn ich eine Frage stelle, z.B. "welche meiner Aussagen ist in Deinen Augen eine Lüge", dann erwarte ich eine klare Antwort. So schwer kann das nicht sein.

Oh man
IHr habt ja echt kein plan...( meine schreibweise die dir nicht gefällt könnte vielleicht daran liegen das ich jugendlich rede)

Also nur weil du mit einer Türkin verheiratet bist heißt das echt nicht das du bescheid weißt...um ehrlich zu sein hattest du manchmal recht aber mit ein paae ausnahmen

eine frage Vorerst eine schiegereltern waren also hadsch ok kein ding aber wie meinst du das mit nicht gebessert?

Also mit den Krieg Osama bin Laden usw.
Das erklär ich dir aus Arabischer sicht.
Kein Araber oder Moslem ist stolz auf ihn...was sie da in den Nachrichten behaupten ist ja wohl großer schwachsinn.
1 wird der koran manchmal echt total falsch verstanden
Meist gehört eine geschichte dazu oder etwas was mal passiert ist, es soll nicht heißen jeder Moslem soll jetzt mit einer waffe rumlaufen und auf nicht moslems losschießen...sage mir mal wenn moslems alle terroristen wären warum es die welt denn überhaupt noch gibt? warum sind denn nicht schon alle in die luft gegangen ? Genug moslems gibt es ja .

2 es gibt keine zwang im Glauben das hätte dir deine frau schon sagen können.

3 Hat Mohammed keine Sklaven gezwungen zum Islam zu Konvertierenes wäre eh nicht denkbar denn wieso sind nicht alle wieder zu ihren glauben zurückgekerht als er Starb?

4 Es gibt viele sachen im Koran die ohne Hadithe oder die Sunna nicht verständlich wären...Mohamed hatte einen Jüdischen nachbar , dieser Jüdische nachbar hatte ihn immer beleidigt ect. Als mohamed diesen mann lange nciht mehr gesehen hatte fragte Mohamed nach ihn und als er erfuhr das sein Jüdischer nachbar krank war ging er ihn besuchen ....Zeigt das nicht das Moslems respekt gegenüber anderen Religionen hat?

Einmal war mohamed mit seinen Männern unterwegs , als die Zeit kam zu beten waren sie in der Nähe einer kirche , weißt du was er gemacht hat???

Er sagte zu denn männern geht da nicht rein betet hier draußen damit sich dir christen nciht beleidigt oder respektlos behamdelt fühlen wenn einer auf einer anderen weise in ihrer kirche betet
.

Es stimmt das man ncihts schlechtes über Jesus lesen kann, aber über MOhamed ist es ebenfalls so , das meiste ist echt ausgedacht wenn du schon denIslam falsch findest dann rede wenigstens nicht schlecht darüber denn Milliarden von meschen weltweit finden das diese Religion sehr schön ist


Gefällt mir

11. März 2007 um 12:41

Hallöchen ayflo!!
Das was du schreibst stimmt!
Ich dachte früher ich kenne mich im Islam aus. Aber ich merke immer mehr ,daß ich eigentlich absolut keine ahnung habe!!
Viele sachen die du schreibst verwirren mich immer mehr!
Wenn das alles stimmt was du schreibst(verstehe mich bitte nicht falsch)bin ich froh ,dass ich nur an den Gott glaube!
Ich hätte eine frage an dich,so wie ich es an deinem Beitrag oben lesen konnte hast du auch einen Sohn ist er beschnitten ?(ist jetzt zwar etwas persöhnlich)und was denkst du über dieses Thema?
Mit vielen vielen grüßen qeen

Gefällt mir

11. März 2007 um 14:58

Wir sind zuuu verschiedn
Nein danke ich weiß genug über denn Christentum und muss ehrlich sagen das meine Religion mir sehr gefällt , ohne das mich jemand dazu gezwungen hat.Würdest du nciht nach dem Fernsehen Urteilen würdest du es auch verstehen...wo hast du die Jubbelnden leute gesehn bei Aljazeera ?? es gibt kaum jemand der so viele lügen verbreitet wie dieser Nachrichtensender

beim 11 september sind viele Unschuldige menschen gestorben und du weißt ja wohl nicht wie viele moslems dabei umgekommen sind!

Ich finde es langsam Sinnlos mit dir zu schreiben , nicht das du denkst ich hätte keine Argumente usw. doch wir scheinen und sowieso nicht zu verstehen und sehen die gleichen dinge aus total veersch. seiten.

also ich bin zufrieden mit meiner religion und kenne deine und ich meine besser da kann man nichts machen

ps. zu deinem 2 weißt du auch warum ein mann konvertieren muss? damit er die Frau nicht von ihren gottesdiensten abhällt zb kein kopftuch, kein Hadsch,,...hmm kein beten kein fasten kein blablabla.trink doch mal alk, iss doch mal schwein.....Männer machen da mehr probleme als frauen..denn die meisten frauen die ich kenne ( und zwar deutsche christliche frauen) haben ihren glauben abgelegt als sie genau über denn islam aufgeklärt wurden... deine probleme mit deinem schwiegervater liegt nicht an islam vielleicht an traditionen ( ich will nicht unhöflich sein aber es kann auch sein das er nicht richtig über den islam aufgeklärt wurde denn manche lernen echt irre sachen die es nciht gibt...)

Gefällt mir

11. März 2007 um 16:41

Hmmm

hmmm es kann sein das du denn Koran besser als ich durchforschst hast, dennoch hab ich ihn besser verstanden. Hast du ihn auf Deutsch oder Arabisch gelesen? denn da ist ein großer unterschied, viele sachen kann man nicht genau übersetzen.

Du must aber auch bedenken das es ca 72 versch. arten vom ilsam gibt also die ursprünge sind gleich Koran prophet dennach unterscheiden sie sich , hast du vielleicht schon mal gehört, schiiten, sunniten, wahabbiten ,sufis alavieten und ganz viele andere...
das ist so wie evan. und katholiken.

Deine Einstellung das du findest man kann einem menschen eh nicht verbieten zu beten und dazu bringen alk...zu trinken finde ich gut
dennoch hör bitte auf immer noch zu denken moslems wären terroristen denn das kann nicht sein nur weil es ein paar ausnahmfälle gibt die versuchen denn Islam so gut wie möglich Nicht zu auszuleben heißt es nicht das alle so sind, wir labern den Christen mit den Kreuzzügen auch nicht voll.

hmm in einer sache hast du recht das mit dem terrosisieren wenn du damit beleidigungen und soo meinst , es ist für ein Moslem verboten anders gläubige zu beleidigen , weshalb repektieren wir denn sonst Jesus und Moses und Lieben sie ??

hmm um ehrlich zu sein kenne ich das so das wenn man nciht betet cniht behaupten darf das man moslem ist, denn man tut ja nix für, manche "moslems" essen schweinefleisch als gewohnheit nciht ,mehr nciht ( paar alte freunde).




Gefällt mir

11. März 2007 um 17:01
In Antwort auf question99

Im Übrigen
wenn Du sagst, ich würde lügen, dann bitte ich um ein Zitat, welche meiner Aussagen Deiner Meinung nach nicht stimmt.

Beachtlich!
Maryam braucht etwa 10 Minuten, um mich (nach kritischen Aussagen über Mohammed) der Lüge zu bezichtigen.

Die Frage, WAS an meinen Aussagen nicht stimmen soll, kann sie dagegen innerhalb fast eines ganzen Tages nicht beantworten.

Kann man so diskutieren?

Naja, wenn unangenehme Fragen gestellt wurden, war sie ja auch die erste, die diese Fragen konsequent ignoriert hat.

Anscheindend hat sich Dein Gott auch nicht die Mühe gemacht, meine kritischen Aussagen zu stoppen. Was kann man daraus folgern?

1. Entweder es gibt Gott gar nicht
2. oder es gibt einen Gott, aber es ist im Wurscht
3. oder es gibt einen Gott, und er ist froh, dass mal jemand diesen selbsternannten Propheten kritisiert.

Ich tippe auf Variante 1.

Gefällt mir

12. März 2007 um 7:52

Guten morgen


Umehrlich zu sein vertraue ich nciht alles was im net steht. Also infos hol ich mir wo anders ,aber danke.

vorraus erstmal, wahabiten , das sindauf garkeinen fall der ursprung des Islam...auf garkeinen fall. Denn wahabiten Glauben nur an einem Gasandten und zwar Mohamed, und halten die anderen für Lügner und das ist Falsch, denn Mohamed hat gesagt Jesus ist wie ein Bruder.
Moslems glauben an alle Gesandten ( kannst auch im koran nachgucken da wird von noah, Jesus sohn der Maria , Moses,Abraham ,hiob, Jonas und so weiter erzählt9 und zwar im guten Sinne, warum? wei les wirklich gottesgesandte waren.

Wir ( die moslems ) haben aus der unsere sicht uns nur verteidigt, wer wurde denn hier aus seinem Land vertrieben? das war Mohamed, kennst du den film the message? wäre interessant zu wissen wie es ausd unsere sicht ablief.

Wieso reden alle so als ob die Moslems Jesus gekreuzigt hätten? Hallo das waren die Juden die ihr so mögt .

Ich habe nicht gesgt das die Arabische Sprache nicht zu überstetzen sei, es gibt einige Wörter die man auf deutsch falsch ( oder mehrfach) deuten kann , ohne eine vorahnung oder jegliche info. kann man was total anderes verstehen als gemeint ist.

Noch mal zu beschneideung, das war glaub ich auf ner anderen seite, kennst du GebährmutterKrebs??
Diese Krankheitist bei Juden und Moslems so gut wie unbekannt, hier jedoch nciht. Das liegt wirklich an der beschneidung.
Das der sexuelle trieb dabei abnimmt kommt eigentlich nicht vor, ( bei dir eher ausnahme ) , und man macht es bei den kleinen kindern bevor sie größer werden.. das kommt deshalb nciht in frage weil es einem jungen der schon gehen kann zu sehr wehtut , die meisten machen es nciht wenn das kind krabbelt um ihn nicht damit rumzuquällen, und es wird auch nciht ohne beteubung gemacht , Und ist schon mal irgentein junge daran gestorben??????????

Achja zu den alaviten, was genau tun sie für ihre Religion, und warum sind sie zu allem offen??? Meine nachbarn aus der türkei ( lavieten) trinken essen schwein, tiehen sich freizügig an, gehen discos verarschen weiber.....also da muss man sich nciht fragen warum es so schwer ist eine sunnitin mit ihm zu verheiraten.

Gefällt mir

13. März 2007 um 14:53

Richtiges Link
Die Zahl nach docid soll ohne Bindestrich "-" sein.
d.h

http://video.google.de/videoplay?docid=78665910457-22874160

mk200020

Gefällt mir

13. März 2007 um 15:03

Http://www.islam-guide.com/de/
Auf der Seite wird von den vielen wissenschaftlichen Wunder des Koran berichtet.Diese wissenschaftlichen Tatsachen sind erst in den zwei letzten Jahrhunderten bekannt geworden.Das heisst nur der Schöpfer weiss bescheid über seine Schöpfung und nur Er kann solche Informationen im Koran erwähnen.Das heisst, dass der Koran Gottes Wort ist.
Mohammed war bekanntlich analphabet und kann solche wissenschaftlichen Tatsachen nicht gewusst.
Zum Beispiel steht es in keinem Buch vor dem Koran,dass das Universum sich ausdehnt.Eine Tatsache,die die Wissenschaftler erst in diesem Jahrhundert entdeckt haben.

Gefällt mir

13. März 2007 um 15:29

Hör auf Lügen über den Prophet zu erdichten
Ich bitte Allah,den allmächtigen Gott,entweder Dich rechtzuleiten oder Dich für Deine Lügen über den Propheten zu bestrafen.
Der Prophet hat keine Kinder geschändet.Er hat Aischa mit der Bewilligung ihres Vater geheiratet und hat die Ehe erst vollzogen,als Aischa ihre Periode bekommen hat.Ein Mädchen,das seine Perioden bekommen hat,ist kein Kind mehr sondern eine Frau.

Andererseits musst Du wissen,dass die ersten Muslime,die nach Medina ausgewandert haben,all ihre Wertsachen in Mekka zurückgelassen haben.Die Ungläubigen von Mekka haben einfach diese Sachen geraubt und diese in eine Karawane nach Siryen geschickt.Der Erlös dieser Sachen gehört natürlich den Eigentümmern,d.h die ausgewanderten Muslime.Diese haben versucht,ihren Recht zurückzuholen,in dem sie versuchten die Karawane zu plündern,die auf dem Rückweg nach Mekka war.Allah aber wollte,dass die Muslime ihre Feinde in Badr treffen,statt der Karawane.Dies war der erste Sieg der Muslime über die Ungläubigen.

Was dem Steinigen angeht,so musst Du erstmal mit der Bibel und der Thora auseindersetzen.Du wirst dort auch finden,das der/die verheiratete Ehebrecher/in mit der Todestrafe zu bestrafen ist.Es ist also keine Neuerung,die erst im Koran erwähnt wurde.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ein verfärbtes TwinSet (rosa,Synthetik) neu einfärben?!
Von: tommyknocker1
neu
8. März 2007 um 13:19

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen